Toilettenpapier ohne Plastikfolie?

42
eingestellt am 6. Mär
[Edit, da es nicht um Bambus sondern Plastik geht]
Weiß jemand, ob man Klopapier ohne Folie, vielleicht in Papier verpackt, kaufen kann?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Bei uns gibt's kein Klopapier in den Läden
Am Umweltfreundlichsten wird wohl auf Dauer so ne podusche sein.
KK0706.03.2020 08:47

Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik …Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik direkt im Karton war


Klopapier per Paketdienst ist natürlich besser als diese blöde Plastikverpackung
Gekauft im Rossmann:

25268395-l6aTm.jpg
Bearbeitet von: "hurrdurr" 6. Mär
42 Kommentare
Guck doch auf die dm Website
geht es dir nur um die umverpackung?
es gibt in großen läden wie kaufland (meine ich zumindest es mal gesehen zu haben) klopapier mit papierumverpackung.
Bei uns gibt's kein Klopapier in den Läden
gopandoo.de/pro…BwE


Auf Store Locator gehen und deine PLZ eingeben. Bei der derzeitigen "Krise" bin ich aber schon froh, wenn ich normales Toilettenpapier in den Regalen finde.
Das Bambuspapier ist aus China, wenn es dir also auch um CO2 geht, keine gute Alternative. Probier mal das Black Santino.
Und wie kommt der ganze Bambus nach Deutschland?
Verstehe den Sinn von solchen Produkten nicht, man spart zwar ein kleines Stück Folie ein, karrt aber dafür andere Rohstoffe durch die halbe Welt
Am Umweltfreundlichsten wird wohl auf Dauer so ne podusche sein.
Mir gehts nicht um Bambus, nur um die Umverpackung.
Black Santino passt glaub ich in keinen DIN-Rollenhalter
Am besten ist noch Bio Obst und Gemüse aus Fernost
Speedy1978206.03.2020 08:00

Am besten ist noch Bio Obst und Gemüse aus Fernost


Bearbeitet von: "Saubea" 6. Mär
Speedy1978206.03.2020 08:00

Am besten ist noch Bio Obst und Gemüse aus Fernost


Als ob Bio da den Unterschied macht. Der Großteil der Konserven kommt mittlerweile aus Fernost.
Jedes Schnäppchen mitnehmen, ob man es braucht oder nicht, egal welche Ressourcenverschwendung und ob es um die halbe Welt gekarrt wurde und dann nochmal mit dem Paketdienst, aber mein Klopapier ist nicht in Plastikverpackung
Gekauft im Rossmann:

25268395-l6aTm.jpg
Bearbeitet von: "hurrdurr" 6. Mär
Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik direkt im Karton war
KK0706.03.2020 08:47

Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik …Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik direkt im Karton war


Klopapier per Paketdienst ist natürlich besser als diese blöde Plastikverpackung
KK0706.03.2020 08:47

Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik …Bei Amazon bestellt hatte ich schon öfter Klopapier, das ohne Plastik direkt im Karton war


Hast du bitte ein Beispiel? Ich hab nichts passendes gefunden..
Ich hatte auch im Kaufland welches gesehen bei dem die Verpackung 100% Papier war. Scheint also möglich zu sein welches zu bekommen, die deutschen Hamster kaufen ja nur billiges Toilettenpapier. Das im Kaufland lag bei fast 4€ meine ich...
Macht keinen Unterschied. Die Fasern für die Papierherstellung stammen eh von Wäldern rund um den Globus. Schau mal bei Großhändlern. Da bekommst du es meist im Karton
Ganz ehrlich? Der ganze kleinliche Umweltschutz macht doch eh keinen Sinn. Auf diese eine Folie deines Klopapiers kommt es wirklich nicht darauf an wenn du mal schaust wie es im Ausland gehandhabt wird

liveleak.com/vie…196
Event.HoRyzen06.03.2020 10:27

Ganz ehrlich? Der ganze kleinliche Umweltschutz macht doch eh keinen Sinn. …Ganz ehrlich? Der ganze kleinliche Umweltschutz macht doch eh keinen Sinn. Auf diese eine Folie deines Klopapiers kommt es wirklich nicht darauf an wenn du mal schaust wie es im Ausland gehandhabt wird https://www.liveleak.com/view?t=sfrVy_1583284196


Wie die Welt wohl aussehen würde, wenn jeder wie du denken würde „auf diese eine Folie kommt es nicht an“
Natürlich, alleine kann man nichts bewirken, achten aber 1000 Leute drauf, spart man schon ne Menge an Plastik ein. Juckt doch keinen, wie es im Ausland aussieht.
Event.HoRyzen06.03.2020 10:27

Ganz ehrlich? Der ganze kleinliche Umweltschutz macht doch eh keinen Sinn. …Ganz ehrlich? Der ganze kleinliche Umweltschutz macht doch eh keinen Sinn. Auf diese eine Folie deines Klopapiers kommt es wirklich nicht darauf an wenn du mal schaust wie es im Ausland gehandhabt wird https://www.liveleak.com/view?t=sfrVy_1583284196


Es muss ja nicht in jedes Land wie ein Shithole aussehen.
Bearbeitet von: "lolnickname" 6. Mär
Versteht mich nicht falsch, ich achte auch auf so etwas. Aber ob man jetzt deswegen krampfhaft Klopapier in Papierverpackung kaufen muss? Ich meine gerade dort macht es doch Sinn die ganzen Rollen vor Feuchtigkeit zu schützen. Die sollten lieber anfangen Obst und Gemüse in solche Papierschalen wie z.B bei Erdbeeren zu verpacken.
Krampfhaft wird es eh nicht versucht. Aber die meisten Produkte bekommt man lose, im Glas oder in Papierverpackungen.
Beim Klopapier bin ich bisher gescheitert.
Saubea06.03.2020 10:52

Krampfhaft wird es eh nicht versucht. Aber die meisten Produkte bekommt …Krampfhaft wird es eh nicht versucht. Aber die meisten Produkte bekommt man lose, im Glas oder in Papierverpackungen.Beim Klopapier bin ich bisher gescheitert.


Obwohl man so einer Frage auf Mydealz schon fast eine gewisse Krampfhaftigkeit unterstellen könnte

Prinzipiell aber kein schlechter Gedanke auf mehr umweltfreundlichere Verpackung zu setzen. Nur wenn ich dafür dann schon das Auto nehmen muss um es zu holen ist der Nutzen für die Umwelt schon nicht mehr so hoch...
Wenn Du mit Klopapier was für die Umwelt machen möchtest, dann nur so:
Bearbeitet von: "Johnny_Chimpo" 6. Mär
Bidet ftw
Aus Papiermacher Sicht kann ich dir sagen das Hygiene- bzw Tissupapier in der Regel nicht in Papier verpackt wird da es zu Feuchtigkeitsanfällig wäre. Und wenn man es doch mit Papier umwickelt kaufen kann wird es höchst wahrscheinlich doppelt oder dreifach in Folie eingepackt zum Händler geliefert um es zu schützen, dann hast du zwar „gefühlt“ was gutes getan und Folie vermieden aber im Hintergrund wurde sie dennoch verbraucht
hurrdurr06.03.2020 08:46

Gekauft im Rossmann:[Bild]


Schau mal auf der Rückseite was der Stern bei „Verpackung aus Papier“ bedeutet
Ist bestimmt mit Kunststoffanteil oder ähnliches
Berti8106.03.2020 11:31

Schau mal auf der Rückseite was der Stern bei „Verpackung aus Papier“ bede …Schau mal auf der Rückseite was der Stern bei „Verpackung aus Papier“ bedeutet Ist bestimmt mit Kunststoffanteil oder ähnliches


25270521-AjvVd.jpg
25270521-0vMGK.jpg
Dann ist es gut, ausnahmsweise mal keine Mogelei... in der Regel nutzen die ja alle ihre Schlupflöcher

Doch ein Schlupfloch nutzen die doch, das Papier ist ein FSC Mix und damit nur zu 50% aus solchen Betrieben der Rest kann überall her kommen und durchaus schlecht für die Umwelt sein... und ob die Verpackung auch aus FSC Betrieben stammt wird nicht angegeben sondern nur aus „verantwortungsvollen Quellen“ was auch vieles sein kann
Bearbeitet von: "Berti81" 6. Mär
xCeReLoN06.03.2020 10:33

Wie die Welt wohl aussehen würde, wenn jeder wie du denken würde „auf die …Wie die Welt wohl aussehen würde, wenn jeder wie du denken würde „auf diese eine Folie kommt es nicht an“Natürlich, alleine kann man nichts bewirken, achten aber 1000 Leute drauf, spart man schon ne Menge an Plastik ein. Juckt doch keinen, wie es im Ausland aussieht.


Eben nicht. Die Folie ist doch schon produziert und im Laden. Da Klopapier immer gebraucht wird, hat man sich gegen diese Folie nichts getan. Nur, dass man sie in diesem Fall selbst spart.

Beim Thema Umweltschutz muss mMn schon viel früher in der Kette angefangen werden.
Als Faustregel gilt doch eigentlich, dass nur keine Verpackung in der Umweltbilanz wirklich besser als eine Plastikverpackung ist. Und gerade wo man bei den Einkaufstüten zu dem Ergebnis gekommen ist, dass eine Papiertüte bis zu viermal verwendet werden muss, um in der Ökobilanz einen Vorteil gegenüber einer Plastiktüte zu erreichen, werfe ich mal die Frage in den Raum, wieso das beim Toilettenpapier anders sein soll?! Und dann kommen hier auch noch völlig absurde Vorschläge, das Zeug im Internet zu bestellen.

Die Plastikverpackung von Toilettenpapier kannst du bspw. auch locker noch als Mülltüte verwenden. Und ohne das nun genau zu wissen, gehe ich mal davon aus, dass das Toilettenpapier in Papierverpackung wenn nicht preislich gleich, wohl eher teurer ist. Etwaig gespartes Geld ließe sich zum Wohle der Umwelt vermutlich ebenfalls bedeutend sinnvoller einsetzen.

Du solltest dir denke ich klarmachen, worum es dir dabei wirklich geht. Mir erscheint es nämlich so, dass schlicht die Vermeidung von Plastik im Vordergrund steht. Das ist eine legitime Einstellung; würde aber mit dem Ziel einer möglichst guten Ökobilanz kollidieren und sich dort eher negativ auswirken.
Finde es so geil! Klein Deutschland rettet die Welt!

USA, Indien, China! Die sollten mal rangenommen werden!
Früher bei Mydealz: Wo gibt's das günstigste Klopapier? Muss scheißen gehen...

Heute bei Mydealz: Wo gibt's nachhaltiges veganes Klopapier ohne Plastikfolie, aus fair gehandeltem Recycling-zellstoff und aus der Region mit Bio Siegel?
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 6. Mär
schni_schna_schnappi06.03.2020 14:53

Früher bei Mydealz: Wo gibt's das günstigste Klopapier? Muss scheißen ge …Früher bei Mydealz: Wo gibt's das günstigste Klopapier? Muss scheißen gehen...Heute bei Mydealz: Wo gibt's nachhaltiges Klopapier ohne Plastikfolie, aus fair gehandeltem Recycling-zellstoff und aus der Region mit Bio Siegel?



und bitte vegan!
scie06.03.2020 22:24

und bitte vegan!



Wüsste zwar nicht, wie nicht-veganes Klopapier ausschaut, aber auf deinen Wunsch hin ergänzt
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 6. Mär
Berti8106.03.2020 12:06

Dann ist es gut, ausnahmsweise mal keine Mogelei... in der Regel nutzen …Dann ist es gut, ausnahmsweise mal keine Mogelei... in der Regel nutzen die ja alle ihre SchlupflöcherDoch ein Schlupfloch nutzen die doch, das Papier ist ein FSC Mix und damit nur zu 50% aus solchen Betrieben der Rest kann überall her kommen und durchaus schlecht für die Umwelt sein... und ob die Verpackung auch aus FSC Betrieben stammt wird nicht angegeben sondern nur aus „verantwortungsvollen Quellen“ was auch vieles sein kann


FSC bringt auch nicht, da kann auch rumänischer Urwald drin sein. Da wäre eine Plastiktüte am Ende besser gewesen.
Etwas OT, aber dennoch ganz passend:

Wäre es nicht sinnvoller reines Recycling-Klopapier zu nutzen (egal ob in Folie verpackt oder nicht), anstatt immer welches aus neuem Stoff, welches aber in Papier verpackt ist? Das Klopapier selbst ist doch das, was am meisten verbraucht wird...

Bevor blöde Kommentare kommen: nein, nicht selbst recyclen...

Edit: rossmann.de/de/…810
Bearbeitet von: "daBademeister" 7. Mär
JackLaMota06.03.2020 12:58

Als Faustregel gilt doch eigentlich, dass nur keine Verpackung in der …Als Faustregel gilt doch eigentlich, dass nur keine Verpackung in der Umweltbilanz wirklich besser als eine Plastikverpackung ist. Und gerade wo man bei den Einkaufstüten zu dem Ergebnis gekommen ist, dass eine Papiertüte bis zu viermal verwendet werden muss, um in der Ökobilanz einen Vorteil gegenüber einer Plastiktüte zu erreichen, werfe ich mal die Frage in den Raum, wieso das beim Toilettenpapier anders sein soll?! Und dann kommen hier auch noch völlig absurde Vorschläge, das Zeug im Internet zu bestellen. Die Plastikverpackung von Toilettenpapier kannst du bspw. auch locker noch als Mülltüte verwenden. Und ohne das nun genau zu wissen, gehe ich mal davon aus, dass das Toilettenpapier in Papierverpackung wenn nicht preislich gleich, wohl eher teurer ist. Etwaig gespartes Geld ließe sich zum Wohle der Umwelt vermutlich ebenfalls bedeutend sinnvoller einsetzen.Du solltest dir denke ich klarmachen, worum es dir dabei wirklich geht. Mir erscheint es nämlich so, dass schlicht die Vermeidung von Plastik im Vordergrund steht. Das ist eine legitime Einstellung; würde aber mit dem Ziel einer möglichst guten Ökobilanz kollidieren und sich dort eher negativ auswirken.



Plastik ist nicht gleich Plastik und Papier nicht gleich Papier.

Ja, Papiertüten müssen teilweise bis zu viermal verwendet werden, um die Ökobilanz einer Plastiktüte zu erreichen. Aber schon bei der Betrachtung des Bildes in dieser Diskussion ist doch mehr als offensichtlich, dass diese Papierverpackung nicht mit Papiertüten im Supermarkt gleichzusetzen ist (schau dir allein die Dicke an).
Wie das speziell bei dieser Verpackung ist wird niemand von uns hier sagen können, aber dein Gleichnis führt dabei in die komplett falsche Richtung.

Und es gilt auch nicht als Faustregel, dass nur keine Verpackung in der Umweltbilanz besser sei als eine Plastikverpackung, woher hast du das bitte? Dass diese, ich nenne sie mal "moderne Alternativverpackungen", oftmals mehr Schein als Sein in Sachen Umweltschutz sind, stimmt aber leider durchaus. Es gibt aber sehr viele Produkte bei denen eine einfache(!) Papierverpackung möglich und auch umweltfreundlicher wäre, diese von den Kunden aber weniger akzeptiert wird (da bspw. der Produktinhalt nicht mehr sichtbar wäre).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler