Tripwolf verabschiedet sich (Smartphone App: Reiseführer)

eingestellt am 19. Mai 2020
Welcher Reisende kennt sie nicht, die Tripwolf-App. Ein Reiseführer auf dem Smartphone, einzelne Regionen mussten gekauft werden oder sich mittels Gutschein kostenlos besorgt werden

Mit Tripwolf und seinen 12 Mitarbeitern war es dann wohl:


2008 wurde unser Unternehmen gegründet, mit dem Ziel, Reisen für uns alle durch die Verbindung mit moderner Technologie zugänglicher zu machen - den Reiseführer quasi in der Hosentasche dabei zu haben.

Es ist uns gelungen, weltweit Partner für Tripwolf zu gewinnen, und eine neue Form der digitalen Reiseführer auf die Welt zu bringen. Allem voran war es uns eine große Freude, dich und Millionen Reisende zu begleiten, die große weite Welt und ihre Wunder zu entdecken.
12 Mitarbeiter haben jahrelang bei Tripwolf mitgewirkt, wir haben gemeinsam gelacht, Tränen vergossen und Erfolge gefeiert. Heute sind wir an dem Punkt angekommen, an dem wir auf Grund der globalen Corona-Situation leider gezwungen sind, unsere Tore zu schließen und den Betrieb der App zu beenden. Falls es uns gelingt, aus der Corona Krise dennoch gestärkt heraus zu kommen, melden wir uns natürlich wieder.

Wir möchten uns mit ganzem Herzen für diese gemeinsame Zeit bedanken, für eure Loyalität und Vertrauen. Mit Freude blicken wir auf die vergangenen Zeiten zurück und sind dankbar für jede Reise mit Euch.

VIELEN DANK nochmals!

Mit besten Wünschen,
Euer Tripwolf-Team


tripwolf.com/s/p…tml


UPDATE:
Liebe tripwolf Nutzer,




wie wir bereits angekündigt haben, waren wir wegen COVID-19 nicht in der
Lage, unseren Betrieb aufrechtzuerhalten and mussten die Firma
schließen. Dies ist die allerletzte Nachricht von uns bevor wir die
Server abschalten und all Ihre Daten inklusive Abos, Inhalt und sogar
dieser E-Mail-Adresse löschen. Es ist uns bewusst, dass dies für alle,
die ein lebenslange Abo erworben haben, frustrierend ist und wir
entschuldigen uns ernsthaft für diesen Verlust. Wir haben es wirklich
nicht kommen sehen, dass COVID unser Geschäft zerstört.



Nichtsdestotrotz, das Reisen muss weitergehen, selbst wenn wir
nicht mitkommen. Es gibt so viel zu entdecken! Nachdem wir von Ihnen
hunderte traurige E-Mails bekommen haben, als wir zum ersten Mal
bekanntgegeben haben, dass tripwolf eingestellt wird, wussten wir, dass
wir nach einer Alternative suchen müssen, und die heißt: SmartGuide.

Während SmartGuide immer noch den Inhaltsumfang aufbaut, den Sie bei
tripwolf gewohnt waren, können Sie sich bereits auf 400 Destinationen
auf Englisch und mehr als 60 auf Deutsch freuen. SmartGuide bringt
allerdings auch neue Vorteile wie die selbstgeführten Touren und
Audiokommentare, nach denen sich viele von Ihnen gesehnt haben und wir
hoffen, Sie werden sich diese Funktionen zu Nutze machen. Obwohl
SmartGuide keinerlei Gebühren für Ihre Abos erhalten hat, bieten sie
Ihnen ihr Premium-Abo für ein ganzes Jahr kostenlos an. Betrachten Sie
es als ein Willkommensgeschenk und teilweise auch als Trost für den
Verlust Ihres bestehenden tripwolf-Abos.



Wir bemühen uns, die Migration zum SmartGuide für Sie so einfach wie
möglich zu machen. Android-Nutzer haben bereits einen Link zum
SmartGuide bekommen, wenn Sie die tripwolf-App geöffnet haben. Auf
iOS-Geräten wird die aktuelle tripwolf-App automatisch zur
SmartGuide-App migriert, mit einer Aktualisierung, die morgen
durchgeführt wird.



Bitte beachten Sie, dass SmartGuide eine völlig separate Firma mit einem
eigenen Team ist und dass sie keinesfalls Ihre Daten erhält. Um Ihr kostenloses SmartGuide Premium-Abo anzufordern, registrieren Sie sich bitte hier, sollten Sie dies noch nicht gemacht haben.



Setzen Sie sich mit tripwolf-users@smart-guide.org in Kontakt, sollten Sie irgendwelche Fragen zur Migration haben.
Wir verabschieden uns hiermit.
Mit herzlichen Grüßen,
tripwolf-Team
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
15 Kommentare
Dein Kommentar