eingestellt am 19. Jan 2023
Hi,

ich möchte mir eine vernünftige Uhr kaufen und hatte mir folgende rausgesucht:
tissotwatches.com/de-…tml

Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Uhren und wollte wissen, ob man damit nichts falsch machen kann (Vor- und Nachteile).
Hier gibt es ja einige Uhrenfetischisten
Danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

15 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Tissot bauen solide Uhren, da machst du nichts falsch mit. Eine gute Quelle für Infos zu Uhren ist auf jeden Fall das Uhrforum.
  2. Avatar
    Es gibt zwei Generation der neuen Visodate Heritage (Automatik) :
    - Die erste mit ETA 2836-2 Laufwerk (28800 bph), 40 mm Gehäuse und 20 mm Armband.
    - Und die zweite mit Powermatic 80 (21600 bph), 42 mm Gehäuse und 21 mm Armband.

    Ich habe das Vorgängermodel mit ETA 2836-2 Laufwerk und bin sehr zufrieden damit.
    Zum Beispiel : jomashop.com/tis…tml

    bph ist die Schwingfrequenz des Uhrwerks, das ETA tickt also schneller, das heißt die Zeigerbewegung ist flüssiger und ist also schöner anzuschauen. Das Powermatic 80 hat dafür eine längere Gangreserve (80 Stunden), aber da ich meine Uhr täglich trage, ist sie nie stehen geblieben (40 Stunden Gangreserve beim ETA). Das Powermatic ist das moderne Laufwerk und einzelne Metallteile wurden durch Kunstoffteile ersetzt. Ob sich das wirklich auf die Qualität und Haltbarkeit auswirkt, kann ich nicht beurteilen, Puristen mögen es auf jeden Fall nicht.
    Avatar
    Autor*in
    Ich verstehe aber auch nicht, warum man bei einer knapp 700€ Uhr Plastik verbauen muss… aber solange sie hält
  3. Avatar
    Autor*in
    Ich werde versuche die Uhr erstmal beim Juwelier anzuschauen, Bilder täuschen ja oft.
  4. Avatar
    Tissot baut wertige Uhren, dieses Modell ist zwar nicht meins, aber wenn sie dir gefällt, kauf sie - habe damals auch mit einer Tissot PRS 200 den Einstieg gemacht
    39743301-gCu0q.jpg
    Avatar
    Autor*in
    Ich hab mir deren Portfolio von denen angeschaut, die fand ich am ansprechensten.
    Gegen Empfehlungen habe ich natürlich nichts, finde das blaue recht "edel" und nicht zu überladen mit Anzeigen die ich nicht brauche
  5. Avatar
    Tissot kannst du ohne Bedenken kaufen, machst nichts falsch.
    Vielleicht kannst du ja bei jomashop vorbeischauen, ob die dein Modell oder andere Modelle (die dir gefallen können) günstiger anbieten.
  6. Avatar
    Hey, ich habe zb diese seit ca 5 Jahren und kann mich gar nicht beschweren. Klar sind Gebrauchsspuren am Armband aber kein Kratzer auf dem Glas.
  7. Avatar
    Tissot macht gute Uhren. Das Powermatic 80 Werk ist auch gut, da man hier quasi die doppelte Gangreserve hat, d.h. du kannst die Uhr 80 Stunden liegen lassen, bis das Automatikwerk stehen bleibt. Bei normalen Werken sind's nur 40.
    Dir ist aber bewusst, dass das ein Automatikwerk ist und keine Quartzuhr mit Batterie? Diese Uhren laufen nie ganz sekundengenau (im vierstelligen Bereich vielleicht schon, aber in die Regionen bin ich noch nie vorgedrungen). Außerdem müssen Automatikuhren alle paar Jahre zur Revision beim Uhrmacher.

    Echte Liebhaber würden aber niemals einen Quartz-Zeitmesser tragen...
    Avatar
    Autor*in
    Ist mir bewusst. Batterieuhren finde ich nicht so geil.
  8. Avatar
    Autor*in
    Gibt leider kaum noch Uhrläden in der Stadt. Werd sie mir wohl online bestellen.
  9. Avatar
    Ich bin mittlerweile ein großer Seiko Fan aber Tissot finde ich auch schön. Hab gerade ne SPB207J1 zum abgeben Zustand ist wie neu.
  10. Avatar
    Ich bin seit geraumer Zeit auch auf der Suche nach einer Uhr mit Budget bis 1000 Euro. Die Uhrendeals und die ganzen Experten hier sind einfach grandios muss ich sagen. Habe hier viel Input bekommen. Seiko sagt mir persönlich vom Design her nicht so zu. Ich habe mich letztlich für diese Ihr entschieden: tissotwatches.com/de-…tml

    Aber wie die meisten hier schon gesagt haben…mit Tissot machste sicherlich nix falsch.
Avatar
Top-Händler