Über Wlan telefonieren

11
eingestellt am 28. Nov 2017
Hallo,
Ich besitze kein Festnetz, jedoch ein Smartphone(Moto G4+) und einen ganz guten Internetzugang inklusive Wlan.
Mein Problem ist, dass ich in einer sehr schlecht empfangbaren Wohnung hause, in der mich einfach kein Mensch versteht, da der Empfang so schlecht ist. Also muss ich immer schön auf den Balkon um zu telefonieren. Stört die Nachbarn und auch mich fröstelt es mitlerweile ein wenig.

Habe ein paar Fragen:
1.Gibt es eine App womit man kostenlos über das Wlan auf Festnetz telefonieren kann?
2.Ist es möglich mit dieser App auch kostenlos ins Mobilfunk zu telefonieren?
3.Habe gehört, dass es mal von O2 so eine App gab...da musste man glaub ich O2 Kunde sein. Gibt es eine App, die ich auch "frei" nutzen kann, ohne unbedingt Kunde bei 02, Vodafone, Telekom zu sein?

Vielen Dank für die Antworten!
Zusätzliche Info
Gesuche
11 Kommentare
Voip heißt das Zauberwort.
Da gibt's sogar ne ganze Menge Apps und Anbieter.
Kostenlos ins Mobilfunknetz geht es damit aber nicht.
therealpink28. Nov 2017

Voip heißt das Zauberwort.Da gibt's sogar ne ganze Menge Apps und …Voip heißt das Zauberwort.Da gibt's sogar ne ganze Menge Apps und Anbieter.Kostenlos ins Mobilfunknetz geht es damit aber nicht.


kannst du mir eine app empfehlen?
Also, du brauchst erstmal ne Nummer, die per Voip erreichbar ist.
Eine Festnetznummer bekommst du z.B. bei sipgate. Wo es noch Handynummern umsonst gibt weiß ich nicht, früher ging das mal bei simquadrat.
Den entsprechenden SIP-Account pflegst du dann bei einer passenden App ein.
CSipSimple und Zoiper hatte ich z.B. schon in Verwendung.
Um nun auch noch Anrufe tätigen zu können, musst du bei einem entsprechenden Voip-Provider etwas Guthaben kaufen.
Das geht auch bei sipgate, ist da aber nicht gerade günstig.
Wenn du z.B. vor allem deutsche Handys anrufst, suchst du dir hier den günstigsten Betamax-Klon dafür aus.
Das ist auf den ersten Blick momentan discountvoip.co.uk mit 0,5 Cent in die Mobilfunknetze und 0,1 Cent ins Festnetz. Beachte: 0,5 Cent / Minute, d.h. du zahlst für 10 Minuten telefonieren 5 Cent.
Nachdem du dich z.B. dort registriert und ein paar Euro aufgeladen hast (meist muss man nen Zehner aufladen), bekommst du auch SIP-Daten, die du wieder in die App einpflegst.
Jetzt kannst du auch anrufen.
Geheimtipp von 'einem Bekannten': Bei den Betamax-Klonen als eigenes Land irgendein Nicht-EU Land nehmen, dann spart man sich auch die VAT/Mehrwertsteuer.
therealpink28. Nov 2017

Voip heißt das Zauberwort.Da gibt's sogar ne ganze Menge Apps und …Voip heißt das Zauberwort.Da gibt's sogar ne ganze Menge Apps und Anbieter.Kostenlos ins Mobilfunknetz geht es damit aber nicht.


Streitbar... Ich glaube das wahre Zauberwort heißt eher WiFi-Calling, wobei ich nicht weiß ob das G4 das unterstützt, aktuelle Telefone tun dies.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 28. Nov 2017
ExtraFlauschig28. Nov 2017

Streitbar... Ich glaube das wahre Zauberwort heißt eher WiFi-Calling, …Streitbar... Ich glaube das wahre Zauberwort heißt eher WiFi-Calling, wobei ich nicht weiß ob das G4 das unterstützt, aktuelle Telefone tun dies.



Naja, praktisch dürfte die Info dem Kollegen höchstens mit nem O2 Vertrag und der entsprechenden App weiterhelfen.
Trotzdem interessantes Feature, auch wenn ich den technischen Unterschied zu Voip-Telefonie nicht wirklich sehe.
therealpink28. Nov 2017

Also, du brauchst erstmal ne Nummer, die per Voip erreichbar ist.Eine …Also, du brauchst erstmal ne Nummer, die per Voip erreichbar ist.Eine Festnetznummer bekommst du z.B. bei sipgate. Wo es noch Handynummern umsonst gibt weiß ich nicht, früher ging das mal bei simquadrat.Den entsprechenden SIP-Account pflegst du dann bei einer passenden App ein.CSipSimple und Zoiper hatte ich z.B. schon in Verwendung.Um nun auch noch Anrufe tätigen zu können, musst du bei einem entsprechenden Voip-Provider etwas Guthaben kaufen. Das geht auch bei sipgate, ist da aber nicht gerade günstig.Wenn du z.B. vor allem deutsche Handys anrufst, suchst du dir hier den günstigsten Betamax-Klon dafür aus.Das ist auf den ersten Blick momentan https://www.discountvoip.co.uk mit 0,5 Cent in die Mobilfunknetze und 0,1 Cent ins Festnetz. Beachte: 0,5 Cent / Minute, d.h. du zahlst für 10 Minuten telefonieren 5 Cent.Nachdem du dich z.B. dort registriert und ein paar Euro aufgeladen hast (meist muss man nen Zehner aufladen), bekommst du auch SIP-Daten, die du wieder in die App einpflegst. Jetzt kannst du auch anrufen.Geheimtipp von 'einem Bekannten': Bei den Betamax-Klonen als eigenes Land irgendein Nicht-EU Land nehmen, dann spart man sich auch die VAT/Mehrwertsteuer.


Hört sich unglaublich kompliziert an
Wenn es einfach wäre würde es ja jeder so machen.
Aber gern geschehen.
Bei welchem Provider hast du denn deinen Mobilfunk? Prepaid oder Vertrag?
Sowohl Telekom, Vodafone als auch O2 bieten die Möglichkeit über einen IP Access (WLAN, LAN) zu telefonieren.
Damit wird das SIP (häufigstes Protokoll für VoIP) über IP-Verbindungen geleitet.
Es müssen aber bestimmte Qualitätsmerkmale eingehalten werden (Latenz, Bandbreite).
Leider muss das Gerät aber von dem Provider unterstützt werden.
therealpink28. Nov 2017

Naja, praktisch dürfte die Info dem Kollegen höchstens mit nem O2 Vertrag u …Naja, praktisch dürfte die Info dem Kollegen höchstens mit nem O2 Vertrag und der entsprechenden App weiterhelfen.Trotzdem interessantes Feature, auch wenn ich den technischen Unterschied zu Voip-Telefonie nicht wirklich sehe.


Wieso? Das bieten doch alle Provider an, je nach Tarif eben. Der technische Unterschied liegt einfach in der klassischen leitungsvermittelnden Schaltung bzw der modernen Paketvermittlulng. WiFi Calling fängt halt schon wie VoLTE paketvermittelnd an. Nicht miss verstehen, die beiden Sachen haben schon elementare Unterschiede. Im Gegensatz zu VoLTE funktioniert Wifi Calling mit jedem Teilenehmer und nicht nur wenn das GGÜ auch VoLTE unterstützt. Wenn man per Wifi Calling einen Anruf führt ist der zumindest bis in den Backbone des Mobilfunkanbieters prinzipiell dasselbe wie VOIP.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 28. Nov 2017
Deriomuk28. Nov 2017

Bei welchem Provider hast du denn deinen Mobilfunk? Prepaid oder …Bei welchem Provider hast du denn deinen Mobilfunk? Prepaid oder Vertrag?Sowohl Telekom, Vodafone als auch O2 bieten die Möglichkeit über einen IP Access (WLAN, LAN) zu telefonieren.Damit wird das SIP (häufigstes Protokoll für VoIP) über IP-Verbindungen geleitet.Es müssen aber bestimmte Qualitätsmerkmale eingehalten werden (Latenz, Bandbreite).Leider muss das Gerät aber von dem Provider unterstützt werden.


Bin bei winsim
francosenge29. Nov 2017

Bin bei winsim


Für winsim findet man folgenden Thread vom 22.01.2017: mobil.teltarif.de/wif…tml

Aber allgemein lesen sich Artikel unter „winsim VoLTE“ und „winsim wlan call“ nicht sehr gut.
Ich denke, dass das eine Sackgasse für dich ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler