TrackID / Tracking-Nummer

11
eingestellt am 27. Sep 2017
Kann jemand, der meine Tracking Nummer kennt (z.B. von einer Bestellung von Gearbest (Germany Priority Mail), die Zustelladresse oder so ändern??

Scheue mich bisschen aus Angst, meine TrackID auf Websiten einzugeben, die mir den Verwendungsverlauf anzeigen können.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
... Was rauchst Du denn für Zeug?
Die NSA/CIA/FBI/DIA können das bestimmt ja. Dafür benötigen sie nicht einmal deine Tracking-ID.
Aber mal im Ernst,.... Die Zustelladresse kann im Nachgang (nach dem Versand) sowieso so gut wie gar nicht geändert werden. Bei UPS ist sowas möglich aber da braucht man mehr als eine Tracking-ID.
Von daher,... weniger Muskatnuss rauchen.
14947223-Z73W9.jpg
aber bei Interesse @Sche abonnieren, da hätten sich dann zwei gefunden er gibt dir auch Tipps, wie du der Verfolgung entgehst
Bearbeitet von: "okolyta" 27. Sep 2017
11 Kommentare
... Was rauchst Du denn für Zeug?
Die NSA/CIA/FBI/DIA können das bestimmt ja. Dafür benötigen sie nicht einmal deine Tracking-ID.
Aber mal im Ernst,.... Die Zustelladresse kann im Nachgang (nach dem Versand) sowieso so gut wie gar nicht geändert werden. Bei UPS ist sowas möglich aber da braucht man mehr als eine Tracking-ID.
Von daher,... weniger Muskatnuss rauchen.
Dir ist klar, dass die Seiten auch nur Datenbankabfragen machen und das dann Dir lediglich anzeigen, sonst nichts weiter?
14947223-Z73W9.jpg
aber bei Interesse @Sche abonnieren, da hätten sich dann zwei gefunden er gibt dir auch Tipps, wie du der Verfolgung entgehst
Bearbeitet von: "okolyta" 27. Sep 2017
Hm, vielleicht die SendungsID nur auf der Seite des Dienstleisters angeben, worüber das Paket verschickt wird, also DHL -> DHL.

Wenn du aber DHL -> dubiose düstere Chinavermittlungsseite wählst, bekommst du sicher noch gratis einen Schnüffler mit Virus gratis oben drauf gratis
Bearbeitet von: "sin4711" 27. Sep 2017
Haha Diverses 2017...you made my day! Vor was hat man da Angst?

Du bestellst in China...dir ist klar das deine Daten schon zigmal weiterverkauft worden oder?
Naja, aber jetzt mal ehrlich, mir ist das so lieber. Wenn man da auf einer Seite ankommt wie intmail.11185.cn/ auf der wirklich fast alles (das Captcha nicht) nur in asiatischen Schriftzeichen ist, kann man ja schon mal misstrauisch werden.
So eine Nachfrage, wenn man noch nicht oft in China bestellt hat, keine Ahnung hat was man vielleicht mit einer Trackingnummer machen kann und was nicht und es dann vielleicht noch um irgendwas >100€, bei dem man eh schon ein leicht flaues Gefühl hat weil wohl keine wirklich Garantie und kommts überhaupt an... Also da finde ich es wesentlich besser sich vorher mal durch nachfragen zu informieren.
Besser als manche Menschen die hier sehr schlecht oder nicht nachbearbeitete Screenshots hochladen bei denen dann komplette Adressen oder sogar Kreditkartennummern sichtbar sind.

Ums es kurz zu machen, ich finde die Frage halb so schlimm. Auf jeden Fall nicht so, dass man ihn/sie mit @Sche auf eine Stufe setzen sollte. Das ist schon sehr hart. Wenn ich das richtig verstanden habe macht man sich hier ja weniger Sorgen um die Daten als viel mehr um das Paket.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 27. Sep 2017
Also ich musste meine Sendung von Hermes, mit dem Gearbest normalerweise versendet, aufgrund eines geschlossenen Paketshops mal umleiten lassen und da haben die Trackingnummer + Name gereicht.

Allerdings habe ich es an einen anderen Paketshop umleiten lassen und da wird die Identität nochmal beim Abholen überprüft.
Bearbeitet von: "schnuffpu" 27. Sep 2017
ExtraFlauschig27. Sep 2017

Naja, aber jetzt mal ehrlich, mir ist das so lieber. Wenn man da auf einer …Naja, aber jetzt mal ehrlich, mir ist das so lieber. Wenn man da auf einer Seite ankommt wie http://intmail.11185.cn/ auf der wirklich fast alles (das Captcha nicht) nur in asiatischen Schriftzeichen ist, kann man ja schon mal misstrauisch werden.So eine Nachfrage, wenn man noch nicht oft in China bestellt hat, keine Ahnung hat was man vielleicht mit einer Trackingnummer machen kann und was nicht und es dann vielleicht noch um irgendwas >100€, bei dem man eh schon ein leicht flaues Gefühl hat weil wohl keine wirklich Garantie und kommts überhaupt an... Also da finde ich es wesentlich besser sich vorher mal durch nachfragen zu informieren.Besser als manche Menschen die hier sehr schlecht oder nicht nachbearbeitete Screenshots hochladen bei denen dann komplette Adressen oder sogar Kreditkartennummern sichtbar sind.Ums es kurz zu machen, ich finde die Frage halb so schlimm. Auf jeden Fall nicht so, dass man ihn/sie mit @Sche auf eine Stufe setzen sollte. Das ist schon sehr hart. Wenn ich das richtig verstanden habe macht man sich hier ja weniger Sorgen um die Daten als viel mehr um das Paket.



17track ist auch gut und die haben sogar eine deutsche App
okolyta27. Sep 2017

17track ist auch gut und die haben sogar eine deutsche App


Deren Seite nutze ich auch für so ziemlich alles, aber das muss einem ja auch erst mal einer sagen
Ja, ok, man kann das auch ergooglen. Ich kam vor 2 Jahren durch Zufall drauf weil ein Händler mir einen 17track-Link fürs Tracking zugeschickt hat. Ich fand nur die Häme ein bisschen viel, da ich ungern Menschen, wenn sie sich ausnahmsweise mal Gedanken um ihre "Online-Sicherheit" machen, die Motivation nehme. Falls sie sich das nächste Mal nicht trauen nachzufragen gewinnen nur die Scammer.
Ich mach mich über "dumme" Fragen, á la "ist ein Shop ohne Impressum mit Preisen unter 50% zum PVG vertrauenswürdig", ja auch des öfteren Witze, aber da ist es dann zumindest meinem Gefühl nach wesentlich offensichtlicher als hier. Genug gesagt, kann ja jeder reagieren wie er will.

Um das hier dann mal endgültig nützlich zu machen hier der Link: 17track.net/de
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 27. Sep 2017
ExtraFlauschig27. Sep 2017

Deren Seite nutze ich auch für so ziemlich alles, aber das muss einem ja …Deren Seite nutze ich auch für so ziemlich alles, aber das muss einem ja auch erst mal einer sagen Ja, ok, man kann das auch ergooglen. Ich kam vor 2 Jahren durch Zufall drauf weil ein Händler mir einen 17track-Link fürs Tracking zugeschickt hat. Ich fand nur die Häme ein bisschen viel, da ich ungern Menschen, wenn sie sich ausnahmsweise mal Gedanken um ihre "Online-Sicherheit" machen, die Motivation nehme. Falls sie sich das nächste Mal nicht trauen nachzufragen gewinnen nur die Scammer.Ich mach mich über "dumme" Fragen, á la "ist ein Shop ohne Impressum mit Preisen unter 50% zum PVG vertrauenswürdig", ja auch des öfteren Witze, aber da ist es dann zumindest meinem Gefühl nach wesentlich offensichtlicher als hier. Genug gesagt, kann ja jeder reagieren wie er will.Um das hier dann mal endgültig nützlich zu machen hier der Link: http://www.17track.net/de



Ich habe doch nur Sche erwähnt

hast ja recht, aber mir will da auch immer nicht in den Kopf, warum man unbedingt im Ausland bestellen muss wenn man unerfahren ist oder Ängste hat. Ja, irgendwann ist immer das erste mal.....
ich bin ja auch nur bei den extrem fleißigen Mitgliedern, die die Community über Jahre so fleißig unterstützen, so freundlich wie oben, zum Rest bin ich halt einfach unausstehlich.

Ansonsten geht auch noch, die GB Seite selber oder


track-trace.com/post

sky56.cn/eng…dex
Mir ging's bei der Frage, rein um das Paket und nicht um meine Daten. "Vorsicht ist besser als Nachsicht".

@ExtraFlauschig zum Glück gibt's hier auch Leute wie dich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler