Abgelaufen

TomTom XL Classic Central Europe Traffic für 94€ *UPDATE*

78
eingestellt am 10. Sep 2010
Update 1

Diesmal nicht in schwarz, aber dafür auch knapp 6€ günstiger als zuletzt bei Amazon.


Ursprünglicher Artikel vom 23.08.2010:


Irgendwie tut sich gefühlt im PNA Markt so gut wie gar nichts mehr. U.U. konzentrieren sich dort inzwischen auch alle mehr auf die ganzen Smartphones. Nichts destotrotz ist das Amazon Angebot preislich attraktiv:


Ein 4,3? Navigationsgerät mit Zentraleuropakarten und TMC. Das Modell wurde inzwischen durch das XL IQ (bzw. XL²) ersetzt (ab 125€), aber wie ich schon oben erwähnt habe, unterscheiden sich die ganzen 4,3? Geräte in der 100 – 130€ Klasse gefühlt kaum. Das IQ soll für angepasste Routen nach Tageszeit berechnen. Außerdem verfügt es noch über einen praktischen Fahrspurassisten. Lob gab es beim TomTom XL – um das es ja hier auch eigentlich gehen soll – für die laute Ansagen und das gute und häufig aktualisierte TomTom Kartenmaterial. Ich finde sehr praktisch, dass es eine Art Multitouch hat und man somit mit 2 Fingern in die Karte rein- und rauszoomen kann (das nervt mich bei meinem Navigon jedes Mal). Kritik gibt es dafür, dass die TMC-Antenne immer noch ein blödes Kabel ist (kann inzwischen ja auch ins Ladekabel integriert werden), die Routenberechnung wohl relativ langsam ist und das Gerät und die Softwareversion relativ wenig Features hat.


51LNqnQ5AML._SL500_AA350_.jpg


Das Gerät basiert anscheinend nicht auf Windows CE und kann somit nicht einfach mit einer anderen Software betrieben werden. Allerdings finden sich im Netz neuere Navcores, womit dann auch der Fahrspurassistent und Co funktionieren soll (ob das legal ist, wage ich aber zu bezweifeln und verzichte mal auf Links).

Zusätzliche Info
78 Kommentare

Man findet die XL IQ immer mal wieder bei den Warehousedeals oder von Avides als Einelexemplare zu diesem Preis - die geräte sind dabei in aller Regel neu oder wenigstens absolut neuwertig. Da würde ich, allein für den wirklich genialen Fahrspurassistenten, dann schon eher drauf warten. Das alte TomTom war natürlich klasse, aber mittlerweile möchte ich eben den Assistenten nicht mehr missen!

Man findet die XL IQ immer mal wieder bei den Warehousedeals oder von Avides als Einzelexemplare zu diesem Preis - die geräte sind dabei in aller Regel neu oder wenigstens absolut neuwertig. Da würde ich, allein für den wirklich genialen Fahrspurassistenten, dann schon eher drauf warten. Das alte TomTom war natürlich klasse, aber mittlerweile möchte ich eben den Assistenten nicht mehr missen!

Hmm, brauche unbedingt ein Zwei-Navi, ärgert mich ein bisschen das ich nicht beim Navigon real Angebot zugeschlagen habe.mydealz.de/141…1e/
Das TomTom CCE ist sicherlich ein bewährtes Modell aber nach meiner Meinung lohnt sich dann doch eher ein Aufpreis für ein aktuelleres Modell mit mehr Funktionen.
Leider bringen die Rezensionen bei amazon leider auch nicht unbedingt viel da die Meinungen praktisch bei allen Navis auseinandergehen. Ich habe bisher ein Nüvi 200, was mich immer treu begeleitet hat, die minimale Funktionsausstattung nervt auf Dauer aber doch sehr.
Die Bestseller bei amazon bestehen aus TomTom und Navigon Geräten, wie ist denn eure Meinung? bzw. Empfehlung?

Ich habe mir das TomTom mal bestelt. Irgendwie interessiert es hier wohl keinen, da keine Kommentare reinkommen. Ist der Preis zu hoch für ein 1,5 Jahre altes Navi?

Was mich ein wenig stört ist das es keinen Fahrspurassistenten gibt. Auf der anderen Seite hat man bei TomTom immer aktuelle Karten und muss diese nicht nach 2-3 Jahren neu kaufen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Legal ist es nicht.. aber läuft ^^

Ps. Die neuen Geräte "XL²" sind nicht zu empfehlen!

Da fehlt die hälfte an Funktionen drinn!! Zb. das man sich aussuchen kann ob das navi Autobahn fahren soll oder nicht. Oder das Anzeigen und "warnen" vor POIS ist auch nicht mehr möglich. Egal vor was (nicht nur von blitzern)

Daher kann man beherzt zu den älteren Geräten greifen und diese "Updaten" ;-p

Das geht zwar auch mit den neuen aber die sind halt teurer!

Warum Tomtom das macht kann ich mir nur dadurch erklären, das die eine große Preisdifferenz zu den teueren Geräten aufbauen wollen also zu den 700ern z.B.
Weil da gibts die Funktionen wie eh und je.

Also wer vor der Wahl steht XL² oder sowas. Dann nehmt lieber sowas.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Aaaachtung: Beim Kartenmaterial liegt die Crux, z.B. fehlt des Deutschen liebstes Urlaubsland Spanien!

Die TomToms gefallen mir seit ca. 2 Jahren nicht mehr. Funktionen fehlen, Halterungen sind bescheiden usw..
Leider hat sich Magellan vom deutschen Markt verabschiedet, so bleibt nicht mehr viel wirklich gutes übrig.
Wenns billig und gut sein sollte vielleicht noch das Mio spirit Moov.

Naja, zumindest gibt es Karten für Spanien und Südostasien. Navigon deckt Südostasien nicht ab, und ist damit unbrauchbar für mich. Also vielleicht wird es ja dieses Gerät + inoffiziellem Update. Wie sieht es denn mit der CPU aus? Ist die denn schnell genug?

Avatar
Anonymer Benutzer

hallo! suche für den anstehenden usa urlaub ein preiswertes navi. kann jemand ein gerät empfehlen und quelle nennen wo man dieses bekommt.
usa karten haben hier ja meist nur die luxusgeräte

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

also navigon hatte ich das 6310. blitzerwarnung war gut, karten ok, ließ sich einfach updaten erweitern (bluetooth freisprechen war müll) vor kurzem ging der akku flöten und ich konnte wandeln. nun warte ich auf erscheinen des tomtom 1000. brauche auf jedne fall ein tomtom, da navigon routen berehcnung nur route berechnet, und nicht auf real gefahrenen daten zurück greift. tomtom kann das.
desweitern brauche ich die live fukntion. seit sie bei tomtom50% reduziert ist kann navigon da nicht mehr mithalten.
auswahl ob über autobahn oder nicht ist auch beim navigon nicht möglich.

werde auf tomtom1000 warten und dann 750 oder 950 kaufen.

Da TomTom XL Classic (Silber) Central Europe mit TMC hatte Saturn in Hamburg bereits am 9. Juni für 99,- Euro im Angebot. Also für mich wäre das Amazon-Angebot alleine deshalb schon keine Meldung wert. Und für 100,- Euro bekommt man bei Navigon wesentlich bessere Geräte, wenn man sich mit 3,5 Zoll zufrieden gibt. Naja, ich brauche die Teile eh nicht mehr, seit ich ein High-End-Navi im Auto ab Werk habe. Aber meine Frau liebt in ihrem Kleinwagen das Navigon 2310, welches ich mit allen Extras und den neuesten Karten bestückt habe :-)

Mich ärgerts auch das ich beim real Angebot nicht zugeschlagen habe. Das war wesentlich besser. Erstens das bessere Gerät und zweitens 2 Jahre lang (!) alle Updates inklusive.

@admin, kannst du bitte mal mit real reden? Vielleicht legen die nochmal nen paar nach.



Solaris: Hmm, brauche unbedingt ein Zwei-Navi, ärgert mich ein bisschen das ich nicht beim Navigon real Angebot zugeschlagen habe.mydealz.de/141…1e/
Das TomTom CCE ist sicherlich ein bewährtes Modell aber nach meiner Meinung lohnt sich dann doch eher ein Aufpreis für ein aktuelleres Modell mit mehr Funktionen.
Leider bringen die Rezensionen bei amazon leider auch nicht unbedingt viel da die Meinungen praktisch bei allen Navis auseinandergehen. Ich habe bisher ein Nüvi 200, was mich immer treu begeleitet hat, die minimale Funktionsausstattung nervt auf Dauer aber doch sehr.
Die Bestseller bei amazon bestehen aus TomTom und Navigon Geräten, wie ist denn eure Meinung? bzw. Empfehlung?






Naja, als Luxusgerät würde ich mein Nokia 5800 XM nicht gerade bezeichnet. Dafür gibts Karten für über 70 Länder weltweit, aktualisierbar, kostenlos und onboard, also keine Internetverbindung nötig. Sicherlich nicht optimal für den täglichen Gebrauch, aber für den Urlaub mehr als brauchbar. Bis auf die etwas umständliche Zieleingabe bin ich damit sehr zufrieden. Mal schauen, ob es in fünf Jahren noch Standalone-Frontscheiben-Navis gibt, ich denke der Markt wird sich ebenso ausdünnen wie derzeit bei MP3-Playern.


kadajawi: TomTom XL Black Edition


laut dieser bewertung auf amazon ist die cpu ein bissel schlapp (200 Mhz), amazon.de/pro…ing
das bemängel ich beim tomtom, besitze zwar den nachfolger, dieser hat aber nur 266 Mhz, genauso wie mein alter pna wince navi aus dem jahre 2006, ausserdem bremsen die neuere firmware (9.xxx) die navis ein bissel aus, ausserdem besitzen die tomtoms kein sd karten slot, sondern nur einen internen speicher (bei mir 2GB), worauf sich nur mit USB 1.0 geschwindigkeit zugreifen lässt. Und noch ein hauptkrtikgrund, das kartenmaterial liegt nicht als backup auf cd bei sondern ist nur auf den tomtom vorhanden, ich hab es mit meinen alten winxp geschafft dass dateisystem des tomtoms zu löschen, einzige lösung war formatieren, und somit hatte ich kein kartenmaterial mehr, ich war gezwungen illegal die karten runterzuladen und somit auch mein tomtom zu cracken, deswegen rat ich jeden der ein tomtom hat, sofort backup vom navi machen, mit den windows explorer!!!

Alle TomTom Modelle benutzen Linux als Betriebssystem. Nach anfänglichem Verstoß gegen die GPL kann man inzwischen die Quellen auf der Homepage herunterladen.



n8f4LL: auswahl ob über autobahn oder nicht ist auch beim navigon nicht möglich.
Das kann man ja selbst bei meinem ollen Navigon 1200 einstellen.
Haben die solche grundlegenden Funktionen zurückgebaut?

Ansonsten brauche ich den ganzen Schnickschnack gar nicht.
Eine einfache Pfeilnavigation würde mir bei einem Navi vollkommen ausreichen.

Und was bringt das mit den Quellen für den Normalbenutzer?

@Dieter
Das war nur zur Untermalung meiner Aussage, das es eben kein Windows CE sondern Linux ist und ggf. als Information für Interresierte.

Avatar
Anonymer Benutzer

Selbst beim billigsten Navigon kann man seine Route komplett einstellen also Autobahn Ja/nein ..Mautstr. Ja/nein. usw.

Die neuen Tomtom XL² können das nicht mehr!
Schaut nur mal wieviele Kunden unzufrieden sind mit dem neuen XL².
Im Tomtom Forum z.B.

Außerdem ist der Knackpunkt immer nur die Software!
Die Geräte sind zu 90% baugleich.

Kaufste dir also das Tomtom von oben und machst die Software vom Xl oder 740er drauf haste auch nen Fahrspurassi. Das hat mit dem Gerät garnichts zu tun.

Privat empfehle ich eh nur noch Navigon oder man nimmt was mit Igo8. Am besten ein 4.3" 50€ China Navi mit Igo8 drauf (ist Preis/Leistungsmäßig unschlagbar.)
Und ich hab schon so ziehmlich alle Marken durch.

Wie oben schon erwähnt bekommt die Firma Tomtom es noch nichtmal hin die TMC Antenne in das Stromkabel zu stecken! So muss bei Tomtom dieses "Extrakabel" immer mit an die Scheibe. Natürlich nur wenn man TMC nutzen möchte.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

du scheinst dich ja auszukennen. Das mit dem TMC Kabel stört mich auch. Sag mal den Link zu dem China Navi? Und was ist Igo8?



Wildman: Selbst beim billigsten Navigon kann man seine Route komplett einstellen also Autobahn Ja/nein ..Mautstr. Ja/nein. usw.Die neuen Tomtom XL² können das nicht mehr!
Schaut nur mal wieviele Kunden unzufrieden sind mit dem neuen XL².
Im Tomtom Forum z.B.Außerdem ist der Knackpunkt immer nur die Software!
Die Geräte sind zu 90% baugleich.Kaufste dir also das Tomtom von oben und machst die Software vom Xl oder 740er drauf haste auch nen Fahrspurassi. Das hat mit dem Gerät garnichts zu tun.Privat empfehle ich eh nur noch Navigon oder man nimmt was mit Igo8. Am besten ein 4.3″ 50€ China Navi mit Igo8 drauf (ist Preis/Leistungsmäßig unschlagbar.)
Und ich hab schon so ziehmlich alle Marken durch.Wie oben schon erwähnt bekommt die Firma Tomtom es noch nichtmal hin die TMC Antenne in das Stromkabel zu stecken! So muss bei Tomtom dieses “Extrakabel” immer mit an die Scheibe. Natürlich nur wenn man TMC nutzen möchte.

Avatar
Anonymer Benutzer

China navis findeste zuhauf bei Ebay.com
Einfach mal 4.3" Gps eingeben. Die haben meistens auch schon Igo 8 Drauf.
Wie Igo8 aussieht, einfach mal bei youtube suchen.
hier mal gerade ein paar Zufallslinks. (ihr könnt aber auch selber suchen.

cgi.ebay.com/4-3…ces

59.99 $ = ca 47 € Versandfrei.

zu igo8
youtube.com/wat…XbE

youtube.com/wat…9Do

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ab ca. 25€ kostets aber Zoll oder? Blöd auch das Lieferungen aus China immer so lange dauern. Gibts bei denen kein Expressversand oder so?

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich hab bis jetzt 3 Garäte dort bestellt. Alle kamen nach ca 14 Tagen ohne Zoll bei mir an.
Selbst wenn du zum Zoll musst, zahlst du maximal die Mwst. nach. Also 19%
Zoll selbst ist auf den Navis nicht. bzw Zollfreigrenze liegt bei 150 €.
Also wenn was kommt maximal 19%.

Dafür ist der Preis doch der Brüller. Hab von den China Navis bei uns in der Firma wie gesagt schon 3 Stück im Einsatz. Ohne Probleme.
Und der Witz bei den China Dingern ist, sie haben immer nen Netzladegerät dabei und soagr FM Transmitter!!! D.H. Ansagen können auch übers Autoradio laufen ;-p

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

China Navis-> you get what you pay for.

Ich bin noch ein bisschen skeptisch - nicht das ich keine Erfahrungen mit China technik hätte aber wenn mal irgendwas ist, steht man im Regen. Man muss das Ding auf eigene Kosten zurückschicken und ob man am Ende sein Geld zurück bekommt ist auch fraglich. Woran erkenne ich denn nun welche Version auf dem von dir gezeigten Navi installiert ist? Ausserdem ist hier die rede von Kartenupdates die ich zahlen soll... Was ist das?

Besten dank für deine Mühe



Wildman:
China navis findeste zuhauf bei Ebay.com
Einfach mal 4.3″ Gps eingeben. Die haben meistens auch schon Igo 8 Drauf.
Wie Igo8 aussieht, einfach mal bei youtube suchen.
hier mal gerade ein paar Zufallslinks. (ihr könnt aber auch selber suchen.
cgi.ebay.com/4-3…ces
59.99 $ = ca 47 € Versandfrei.
zu igo8
youtube.com/wat…XbE
youtube.com/wat…9Do

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich hab auf mein altes One XL noch die letze 8er Navcore flaschen können, und läuft wunderbar stabil, mit Fahrspurasi etc. obs die 9er auch tut, wollt ich nicht ausprobieren, Berichten zufolge ist x30 Emulation lahmer als natives 30er System.

Auf dem Teil soll übrigens die 9er problemlos laufen, laut GSMfree...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Gibt es eigentlich die Igo8 Software für's iPhone? Ich kann nur Igo Myway finden und das basiert auf Navtech. und sieht irgendwie anders aus.

Avatar
Anonymer Benutzer


Krueck83: Ich bin noch einbisschen skeptisch – nicht das ich keine Erfahrungen mit China technik hätte aber wenn mal irgendwas ist, steht man im Regen. Man muss das Ding auf eigene Kosten zurückschicken und ob man am Ende sein Geld zurück bekommt ist auch fraglich. Woran erkenne ich denn nun welche Version auf dem von dir gezeigten Navi installiert ist? Ausserdem ist hier die rede von Kartenupdates die ich zahlen soll… Was ist das?Besten dank für deine Mühe


Leute, ich rede hier davon die China navis selbst upzudaten!
Das kostet nichts, wenn man weiß wo man das Zeug herbekommt.
Ist daher sozusagen "Schwarz" aber dafür auch immer aktuell.

Für Leute die immer von einer Firma ans "Händchen" genommen werden wollen bzw. Ihre 2 Jahre Garantie haben möchten. Lasst es!. Und kauf hier eins.

Ihr zahlt halt nur 50 € dafür müsst ihr euch um den Rest selber kümmern.
Was ich kann. Wenn jemand kein Wissen in der Richtung hat, sollte er bzw Sie es lassen.

Es ist halt ein Tip für Insider. Nicht für Endverbraucher!!!

Und wenn ich ein Problem mit einem Gerät hab was mich 50 € gekostet hat dann mekker ich nicht rum wegen Garantie, sondern verkaufe es als Bastlerware bei Ebay.

Wenn man teilweise sieht das dort Leute noch 60 € auf ein defektes Tomtom bieten kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Also wie gesagt mein Tip wäre für Leute mit Spaß an der Sache. Dafür bekommt man günstig ein Top Navi.

Übrigens läuft auf den China Navis auch die Software von Navigon oder Tomtom.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

welche tomtom oder navigon versionen laufen alle auf dem china navi? auch die aktuellsten?



Wildman:
Leute, ich rede hier davon die China navis selbst upzudaten!
Das kostet nichts, wenn man weiß wo man das Zeug herbekommt.
Ist daher sozusagen “Schwarz” aber dafür auch immer aktuell.Für Leute die immer von einer Firma ans “Händchen” genommen werden wollen bzw. Ihre 2 Jahre Garantie haben möchten. Lasst es!. Und kauf hier eins.Ihr zahlt halt nur 50 € dafür müsst ihr euch um den Rest selber kümmern.
Was ich kann. Wenn jemand kein Wissen in der Richtung hat, sollte er bzw Sie es lassen.Es ist halt ein Tip für Insider. Nicht für Endverbraucher!!!Und wenn ich ein Problem mit einem Gerät hab was mich 50 € gekostet hat dann mekker ich nicht rum wegen Garantie, sondern verkaufe es als Bastlerware bei Ebay.Wenn man teilweise sieht das dort Leute noch 60 € auf ein defektes Tomtom bieten kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Also wie gesagt mein Tip wäre für Leute mit Spaß an der Sache. Dafür bekommt man günstig ein Top Navi.Übrigens läuft auf den China Navis auch die Software von Navigon oder Tomtom.

Hey Wildman - ich würd gern mal ein paar "Fachmännische Tipps" von dir haben - schreib mich doch mal an: krueck1(ät)gmx.de - Vielen Dank.

Wollte nochmal kurz Rückmeldung geben - also das China Navi is angekommen und wahnsinn Leute - echt.

Großen Dank an Wildman - ohne Ihn wär ich nie darauf gekommen.
Bei Fragen einfach melden. Email siehe oben.

Danke Peter

kannst du mal ein erfahrungsbericht schreiben? und ein link zum angebot oder wo du es gekauft hast? wäre cool!



Krueck83: Wollte nochmal kurz Rückmeldung geben – also das China Navi is angekommen und wahnsinn Leute – echt.
Großen Dank an Wildman – ohne Ihn wär ich nie darauf gekommen.
Bei Fragen einfach melden. Email siehe oben.

Avatar
Anonymer Benutzer

Da has'de in Deinem Update aba noch den Amazon-Link drinne ;).

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Danke.
Ist gefixed

also ohne Fahrspurassistent würde ich echt kein Navi mehr kaufen. Gerade wenn man ab und an - oder gar des Öfteren - in Großstädten ist oder zB bei Frankfurt, wo sich viele Autobahnkreute tummeln.
Ich bin eine ganze Zeit mit 2 Navis parallel gefahren - eigentlich just for fun. Das TomTom der Eltern war oft unpräzise und ich war des Öfteren froh das das zweite Gerät Fahrspurassistent beinhaltete.
Just my 2 cents

problem ist nur das es zu dem preis nichts mit fahrspurassi gibt. oder doch?



Franky: also ohne Fahrspurassistent würde ich echt kein Navi mehr kaufen. Gerade wenn man ab und an – oder gar des Öfteren – in Großstädten ist oder zB bei Frankfurt, wo sich viele Autobahnkreute tummeln.
Ich bin eine ganze Zeit mit 2 Navis parallel gefahren – eigentlich just for fun. Das TomTom der Eltern war oft unpräzise und ich war des Öfteren froh das das zweite Gerät Fahrspurassistent beinhaltete.
Just my 2 cents

@Peter: aber mal ehrlich... Wenn du dich 2x auf der Autobahn verfahren hast oder in der Stadt bei 4-5 Spuren unsicher bist, wo du dich einfädeln sollst, dann ärgerst du dich wahnsinnig nicht doch einfach 25€ mehr investiert zu haben, oder?
zB das Navigon 2410 (das hat auch einen verbesserten GPS fix, also findet schneller Satelliten als die unsäglichen 2210 und 2310 vorher), das hat Fahrspurassistent (natürlich auch viele andere Navis, aber dieses nur mal als Bsp.)

was ich damit sagen will: Ich hatte auch schon viele Navis. Der ganze neumodische Kram mit Bluetooth und Mp3 und echte Bilder bei Abfahrten und weiß der Geier, darüber kann man sich alles streiten, ob man das braucht.
Aber Fahrspurassistent war diejenige Errungenschaft, die beim navigieren wirklich mal echte Vorteile bietet und viele Unsicherheiten beim Fahrer von vorneherein ausschließt.

Naja, ich hoffe dass Google endlich Streetview aktiviert, damit es einen richtig ordentlichen Fahrspurassistenten gibt (anhand von echten Bildern). Aber auch so liest mir mein "Navi" ja vor wie die Städte, Straßen etc. heißen, bzw. was auf dem Schild stehen sollte. Das hilft ja auch sehr.

Ehrlich gesagt würde ich jederzeit (wenn man nur in Deutschland unterwegs ist) eins der besseren Android Handys einem echtem Navi gegenüber bevorzugen. Es wird ständig besser, hat aktuelleres Kartenmaterial, findet wirklich jeden Ort/Laden (Google halt... mit suchen kennen die sich aus, und es ist auch wunderbar ins Adressbuch integriert, also statt Straße etc. einfach den Namen eingeben), die Stauinfos werden immer besser (je mehr Leute es benutzen, desto aktueller und flächendeckender werden die Informationen). Und möchte man ins Ausland und hat dort kein Internet, dann kann man sich immer noch Navigon & Co. installieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler