TooGoodToGo - Nordsee, Rewe, real und Co. gegen Lebensmittelverschwendung!

22
eingestellt am 12. Mär
Die App "TooGoodToGo" setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein, mit Partnern wie Nordsee, Rewe, Reformhaus, real und Weitere.

Ihr habt die Möglichkeit, die am Tag übrig gebliebenen Waren zu Ende der Öffnungszeiten abzuholen, für einen kleinen Preis. Darunter z.B. 3 Nordsee Snacks für 2,90€, sämtliches (Rest-) Obst & Gemüse bei real für 3,50€ und weitere lokale Angebote!

Ihr spart also Geld und setzt euch gleichzeitig gegen die Tonne ein
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Dieser Post hat mich heute an diese App erinnert. Habe einen Bäcker in FFM in meiner Nähe probiert. Für 3€ habe ich einen Jutebeutel voller Brötchen, Baguette, süßen und herzhaften Backwaren erhalten. Das war soviel, dass ich mit 'nem Obdachlosen geteilt hab... Das könnte man in Betracht ziehen, wenn man eh zu viel erhält finde ich.
1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total labbrige Semmel und 1 ekligen Cookie für 6€ bekommen...das Geld bei weitem nicht wert. Nur weil die den Öko-Cookie tagsüber an gelangweilte Latte-Macchiato-Mütter für 2.99€ verticken, bedeutet das halt nicht, dass er das auch wert ist, v.a. wenn er seit 12h in der Auslage liegt.
Mein - zugegebenermaßen sehr begrenzter - Eindruck ist daher auch, dass es da einige schwarze Schafe gibt und man schon eher Glück haben muss.
Bearbeitet von: "dschamboumping" 12. Mär
flaver77vor 5 m

Zum Beispiel ein Laden der Olivenöl verkauft und jeden Tag immer dieselben …Zum Beispiel ein Laden der Olivenöl verkauft und jeden Tag immer dieselben 3 Öle als Probierflaschen für 9,90 Euro verkauft. Hat mit Lebensmittelverschwendung nichts zu tun.


Ja okay sowas ist dann wieder schöner Missbrauch einer Plattform
22 Kommentare
Super App , in FFM gibts zb auch viele die mitmachen..nur die Abholzeiten passen nicht unbedingt mit den Arbeitszeiten zusammen
Bearbeitet von: "jailben" 12. Mär
Bekannt. Und auch schon öfters Deals hier gewesen.
flaver7712.03.2019 15:38

Bekannt. Und auch schon öfters Deals hier gewesen.


Dann haben eben die Leute was davon, die den Deal noch nicht gesehen haben
sunlightsphere12.03.2019 15:39

Dann haben eben die Leute was davon, die den Deal noch nicht gesehen haben …Dann haben eben die Leute was davon, die den Deal noch nicht gesehen haben


Weiß ja nicht, ob es das erste Gericht immer noch gratis gibt?
mydealz.de/dea…616
flaver7712.03.2019 15:41

Weiß ja nicht, ob es das erste Gericht immer noch gratis …Weiß ja nicht, ob es das erste Gericht immer noch gratis gibt?https://www.mydealz.de/deals/toogoodtogo-neukunden-1-gericht-gratis-gunstige-speisen-die-sonst-weggeworfen-werden-1312616


Selbst ohne den "Deal" finde ich, dass es doch den Hinweis wert ist. Was spricht dagegen? Dies ist Diverses, kein Deal.
sunlightsphere12.03.2019 15:42

Selbst ohne den "Deal" finde ich, dass es doch den Hinweis wert ist. Was …Selbst ohne den "Deal" finde ich, dass es doch den Hinweis wert ist. Was spricht dagegen? Dies ist Diverses, kein Deal.


Hab nichts dagegen gesagt. Was ich aber noch dagegen sagen könnte: Obacht, gibt da mittlerweile auch viele Fakeangebote die der Ursprungsidee leider einen faden Beigeschmack geben.
flaver7712.03.2019 15:48

Hab nichts dagegen gesagt. Was ich aber noch dagegen sagen könnte: Obacht, …Hab nichts dagegen gesagt. Was ich aber noch dagegen sagen könnte: Obacht, gibt da mittlerweile auch viele Fakeangebote die der Ursprungsidee leider einen faden Beigeschmack geben.


Zum Beispiel ?:/ bekommt man was anderes, als einem angezeigt wird ?
jailben12.03.2019 16:27

Zum Beispiel ?:/ bekommt man was anderes, als einem angezeigt wird ?


Zum Beispiel ein Laden der Olivenöl verkauft und jeden Tag immer dieselben 3 Öle als Probierflaschen für 9,90 Euro verkauft. Hat mit Lebensmittelverschwendung nichts zu tun.
flaver77vor 5 m

Zum Beispiel ein Laden der Olivenöl verkauft und jeden Tag immer dieselben …Zum Beispiel ein Laden der Olivenöl verkauft und jeden Tag immer dieselben 3 Öle als Probierflaschen für 9,90 Euro verkauft. Hat mit Lebensmittelverschwendung nichts zu tun.


Ja okay sowas ist dann wieder schöner Missbrauch einer Plattform
1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total labbrige Semmel und 1 ekligen Cookie für 6€ bekommen...das Geld bei weitem nicht wert. Nur weil die den Öko-Cookie tagsüber an gelangweilte Latte-Macchiato-Mütter für 2.99€ verticken, bedeutet das halt nicht, dass er das auch wert ist, v.a. wenn er seit 12h in der Auslage liegt.
Mein - zugegebenermaßen sehr begrenzter - Eindruck ist daher auch, dass es da einige schwarze Schafe gibt und man schon eher Glück haben muss.
Bearbeitet von: "dschamboumping" 12. Mär
dschamboumping12.03.2019 16:39

1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total l …1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total labbrige Semmel und 1 ekligen Cookie für 6€ bekommen...das Geld bei weitem nicht wert. Nur weil die den Öko-Cookie tagsüber an gelangweilte Latte-Macchiato-Mütter für 2.99€ verticken, bedeutet das halt nicht, dass er das auch wert ist, v.a. wenn er seit 12h in der Auslage liegt.Mein - zugegebenermaßen sehr begrenzter - Eindruck ist daher auch, dass es da einige schwarze Schafe gibt und man schon eher Glück haben muss.


Jop das ist eine Mega Frechheit für den Preis, kommt halt echt auf den einzelnen Laden an , ob es was taugt
Bearbeitet von: "jailben" 12. Mär
jailben12.03.2019 16:53

Jop das ist eine Mega Frechheit für den Preis, kommt halt echt auf den …Jop das ist eine Mega Frechheit für den Preis, kommt halt echt auf den einzelnen Laden an , ob es was taugt


Es kommt nun mal immer auf die Rahmenbedingungen des Anbieters an. In meiner Gegend bietet jemand 10l Speiseeis an. Kostet dann aber auch 20€.
Hab gute Erfahrung:
Bio-bäcker mit offener backstube, ca 15 unterschiedliche Brötchen, ein Brot, zwei “süße Stückchen“, unter 3€.
Konnten auch als selber aussuchen.
Die nordsee angebote dort find ich auch nicht schlecht. Dean&david hab ich einmal probiert aber dann größtenteils weggeworfen, weil ekelhaft.
dschamboumpingvor 2 h, 27 m

1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total l …1x genutzt, sehr enttäuscht gewesen. Hab vielleicht 100g Käse, eine total labbrige Semmel und 1 ekligen Cookie für 6€ bekommen...das Geld bei weitem nicht wert. Nur weil die den Öko-Cookie tagsüber an gelangweilte Latte-Macchiato-Mütter für 2.99€ verticken, bedeutet das halt nicht, dass er das auch wert ist, v.a. wenn er seit 12h in der Auslage liegt.Mein - zugegebenermaßen sehr begrenzter - Eindruck ist daher auch, dass es da einige schwarze Schafe gibt und man schon eher Glück haben muss.


Ich würde wohl sagen dass du eher sehr viel Pech gehabt hast weil ich glücklicherweise sehr oft hammer Sachen bekommen hab!
wubuvor 2 h, 6 m

Es kommt nun mal immer auf die Rahmenbedingungen des Anbieters an. In …Es kommt nun mal immer auf die Rahmenbedingungen des Anbieters an. In meiner Gegend bietet jemand 10l Speiseeis an. Kostet dann aber auch 20€.


Hab ich ja geschrieben
Es gibt zwar einige schwarze Schafe, über die kann man sich dann aber bei TooGoodToGo beschweren. In meiner Region hab ich bis jetzt meistens Glück gehabt, vor allem bei Nordsee und Real.
Dieser Post hat mich heute an diese App erinnert. Habe einen Bäcker in FFM in meiner Nähe probiert. Für 3€ habe ich einen Jutebeutel voller Brötchen, Baguette, süßen und herzhaften Backwaren erhalten. Das war soviel, dass ich mit 'nem Obdachlosen geteilt hab... Das könnte man in Betracht ziehen, wenn man eh zu viel erhält finde ich.
Gibt auch noch die Firma ResQ ist im Endeffekt das gleiche.

Wer dort mal reinschauen will und meinen Einladungscode nimmt, bekommt sogar 50% auf die 1. Portion

Also ich habe TGTG und ResQ um die 20x getestet. Es kommt natürlich immer auf die Betreiber an.
Beste Erfahrung:
China Laden mit all-you-can-eat Buffet zur Mittagszeit reinmaschiert und (durch 2 Käufe) 2 Boxen vollgemacht, die meinten nur so: das Zeug muss eh weg, heute Abend kommen eh neue Gäste. Haben mir sogar noch eine 3. Box gegeben weil ich meinte ich mag die Sesam-Bällchen.

Ein andermal habe ich bei Edeka eine Riesen Tüte voll mit Backwaren und Snacks bekommen.

Schlechteste:
2x bei unterschiedlichen Anbietern Kuchen / Snacks - Überraschungsboxen gekauft und mehr als enttäuscht gewesen.
Habe 2 Stück für 3,90€ bekommen, hat weder besonders geschmeckt oder hatte was mit Lebensmittelrettung zu tun, das Zeug wurde einzeln für 2,20€ verkauft, im Endeffekt wollte der Betreiber wohl seinen Ramsch loswerden, da eine rund um die Uhr Abholung möglich war..
Hatte mich dann auch bei TGTG beschwert
„Dass du mit deiner Portion nicht ganz zufrieden warst tut uns sehr leid!

Die Faustregel, die wir unseren Partner und auch euch Usern gegenüber vertreten ist die, dass du für deinen Too Good To Go-Preis Essen erhältst, das im Originalpreis mindestens doppelt so viel gekostet hat.

Dies ist mal mehr, mal weniger, je nachdem wie viel an dem Tag übrig geblieben ist. So können z.B. bei Bioläden oder Handwerksbetrieben, die besonders hochwertige Lebensmittel verkaufen, die Portionen etwas kleiner, aber umso feiner ausfallen. Bei manchen großen Bäckereien oder Buffett-Angeboten können die Tüten dafür umso praller gefüllt sein.“

Kann also gut oder schlecht laufen
Bearbeitet von: "Ginalisalol" 12. Mär
sunlightspherevor 9 h, 41 m

Selbst ohne den "Deal" finde ich, dass es doch den Hinweis wert ist. Was …Selbst ohne den "Deal" finde ich, dass es doch den Hinweis wert ist. Was spricht dagegen? Dies ist Diverses, kein Deal.



Dagegen würde z.B sprechen, dass nicht jede Info, die hier schon vorhanden ist, nochmals gepostet werden muss.

Ist halt nix Neues. In meinem Bekanntenkreis kennt das nun echt jeder, der es nutzen würde und das Angebot ist eben lokal sehr unterschiedlich.
Werde es nächste Woche nach dem Urlaub mal wieder versuchen, gerade am Anfang war es aber mehr als enttäuschend, 2 mal getestet, einmal davon gratis, da war es noch ok von der Preis-/Leistung aber im Grunde kam ich bei den zwei Bäckereien nach dem aufgerufenen Preis sogar immer teurer weg als beim Aldi oder Lidl. Hatte das Gefühl das die Pakete wirklich auf genau 50% Rabatt gepackt wurden und das ohne jegliche Auswahl. 50% hat man früher in jedem Laden kurz vor Ende bekommen, aber man konnte noch selbst auswählen.
joa, habe auch überwiegend mäßige erfahrungen mit der app gemacht. viele unternehmen nutzen es gefühlt dazu um noch das zeug wegzubekommen, das eh niemand mag und den ganzen tag übrig geblieben ist. ist dann halt die frage, ob man mit 50% rabatt (bisher hat sich jeder der von mir probierten läden strikt an die 50% grenze gehalten) auf dinge, die den ganzen tag schon rumlagen und die man sich nicht einmal selbst zusammenstellen darf, glücklich wird. im schlechtesten fall bezahle ich geld und mache das, was sonst der laden machen würde: wegschmeißen. am ehesten lohnen sich wohl aber all you can eat buffets und bäcker.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen