Tipps zur Rufnummermitnahme

17
eingestellt am 12. Nov 2017
Wechsle mit Neuvertrag von O2 wieder zu O2 und möchte gerne meine alte Nummer (aus Altvertrag O2) mitnehmen, was ja bekanntlich so nicht klappen soll.
Also über Umweg. Meine derzeitige Idee: Nummer z.B. zu Aldi-talk wechseln, da 25 Euro mitnehmen und dann zu O2 (wo man aber wohl dann nicht mehr 25 Euro bekommt?)
Gibt es da bessere Tipps, um möglichst nicht viel Geld und Zeit zu verlieren?
Zusätzliche Info
Diverses
17 Kommentare
Bei Lidl oder edeka gibt es manchmal 50€ Bonus
Nummer z.B. zu Aldi-talk wechseln, da 25 Euro mitnehmen und dann zu O2 (wo man aber wohl dann nicht mehr 25 Euro bekommt?)


Wieso? Von Aldi Talk zu O2 gibt es auch 25€
DrRo12. Nov 2017

Nummer z.B. zu Aldi-talk wechseln, da 25 Euro mitnehmen und dann zu O2 (wo …Nummer z.B. zu Aldi-talk wechseln, da 25 Euro mitnehmen und dann zu O2 (wo man aber wohl dann nicht mehr 25 Euro bekommt?)Wieso? Von Aldi Talk zu O2 gibt es auch 25€


Muss das nicht zu Vertragsbeginn (bei O2) erfolgen (also in den ersten 2-4 Wochen)?
Ich verstehs nicht.

Wechsel zu Vertragsende o2 -> Aldi = 25-30 € an o2 bezaheln, bei aldi 25 € für die Rufnummermitnahme bekommen.
Wechsel dann: Aldi -> o2 = 25-30€ vom Aldi-Konto abgebucht, 25€ Gutschrift bei o2 für Rufnummernmitnahme.
DrRo12. Nov 2017

Ich verstehs nicht.Wechsel zu Vertragsende o2 -> Aldi = 25-30 € an o2 b …Ich verstehs nicht.Wechsel zu Vertragsende o2 -> Aldi = 25-30 € an o2 bezaheln, bei aldi 25 € für die Rufnummermitnahme bekommen.Wechsel dann: Aldi -> o2 = 25-30€ vom Aldi-Konto abgebucht, 25€ Gutschrift bei o2 für Rufnummernmitnahme.


Ja, so dachte ich mir das auch im Eingangsposting. Kommen halt noch 12 Euro für das Aldi-Starterset hinzu.
Eventuell gibt es ja noch weitere Insider-Tipps?
Trotzdem schon mal Danke.
Ohne jetzt Google anzuwerfen, weiß einer ausm Effeff warum keine Rufnummermitnahme vom gleichen Anbieter möglich ist?
Bearbeitet von: "g3kko" 12. Nov 2017
Also die 12€ für das Starterpaket kann man doch sicher irgendwie sparen. Lese doch dauernd hier was von Angeboten kostenloser Sim-Karten.
Ich konnte (warum auch immer) meine Rufnummer von o2 (ein alter O2-O Vertrag) zu meinem neuen o2 Free Vertrag ohne Probleme mitnehmen.
Laut dem o2-Forum
Scheint das auch zu funktionieren, aber eben mit 30 Euro an Unkosten.
g3kko12. Nov 2017

Ohne jetzt Google anzuwerfen, weiß einer ausm Effeff warum keine …Ohne jetzt Google anzuwerfen, weiß einer ausm Effeff warum keine Rufnummermitnahme vom gleichen Anbieter möglich ist?


Weil die Nummer vielleicht schon beim Anbieter ist? Was soll dann portiert werden?
Netzclub oder aktuell Tchibo? Dürfte 25 bzw 30€ (Tchibo bis vor kurzem) geben
cityhawk12. Nov 2017

Netzclub oder aktuell Tchibo? Dürfte 25 bzw 30€ (Tchibo bis vor kurzem) ge …Netzclub oder aktuell Tchibo? Dürfte 25 bzw 30€ (Tchibo bis vor kurzem) geben


Danke, ich versuche es mit Netzclub, da habe ich ja zwei Karten!
Ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, das o2 seit diesem Jahr als einziger Anbieter eine interne Portierung zulässt.
Sobald der neue Vertrag aktiv ist, kann man im Kundencenter die Portierung beauftragen und wählt als abgehenden Provider o2 selbst aus.
Pustemann13. Nov 2017

Ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, das o2 seit diesem Jahr als …Ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, das o2 seit diesem Jahr als einziger Anbieter eine interne Portierung zulässt.Sobald der neue Vertrag aktiv ist, kann man im Kundencenter die Portierung beauftragen und wählt als abgehenden Provider o2 selbst aus.


Und kostet das etwas?
g3kko12. Nov 2017

Ohne jetzt Google anzuwerfen, weiß einer ausm Effeff warum keine …Ohne jetzt Google anzuwerfen, weiß einer ausm Effeff warum keine Rufnummermitnahme vom gleichen Anbieter möglich ist?



Geld machen.
.
Wer nicht gratis intern portieren lässt, wird verlassen. So sehe ich das.
Kalauer13. Nov 2017

Und kostet das etwas?


Ja. 30€.
Also ich habe es meine alte O2 Nummer auch portiert auf meinen neuen o2 Vertrag. Einzige Bedingung ist, dass es erst beantragt wird, wenn der Altvertrag ausgelaufen ist. Du musst beachten, dass die Portierung trotzdem ca. 7-10 Werktage dauert, obwohl es eine interne Protierung ist. Laut O2 ist eine Portierung von O2 zu O2 nicht möglich, da dies die Bundesnetzangentur nicht gestattet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler