Tresor - welche Marke ist empfehlenswert

21
eingestellt am 25. Jun
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Tresor. Es sollten 3-4 Ordner reinpassen und am besten noch oben drauf ein kleines Fach für Pässe und ähnliches.
Feuerschutz muss auch vorhanden sein.

Hat jemand Erfahrung mit sowas? Komme ich mit ca. 300 Euro hin? Ich weiß schon dass jeder Tresor aufgeht. Mir geht es aber um ein gutes Preis/ Leistungsverhältnis.

Danke schonmal.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ich empfehle dazu mal das Video "Kuchenblechmafia" auf YouTube zu Rate zu ziehen
21 Kommentare
Franz Jäger Berlin.

Meine Meinung: Dir scheint es mehr um die Feuerfestigkeit zu gehen als um den schutz. kauf einfach das günstigste, was deiner feuerschutzvorstellung entpricht.
Ich hab zb. eine kleine munitionskiste in einer großen munitionskiste. der zwischenraum ist mit schwer entflammbarem material gefüllt.
hat mich bei ebay alles in allem keine 60euro gekostet
Bearbeitet von: "navraju" 25. Jun
Ich empfehle dazu mal das Video "Kuchenblechmafia" auf YouTube zu Rate zu ziehen
Kuchenblechmafia kenne ich schon, aber der geht mir dann doch zu schnell auf
Alternative: Bankschließfach, gibt's ab 40€ pro Jahr und im "Test" (Heft 07/2018) einen Bericht darüber.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 25. Jun
Soll der Tresor eingemauert werden oder willst Du einen freistehenden Wertschutzschrank?
Ich dachte an einen Möbeltresor.

safeshop24.de/de/…tml

So einer wäre von der Größe optimal, aber ich finde zu dem Produkt keine Bewertungen.
Bearbeitet von: "BigFlow" 25. Jun
BigFlowvor 35 m

Ich dachte an einen …Ich dachte an einen Möbeltresor.https://www.safeshop24.de/de/feuerschutztresor-dsp-keep-6-89306-db.htmlSo einer wäre von der Größe optimal, aber ich finde zu dem Produkt keine Bewertungen.


Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's nicht an versteckter Stelle im Haus eingemauert wird. Bei einem der Einbrüche wurde ein Tresor, viel größer als dein verlinktes Teil, als Ganzes samt Inhalt mitgenommen. Einbrecher sind mittlerweile dreist ohne Ende.
Das Video zu dem Thema fand ich recht interessant:


Die kleinen taugen halt alle nichts wenn sie nicht irgendwo fest eingebaut/eingemauert werden
tehqvor 3 h, 50 m

Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's …Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's nicht an versteckter Stelle im Haus eingemauert wird. Bei einem der Einbrüche wurde ein Tresor, viel größer als dein verlinktes Teil, als Ganzes samt Inhalt mitgenommen. Einbrecher sind mittlerweile dreist ohne Ende.


Und dann bekommt man ausgerechnet auch noch den Papierkram geklaut, obwohl der die Einbrecher eigentlich garnicht interessiert.
Turaluraluraluvor 10 m

Und dann bekommt man ausgerechnet auch noch den Papierkram geklaut, obwohl …Und dann bekommt man ausgerechnet auch noch den Papierkram geklaut, obwohl der die Einbrecher eigentlich garnicht interessiert.


Exakt, genau deswegen warte ich derzeit auch auf eine neuausgestellte Geburtsurkunde. Sowas schmeißen die halt einfach weg.
Seitdem werden Dokumente nur noch im Bankschließfach aufbewahrt.
Wenn es wirklich um sichere Verwahrung und nicht nur Feuerschutz geht, solltest Du auch darauf achten, dass nicht der Tresor als Ganzes mitgenommen werden kann (Verankerung, Gewicht,...)
tehqvor 9 h, 54 m

Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's …Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's nicht an versteckter Stelle im Haus eingemauert wird. Bei einem der Einbrüche wurde ein Tresor, viel größer als dein verlinktes Teil, als Ganzes samt Inhalt mitgenommen. Einbrecher sind mittlerweile dreist ohne Ende.



War der Tresor denn mit der Mauer verschraubt?
tehqvor 10 h, 30 m

Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's …Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's nicht an versteckter Stelle im Haus eingemauert wird. Bei einem der Einbrüche wurde ein Tresor, viel größer als dein verlinktes Teil, als Ganzes samt Inhalt mitgenommen. Einbrecher sind mittlerweile dreist ohne Ende.



Früher hatten Verbrecher in dieser Stadt noch Werte, Ehre, Respekt! Sieh dich an, woran glaubst du noch, he?!
tehqvor 11 h, 11 m

Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's …Ich würde mir nach bisherigen Einbrucherfahrungen sowas sparen, wenn's nicht an versteckter Stelle im Haus eingemauert wird. Bei einem der Einbrüche wurde ein Tresor, viel größer als dein verlinktes Teil, als Ganzes samt Inhalt mitgenommen. Einbrecher sind mittlerweile dreist ohne Ende.


Wie oft wurde bei dir schon eingebrochen? Und die Frage die ich mir stelle, warum? Aus irgendeinem Grund müssen die ja angezogen werden wenn das mehrfach passiert. Liegt es einfach an der Gegend?
quellcodevor 3 h, 11 m

War der Tresor denn mit der Mauer verschraubt?


Nö, war der nicht. War aber auch ein massiver Möbeltresor, sicherlich 1x0,8x0,8m. Den ins Haus reinzutragen hat schon 4 Leute gebraucht.


SeeeDvor 1 h, 54 m

Wie oft wurde bei dir schon eingebrochen? Und die Frage die ich mir …Wie oft wurde bei dir schon eingebrochen? Und die Frage die ich mir stelle, warum? Aus irgendeinem Grund müssen die ja angezogen werden wenn das mehrfach passiert. Liegt es einfach an der Gegend?


zweimal erfolgreich, mehrfach erfolglos aufgrund vorgenommener Sicherungsmaßnahmen. 2014/15 war es am heftigsten, da hatten wir von mutmaßlich denselben Tätern mehrfach erfolglos Besuch. Es gibt Banden, die bewusst Leute im Visier haben, die in "Bargeldbranchen" arbeiten, etwa Gastronomen oder andere Gewerbetreibende, wie auch Gebrauchtwagenhändler o.ä. im Visier haben.
SmapSukavor 3 h, 48 m

Früher hatten Verbrecher in dieser Stadt noch Werte, Ehre, Respekt! Sieh …Früher hatten Verbrecher in dieser Stadt noch Werte, Ehre, Respekt! Sieh dich an, woran glaubst du noch, he?!



Bei feuerfesten Tresoren solltest du auf jedenfall die Luftfeuchtigkeit im auge behalten, vor allem wenn du dokumente im Tresor hast
Wenn du Pech hast kommen die Einbrecher einfach wenn du zuhause bist. Dann bringt auch der sicherste Tresor der Welt nichts... Deswegen am besten sehr hochwertige Gegenstände sowieso nicht zuhause lagern.
Und natürlich, wie hier schon kurz angesprochen, auf eine feste Verankerung achten, ansonsten ist ein Tresor kontraproduktiv, da dir dann problemlos alle Wertgegenstände aus dem Haus getragen werden können. Daher ist eine Beratung beim Kauf durchaus zu empfehlen
17763508-r4Dda.jpg

der einzig wahre Tresor
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler