Trolle von eigenen Deals bannen?

Ist es möglich User von eigenen Deals zu blockieren (Schreibverbot würde reichen)? Es geht mir ziemlich auf den Nerv, dass ein und derselbe Nutzer permanent auf Grauzonen-Seiten verweist und diese mit legalen Angeboten gleichsetzt.
Dann kommt noch ein Admin und glaubt dessen 'günstigeres Angebot' ungeprüft und kritzelt es in den eigenen Dealtext...

Beste Kommentare

Allen Kritikern das Kommentarrecht entziehen? Super Idee!

Wird ja immer besser. Am Besten noch entscheiden wer voten darf...

Mach einfach einen fairen Preisvergleich mit allen Anbietern und keiner meckert

Ich finde es unverschämt den Nutzern keine günstigeren Bezugsquellen zu nennen nur weil du Angst hast, dass dein Deal cold wird...

Stellst einen Deal ein mit einem Mond-Vergleichspreis ein, anderswo gibt es das Spiel günstiger... Sowas finde ich Mist und sowas sollte man bannen und nicht die Leute, die einen fairen Preisvergleich darbieten...

Aber was rede ich eigentlich du bist ja Mr. Steam-Allwissend

diarrhoe

Trollolololol. Wer soll denn beurteilen wer trollt? Imho nicht praktikabel.




Religions-/Meinungsfreiheit sollte man ebenfalls gleich aus dem GG streichen.
Bei myDealz nur noch per Zirkelmember invite schreiben & lesen dürfen.
Jeder der alter als 14 ist muss sich den Bundestrojaner per RFID in die Hirnrinde spritzen lassen und der König bekommt die Jungfräulichkeit deiner zukünftigen geschenkt!!!!

30 Kommentare

Trollolololol.
Wer soll denn beurteilen wer trollt?
Imho nicht praktikabel.

In China, Türkei, Ägypten usw. ...

Mach einfach einen fairen Preisvergleich mit allen Anbietern und keiner meckert

Ich finde es unverschämt den Nutzern keine günstigeren Bezugsquellen zu nennen nur weil du Angst hast, dass dein Deal cold wird...

Stellst einen Deal ein mit einem Mond-Vergleichspreis ein, anderswo gibt es das Spiel günstiger... Sowas finde ich Mist und sowas sollte man bannen und nicht die Leute, die einen fairen Preisvergleich darbieten...

Aber was rede ich eigentlich du bist ja Mr. Steam-Allwissend

finde du hast völlig recht, das ware super. der threadersteller müsste adminähnliche Befugnis über seinen erstellten deal haben, dann würde das gehen.

diarrhoe

Trollolololol. Wer soll denn beurteilen wer trollt? Imho nicht praktikabel.



Es würde doch reichen, wenn der Ersteller eines Deals selber festlegen könnte, wem er in seinem Thread Schreibrechte entzieht...

Allen Kritikern das Kommentarrecht entziehen? Super Idee!

ja und alle wo keine schreibrechte bekommne, drücken minus! aus protest.
es soll so bleiben wie es ist.

Wird ja immer besser. Am Besten noch entscheiden wer voten darf...

diarrhoe

Trollolololol. Wer soll denn beurteilen wer trollt? Imho nicht praktikabel.




Religions-/Meinungsfreiheit sollte man ebenfalls gleich aus dem GG streichen.
Bei myDealz nur noch per Zirkelmember invite schreiben & lesen dürfen.
Jeder der alter als 14 ist muss sich den Bundestrojaner per RFID in die Hirnrinde spritzen lassen und der König bekommt die Jungfräulichkeit deiner zukünftigen geschenkt!!!!

Und wenn der TE die Schreibrechte erziehen kann, dann wimmelt es hier bald voller Eigenwerbung, Reflinks, Spam und Trickbetrügern weil ja niemand im Thread mehr warnen kann.

RodR

Allen Kritikern das Kommentarrecht entziehen? Super Idee!




Trollen hat nichts mit Kritik zu tun und gehört zu recht gebannt, zumal oft nur der Sinn eines Posts darin besteht andere zu provozieren, um irgendwelche eigenen psychischen Störungen zu kompensieren.

Wobei man jetzt auch relativieren muss und sagen sollte, dass wenn ein Vergleichspreis aus China gepostet wird, es auch nicht wirklich trollen ist.

Scissorhands

Trollen hat nichts mit Kritik zu tun und gehört zu recht gebannt, zumal oft nur der Sinn eines Posts darin besteht andere zu provozieren, um irgendwelche eigenen psychischen Störungen zu kompensieren.



Absolut! Aber das sollten dann doch eher (fähige) Mods/Admins entscheiden und nicht die TE selber. Ebenso gehört ein unterirdischer Umgangston m.M. zu einem der zu selten verfolgten Sperrgründen.

Trailtrooper

Wird ja immer besser. Am Besten noch entscheiden wer voten darf...


Neee, nur wie er voten darf...

permanent auf Grauzonen-Seiten verweist und diese mit legalen Angeboten gleichsetzt.



Dann kommt noch ein Admin und glaubt dessen 'günstigeres Angebot' ungeprüft und kritzelt es in den eigenen Dealtext...



gibt´s auch ein Beispiel, vielleicht ist dein Preisvergleich einfach Mist

permanent auf Grauzonen-Seiten verweist und diese mit legalen Angeboten gleichsetzt.

Dann kommt noch ein Admin und glaubt dessen 'günstigeres Angebot' ungeprüft und kritzelt es in den eigenen Dealtext...



Schneiper verdreht eh alles sehr gern zu seinen Gunsten...

Er hat ja noch nicht mal nach 1 1/2 Jahren kapiert, dass nicht nur Admins bzw Mods den Dealtext editieren können

Nur mal der Interesse halber: um welche "Grauzonen"seite soll es denn beim Preisvergleich gehen?

Es sollte so bleiben wie es ist, denn kontroverse Diskussionen helfen, einen Deal einzuordnen.

Mit Trollen muss man in jedem Forum leben, am besten nicht noch füttern.

PS: Ich habe mir jetzt einen Deiner Deals angeschaut und finde Deine Art zu kommentieren, nicht - ich sag mal - Konflikt entschärfend.

Thermed

Nur mal der Interesse halber: um welche "Grauzonen"seite soll es denn beim Preisvergleich gehen?



Es geht um die leidige Diskussion bezüglich Vergleichspreisen bei Steamkeys etc...

Der gute Hr.Schneiper setzt immer munter seine Mond-Vergleichspreise an, so dass seine Deals mit einer super Ersparnis erstrahlen. Da das Vergleichsportal IsThereAnyDeal aber nicht Keyseller listet wie z.B. G2A, MMOGA, Kinguin etc, ist der Preisvergleich alles andere als transparent. Leute, die dann sehen 47% Ersparnis denken sich Wow, da schlage ich zu...Dabei könnten sie bei anderen Keysellern noch ein paar Cents / Euro mehr sparen und das ist der Punkt, welcher nicht fair ist...

Die Leute, die hier Steamspiele etc. einstellen, sei es leerlauf, shellshock und Konsorten benutzen alle den Preisvergleich mit Keysellern, da der dort ermittelte Preisvergleich auch wirklich als dieser angesehen werden kann...


Zum Thema entschärfender Umgangston, was mein Vorposter angesprochen hat, sage ich nur, wer austeilt muss auch einstecken können...Und falls er mal ausfallend wird, ist er ganz schnell im editieren...

Naja ich igno ihn jetzt dann rege ich mich darüber nicht mehr auf




Thermed

Nur mal der Interesse halber: um welche "Grauzonen"seite soll es denn beim Preisvergleich gehen?



Trotzdem würde ich da sagen, dass meiner Meinung nach gerade MMOGA und G2A echt nicht herangezogen werden sollten. Ich persönlich hatte mit denen nur Stress und sollte bei allen Bestellungen, die ich bei denen getätigt habe (bisher glaube ich drei), eine Kopie meines Persos hinschicken (natürlich nicht gemacht). Werde da nie wieder was bestellen. Ähnliche Erfahrungen habe ich bei Kinguin dagegen nicht gemacht...

Und irgendwie kann ich schon verstehen, dass es eine gewisse Unterscheidung zwischen zertifizierten Keysellern (Nuuvem, GMG etc. pp.) und eben unauthorisierten gibt (die o.g.). Ich will jetzt nicht für shellshock sprechen, aber ich glaube der kauft auch lieber bei Nuuvem & Co. und eben nicht bei G2A.

Thermed

Nur mal der Interesse halber: um welche "Grauzonen"seite soll es denn beim Preisvergleich gehen?



Ich hingegen habe viele Spiele dort gekauft und hatte nie Probleme und einige viele andere auch

Wie sollte man deiner Meinung nach dann einen ordentlichen Preisvergleich gestalten?

Ich bin der Meinung ein Preisvergleich sollte alle Bezugsquellen beinhalten, da diese auch alle Preise enthalten. Jeder kann dann abwägen wo er kauft und wo nicht...

Wenn ich Angebote sehe bei denen nur die zertifizierten Seller aufgeführt sind vote ich bewusst cold, da es zu 99% eh der Fall ist, dass man das Spiel anderswo einige Euro günstiger bekommt, worum es ja hier auch geht...

(Einige Leute kaufen hier z.B. Amazon Gutscheine mit einem Wert von 1,50€ für 1€, um 0,50€ Gewinn zu machen aber auf der anderen Seite wollen sie nicht ein paar Euro bei einem Spiel sparen.... - verkehrte Welt )

Er möchte 777 nicht mehr in seinen deals haben oder schneiperlein?

Klar dagegen, als nächstes willst du noch entscheiden, wer Hot und Cold voten darf.

In den Kommentaren liegt immer die Wahrheit.

Abgelehnt!!!!!!!!!

Das Schaufelchen geklaut bekommen und nun bestimmen wollen wer im Sandkasten mitspielen darf - ein Fall für die Supernanny.

xOracle

Ich hingegen habe viele Spiele dort gekauft und hatte nie Probleme und einige viele andere auch Wie sollte man deiner Meinung nach dann einen ordentlichen Preisvergleich gestalten? Ich bin der Meinung ein Preisvergleich sollte alle Bezugsquellen beinhalten, da diese auch alle Preise enthalten. Jeder kann dann abwägen wo er kauft und wo nicht... Wenn ich Angebote sehe bei denen nur die zertifizierten Seller aufgeführt sind vote ich bewusst cold, da es zu 99% eh der Fall ist, dass man das Spiel anderswo einige Euro günstiger bekommt, worum es ja hier auch geht... (Einige Leute kaufen hier z.B. Amazon Gutscheine mit einem Wert von 1,50€ für 1€, um 0,50€ Gewinn zu machen aber auf der anderen Seite wollen sie nicht ein paar Euro bei einem Spiel sparen.... - verkehrte Welt )



Ich verstehe deinen Standpunkt schon und ich weiß, dass das echt ein Problem ist.

Aber wenn z.B. ein Nuuvem-Deal die Angabe des 2€ günstigeren Preises von Spiel XY bei MMOGA mit drin hat ist der Deal hot? Was bei Deals oder Angaben solcher Verkäufer wichtig wäre (finde ich), ist, dass es teils gewisse Risiken mit sich bringen kann, wenn man bei einem unzertifizierten Verkäufer kauft. Und genau darin liegt die Crux - vor allem für Neulinge fände ich es schon wichtig, dass man zwischen zertifizierten und unzertifizierten Sellern klar unterscheidet. Man hat schließlich auch nicht gespart, wenn die Keys von Steam oder ähnlichen Plattformen sang- und klanglos aus dem Account verschwinden da sie doch "vom LKW gefallen" sind.

Ich denke das ist eh Wurst, die die mitdenken schauen sowieso selber
ob es der günstigste Preis ist oder nicht, das gemeine Volk das hier
in der Übermacht ist votet eh nur aus Langeweile herum weshalb
gute Deals mal im minus sind und schlecht gehypt werden, ich
schaue nur was ich brauche und weis dann selbst was Sache ist der
Rest und die meisten Kommentare sind eh Müll und nicht ernst zu nehmen.

xOracle

Schneiper verdreht eh alles sehr gern zu seinen Gunsten... Er hat ja noch nicht mal nach 1 1/2 Jahren kapiert, dass nicht nur Admins bzw Mods den Dealtext editieren können


Hmmm... sehe ich da ein Glashaus?
Meines Wissens gibt es nur einen Admin, und Deals editieren (bearbeiten) können in der Tat nur der Admin, die Mods und natürlich der Dealersteller selbst. Einige user können den Dealtext ergänzen, aber nicht editieren.

Kramer21

finde du hast völlig recht, das ware super. der threadersteller müsste adminähnliche Befugnis über seinen erstellten deal haben, dann würde das gehen.



lol! Na klar!
Der Traum eines jeden Eigenwerbers hier...

xOracle

Schneiper verdreht eh alles sehr gern zu seinen Gunsten... Er hat ja noch nicht mal nach 1 1/2 Jahren kapiert, dass nicht nur Admins bzw Mods den Dealtext editieren können



Ach komm Hase, du mit deinen 0 erstellen Deals kannst doch gar nicht mitreden... Außerdem kann man auch jedes Wort auf die Goldwaage legen. Hättest du ein wenig nachgedacht wäre dir klar geworden, dass ich ergänzen damit meinte

xOracle

Hättest du ein wenig nachgedacht wäre dir klar geworden, dass ich ergänzen damit meinte


Vielleicht. Zumal hier ja einige nicht das schreiben, was sie eigentlich meinen. Andererseits ist der Unterschied zwischen "editieren" und "hinzufügen" schon enorm. Und wenn man andere aufs Korn nimmt, sollte man schon schreiben, was man meint (und umgekehrt). (_;)

Verfasser

Hier ist ja was los... oO
Mal schauen was ich auf die schnelle beantwortet kriege...

diarrhoe

Trollolololol. Wer soll denn beurteilen wer trollt? Imho nicht praktikabel.


User-Kommentare vs. Spam-/Trollmeldungen durch andere User. Ab einem gewissen %-Satz können die User einen anderen auf die Liste setzen, Bei noch schlechterem Verhältnis folgt der automatische Entzug durch das System.
= Entlastung für die Admins. Das scheint ja auch der Grund dafür zu sein, warum User in anderen Deals rumkritzeln dürfen (was mir tatsächlich nicht bewusst war und ich auch noch nie zuvor gesehen habe).

lustigHH

In China, Türkei, Ägypten usw. ...


...schließt man ganze Menschengruppen grundlos aus. Ich möchte einen User auf die Liste setzen. Wie groß die Liste sein darf könnte man an einen Nutzerlevel binden.

tuxbox

ja und alle wo keine schreibrechte bekommne, drücken minus! aus protest. [...]


Was doch vollkommen egal ist? Es geht darum Unwissende vor Käufen zu schützen, die sie in Schwierigkeiten bringen können. Der Gelegenheitsnutzer von Steam kennt das Kinguin-Netzwerk wohl nicht und kauft dort blindlings ein.
Er spricht ja jetzt sogar davon, alle Bezugsquellen einzubeziehen. Soll ich da jetzt bei jedem Spiel-Deal auf das uploaded&Co Netzwerk verweisen?

lustigHH

Religions-/Meinungsfreiheit sollte man ebenfalls gleich aus dem GG streichen. Bei myDealz nur noch per Zirkelmember invite schreiben & lesen dürfen. Jeder der alter als 14 ist muss sich den Bundestrojaner per RFID in die Hirnrinde spritzen lassen und der König bekommt die Jungfräulichkeit deiner zukünftigen geschenkt!!!!


Du vergisst, dass ich zwischen den Zeilen auch noch die Todesstrafe, Nacktscanner am Arbeitsplatz und eine Männerquote von 90% gefordert habe.

geizhalts

Mit Trollen muss man in jedem Forum leben, am besten nicht noch füttern.


Das fällt schwer, weil Gelegenheitsnutzer nicht Bescheid wissen, wie die dubiosen Anbieter schon vor Erscheinen eines Spiels 50% Rabatt anbieten können. Der Betroffene ignoriert aktuelle Schadensfälle (siehe Farcry4, AC, The Crew), verlinkt aber permanent in meinen Deals diese Seiten ohne deren Händler auf Seriösität zu prüfen bzw. wie viele Keys überhaupt zu einem günstigeren Preis als dem Dealpreis angeboten werden...

geizhalts

PS: Ich habe mir jetzt einen Deiner Deals angeschaut und finde Deine Art zu kommentieren, nicht - ich sag mal - Konflikt entschärfend.


Natürlich nicht. Für solche Leute, die Andere in Dinge reinreiten von denen sie nichts wussten habe ich 0,0 Verständnis und das zeige ich auch deutlich. Er akzeptiert einfach nicht, dass man nur authorisierte Reseller postet.
Zudem erwartet man bei jeder Bankkonto-Eröffnung mit Cashback die Auflistung aller Bedingungen, aber dieser User darf hier einfach jedes Mal einen Link hinknallen ohne zu erklären wer der Verkäufer ist, was an Steuern und Gebühren für Zahlmethoden anfällt?


Rest heute Abend...

bakerstime

Er möchte 777 nicht mehr in seinen deals haben oder schneiperlein?


1. Schneiper.
2. Warum sollte ich 777 blockieren wollen? oO
3. Ich glaube anhand dieses Threads solltest du eigentlich den Betroffenen erkennen.

Lassmicharztichbindurch

In den Kommentaren liegt immer die Wahrheit.


Das ist ja bei diesem Troll eben nicht der Fall.

Nachtfalter

Das Schaufelchen geklaut bekommen und nun bestimmen wollen wer im Sandkasten mitspielen darf - ein Fall für die Supernanny.


Mir wurde kein Schäufelchen geklaut. Allerdings einigen Russen und hier wollen einige helfen die geklauten Schäufelchen zu verkaufen.

burrick

lol! Na klar! Der Traum eines jeden Eigenwerbers hier...


Wie oben erwähnt: limitierte Liste. Je geringer die Aktivität, desto kürzer die mögliche Block-Liste. Je mehr er spammt um diese Liste erweitern zu können, desto größer die Gefahr der Spam-/Trollmeldungen durch andere Nutzer --> Systembannung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nokia 3310 / 2017 ist ab den 28.5.2017 vorbestellbar !1317
    2. Suche mobilen Bluetooth Lautsprecher bis 30 Euro22
    3. Rakuten: Rücksendung /Retoure Punkte56
    4. Eure Erfahrung Familienurlaub mit Baby und Kind55

    Weitere Diskussionen