Abgelaufen

Tricks/ Tipps zum PC Manipilieren ?

41 Kommentare
eingestellt am 29. Aug 2013
Hallo, ich habe ein großes Problem und zwar geht es um meinen kleinen Bruder der von morgens bis Abends nur vor dem Rechner sitzt und Metin2 bzw. LOL zockt. Ich selber habe keine Ahnung von den Spielen. Ich würde gerne wissen ob es möglich ist, irdendwie den Rechner zu manipulieren sodass es nicht möglich ist zu zocken. Er kennt sich etwas aus mit Computer aus. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

zeig ihm mydealz.
dann gammelt er hier stundenlang rum und schmeißt sein geld für zeug raus, was er garnicht braucht.
das ist viel besser! ...also, naja... etwas zumindest... glaub ich.

was bistn du für einer?... dann pack ihn doch ein und geh mal ordentlich feiern mit ihm

Zitat Noko:
"Hast recht aber es ist ja nur in den Ferien so. Wenn die Ferien vorbei sind dann hat er ja sowieso nicht viel Zeit.

Danke für eure Tipps. Schließe jetzt ;-)"
---------------------------------------------------------

Na Noko, mit den ganzen Acounts drucheinander gekommen?

41 Kommentare

Verfasser

Es soll manipulieren heißen ^^

wie waere es mit nem Passwort XD. Oder mach einfach einen zweiten User ohne Adminrechte den dein Bruder nutzen kann, so kann nichts installiert werden.

Such doch mal nach Kindersicherung für Windows. Da gibts sicher einige Programme

Verfasser

Er hat einen eigenen Rechner und er ist 18 ^^

Rechner aufschrauben, mit einem großen Magneten über die Festplatte gehen, zu schrauben, fertig.

Mal nach anderen Rechner im Netzwerk herunterfahren googlen. Könnte aber zu familiären Konflikten führen

was bistn du für einer?... dann pack ihn doch ein und geh mal ordentlich feiern mit ihm

Sicherung rausnehmen
Router verstecken
Stromkabel trennen

Vorschlaghammer

Verfasser

Helix

Mal nach anderen Rechner im Netzwerk herunterfahren googlen. Könnte aber zu familiären Konflikten führen



Mit den herunterfahren habe ich versucht. Wir teilen uns einen Router. Ich bin mit Wlan unterwegs und er mit Lan. Ich kriege aber immer die Fehlermeldung Zugriff verweigert.

Verfasser

Gibt es eine einfache Möglickeit von meinem Rechner aus seinen Rechner zu steuern ohne das er es merkt.

irgendein RAT bzw trojaner runtime FUD fuzzen und draufproggen, fertig

Schwarzauge

Gibt es eine einfache Möglickeit von meinem Rechner aus seinen Rechner zu steuern ohne das er es merkt.


Sehe ich auch so. Eskalation wäre jedenfalls kein guter Anfang...

Je nach Router, kannst du ihm in den Routereinstellungen den inteternetzugang vorgeben. Danach musst du noch das Passwort des Routers ändern. Ich selbst würde es eher so machen wie lolnickname es vorgeschlagen hat.

Verfasser

Schwarzauge

Gibt es eine einfache Möglickeit von meinem Rechner aus seinen Rechner zu steuern ohne das er es merkt.



Mit reden habe ich es bereits versuch ohne Wirkung.Ich will nur das er eingeschränkt wird und weniger zockt.

Verfasser

Typhoon

Je nach Router, kannst du ihm in den Routereinstellungen den inteternetzugang vorgeben. Danach musst du noch das Passwort des Routers ändern.



Der Router gehört ihm, er hat alle Zugangsdaten ^^
Ich denke ich versuchs mit einem Trojaner

genau...du troll.

Typhoon

Je nach Router, kannst du ihm in den Routereinstellungen den inteternetzugang vorgeben. Danach musst du noch das Passwort des Routers ändern.


Egal wie du es machst es wird dazu führen, dass du jeglichen Einfluss verlierst, denn wenn du ihm ungefragt seine "Droge" wegnimmst wird er sicher nicht gut auf dich zu sprechen sein. Eine Lösung ist es jedenfalls nicht.

Viel wichtiger als unmittelbar die Spielzeit zu reduzieren ist meiner Meinung nach alternative Beschäftigungen zu finden. Die Zeit muss dann ja schließlich irgendwie anders gefüllt werden.



dealfreak1

Sehe ich auch so. Eskalation wäre jedenfalls kein guter Anfang...

Mit Druck von Außen wirst du nur das Gegenteil erreichen. Aufhören tut man mit einer Sucht nur aus eigener Überzeugung. Ich denke wie dealfreak1 sagte es ist sinnvoller nach einem Zeitvertreib zu suchen der ihn mehr begeistert als der Computer.

Spielt er online? Router einstellen, damit er nicht online kommt bzw. Speed runter damit es keinen Sinn mach und Router mit Passwort schützen.

Mein Favorit aus der Schule: Die Verknüpfungen (z.B. der Spiele) durch eine Batch-Datei austauschen, die den PC herunterfahren. Oder vom Desktop einen Screenshot machen, ihn als Hintergrundbild einstellen und danach die Symbole ausblenden.

Oder du machst es wie der Super-Dad und engagierst einen virtuellen Auftragsmörder

330x182px-LL-7dc6c095_micheal-jackson-ea

Ich hatte mal ein ähnliches "Problem", mit mir selbst.
Hilf ihm dabei sich ein Hobby zu suchen

Ist er gut in der Schule? Hat er Freunde? Wenn ja, dann lass ihn verdammt noch mal zocken.

Ich will euch da nicht zu nahe treten, aber das sollte eigentlich die Aufgabe eurer Eltern sein

1st worLd Problems, Nothing more to say.

Ich hab auch so einen Bruder (17). von morgens bis abends LOL zocken. Ich kenne es kein Stück, will ich auch nicht.
selbst in der Schulzeit, bevor es zur Schule geht, schnell Rechner anmachen und vorm pc Essen. Kommt er nach Hause, macht der sich kein Essen, er setzt sich sofort an den pc und ist spurlos verschwunden. -bis halb 24h , dann geht der ins Bett und am nächsten Tag wieder dasselbe.

sinnvolle Beiträge wären SINNVOLL und nicht so ein Mist von euch! Ihr habt keine Ahnung, wenn der Bruder so süchtig danach ist. o.O
wenn man keine Ahnung hat. .........

Zitat Noko:
"Hast recht aber es ist ja nur in den Ferien so. Wenn die Ferien vorbei sind dann hat er ja sowieso nicht viel Zeit.

Danke für eure Tipps. Schließe jetzt ;-)"
---------------------------------------------------------

Na Noko, mit den ganzen Acounts drucheinander gekommen?

Avatar

GelöschterUser57388

lol, da werd ich gleich mal beide Acc auf meine ignore-liste setzen

Mckick

Zitat Noko: "Hast recht aber es ist ja nur in den Ferien so. Wenn die Ferien vorbei sind dann hat er ja sowieso nicht viel Zeit.Danke für eure Tipps. Schließe jetzt ;-)"---------------------------------------------------------Na Noko, mit den ganzen Acounts drucheinander gekommen?

Dein kleiner Bruder ist 18? Dann kann er seine Zeit verschwenden wie er will.

Wenn er tatsächlich süchtig ist, sollte er einen Suchttherapeuten aufsuchen. Zwingen kann ihn dazu aber niemand, schließlich ist er volljährig.

ScoccerBoy

Ich hab auch so einen Bruder (17). von morgens bis abends LOL zocken. Ich kenne es kein Stück, will ich auch nicht. selbst in der Schulzeit, bevor es zur Schule geht, schnell Rechner anmachen und vorm pc Essen. Kommt er nach Hause, macht der sich kein Essen, er setzt sich sofort an den pc und ist spurlos verschwunden. -bis halb 24h , dann geht der ins Bett und am nächsten Tag wieder dasselbe. sinnvolle Beiträge wären SINNVOLL und nicht so ein Mist von euch! Ihr habt keine Ahnung, wenn der Bruder so süchtig danach ist. o.Owenn man keine Ahnung hat. .........


Sorry, aber was ist an unseren Beiträgen denn so falsch? Schließlich spreche ich, wie bestimmt auch manche andere, aus eigener Erfahrung, auch wenn es bei mir nicht extrem war, da die Spiele Offline waren und ich daher keinen Druck hatte zu spielen.

So wie du es schilderst ist es nochmal was ganz anderes als beim Threadersteller. Der Bruder von letzterem spielt ja offenbar nur, wenn er die Zeit dazu hat, also z.B. in den Ferien und ist sicher suchtgefährdet. Dein Bruder hat hingegen nach deiner Schilderung eine stark ausgeprägte Sucht und braucht professionelle Hilfe. Denn wenn jegliche Handlung, selbst das Essen, sich nach der Sucht richten muss, dann ist das ganz klar krankhaft.

Nur zur Klarstellung: Ich will hier niemanden angreifen oder belehren. Ich bereue nur selbst so viel Zeit verschwendet zu haben und will versuchen zu helfen.

junge, junge! lasst die leute zocken wie sie wollen, ganz ehrlich. wahrscheinlich sitzt ihr selber 5 stunden am tag vorm fernseher und beschwert euch, dass die kinder nur vorm pc hocken.
ich hab selber 5 jahre gespielt, irgendwann hört man damit auf. ich fand es war ne geile zeit, hat jeden tag spaß gemacht und ich bereue nichts davon. irgendwann verliert man eben die lust (im normalfall).
setz dich doch mal selber hin und spiel ne runde, das bringt echt laune

Lösch seinen Account bei beiden Spielen. Dann sollte Ruhe sein

keylogger draufhauen, warten bis er sich einloggt, am nächsten tag, bzw. wenn er nicht in der nähe ist in sein account einloggen.
wenn du ihn nur ärgern willst, passwort ändern, wenn dus ernst meinst, account löschen.
warte nen monat, wenn er weiterzockt, wiederholst das ganze. irgendwann hat er keine lust mehr von neuem anzufangen. und noone knows das du es warst (; good luck

Schwarzauge

Er hat einen eigenen Rechner und er ist 18 ^^



Was mischst du dich denn dann ein? Wenn es ihm Spaß macht, lass ihn doch spielen?

zeig ihm mydealz.
dann gammelt er hier stundenlang rum und schmeißt sein geld für zeug raus, was er garnicht braucht.
das ist viel besser! ...also, naja... etwas zumindest... glaub ich.

Verschaff ihm Zugang zu einer anderen "Droge".

Schwarzauge

Er hat einen eigenen Rechner und er ist 18 ^^



Genau dass ist doch das Problem, dem Fragesteller geht es sicherlich nicht um das wohl seines "kleineren Bruders". Ihr macht euch alle nur zum Werkzeug eines kleinen pubertierenden möchtergern Hacker der irgendeinen scheiß machen will.

Was der Fragestelle hier vorhat ist strafbar gemäß § 303b StGB, also Finger weg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Lieferheld/Pizza.de/Lieferando Gutschein11
    2. Suche Norisbank-Werber mit Teilung der 40 Euro11
    3. Flixbus Gutschein22
    4. Suche Pizza/Lieferheld/Lieferando Bestandskundengutschein76

    Weitere Diskussionen