Tipps für Wien. Städtetrip.

11
eingestellt am 15. Jan
Guten Morgen. Hat jemand Tipps für 3 Tage Wien. Was ist ein Must-See, was kann man sich sparen. Vergünstigungen, Restaurants.....
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Da hänge ich mich mal mit ran...bin auch noch auf der Suche nach ner Unterkunft...also wo ist man am besten aufgehoben für den ersten Aufenthalt?
Das kann ich dir sagen. Novotel Wien Hauptbahnhof. 100%.
Wenn Wien, dann unbedingt:
hawelka.at/caf…de/
War noch da, als Leopold und Josefine gelebt haben... JEDER Gast wurde persönlich mit Handschlag begrüßt - außer die Damen - da natürlich der Handkuß..
Bearbeitet von: "Elchfreak" 15. Jan
Hofreitschule, Oper, raus fahren nach Schönbrunn, ggf auch der dortigen Zoo. Auf das Melia hotel auf der anderen Fluss Seite hoch ins roof top Restaurant / bar. Top Aussicht über die Stadt. Natürlich ein Besuch auf dem prater mit dortiger riesen Rad Fahrt darf auch nicht fehlen.
Was ich nicht nochmal machen würde : Mozart Haus fand ich iwie enttäuschend.
Bearbeitet von: "daddycool008" 15. Jan
Kolar, Bier Fladen und mehr. Geiles essen, gute Biere!
was mir in Wien super gefallen hat war die Nationalbibliothek, wirklich sehenswert, kostet aber Eintritt. :-)
Das angebliche beste Wiener Schnitzel Wiens gibt's in der Meierei am Stadtpark. Ich muss sagen, das war echt verdammt gut, auch die anderen Speisen auf der Karte.
Ansonsten fand ich Wien zum Teil enttäuschend, da irgendwie sehr viel Kulisse in teilweise schlechtem Zustand. Belvedere war zwar schon schön, aber schlecht gepflegt und die Museen da drin eher Abzocke: Überlaufen von fotografierenden Touristen ohne Ahnung, schlechte, überfrachtete Hängung, kein Konzept.

Ein Geheimtipp ist da eher das Museumsquartier: Im Sommer ein toller Ort zum Verweilen. Dort kann ich dir vor allem das Leopold Museum ans Herz legen - fast schon zu groß um sich alles anzuschauen, deshalb die aktuelle Ausstellung zu Egon Schiele anschauen. Sehr tolles Ausstellungskonzept, man lernt wirklich viel über den Künstler, Künstlerkollegen, Wien und die Secession.

Falls du noch im Museumsquartier bist und günstig, gut und authentisch essen willst: das-steirerstueberl.at/web/
Die Restaurants in der inneren Stadt haben mich alle abgeschreckt...alles zu sehr auf Touri ausgelegt.

Genächtigt hab ich im 25hours im Museumsquartier, keine zu schlechte Lage, wenn man sich eher Richtung Museumsquartier oder Rathaus orentiert.
Bearbeitet von: "jottlieb" 15. Jan
Danke schön
Käse-Leberkäse im Brötchen frisch von der Fleischtheke
Svencher15. Jan

Käse-Leberkäse im Brötchen frisch von der Fleischtheke


und sich gleich als Preuße outen. ist jetzt auch nichts speziell Wienerisches.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 15. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler