[TV] LG SK8500 vs. Sony XF9005

3
eingestellt am 22. Nov 2018
Aktuell stellt sich mir die Frage, welcher der beiden genannten Fernseher (jeweils in 65 Zoll) es werden soll.

Gibt es hier bekannte Vor-/ Nachteile?
Der Unterschied mit den Panels (IPS vs. VA) und der damit verbundene Vor-/Nachteil ist mir soweit bekannt.

Gibt es sonst wichtige Unterschiede?

Meine Ansprüche sind folgende:

TV in HD
Fussball in HD/UHD
Netflix in HD/4K
PS4 Pro (hauptsächlich Shooter, Action/Jump´n´run und Fifa)

Danke für jegliche Kritiken/Meinungen
Zusätzliche Info
Sonstiges
3 Kommentare
Ich würde ganz klar den Sony nehmen.
Der LG hat eigentlich nur beim Input Lag einen Vorteil, und evtl. beim OS (wenn man Android als langsam empfindet).
Bildtechnisch hat der Sony die Nase deutlich vorn.

Hier noch ein Vergleich von rtings.com (SK8000 statt SK8500, macht aber kaum was aus):
https://www.rtings.com/tv/tools/compare/sony-x900f-vs-lg-sk8000
Bearbeitet von: "hsarpei28" 22. Nov 2018
Rtings nutze ich ebenfalls immer zum Vergleich..

Letztendlich ist es ein XF9005 geworden und bis jetzt bereue ich die Entscheidung NULL.
Es ist ein hervorragender Fernseher mit ausgezeichneter Bildqualität und auch das viel kritisierte Android läuft sehr flüssig und gut bei mir (Netflix startet in unter einer Sec. - WLAN Anbindung) und ich komme von LG WebOS 3.5.
Zudem verstehe ich die oft gelesenen schlechten Betrachtungswinkel bei VA-Panels nicht. Selbst von unserem Esstisch (150 Grad Ansicht) kann ich ein gutes Bild erkennen und bin super zufrieden.
demolution250728. Nov 2018

Rtings nutze ich ebenfalls immer zum Vergleich..Letztendlich ist es ein …Rtings nutze ich ebenfalls immer zum Vergleich..Letztendlich ist es ein XF9005 geworden und bis jetzt bereue ich die Entscheidung NULL.Es ist ein hervorragender Fernseher mit ausgezeichneter Bildqualität und auch das viel kritisierte Android läuft sehr flüssig und gut bei mir (Netflix startet in unter einer Sec. - WLAN Anbindung) und ich komme von LG WebOS 3.5.Zudem verstehe ich die oft gelesenen schlechten Betrachtungswinkel bei VA-Panels nicht. Selbst von unserem Esstisch (150 Grad Ansicht) kann ich ein gutes Bild erkennen und bin super zufrieden.


150 Grad macht irgendwie keinen Sinn.

Ich hatte einen LG IPS und Edge LED und hatte einen guten Vergleich mit einem Sony VA und Edge LED
-> der Sony hatte das bessere Schwarz (dank VA)
-> der LG hatte die besseren und natürlicheren Farben (beide mit Quantumdot-Tech.)
-> der LG war viel schneller (das Android OS wurde am Ende durch einen FireTV Stick ersetzt)
-> der LG war deutlich dünner und wirkte auch deutlich höherwertiger
-> die grauen streifen bei dunklen Szenen mit helleren Bereichen waren beim LG eine katastrophe (dank IPS und Edge)
-> bei blickwinkeln ab ca. 45 Grad haben sich beim Sony die Farben und der Kontrast verändert (beim LG nicht)

Ergebnis: ich halte ausschau nach OLED-TV oder alternativ nach dem SK8500 (IPS & direct LED) oder dem XF9005 (VA & direct LED)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen