Gruppen

    Tipps zu Kurzurlaub in Budapest

    GelöschterUser348546
    Hallo liebe mydealzer,

    ich fahre kommenden Montag für zwei Nächte nach Budapest um einen kleinen Kurzurlaub mit meiner Schwester zu unternehmen. Wir wollen beide ein wenig entspannen und uns die Stadt ansehen. Diskotheken- und Barbesuche sowie Shopping sind nicht so unser Ding/geplant

    Da ich niemanden kenne, der schon mal da gewesen ist und ich nicht nur google bemühen möchte, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr vielleicht "insider-Tipps" teilen könntet. Insbesondere wo man gut und günstig essen kann, wie viel Taschengeld man einkalkulieren sollte (haben ne Ferienwohnung ohne Verpflegung aber auch keine luxuriösen Ansprüche) und über Ecken und Winkel, die nicht wirklich offensichtliche touristische Hotspots sind.

    Grüße

    3 Kommentare

    Do:
    - Flipper-Museum (ausreichend Zeit einplanen)
    - Parlament
    - Buddies Burger (nicht landestypisch, aber extrem lecker)
    - Nationalgalerie
    - Volkskundemuseum
    - Fahrrad mieten (günstig, einfach, notwendig - Budapest ist weitläufiger, als man denkt)
    - Abends auf die Margitsziget

    Don't:
    - Bäder (ins Gellert-Bad kann man kostenlos reinschauen, das reicht - überteuert, überlaufen, eklig)

    Bearbeitet von: "Timber06" 30. Aug 2016

    de.wikivoyage.org/wik…est

    Ich war noch nie da, aber die Amis auf reddit schwärmen von den Bädern.

    Das Parlament fand ich wirklich interessant, und kann dir allgemein diese "free walking tours" ans Herz legen. Finanziert sich durch Trinkgeld am Ende und dafür legt sich ein Student meist echt ins Zeug, einem die Stadt näher zu bringen.

    Und essen gehen nicht vergessen, die Preise sind traumhaft

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]48697
      2. Tastenhandy mit WhatsApp1417
      3. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel5294
      4. Real umtausch einer defekten Konsole1526

      Weitere Diskussionen