TV für das Büro gesucht

11
eingestellt am 17. Okt 2017
Hallo,

für unser Büro suche ich ein 55"-TV, der hauptsächlich als Medium für Präsentationen genutzt werden soll. Eigentlich gibt es keine spezifischen Anforderungen, wichtig wäre halt die gute Lesbarkeit von Präsentationen, Websites etc.

Zudem ein wichtiges Feature: Drahtloses Überspielen von Inhalten (Spiegeln des Laptopbildschirms) und Apple-Geräten an das TV. Gerade letzteres lässt sich wohl nur über ein zusätzliches Apple TV realisieren. Für Laptopinhalte sollte eine WiDi-Schnittstelle ausreichend sein.

Budget sollte nicht über 800 Euro liegen.

Habt Ihr Empfehlungen? Muss ich sonst noch was beachten, z.B. Bildwiederholrate? Ein UHD-Fernseher ist eigentlich Unsinn oder?

Vielen Dank und viele Grüße
Alex
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Medion hat oft Wireless Display in den Fernsehern verbaut...

medion.com/de/…tml
Ob FullHD oder 4k würde ich davon abhängig machen, wie nahe die Zuschauer der Präsentation vom TV entfernt sind. Vor allem wenn man viele kleine Details in den Folien hat, die die Zuschauer aus nächster Nähe anschauen sollen, dann lohnt sich 4k bei dieser Größe meiner Meinung nach schon.

Bildwiederholrate ist für Webseiten und Präsentationen ziemlich irrelevant.

Als Nachteil der Wahl eines TV anstelle eines Beamers als Präsentationsmedium möchte ich noch anmerken, dass man damit keinen Präsenter mit Laser zum Zeigen nutzen kann, was je nach Frequenz oder Art der Präsentationen ggf. ein Problem darstellt.
Draylin, guter Punkt mit dem Laser. Hatte ich überhaupt nicht dran gedacht. Aber würde so ein LG presenter ( also die Fernbedienung mit "Mauszeiger" ) das Problem nicht lösen?
Supergruen17. Okt 2017

Draylin, guter Punkt mit dem Laser. Hatte ich überhaupt nicht dran …Draylin, guter Punkt mit dem Laser. Hatte ich überhaupt nicht dran gedacht. Aber würde so ein LG presenter ( also die Fernbedienung mit "Mauszeiger" ) das Problem nicht lösen?


Ich hab mir das mal eben angeschaut (YouTube). Mich würde an der Lösung stören, dass man mit dem Zeiger nicht zielen kann und man mit der Fernbedienung wohl auch nicht wie mit einem Präsenter in der Lage ist, auf die nächste Folie zu wechseln.
Ich werfe mal als Anregung den Dell C5517H in den Raum. Der liegt zwar (bei Mindfactory) 70€ über deinem Budget, dass könnte sich allerdings durch die bessere Qualität der Darstellung bei Präsentationen lohnen. Ist aber *nur* ein Full-HD.

Eventuell gibt es von anderen Firmen bessere/günstigere Angebote.

euro.dell.com/de/…orp

Bearbeitet von: "Cubice" 17. Okt 2017
Cubice17. Okt 2017

Ich werfe mal als Anregung den Dell C5517H in den Raum. Der liegt zwar …Ich werfe mal als Anregung den Dell C5517H in den Raum. Der liegt zwar (bei Mindfactory) 70€ über deinem Budget, dass könnte sich allerdings bei der Qualität der Darstellung lohnen. Ist aber *nur* ein Full-HD. Eventuell gibt es von anderen Firmen bessere/günstigere Angebote.http://euro.dell.com/de/de/corp/Peripherals/dell-c5517h-monitor/pd.aspx?refid=dell-c5517h-monitor&s=corp[Video]


Sehr interessant. Die Frage ist nur halt, wie der "tatsächliche" Unterschied dann wirklich ist. Full HD / 4K ist nebensächlich, gute Erkennbarkeit sollte im Vordergrund stehen
kassnarienvogel17. Okt 2017

Sehr interessant. Die Frage ist nur halt, wie der "tatsächliche" …Sehr interessant. Die Frage ist nur halt, wie der "tatsächliche" Unterschied dann wirklich ist. Full HD / 4K ist nebensächlich, gute Erkennbarkeit sollte im Vordergrund stehen



Das ist tatsächlich die Frage und vermutlich muß man es einfach direkt gesehen haben. Meiner Vermutung nach sollte die Darstellungsqualität des Monitors, im konkreten Anwendungsfall, besser sein als die des TVs, da der Monitor für diese Darstellung opimiert wurde.

Ich durfte auch mal Webseiten auf einem Fernseher präsentieren und die Darstellung war - trotz multipler Anpassungen und Modi-Wechsel - eher bescheiden.

Hier ist noch eine Konferenzmonitor von IIyama, der ProLite LE5540S-B1.
Preislich in einer ähnlichen Kategorie wie der Dell.
Dachte grad schon TV im Büro? Wo arbeitest du?
Draylin17. Okt 2017

Ich hab mir das mal eben angeschaut (YouTube). Mich würde an der Lösung s …Ich hab mir das mal eben angeschaut (YouTube). Mich würde an der Lösung stören, dass man mit dem Zeiger nicht zielen kann und man mit der Fernbedienung wohl auch nicht wie mit einem Präsenter in der Lage ist, auf die nächste Folie zu wechseln.

Zielen geht. Man bedient damit ja auch das Menü.
Ob ein Aktueller Smart tv evtl sogar Powerpoint/pdf Dateien kann, weis ich tatsächlich nicht. Wenn nicht, is mit Folie wechseln wohl Essig.
Cubice17. Okt 2017

Das ist tatsächlich die Frage und vermutlich muß man es einfach direkt g …Das ist tatsächlich die Frage und vermutlich muß man es einfach direkt gesehen haben. Meiner Vermutung nach sollte die Darstellungsqualität des Monitors, im konkreten Anwendungsfall, besser sein als die des TVs, da der Monitor für diese Darstellung opimiert wurde. Ich durfte auch mal Webseiten auf einem Fernseher präsentieren und die Darstellung war - trotz multipler Anpassungen und Modi-Wechsel - eher bescheiden. Hier ist noch eine Konferenzmonitor von IIyama, der ProLite LE5540S-B1.Preislich in einer ähnlichen Kategorie wie der Dell.


Und genau das ist der Punkt: Wo kann man sich solche Displays Mal in Live Anschauen? Das wird eher schwierig
kassnarienvogel17. Okt 2017

Und genau das ist der Punkt: Wo kann man sich solche Displays Mal in Live …Und genau das ist der Punkt: Wo kann man sich solche Displays Mal in Live Anschauen? Das wird eher schwierig



Kontaktier doch mal Dell Deutschland und frage einfach nach, ob es bei dir in der Nähe eine Händler gibt, wo du dir die Konferenzraummonitore vor Ort anschauen kannst (Ein persönlicher Eindruck wäre dir wichtig).

Für Präsentationen vor Kunden würde ich echt versuchen die beste Darstellungen rauszuholen. Kannst ja mal eine normalen TV testen, normalerweise sieht die Schrift darauf echt bescheiden aus.

Eventuell wird Schrift auf einem 4K-TV, wegen der höhreren Auflösung, besser dargestellt als auf einem 2K-TV.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler