Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Treuhandservice Ebay Kleinanzeigen

eingestellt am 27. Nov 2020
Hi,

hat schon jemand den neuen Treuhandservice von Ebay Kleinanzeigen benutzt? Laut folgender Nachricht müsste es für einige Kategorien darunter Handys schon funktionieren. ( Bis 1000€ )

abendblatt.de/rat…tml

Weiß jemand wie hoch die Kosten für den Käufer sind?

Gruß
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu
15 Kommentare
  1. Avatar
    10% des Preises.
  2. Avatar
    DBallZ27.11.2020 17:52

    10% des Preises.


    Und was ist dann noch der Unterschied zu eBay? Nur halt dass der Käufer statt Verkäufer zahlt, oder?
  3. Avatar
    syder27.11.2020 17:56

    Und was ist dann noch der Unterschied zu eBay? Nur halt dass der Käufer …Und was ist dann noch der Unterschied zu eBay? Nur halt dass der Käufer statt Verkäufer zahlt, oder?


    Kenn die Unterschiede leider nicht, da ich das ganze nicht wirklich verfolge, aber auf dem ersten Blick wirkt es wie eine Lite Version vom eBay
  4. Avatar
    syder27.11.2020 17:56

    Und was ist dann noch der Unterschied zu eBay? Nur halt dass der Käufer …Und was ist dann noch der Unterschied zu eBay? Nur halt dass der Käufer statt Verkäufer zahlt, oder?


    Der Verkäufer zahlt bei ebay Kleinanzeigen keine 10% Provision
  5. Avatar
    Davon würde ich die Finger lassen. Du bekommst als Verkäufer dein Geld nur, wenn der Käufer den Empfang einwandfreier Ware bestätigt.

    Auf der Seite sind gefühlt zu 98% nur Betrüger unterwegs, sowohl Käufer und Verkäufer.

    Ich sehe es jetzt gerade, wo ich ein bestimmtes Weihnachtsgeschenk suche, was überall vergriffen oder überteuert ist. Kaum die erste Nachricht gesendet, kommt schon die Betrugswarnung zum Verkäufer per Mail.
    Bearbeitet von: "Yeah" 27. Nov 2020
  6. Avatar
    cykon27.11.2020 18:05

    Der Verkäufer zahlt bei ebay Kleinanzeigen keine 10% Provision


    Nein, aber der Käufer, wenn er Sicherheit will. Wobei die bestimmt auch bald die Verkäufer etwas schröpfen wollen.
  7. Avatar
    Ich halte davon nichts, du kriegst dein Geld erst, wenn der Käufer bestätigt. Und die Gebühren sind viel zu hoch um es als Käufer zu nutzen.
  8. Avatar
    syder27.11.2020 18:06

    Nein, aber der Käufer, wenn er Sicherheit will. Wobei die bestimmt auch …Nein, aber der Käufer, wenn er Sicherheit will. Wobei die bestimmt auch bald die Verkäufer etwas schröpfen wollen.


    Wenn sie anfangen die privaten Verkäufer zu schröpfen werden diese wechseln (war bei ebay ja auch nicht anders)
  9. Avatar
    Das ist kein Treuhandservice.
  10. Avatar
    cykon27.11.2020 18:08

    Wenn sie anfangen die privaten Verkäufer zu schröpfen werden diese w …Wenn sie anfangen die privaten Verkäufer zu schröpfen werden diese wechseln (war bei ebay ja auch nicht anders)


    Jo, das sehe ich auch so. Aber wird meiner Meinung nach so kommen.
  11. Avatar
    Das ist doch Absoluter Blödsinn und macht nur für Käufer Sinn und funktioniert ja wie Paypal.

    Der Käufer bekommt die Ware direkt und der Treuhänder verwaltet 14 Tage lang das Geld. Da kann der Käufer ja behaupten einen Sandsack zu erhalten und schwupps ist Ware und Geld futsch.

    Für den Service kassieren die dann 10% Betrugsgebühr vermute ich mal, oder wie die Mafia.. Anteil an der Beute.

    Wäre anders wenn der Treuhänder neben Geld auch die Ware bekommen würde, dann wären beide Seiten abgesichert und 10% wäreein fairer Preis.
    Bearbeitet von: "Nuri.Alço" 27. Nov 2020
  12. Avatar
    Nuri.Alço27.11.2020 18:12

    Das ist doch Absoluter Blödsinn und macht nur für Käufer Sinn und fu …Das ist doch Absoluter Blödsinn und macht nur für Käufer Sinn und funktioniert ja wie Paypal.Der Käufer bekommt die Ware direkt und der Treuhänder verwaltet 14 Tage lang das Geld. Da kann der Käufer ja behaupten einen Sandsack zu erhalten und schwupps ist Ware und Geld futsch.Für den Service kassieren die dann 10% Betrugsgebühr vermute ich mal, oder wie die Mafia.. Anteil an der Beute.Wäre anders wenn der Treuhänder neben Geld auch die Ware bekommen würde, dann wären beide Seiten abgesichert und 10% wäreein fairer Preis.



    ... der dann allerdings wirtschaftlich meist nicht sinnvoll wäre.
  13. Avatar
    Yeah27.11.2020 18:05

    Davon würde ich die Finger lassen. Du bekommst als Verkäufer dein Geld n …Davon würde ich die Finger lassen. Du bekommst als Verkäufer dein Geld nur, wenn der Käufer den Empfang einwandfreier Ware bestätigt. Auf der Seite sind gefühlt zu 98% nur Betrüger unterwegs, sowohl Käufer und Verkäufer. Ich sehe es jetzt gerade, wo ich ein bestimmtes Weihnachtsgeschenk suche, was überall vergriffen oder überteuert ist. Kaum die erste Nachricht gesendet, kommt schon die Betrugswarnung zum Verkäufer per Mail.


    Ps5 oder switch?

  14. Avatar
    Nuri.Alço27.11.2020 18:12

    Das ist doch Absoluter Blödsinn und macht nur für Käufer Sinn und fu …Das ist doch Absoluter Blödsinn und macht nur für Käufer Sinn und funktioniert ja wie Paypal.Der Käufer bekommt die Ware direkt und der Treuhänder verwaltet 14 Tage lang das Geld. Da kann der Käufer ja behaupten einen Sandsack zu erhalten und schwupps ist Ware und Geld futsch.Für den Service kassieren die dann 10% Betrugsgebühr vermute ich mal, oder wie die Mafia.. Anteil an der Beute.Wäre anders wenn der Treuhänder neben Geld auch die Ware bekommen würde, dann wären beide Seiten abgesichert und 10% wäreein fairer Preis.



    und wer soll dann die Versandkosten zum Treuhänder zahlen ? und dann wieder zahlen vom Treuhädler zum Käufer ?
    das würde niemals funktionieren weil alle viel zu geizig
    Bearbeitet von: "axelo" 27. Nov 2020
  15. Avatar
    axelo27.11.2020 19:46

    und wer soll dann die Versandkosten zum Treuhänder zahlen ? und dann …und wer soll dann die Versandkosten zum Treuhänder zahlen ? und dann wieder zahlen vom Treuhädler zum Käufer ?das würde niemals funktionieren weil alle viel zu geizig


    Deswegen auch Abholung oder Überweisen lassen mit allen Daten die auf den Artikel hindeuten.

    Gibt bestimmt einige Dummen Verkäufer die das mit sich machen lassen
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler