Tipps für kostenlose Kreditkarte gesucht

10
eingestellt am 27. Jun 2017
Was könnt Ihr den gerade an kostenlosen Kreditkarten empfehlen? Habe bis auf den eher uninteressanten Amex-Payback-Deal nichts gefunden. Wünschenswert wäre eine kostenlose Kreditkarte mit möglichst viel On-Top (Startguthaben, Cashback).

Irgendwelche Tipps?
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Barclaycard?
mit neuem giro konto:
Comdirect, consors bank, ing diba, dkb, santander.
alle haben KWK aktionen oder shoop cashback oder startguthaben außer DKB.

ohne konto:
fällt mir momentan auch nur die barclay mit startguthaben ein.

Die mit Konto haben aber meist besser konditionen zum abheben und zahlen im Ausland.
mit einigen kannst du an jedem Automat in Deutschland geld holen...
Falls du eine CC brauchst und die nur in der EU benutzen willst, nimm die Barclaycard.

Alternativ würde ich die ING-Diba empfehlen.

Hatte schon DKB und consors, die würden aber durch Mindestbargeldabhebung und Fremdwährungszinsen wegen Konditionsänderungen rausfallen.
Bearbeitet von: "0655355" 27. Jun 2017
Ich schwöre auf die Number26 Karte du bekommst zwar kein Neukundenbonus und es ist eine Prepaidcard, aber die Funktionen sind top!
Wenn es jetzt nicht die Zweit-,Dritt-, oder Viertkarte ist und du sie wirklich nutzen möchtest würde ich die Wahl nicht vom Startguthaben abhängig machen.
ING Diba nach der DKB Mindestabhebungsgrenze von mind 50 Euro.
Avatar
GelöschterUser762091
Revolut
Entweder Pay vip oder Santander 1 plus.
sind zur Zeit die besten kostenlose Kreditkarten auf dem Markt
Ich besitze selber neben der Fidor Mastercard (mein Hauptkonto) noch die ICS Visa World Card (kostenlos). Positiv ist die kostenlose Nutzung in Deutschland (außer Geldautomaten, teuer) und dem anderen Euroländern (auch Geldautomaten - braucht man im Ausland aber selten, da ist man weiter). Innerhalb der EU ohne Euro (also z.B. noch GB) 1,85% AEE, restliche Welt 2,00% AAE. Kundenservice empfand ich, als ich dort mal angerufen hab, sehr nett und kompetent. Auch ist eine 100% Lastschrift möglich, also man muss nix manuell überweisen (war mir auch sehr wichtig). Desweiteren gibts noch eine "Internet und Liefergarantie", hab ich noch nicht in Anspruch genommen, kann also dazu nix sagen. Verwende sie aber deswegen auch gerne im Internet (außer bei nicht-Euro, dann die Fidor), im Fall der Fälle.
Im Alltag kann sie dann auch noch NFC (bis 25 Euro, höher geht bei dieser hier technisch nicht), ist aber mittlerweile fast überall Standard (außer z.B. Barclaycard oder Santander). Bietet auch noch Wunsch-Pin, also wenn du noch andere Karten hast, ist das ganz nützlich.
Gibt momentan auch ne KWK mit 50 Euro.
Hab sie auch als Student ohne Probleme bekommen. Ist halt auch ne echte Charge-Kreditkarte, also mit monatlicher Abrechnung. Manchmal schon ganz praktisch, etwas zu ziehen
Bearbeitet von: "Polypropylen" 28. Jun 2017
Eisthomas27. Jun 2017

ING Diba nach der DKB Mindestabhebungsgrenze von mind 50 Euro.



Das ist aber sehr dramatisch das man keine 5€ mehr abheben kann.
Lächerlich.
Es sind 50€ und keine 200 oder mehr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler