Toffifee und L'tur

Servus und hallo!

Ich fahre mit meiner besseren Hälfte am Wochenende nach Berlin und habe mir vorhin bereits ein L'tur Ticket für 26€ gekauft. Nun die Frage:
Müssen wir uns noch ein weiteres Ticket kaufen oder können wir einen Toffiffee Mitfahrergutschein nutzen?
In den AGBs steht unter anderem:

Die Fahrkarte „Toffifee DB Mitfahrerfreifahrt“ berechtigt eine Person zu einer unentgeltlichen einfachen, innerdeutschen Fahrt zusammen mit einem Inhaber einer gültigen ICE-/IC-/EC-Fahrkarte zum Normal- oder Sparpreis mit/ ohne BahnCard-Rabatt in der 2. Wagenklasse, sofern zumindest eine Teilstrecke in den Zügen der Produktklassen ICE und/oder IC/ EC zurückgelegt wird. Die Bedingungen gelten analog der Fahrkarte der ersten Person.

Weiß jemand Bescheid?
Besten Dank!

9 Kommentare

Wenn das kein Ticket nur für den Nahverkehr ist sehe ich da kein Problem.

mh wenn ich mich recht entsinne, fragte ich bei der bahn mal nach, ob Mitfahrer bei ltur-Tickets erlaubt seien. Es wurde verneint...
Daher würde ich an deiner Stelle lieber nochmals bei der Bahn nachfragen.

Ltur ist nicht der Normalpreis. Ltur ist kein Sparpreis. Den Bedingungen nach gilt Ltur daher nicht, so hat es mir auch die Hotline beantwortet. Die jedoch einen erbärmlichen Ruf hat...
In der Praxis kommt es eher auf den Schaffner an

Richtig, sehe ich auch so. Glaube nicht, dass ein ltur-Ticket
einen Mitfahrergutschein berechtigt. Aber es kommt halt auf die
Praxis an: Bei meiner Mitfahrerkarte wollte der
Schaffner auch nichts "Genaueres" wissen - hat einfach abgestempelt
und gut. Verlassen kann man sich darauf natürlich nicht.

Michalala

Ltur ist nicht der Normalpreis. Ltur ist kein Sparpreis. Den Bedingungen nach gilt Ltur daher nicht, so hat es mir auch die Hotline beantwortet. Die jedoch einen erbärmlichen Ruf hat... In der Praxis kommt es eher auf den Schaffner an

Danke für die Antworten!
Das Risiko ist es mir dann jedoch nicht wert, muss ich sagen.

Eben. Ltur Tickets sind Fernweh Tickets. Und diese sind in dem von dir genannten AGB Teil nicht erwähnt. Dann doch lieber ein zweites mal 26€ bei Ltur investieren ;-)

Ich habe gerade in den 2 letzten Wochenende 4x Toffifee-Mitfahrerfreifahrt Tickets genutzt. Der Hauptfahrer hat ebenso 4x 26€ - Ltur Tickets Dortmund - Ulm und Ulm - Dortmund gekauft. Da gibst es kein einziges Problem mit dem Schaffner. Bin mit dem Ticket von Toffifee schon sehr glücklich und werde dies weiterso ausnutzen.

Selbst das billigste Ticket von der Deutschen Bahn kostet schon 21,75€ (Sparpreis mit Bahncard 25), ist dann Ltur Ticket für 26€ schon viel teurer!!

Habe gestern auch einen Schaffner gefragt, er meinte, er würde damit kein Problem haben und den Gutschein annehmen.

Die Schaffner sind sehr kulant mit den Freifahrten, das ist auch meine Erfahrung. Ihr solltet aber euch trotzdem über die möglichen Konsequenzen bewusst sein:

Ltur-Ticket ist auch m.E. nicht mit der Freifahrt kombinierbar. Das heißt, der Mitfahrer hat keinen gültigen Fahrschein. Das heißt: Schwarzfahren - es wird der doppelte (Normal-)preis fällig. Hamburg-Berlin so auf die Schnauze geflogen = 152 Euro. Es ist ein Vabanquespiel

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren2529
    2. Vodafone Kanel von 100 mbit auf 200 gratis11
    3. Probleme mit dem Kontowechselservice bei der Postbank11
    4. Vodafone von 100 mbit auf 200 gratis68

    Weitere Diskussionen