TX sports 150€ Gutscheinaktion Rückzieher?

Es geht um die 150€ Rabatt Aktion bei tx-sports. Hatte damals Geschenkgutscheine gekauft. Hat schon jemand mit den gekauften Geschenkgutscheinen eingekauft und dann etwas zurückgeschickt? Bei mir haben Sie jetzt einfach die Bedingungen für den Aktionscode auf den Geschenkgutschein übertragen. Mit einer ziemlich seltsamen Rechnung haben Sie mir einfach 150€ nach der Retoure einbehalten, weil ich ja jetzt unter den 300 € MBW gekommen bin??? Nach deren Aussage darf man mit den Geschenkgutscheine aus dieser Aktion demnach auch nichts für unter 300 € einkaufen (wer also z.B 6×50€ Geschenkgutscheine gekauft hat, kann einen 50€ Geschenkgutschein nur einlösen, wenn er vor und nach der Retoure über 300€ bleibt)…. Bin ich der Einzige bei dem tx sports nachträglich versucht einen Rückzieher zu machen? So ganz korrekt kann das doch nicht sein, da der Geschenkgutschein doch als vollwertig ohne irgendwelche Bedingungen anzusehen ist?

6 Kommentare

Ich suche massiv tx sports gutscheine für 300€

Phil82er

Ich suche massiv tx sports gutscheine für 300€



Ich hätte 2 x 150EUR Dein Angebot?

also rechtlich dürfte das nicht ok sein denn du hast ja für 150€ gutscheine kauft (im wert von 300€) die an keine bedinung gebunden waren ich würde auf jedenfall auf die 150€ oder auf die komplett rückabwicklung abstehen

und vlt solten die die noch gutscheine haben einfach ein neues kundenkonto eröffnen und die gutscheine dann darin einlösen^^

bis jetzt waren die ziemlich stur, und haben mir Erklärungen geschickt, von denen eine unlogischer war als die andere. Als ich gefragt habe, was denn passiert wäre, wenn ich die 150€ Geschenkgutscheine verrückter weise verschenkt hätte, hieß es, dass bei einer Retoure, die den MBW unterschreitet auch dieser deaktiviert wird. ??? Man kann etwas unter dem MBW mit den Geschenkgutscheinen bestellen, aber erst wenn man den Artikel zurückschickt ist man offiziell unter dem MBW und 150€ werden abgezogen ???

nicht einschüchtern lassen und auf einen neuen Gutschein beharren. Wo sind denn die 300 Euro MBW angegeben? Such mal in den AGB ein paar Infos dazu raus und bemühe google darum, ob etwaige Passagen nichtig sind.
Ansonsten 14 Tage als Frist zur Zahlungsaufforderung ansetzen und ansonsten mit dem Anwalt drohen.

hat inzwischen geklappt, hat zwar 3 Wochen und ca. 15 Mails gebraucht... dafür ist der Laden jetzt wo ich kaufen kann leer geräumt oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016111293
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164544
    3. Päckchen aus China beim zoll1014
    4. Zoxs Abzocke56

    Weitere Diskussionen