TKK oder BKK Mobil Oil

Ich bräuchte einmal eure Hilfe.
Ich interessiere mich für eine der beiden Kassen.

Grundsätzlich scheint die TKK die deutlich präsentere Krankenkasse zu sein, wie sieht es mit Erfahrungen zur BKK Mobil Oil aus.

Wir machen beim Bonusprogramm mit und interessieren uns für einen WellAktiv Aufenthalt....

Gerne kann uns jemand von euch werben. Wir sind 3 Personen die wechseln wollen....

Beste Kommentare

Kann TKKG empfehlen

16 Kommentare

kann tkk empfehlen.

Avatar

GelöschterUser89586

kann bkk empfehlen

Kann TKKG empfehlen

kann dich für die mobil oil werben. Deren Bonusprogramm ist schön simpel, sodass man schnell 200 Euro bekommt. Bei Interesse schreib mir ne pm

Aktivurlaube über die KKen gibts von vielen KKen. Schau mal bei akon.de, dort gibt es eine Übersicht der Kassen, die Präventionsurlaube erstatten.

Die TK erstattet übrigens nur, wenn der Partner bei einer anderen KK ist und eine Genehmigung erhalten hat.

Außerdem gibt's 120 Euro Dividende

Verfasser

Danke für die Angebote ,werde wohl die BKK Mobile Oil wählen wegen des einfachen Bonusprogramms und mich für Jeejaa als Werber entscheiden....

bei BKK Mobil Oil gibts jährlich 120€ zurück und mit dem Bonusprogramm zusätzlich 200€ ? Kann ich da also jährlich 320€ Cashback bekommen?

macs27

bei BKK Mobil Oil gibts jährlich 120€ zurück und mit dem Bonusprogramm zusätzlich 200€ ? Kann ich da also jährlich 320€ Cashback bekommen?



Die 120,- Euro gibts nur einmalig, aber du kannst jedes Jahr die 200,- Euro Prämie erhalten, wenn du die Konditionen erfüllst

Suche auch einen Werber für die BKK Mobil Oil. Bitte PN an mich. Danke!

pn über md-App geht leider nicht.
Bei Interesse kann ich Infos zur BKK Mobil Oil geben und werben...

Loraya

Suche auch einen Werber für die BKK Mobil Oil. Bitte PN an mich. Danke!



Hast PN

Ich würde auch als Werber zur Verfügung stehen. Könnt mir auch gerne eine PN schicken

Da hier ja ein paar Leute schon bei der BKK mobil Oil versichert sind, eine Frage an alle diejenigen:

Bei dem Wahltarif cashback steht ja als Voraussetzung: "keine Leistung von der BKK in Anspruch genommen"

Fällt der Anspruch auch dann weg, wenn man aufgrund Erkältung o.ä. ein Attest beim Arzt für den Arbeitgeber abholt?

Son paar Tage sind ja nicht ungewöhnlich im Jahr, wenns einem nicht gut geht... Wäre schade, wenn man dann schon keine Rückzahlung mehr bekommen würde

Würde mich sehr freuen, wenn jemand seine Erfahrungen mal schildern könnte.

Danke und schönen Sonntag



schon ne Weile her, gerade erst gesehen.
Auf der Internetseite der BKK steht, welche Arztbesuche Du machen kannst und Nicht die Prämie verlierst.

Dein Besuch ist ein normaler Besuch wegen Krankheit. Daher denke ich schädlich. Du kannst aber den Arzt bitten, Die eine Rechnung zu schicken, dh privat abzurechnen anstatt über die Kasse.

Die letzten .............. voll die abzocke. Telefonisch wird man von den reingelegt und dann geht es nur noch mot Anwalt toller Verein. ..........

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer ist der Übeltäter? (Better Call Saul Plakat Netflix)2431
    2. IKEA Adventskalender Gültigkeit /Verlängerungsmöglichkeiten / Kulanz ?67
    3. KFZ Versicherung SF Übernahme wie möglich, andere Tipps?1424
    4. Paypal Betrug?2337

    Weitere Diskussionen