Tipps zur günstigen Hotelzimmerbuchung: Wie geht Ihr vor?

27
eingestellt am 15. Apr 2017
Konkretes Beispiel: Eine Übernachtung nächste Woche Sonntag in Frankfurt am Main. Wie würdet Ihr vorgehen, um den besten Deal für Euch zu finden?

Kenne bislang nur HRS und Hotels.com. Nutzt ihr andere Quellen/Portale? Und wann bucht man am besten? So früh wie möglich? So spät wie möglich? Habt Ihr noch andere Tipps?

Vielen Dank!!!
Zusätzliche Info
Diverses
27 Kommentare
Check24
Immer noch nach cashback schauen und Hotels.com Bonusnächte sammeln
Trivago
Probier' doch mal: BOOKING.COM. Falls Du bei SHOOP angemeldet bist: Aktuell gibt es noch 3 Tage einen 10 EUR-Gutschein bei Buchung über dieses Portal (MBW: 79 EUR). Die Rückvergütung erfolgt nach eigener Erfahrung recht zügig. Unabhängig davon, viel ERFOLG!
EBay Hotel Gutschein
Bei booking Seite gucken (zB Hrs) das Hotel heraussuchen. Dann dierekt dort anrufen. Ist meist noch günstiger als dort. Je kleiner das Hotel, desto besser funktioniert das.
Kleingeldprinz15. Apr 2017

Bei booking Seite gucken (zB Hrs) das Hotel heraussuchen. Dann dierekt …Bei booking Seite gucken (zB Hrs) das Hotel heraussuchen. Dann dierekt dort anrufen. Ist meist noch günstiger als dort. Je kleiner das Hotel, desto besser funktioniert das.

bei hotels.com und hrs hab ich das öfters getestet und bislang waren die hotels meist deutlich teurer, wenn man direkt beim hotel gebucht hätte.
außerdem hat man oft extras dabei, die man sonst zusätzlich zahlen müsste.
derRooky15. Apr 2017

Immer noch nach cashback schauen und Hotels.com Bonusnächte sammeln


der einzige Grund, wieso ich bei Hotels.com bestelle. Auch wenn die ab und zu mal etwas teurer sind.
grobian15. Apr 2017

bei hotels.com und hrs hab ich das öfters getestet und bislang waren die …bei hotels.com und hrs hab ich das öfters getestet und bislang waren die hotels meist deutlich teurer, wenn man direkt beim hotel gebucht hätte.außerdem hat man oft extras dabei, die man sonst zusätzlich zahlen müsste.


Beim Hotel ANRUFEN, nicht auf deren Website schauen. Solange nicht gerade irgendeine Messe ist bekommt man die Preise der Buchungsportale auch im Hotel selbst. Manche Ketten bieten auch Extras wenn direkt gebucht wird (Flasche Wasser auf dem Zimmer, Upgrade bei Verfügbarkeit, ...).
woodrobertz15. Apr 2017

der einzige Grund, wieso ich bei Hotels.com bestelle. Auch wenn die ab und …der einzige Grund, wieso ich bei Hotels.com bestelle. Auch wenn die ab und zu mal etwas teurer sind.


Doof ist nur, dass die Nächte nicht gewertet werden bei denen man einen Gutschein eingelöst hat, was gefühlt bei Hotels.com jedes mal der Fall ist.
Das wird aber wirklich nur bei kleinen Hotels funktionieren, nicht bei ketten. Normalerweise haben die Hotels Verträge mit den großen Buchungsseiten, die ihnen verbieten, die Zimmer irgendwo anders zum normalpreis günstiger anzubieten als dort.

ich buche in der regel auch über hotels.com mit shoop und bonusprogramm. Ein kurzer blick zu booking.com u.ä. lohnt sich aber auch manchmal. Die preise für die einzelnen hotels unterscheiden sich zwar selten, aber der hotelbestand ist meist etwas unterschiedlich.
Rouven15. Apr 2017

Doof ist nur, dass die Nächte nicht gewertet werden bei denen man einen …Doof ist nur, dass die Nächte nicht gewertet werden bei denen man einen Gutschein eingelöst hat, was gefühlt bei Hotels.com jedes mal der Fall ist.


deshalb sollte man Gutscheine auch nicht benutzen. Entweder Gutschein einsetzen oder Bonusnacht sammeln.
woodrobertz15. Apr 2017

deshalb sollte man Gutscheine auch nicht benutzen. Entweder Gutschein …deshalb sollte man Gutscheine auch nicht benutzen. Entweder Gutschein einsetzen oder Bonusnacht sammeln.


Das kann man so pauschal sicherlich nicht sagen.
Man bekommt ja nach 10 Nächten eine Nacht kostenlos im Wert des Durchschnitts der vorher bezahlten Nächte.

100€ pro Nacht * 10 Nächte = 1000€ -> Eine kostenlose Nacht im Wert von 100€

100€ pro Nacht * 10 Nächte = 1000€ - 10% Gutschein (den es regelmäßig gibt) -> Rabatt 100€

Da nehme ich lieber die 100€ cash und hab bei der nächsten Buchung wieder die Wahl auch ein anderes (vielleicht günstigeres) Portal zu nehme. Im Umkehrschluss könnte man also sagen, dass es Sinn macht bei Gutscheinen ab/über 10% und bei weniger % die Bonusnacht mitzunehmen. Einkalkulieren müsste man nur noch den möglichen Verfall der Rewards.
Rouven15. Apr 2017

Das kann man so pauschal sicherlich nicht sagen. Man bekommt ja nach 10 …Das kann man so pauschal sicherlich nicht sagen. Man bekommt ja nach 10 Nächten eine Nacht kostenlos im Wert des Durchschnitts der vorher bezahlten Nächte. 100€ pro Nacht * 10 Nächte = 1000€ -> Eine kostenlose Nacht im Wert von 100€100€ pro Nacht * 10 Nächte = 1000€ - 10% Gutschein (den es regelmäßig gibt) -> Rabatt 100€Da nehme ich lieber die 100€ cash und hab bei der nächsten Buchung wieder die Wahl auch ein anderes (vielleicht günstigeres) Portal zu nehme. Im Umkehrschluss könnte man also sagen, dass es Sinn macht bei Gutscheinen ab/über 10% und bei weniger % die Bonusnacht mitzunehmen. Einkalkulieren müsste man nur noch den möglichen Verfall der Rewards.



Nö, hast komplett falsch gerechnet. bonusprogramm sind nur 9% rabatt. aber geht mit shoop zusammen. gutschein vermutlich nicht. damit kommt man mit bonusprogramm und shoop besser weg als mit 10%.
Bearbeitet von: "chrhiller187" 15. Apr 2017
chrhiller18715. Apr 2017

Nö, hast komplett falsch gerechnet. bonusprogramm sind nur 9% rabatt. aber …Nö, hast komplett falsch gerechnet. bonusprogramm sind nur 9% rabatt. aber geht mit shoop zusammen. gutschein vermutlich nicht. damit kommt man mit bonusprogramm und shoop besser weg als mit 10%.


Ja wirklich katastrophal falsch...
Gut dann nimm die 9% und die 4% Shop (allerdings abzgl. Steuern und Gebühren). Je nach Buchungswert mag das mehr oder weniger relevant sein. Dafür bin ich aber an das Portal gebunden, habe praktisch einen Gutschein anstatt mehr auf dem Konto, muss auf die Auszahlung des Cashback warten und hab im schlimmsten Fall das Problem, dass die Bonus Nächte verfallen können. Dazu gibt es auch öfter Gutschein über 10%. In Summe sollte der Unterschied also relativ überschaubar sein und auch vom Buchungsverhalten abhängen. Da ich zB. oft unterschiedliche Portale nutze oder Ferienwohnung, Airbnb, etc. nehme ich lieber den sicheren direkten Mehrwert. Falls jemand oft längere Aufenthalte bucht sieht das vielleicht wieder anders aus.
Kurzfristig oft Hoteltonight. Einfach und nette, kurzfristige Angebite,
Rouven15. Apr 2017

Ja wirklich katastrophal falsch...Gut dann nimm die 9% und die 4% Shop …Ja wirklich katastrophal falsch...Gut dann nimm die 9% und die 4% Shop (allerdings abzgl. Steuern und Gebühren). Je nach Buchungswert mag das mehr oder weniger relevant sein. Dafür bin ich aber an das Portal gebunden, habe praktisch einen Gutschein anstatt mehr auf dem Konto, muss auf die Auszahlung des Cashback warten und hab im schlimmsten Fall das Problem, dass die Bonus Nächte verfallen können. Dazu gibt es auch öfter Gutschein über 10%. In Summe sollte der Unterschied also relativ überschaubar sein und auch vom Buchungsverhalten abhängen. Da ich zB. oft unterschiedliche Portale nutze oder Ferienwohnung, Airbnb, etc. nehme ich lieber den sicheren direkten Mehrwert. Falls jemand oft längere Aufenthalte bucht sieht das vielleicht wieder anders aus.


Ja du hast schon recht. Allerdings wäre es mir neu, dass es ständig Gutscheine von 10% oder noch mehr gäbe. Habe letztes Jahr sehr viel Zeit in Hotels verbracht und nur sehr selten so einen Gutschein gefunden.
IMMER über momondo.de
chrhiller18715. Apr 2017

Ja du hast schon recht. Allerdings wäre es mir neu, dass es ständig G …Ja du hast schon recht. Allerdings wäre es mir neu, dass es ständig Gutscheine von 10% oder noch mehr gäbe. Habe letztes Jahr sehr viel Zeit in Hotels verbracht und nur sehr selten so einen Gutschein gefunden.


Da musste ich direkt selbst mal nachschauen, ob mich mein subjektives Empfinden nicht täuscht
Also dieses Jahr waren es:
- Buchen Sie bis zum 24.04.2017 -> 10%
- Buchen Sie bis zum 27.02.2017 -> 11%
- Buchen Sie bis zum 30.01.2017 -> 10%

Fairerweise gibt es dabei aber auch immer wieder Ausnahmen, was die Möglichkeit des Einlösen angeht. Insofern liegt die "optimale" Lösung irgendwo zwischen Gutschein und Reward Programm + Shoop.


chrhiller18715. Apr 2017

Das wird aber wirklich nur bei kleinen Hotels funktionieren, nicht bei …Das wird aber wirklich nur bei kleinen Hotels funktionieren, nicht bei ketten. Normalerweise haben die Hotels Verträge mit den großen Buchungsseiten, die ihnen verbieten, die Zimmer irgendwo anders zum normalpreis günstiger anzubieten als dort. ich buche in der regel auch über hotels.com mit shoop und bonusprogramm. Ein kurzer blick zu booking.com u.ä. lohnt sich aber auch manchmal. Die preise für die einzelnen hotels unterscheiden sich zwar selten, aber der hotelbestand ist meist etwas unterschiedlich.

Da die Preisparität gefallen ist, geben viele Hotels die Ersparnis der Kommission, welche bei ca 15% liegt und an die Portale gezahlt wird, als Rabatt an den Gast bei Direktbuchung weiter.
Hab vor 2Jahren mehrere Hotels über HRS Deals gebucht.
Alles war 1A, teilweise hast du dann auch noch HRS Vorteile (Late Checkout, Kostenloses Wasser, Wlan und/oder Parken)

Hab grade mal geschaut, aktuell ist mal nichts von Frankfurt drin... Würde mal die nächste Tage öfters rein schauen, vielleicht hast du ja glück

hrs.de/deals/




Ansonsten würde ich mir die Hotelkette B&B anschauen, war zuletzt in Hamburg Nord im B&B was mich so überzeugt hat das ich jederzeit wieder ein B&B Hotel buchen würde! Das einzigste Manko war das Frühstück, liegt wohl aber warscheinlich auch daran das ich sonst nur Frühstückbuffets von 4 Sterne Hotels gewöhnt bin...(:I
Bearbeitet von: "raubengel" 16. Apr 2017
Verfasser
Vielen Dank Euch allen für die super Tipps!

Weil keiner direkt drauf eingegangen ist: Bucht ihr so früh oder so spät wie möglich, um die besten Deals zu erwischen?

Bei der Bahn z. B. muss man ja ein paar Tage früher ran, um die besten Deals zu erwischen. Wie ist das bei Hotels?
de_kraus15. Apr 2017

Da die Preisparität gefallen ist, geben viele Hotels die Ersparnis der …Da die Preisparität gefallen ist, geben viele Hotels die Ersparnis der Kommission, welche bei ca 15% liegt und an die Portale gezahlt wird, als Rabatt an den Gast bei Direktbuchung weiter.


Genau und dann rufst du bei hotels.com an und kriegst 15% wieder und hast immer noch Cashback und Reward.
Hrs hat noch einen Rabatt für Geschäftskunden. Würde ich auch checken
Siemens Buchungscodes.. 5 Sterne Hotels für fast die Hälfte.

Sailor198118. Apr 2017

Siemens Buchungscodes.. 5 Sterne Hotels für fast die Hälfte.



erzähl mehr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler