Gruppen

    TV im neuen Haus!! IPTV vs. Satellitenschüssel

    Hallo MyDealz-Community,

    Ich benötige Hilfe, da ich mittlerweile im neuen Haus (Eigentum) wohne und nicht weiss, wie ich nun am besten TV empfangen soll.
    Bisher habe ich in meiner Mietwohnung TV über 3Play von Unitymedia inkl. Sky empfangen. Kosten für 3Play = 45€ + 19€ für den Kabelanschluss => 64€. Nun habe ich das Häusle und konnte auf 2Play (also nur Internet und Telefon) für 25€ Monatlich umsteigen, so spare ich knapp 40€ mit dem Effekt, dass mein Vertrag nun 2 Jahre geht statt im Dezember zu enden. Damit kann ich leben.

    Ich habe eine 120Mbit Leitung im neuen Vertrag.

    So und nun die Frage: Soll ich auf IPTV oder eine Sat-Anlage investieren. Ich habe mit beidem keine Erfahrung

    Anforderung:
    1. dt. und ausländisches TV
    2. Hd please
    3. ich muss irgendwie in der Lage sein, Sky zu empfangen
    4. preiswert

    Danke für die Hilfe.

    Lg

    Beste Kommentare

    Wenn du Eigentum hast, brauchst du eigentlich nicht die Frage stellen.
    Ganz einfach: Satellit!

    29 Kommentare

    Wenn du Eigentum hast, brauchst du eigentlich nicht die Frage stellen.
    Ganz einfach: Satellit!

    Verfasser

    pantorras

    Wenn du Eigentum hast, brauchst du eigentlich nicht die Frage stellen. Ganz einfach: Satellit!


    Hi, danke für die schnelle Rückmeldung. Kannst du mir noch sagen, weshalb Satellit und nicht IPTV?

    Meiner Meinung nach kommt man nur über Sat in den Genuss aller Sky Sender (vor allem die HD Sender) bzw. aller HD+ Sender und fährt (wenn man das richtige Angebot erwischt) auch am günstigsten.
    Vor allem, da bei dir anscheinend fremdsprachiges TV-Programm auch eine Rolle spielt, das du auch nur in vollem Umfang über den Satellit empfangen kannst (je nach Ausrichtung bzw. LNB Anzahl), würde ich zur Sat-Anlage raten.

    Toller Nebeneffekt: Wenn die Anlage mal installiert ist, gibt es bis auf Pay-TV (HD+/Sky) keine Folgekosten mehr

    Verfasser

    gagamel

    Meiner Meinung nach kommt man nur über Sat in den Genuss aller Sky Sender (vor allem die HD Sender) bzw. aller HD+ Sender und fährt (wenn man das richtige Angebot erwischt) auch am günstigsten. Vor allem, da bei dir anscheinend fremdsprachiges TV-Programm auch eine Rolle spielt, das du auch nur in vollem Umfang über den Satellit empfangen kannst (je nach Ausrichtung bzw. LNB Anzahl), würde ich zur Sat-Anlage raten. Toller Nebeneffekt: Wenn die Anlage mal installiert ist, gibt es bis auf Pay-TV (HD+/Sky) keine Folgekosten mehr


    Ok, das macht Sinn.... Kannst du einen Receiver empfehlen?

    Blöde Frage: ist IPTV kostenpflichtig? Ich dachte eher, dass es dem DVB-T ähnelt...

    IPTV ist (leider) nicht kostenlos, wenn du die Privaten bzw. die HD+ Ableger sehen möchtest. IPTV-Anbieter sind beispielsweise die Telekom, Vodafone (bzw. KD) oder 1&1.

    Ich bin z.B. ein großer Fan der Linux-Receiver (Enigma2), ob Dreambox, VU+ oder welcher Hersteller auch immer...
    Ich persönlich habe eine VU+ Solo2 und eine VU+ Solo SE - beide sehr zu empfehlen, aber man benötigt wenn man solch einen Receiver kauft ein wenig Einarbeitungszeit... Aber dann stehen einem wirklich ALLE Möglichkeiten offen (Verwendung sämtlicher Smartcards, keine Restriktionen bei HD+, Möglichkeiten für CS)...

    satelitt - iptv kannst du auch über eine Dreambox oder eine VU gucken !

    Ich kann Gagamel nur zustimmen. Bevor wir unser Haus hatten, hatte ich immer Kabelanschluss. Im Haus wollte ich das dann auch..nur war hier keiner verlegt. Also Dvbt oder Sat. Ich hab dann jemand kommen lassen der alles installiet hat. Im gebrauchten Haus konnte man dieVerkabelung nutzen (Stichwort Unicable) nur die Dosen mussten ausgetauscht werden.
    Die Schüssel, LNB, Verteiler, Dosen und Installation hat ca 700€ damals gekostet. Dann habe ich eine VU Duo mit 1TB Platte da passt ordentlich was drauf. Du kannst teilweise3 oder4 Programmegleichzeitig aufnehmen..und kannst dann nochein paar Sender gucken je nchdem welcher Transpknder genutzt wird..Das haben wir jetzt4Jahre und investiert ca. 1100€ . Rechnediraus, was es kostet wenn dieBox noch ein paar Jahre hält..
    Wie schon gesagt, wenn Du eine Linuxbox nimmst kannst du viel individualisieren..brauchtaber Zeit bisdann alles so läuft wie du es haben willst..es gibt ein super VU Forum..Wenn Du Frau oder Freundinbzw Freund hast dann kannst du gleich sagen, du brauchst Ruhe X)

    P.S. Xie frei verfügbaren HD Sender sind der Knaller..keine Ahnung wie das bei Kabel ist aber wir haben ein echtgeiles Bild..

    Verfasser

    also vielen Dank für die Kommentare. ich denke, dann wird es eine Satellitenanlage werden.

    Die Receiver sind ja zumeist fast vollwertige PCs. ich möchte jedoch umgern mehr als 200€ für einen Receiver ausgeben.
    Mein TV Laden des Vertrauens würde mir eine Schüssel für 250€ beschaffen und aufbauen, inkl. der gesamten Verkabelung und Setup. der Preis ist in Ordnung.

    Ich würde dann noch so max 150€ für nen Receiver ausgeben? was haltet ihr von Technisat? Vu wäre zu teuer

    Wenn es der Standort hergibt, in ein zusätzliches LNB für 28,2° E investieren. BBC, ITV und Channel 4, gibts weder über Kabel noch IPTV, allein deswegen lohnt sich die Schüssel auf dem Dach schon.

    Verfasser

    was haltet von dem Receiver?

    amazon.de/Tec…0LC

    NoNameBla

    also vielen Dank für die Kommentare. ich denke, dann wird es eine Satellitenanlage werden. Die Receiver sind ja zumeist fast vollwertige PCs. ich möchte jedoch umgern mehr als 200€ für einen Receiver ausgeben. Mein TV Laden des Vertrauens würde mir eine Schüssel für 250€ beschaffen und aufbauen, inkl. der gesamten Verkabelung und Setup. der Preis ist in Ordnung. Ich würde dann noch so max 150€ für nen Receiver ausgeben? was haltet ihr von Technisat? Vu wäre zu teuer




    Schau dich am besten mal hier um Digitalfernsehen Forum

    Da sind viele hilfsbereite Profis unterwegs

    Zuviel Infosat gelesen?

    Also anstatt zu einem Technisat zu greifen würd ich zu einem Solo SE greifen - die 10€ machen doch dann wirklich nichts mehr aus

    Idealo ab 163€

    Verfasser

    gagamel

    Also anstatt zu einem Technisat zu greifen würd ich zu einem Solo SE greifen - die 10€ machen doch dann wirklich nichts mehr aus Idealo ab 163€



    danke für deine Hilfe!!
    kann ich eigentlich in beiden Receiver sowohl eine Sky als auch HD+ Karte parallel verwenden?

    also für mich (Laie) sieht es so aus, dass der Technisat S3 techn. besser ist als der Solo Se?!? dort kann ich Eine NAS via UPnP anschliessen oder auch ne ext. Platte, um aufzunehmen.

    ich checke das Morgen in Ruhe...

    Habe nicht mal auf deinen Link geklickt. Der ist eh schlechter als die Linuxboxen :). Für die Preisklasse bis 150, kann ich dir die VU Zero empfehlen!

    NoNameBla

    was haltet von dem Receiver? http://www.amazon.de/TechniSat-TechniStar-Satelliten-Receiver-Internetfunktionalit%C3%A4t-DVR-Ready/dp/B00CAMD0LC


    NoNameBla

    also für mich (Laie) sieht es so aus, dass der Technisat S3 techn. besser ist als der Solo Se?!?



    Die Frage ist, wieviel Interesse besteht, sich in das Thema einzuarbeiten. Mit den (hier nun schon vielfach empfohlenen) Linux-Boxen kann man fast alles machen. Das geht weit über UPnP und PVR-Funktion hinaus. Man muss sich aber damit beschäftigen. Dann hat man aber oft eine "eierlegende Wollmilchsau". Wem, das zuviel ist, da tut's dann eben ein "normaler" Receiver. Wenn der Name "Technisat" so beeindruckt, vielleicht mal die Receiver von "Telestar" anschauen.

    Bei Sky iVm mit einem freien Receiver würde ich derzeit nicht grundsätzlich damit rechnen, dass der Empfang funktioniert. Im Sat-Bereich ist Sky seit einiger Zeit dabei "Zwangspairing" Stück für Stück einzuführen und die abonnierten Pakete nur noch auf Karten freizuschalten die in einem CI+Modul von Sky oder in deren "innovativen" eigenen Box stecken. Vielen Abonnenten wurde die Box auch mitten in der Vertragslaufzeit einfach zugeschickt, oder kurz nach Abo-Verlängerung trotz hoch und heiliges Versprechen der CAs.

    Ich selbst bin momentan noch nicht wieder auf dem aktuellsten Stand, ob und wenn für welche freien Boxen es bereits (oder noch) einen Workaround gibt um die Karte dennoch in einem freien Receiver zum laufen zu bekommen.
    Da ich August-Kündiger bin muss ich mich jedoch langsam selber mal wieder updaten
    Grob im Kopf habe ich, dass es evtl. (noch) möglich sei, das Sky-Modul in einem Linuxreceiver zu betreiben, der die ganzen Restriktionen des Moduls aushebeln kann.

    Für ausführliche Informationen und den aktuellen Stand, was wie wo und wann noch funktioniert oder auch nicht mehr funktioniert ist das DF-Forum ein guter Anlaufpunkt.

    Noch eine Anmerkung von mir:
    - Wenn man alleine auf diese Liste guckt dann weiß jeder was die richtige Empfangsart für Sky ist: sky.de/sta…pdf vor allem wenn man Sportfan ist
    - Ich sehe es ähnlich wie Nyscherie: Sky versucht aktuell allen Kunden mit älteren Receivern und Smartcards den neuen anzubieten. Ziel ist wohl so wenig wie möglich unterschiedliche Geräte anzubieten, was am Ende die Verschlüsselung verbessert. Somit könnte es evtl naher Zukunft sein, dass noch aktuell funktionsfähige Nicht-Skyreceiver bald nicht mehr funktionieren.
    - Über Sky kannst Du auch HD+ buchen (kostet auch nur die HD+ pauschale) und brauchst dadurch keine 2te Smartcards

    Von diesen habe ich drei, tippitoppi. Nur das Design ist von 1990. Hässlich wie die Nacht.
    amazon.de/Gol…CA/

    Common Interface und 2 Kartenleser, dazu Dualtuner. Wenn du schon Kabel neu machen lässt, gleich zwei zu jedem Receiver! Lass dir nichts anderes erzählen, du wirst dich schwarz ärgern es dann doch nicht gemacht zu haben.
    So kannst du überall aufnehmen und gleichzeitig was anderes schauen. Ansonsten bin ich Freund der xtrend Boxen, aber die sind auch eine andere Preisklasse.

    Achte immer darauf, das es Linux-Boxen sind. Und zumindest von openatv oder openHDF unterstützt werden. Gerade HDF ist mein persönlicher Favorit. images.hdfreaks.cc/

    Ich hab nur ein kabel zum receiver. Die VU Duo kann das splitten irgendwie..Hab allerdings ein Quad LNB und so einen technisat Verteiler..Da klappt das auch mit einem Kabel..

    trubeldix

    Wenn du schon Kabel neu machen lässt, gleich zwei zu jedem Receiver! Lass dir nichts anderes erzählen, du wirst dich schwarz ärgern es dann doch nicht gemacht zu haben. So kannst du überall aufnehmen und gleichzeitig was anderes schauen.



    Da bist du nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand der Technik, dann das geht mit Unicable auch mit nur einem Kabel. Das setzt natürlich vorraus, dass der LNB oder Multischalter sowie die Receiver das unterstützen. An einem Unicable-Kabelstrang lassen sich dann 4 (mit LNB) oder 8 (mit Multischalter) Receiver unabhängig voneinander betreiben.

    trubeldix

    Wenn du schon Kabel neu machen lässt, gleich zwei zu jedem Receiver! Lass dir nichts anderes erzählen, du wirst dich schwarz ärgern es dann doch nicht gemacht zu haben. So kannst du überall aufnehmen und gleichzeitig was anderes schauen.



    Und wie schließt du dann den Twintuner an? Kannst du dann z.B. L/V aufnehmen und H/H gleichzeitig gucken? Ich glaube kaum, oder?

    Verfasser

    Leute, danke für eure Hilfe.

    ich habe heute mit Sky telefoniert und denen mitgeteilt, dass ich bald nicht mehr Sky via Horizon Box von Unitymedia schauen kann und sie gefragt, was man jetzt machen könnte? Letztlich bekomme ich in den nächsten 3 Tagen einen sky Receiver (Humax) der AUCH normalen TV empfangen soll/kann. Auch HD+ (müsste man freischalten lassen).
    wenn das so stimmt, spare ich mir erst mal die 150-170€ und kaufe mir erst ein Gerät, wenn mein sky-Abo in 18Monaten abläuft.

    Fürs Protokoll: ich hätte mich für den Vu Solo Se entschieden.

    lg

    Doch das geht.. die VU Duo kann das trennen...ich kann bis zu 4 sachen aufnehmen und dann evtl noch was schauen..

    trubeldix

    Wenn du schon Kabel neu machen lässt, gleich zwei zu jedem Receiver! Lass dir nichts anderes erzählen, du wirst dich schwarz ärgern es dann doch nicht gemacht zu haben. So kannst du überall aufnehmen und gleichzeitig was anderes schauen.


    Erhälst du den Receiver kostenfrei (ausser ggf. VSK-Pauschale)? Mit oder ohne Festplatte?

    Wenn dein Abo derzeit rabbatiert ist, achte danach drauf, dass deine Vertragslaufzeit nicht von vorne beginnt, da Sky Änderungen während der Vertragslaufzeit gerne als Laufzeitneustart anlegt, die Rabatte sich aber nicht verlängern und du für die Differenzmonate dann den regulären Preis zahlst.

    Ich bin vor ca. 2 Jahren von Kabel auf Sat umgestiegen, da ich eine Sky-Box für Kabel hatte wurde der Receiver 1 zu 1 kostenfrei (+VSK Pauschale) getauscht ohne Laufzeitneustart. Hätte ich keine Box vorher gehabt hätte ich eine einmalige Receivergebühr (ich glaub es wären ca. 170€ gewesen) zahlen müssen und/oder Laufzeitneustart.

    Da Sky seine Sat-Kunden aber ja eh Stück für Stück "Zwangsumstellt", kann sich das Vorgehen natürlich geändert haben.

    Daher, nach Inbetriebnahme schauen ob alles beim alten ist und die Kündigung auch noch im System ist (sofern du bereits gekündigt hast).

    Verfasser

    Nyscherie

    Erhälst du den Receiver kostenfrei (ausser ggf. VSK-Pauschale)? Mit oder ohne Festplatte? Wenn dein Abo derzeit rabbatiert ist, achte danach drauf, dass deine Vertragslaufzeit nicht von vorne beginnt, da Sky Änderungen während der Vertragslaufzeit gerne als Laufzeitneustart anlegt, die Rabatte sich aber nicht verlängern und du für die Differenzmonate dann den regulären Preis zahlst. Ich bin vor ca. 2 Jahren von Kabel auf Sat umgestiegen, da ich eine Sky-Box für Kabel hatte wurde der Receiver 1 zu 1 kostenfrei (+VSK Pauschale) getauscht ohne Laufzeitneustart. Hätte ich keine Box vorher gehabt hätte ich eine einmalige Receivergebühr (ich glaub es wären ca. 170€ gewesen) zahlen müssen und/oder Laufzeitneustart. Da Sky seine Sat-Kunden aber ja eh Stück für Stück "Zwangsumstellt", kann sich das Vorgehen natürlich geändert haben. Daher, nach Inbetriebnahme schauen ob alles beim alten ist und die Kündigung auch noch im System ist (sofern du bereits gekündigt hast).



    Danke für den Tipp.

    Also ich habe zu Beginn der Laufzeit keinen Receiver von Sky erhalten, da ich die Sky-Programm über die Horizon-Box (von Unitymedia) als Kabelnutzer sehen konnte/musste.
    Der Sky-Mitarbeiter schickt mir nun die Box für ca. 20€ Aktivierungsgebühr/Versandkosten zu. Es war überhaupt nicht die Rede, dass sich die Vertragslaufzeit verlängert. Ich zahle aktuell (wie die meisten hier) 35€/Monatlich für alle Sky-Pakete.

    Ich werde das mit der Kündigung nochmal überprüfen.
    danke!
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kaufberatung Smartwatch - Wofür benützt Ihr eure Smartwatch?1420
      2. [S] Pizza.de GS [B] Studentbeans Codes512
      3. Sehe keine Smileys (mydealz app)1422
      4. (Biete) 7,50€ Conrad-Gutschein (MBW 50,-€)11

      Weitere Diskussionen