eingestellt am 17. Okt 2022
Hi zusammen,
Ich vermisse hier auch die Spartipps für z.B. den Wohnungskauf.
Hat hier jemand Erfahrung wie man das am besten anstellt?

Liebste Grüße
Zusätzliche Info
Spartipps
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Einfach keine Wohnung kaufen. Bitte. Danke.
  2. Avatar
    * Viel Zeit und Geduld mitbringen - über die Zeit lernst Du was gute Preise sind und was Dir gefällt
    * Sehr genau abstecken was Du kaufst und warum - willst Du irgendwann umziehen und die Wohnung verkaufen/vermieten (dann musst Du auf den Schnitt z.B. mehr achten), als wenn Du für Dich selber "für immer" kaufst und ggf mal weiterverkaufst
    * Selbstbewohnt kannst Du nach 1-3 Jahren steuerfrei weiterverkaufen // vermietet nach 10 Jahren

    Wenn Du dann was gefunden hast
    * Nicht auf Interhyp oder andere Kreditvergleiche verlassen - das ist ein guter Startpunkt, aber Du musst leider unbedingt ins 1:1 Gespräch mit den Banken und wirst vermutlich bei allen bessere Angebote bekommen - Hier wirklich viel Zeit und Energie investieren, das kann sich wirklich lohnen. Erst seperates Angebot einholen, danach mit dem besten Angebot der anderen Banken/Interhyp konfrontieren, gucken ob es noch jemand schlagen kann.
  3. Avatar
    Bruchbude kaufen und alles selber machen.

    Ergebnis: Handwerkerkosten eingespart
  4. Avatar
    Immobilienscout Suche nutzen, Ergebnisliste nach "Preis aufsteigend" anzeigen. Erstes Angebot kaufen.

    Im ernst: welche Art von Tipps erhoffst Du dir?

    An den Kaufnebenkosten lässt sich nur sehr begrenzt sparen. Bei der Gestaltung des Kaufvertrages clever sein (oder guten Notar und Steuerberater haben) und Dinge wie PV oder Küche im Kaufvertrag separat ausweisen. Das spart Grunderwerbssteuer. Aber: die Werte müssen realistisch sein; 50.000€ angesetzt für die 15 Jahre alte Küche wird das Finanzamt nicht akzeptieren.
    Das größte Sparpotenzial herrscht sicherlich, wenn Du eine Immobilie ohne Makler erwirbst.

    Beim Kaufpreis der Immobilie zählt die aktuelle Marktlage und die Anzahl der Interessenten. Zweitrangig dann Dein Verhandlungsgeschick. (bearbeitet)
    Avatar
    Solange Leute wie Du ernsthaft und ausführlich auf solche Nonsens-Anfragen antworten, werden die auch nicht aussterben
  5. Avatar
    Jedenfalls nicht bei MyDealz auf einen Preisalarm hoffen .
    Seltsamer Thread. Möchtest Du hören, dass man den Makler einsparen oder die Hypothekenkonditionen vergleichen sollte? Ich denke, bei finanztip.de wirst Du fündig(er).
  6. Avatar
    Autor*in
    Hallo zusammen, danke für die ersten sinnvollen Tipps. Meine Anfrage ist ernst gemeint. Meine Eltern schenken mir 150.000€. Selbst habe ich 40.000€. Will die nächsten 3 Jahre der Promotion nicht Miete zahlen und das Geld meiner Eltern vor der Inflation retten.

    Meine Freundin will heiraten und da sie aus einem arabischen Kulturkreis kommt und ich nicht, möchte sie ihren Eltern sagen können, dass ich zumindest ne Wohnung hab und sie sich keine Sorgen machen brauchen.
    Avatar
    faz.net/akt…-DE

    Hängt halt auch davon ab, wo du kaufen willst und ob es nicht sinnvoller ist, dass man noch ein wenig wartet, da mit der derzeitigen Situation möglicherweise es doch eine Entspannung auf dem Markt gibt. Aufgrund des Wohnungsmangels ev. nicht so stark in Deutschland, aber kann mir doch vorstellen, dass ein wenig der Überbewertung abgebaut wird.
  7. Avatar
    Finanz- und Immobilienlektüren besorgen.
  8. Avatar
    Sparen lässt sich bei Wohnungen in schlechter Lage und in ungefragten Städten.

    Und jetzt kommt die Nr. 13 von den Mongoflashtipps aus den U,S and A: Alle paar Tage in deiner angestrebten Wohngegend mit einer Schusswaffe in die Luft schießen. Sorgt auf die Dauer für stagnierende Immobilienpreise. (bearbeitet)
    Avatar
    Nr. 199 von den Mongoflashtipps aus den U,S and A vergessen? Nach Immobilienkauf alle dort mit Schusswaffe in der Luft herumschießenden Wertminderer eliminieren. Sorgt für stetig steigende Immobilienpreise. Optional zusätzlich in den umliegenden Gegenden beständigt mit der Schusswaffe in die Luft schießen. Sorgt für zusätzlich Andrang und Wertsteigerung in deiner nun herausragend guten Gegend.
  9. Avatar
    Lieber abwarten mit dem Kauf, ab Januar wird deutlicher Rezession in Deutschland. Die Preise werden sinken.
  10. Avatar
    Auf dem Niveau wird das auch nix... es sei denn du hast Geld wie Heu... bezweifel ich aber bei deinem Auftreten
    Avatar
    Warum? Die Generation mit reichen Eltern, die auch noch entsprechend gepampert wurde, ist inzwischen im Alter, Immobilien kaufen zu können.
  11. Avatar
    Da gibt es keine Tipps!!!

    Entweder du kaufst billig weil es keiner haben will oder dort wo alle was kaufen wollen und dann darfst du bezahlen und freundlich sein.
  12. Avatar
    Wie? Gibt's bei eBay keine Wohnungen mehr zum ersteigern? War das früher nicht der Hit?


    Wohnungen ersteigert man bei Zwangsversteigerungen, wo man ordentlich sparen kann. Das Verkehrsgutachten der Immobilie sollte man vorher gut studieren
    Avatar
    Ist nicht mehr so. Die Wohnungen gehen in guter Lage bzw. In gefragten Städten sehr deutlich über den Verkehrswert weg.
  13. Avatar
    Zeitmaschine bauen und in die 90er oder 00er reisen.
  14. Avatar
    Als halbwegs ernstgemeinter aber wenig hilfreicher Tipp.

    Nicht kaufen sondern bauen.
    Bau ein Wohnhaus mit 10 Wohnungen, verkaufe 8, vermiete 1 und du hast die 10. für dich quasi umsonst.

    Ist aber halt auch recht stressig und nicht so trivial.
    Avatar
    Autor*in
    An dem Ort möchte ich nicht ewig bleiben, sondern nur ein paar Jahre. Daher will ich jetzt noch nicht bauen und Schulden haben wie ein Kuhtreiber. Ich will möglichst schuldenfrei eine Wohnung kaufen und später dann vermieten.
  15. Avatar
    LOL. Hier sind ja wieder nur Profis am Antworten (bearbeitet)
  16. Avatar
    auf dem land solls billige buden geben. ( hab ich gehört )
Avatar
Top-Händler