übers ohr gehauen von unwissenden Verkäufer xbox 360

Servus Leute, wie kann das sein das wenn man sich eine Xbox 360 kauft und der Verkäufer mit Diversen Spielen auf der Festplatte lockt die er frei im Shop erworben hat das diese dann nicht Funktionieren. Warum diese nicht Funktiinieren weiß ich inzwischen, weil Sie account gebunden sind..Aber es kann doch nicht sein das jemand damit wirbt und dementsprechend Geld für das "Komplett Paket" verlangt und dann so tut als wüsste er von nichts...Paypal hilft mir da auch nicht, bekomme nur eine Nachricht das ich ihn Anzeigen soll...ich stell mir das ziemlich komisch vor wenn ich mich bei der Polizei vorstelle und ihnen erzählen das ich um "games auf der Festplatte gebracht worden bin"

Beste Kommentare

MMn muss der Verkäufer nachbessern. Dir also ermöglichen, so wie in seinem Angebotstexten beworben, die Spiele zu nutzen oder adäquaten Ersatz schaffen, bzw. den Kaufpreis reduzieren. Setze ein Schreiben auf mit einer Frist, um ihm Gelegenheit zu geben, nachzubessern. Kommt er dem nicht nach, gibt es eine Anzeige!

Selbst bei einem so geringen Streitwert, würde ich das durchziehen aber das ist nur meine Meinung.

26 Kommentare

Mit der masche versuchen die Verkäufer Ihr Angebot interessanter zu machen. Die wissen meistens ganz gut das die Account gebunden sind.
Was man da machen kann weiß ich leider auch nicht. Aber hier gibt es ja genug die mehr Ahnung haben.

du wusstest es wohl auch nicht so genau. daher leider Lehrgeld.

Was sagt den der Verkäufer dazu?
Wenn er dir blöd kommt geh zur Polizei, aber da wird nicht viel passieren.

Vielleicht könnt ihr euch einigen das er dir den Acc auch noch mit gibt, er kann ja vorher alles ändern bzw. löschen.

Schau doch nochmal in Deinem alten Thread dazu nach:
hukd.mydealz.de/div…e=2

Ansonsten wäre meine laienhafte Einschätzung: Leider Pech gehabt. Bei dem geringen Streitwert von ca. 60 €, die Du angegeben hattest, würde ich mich nicht weiter stressen.

ich stress mich nicht weiter aber ich wollte mal frust rauslassen...natürlich wusste ich das nicht, ist schließlich meine erste xbox 360 erfahren, hatte vorher nur ne ps3 und ja gelockt hatte er mich damit das stimmt wohl, klar haben wir miteinander geschrieben, er stritt alles ab das er doch nichts davon wusste und er mir den acc. nicht geben kann weil da wohl noch wertvolle dinge drauf sind etc...

MMn muss der Verkäufer nachbessern. Dir also ermöglichen, so wie in seinem Angebotstexten beworben, die Spiele zu nutzen oder adäquaten Ersatz schaffen, bzw. den Kaufpreis reduzieren. Setze ein Schreiben auf mit einer Frist, um ihm Gelegenheit zu geben, nachzubessern. Kommt er dem nicht nach, gibt es eine Anzeige!

Selbst bei einem so geringen Streitwert, würde ich das durchziehen aber das ist nur meine Meinung.

Fahr mit ein paar Kumpels hin und bitte ihn höflich, den zu viel gezahlten Betrag rauszurücken.

den deal haben wir über die mydealz nachrichten funktion gemacht...leider war es keine kleinanzeige, er hatte gediglich auf mein gesuche geantwortet...Paypal hilft mir da auch nicht wirklich...er hat auch nen sehr guten text evrfasst den er paypal schickte. Das sich die Spiele ja auf der festplatte befinden..ich Sie also habe (doch nicht öffnen kann) Sie befinden sich also Physisch auf der festplatte...

er soll dir seinen Account geben.
Er hat eine XBox mit einem Mehrwert verkauft = Spiele sind dabei, Lizenznutzung! vorausgesetzt.
Hat er dafür auch einen höheren Preis für die Konsole bekommen?
Wenn ja und er sich weigert die Differenz oder dir seinen Account zu geben (was er vielleicht rechtlich auch nicht darf) mach einen Mahnbescheid beim Amtsgericht auf. Das kostet dich nichts, wenn du gewinnst.

Interveniere ansonsten erneut bei PayPal, dass er von den Spielen Raubkopien angefertigt hat, da er keine Lizenz mitgeliefert hat (da an den Account gebunden), und Raubkopien mit PayPal zu bezahlen ist sicherlich nicht in deren Interesse.
Zum Vergleich: Backups von Datenträgern sind für den eigenen Gebrauch erlaubt - das liegt hier nicht vor.

Anzeige + Lehrgeld.
Die Leute lernen es sonst nie...

fahr hin, wie oben gesagt
hab ich auch mal gebracht, wegen nem WoW account, den ich über ebay gekauft hab.

das gesicht von dem typ war gold wert als wir vor seiner tür standen xD

waren knapp 300km fahrt + hotel
war ein richtig geiler road trip

Tombery

er soll dir seinen Account geben.Er hat eine XBox mit einem Mehrwert verkauft = Spiele sind dabei, Lizenznutzung! vorausgesetzt.Hat er dafür auch einen höheren Preis für die Konsole bekommen?Wenn ja und er sich weigert die Differenz oder dir seinen Account zu geben (was er vielleicht rechtlich auch nicht darf) mach einen Mahnbescheid beim Amtsgericht auf. Das kostet dich nichts, wenn du gewinnst.Interveniere ansonsten erneut bei PayPal, dass er von den Spielen Raubkopien angefertigt hat, da er keine Lizenz mitgeliefert hat (da an den Account gebunden), und Raubkopien mit PayPal zu bezahlen ist sicherlich nicht in deren Interesse.Zum Vergleich: Backups von Datenträgern sind für den eigenen Gebrauch erlaubt - das liegt hier nicht vor.



Mahnbescheid? Mit welcher Begründung? Anzeige ist der richtige Weg, aber doch kein Mahnbescheid oO dem widerspricht er ganz einfach mit einem Kreuz und schon muss man zum Amtsgericht fahren und das ganze beweisen... Wenn das mit den Mahnbescheiden sooooo einfach wäre dann würden nicht so viele bei HGWG und Quicker Ihrem Geld hinterher laufen

Tombery

er soll dir seinen Account geben.Er hat eine XBox mit einem Mehrwert verkauft = Spiele sind dabei, Lizenznutzung! vorausgesetzt.Hat er dafür auch einen höheren Preis für die Konsole bekommen?Wenn ja und er sich weigert die Differenz oder dir seinen Account zu geben (was er vielleicht rechtlich auch nicht darf) mach einen Mahnbescheid beim Amtsgericht auf. Das kostet dich nichts, wenn du gewinnst.Interveniere ansonsten erneut bei PayPal, dass er von den Spielen Raubkopien angefertigt hat, da er keine Lizenz mitgeliefert hat (da an den Account gebunden), und Raubkopien mit PayPal zu bezahlen ist sicherlich nicht in deren Interesse.Zum Vergleich: Backups von Datenträgern sind für den eigenen Gebrauch erlaubt - das liegt hier nicht vor.

Der Mahnbescheid geht doch erst raus, wenn der Typ in den Urlaub fährt X)

Produkttester

Der Mahnbescheid geht doch erst raus, wenn der Typ in den Urlaub fährt X)



Will er Ihm auch noch einen Urlaub spendieren nachdem der Typ schon sein Geld hat naja gab ja Holidaycheck Gutscheine X)

Produkttester

Der Mahnbescheid geht doch erst raus, wenn der Typ in den Urlaub fährt X)


Na ich meinte so Richtung Kur oder Krankenhaus X)

Produkttester

Der Mahnbescheid geht doch erst raus, wenn der Typ in den Urlaub fährt X)



Ahh er meinte mit Mahnbescheid die Moskau-Inkasso mit Krankenhausgarantie bei nicht erfolgten Zahlung, ok jetzt habe ich das mit der Mahnung verstanden ist ja schon spät ^^

Nochmal nett versuchen und dann Anzeigen Ende!

ich zeige dich bei der Grammatik-Polizei an, weil du Verben mit Großbuchstabe schreibst und auch keinen Unterschied zwischen "das" und "dass" kennst

bekomme nur eine Nachricht das ich ihn Anzeigen soll...



Warum diese nicht Funktiinieren


das diese dann nicht Funktionieren



dassdas-smiley.png

------wen im angebot steht das die spiel auch dazu verkauft werden dann muss er dir die spiele geben und es muss dir möglich sein diese spiele auch zu spielen.

sollte er im angebot betont haben das die spiele acc. gebunden sind und der acc. nicht bestandteil des angebots ist dann hast du den fehler gemacht.


sollte das aber nicht im angebot stehen dann ist das betrug von dem und das ist strafbar! Das heist sag ihm endweder er rückt die daten raus oder geh zum anwalt und der regelt das für dich ansonsten zu polizei und eine anzeige machen!

djegox

------wen im angebot steht das die spiel auch dazu verkauft werden dann muss er dir die spiele geben und es muss dir möglich sein diese spiele auch zu spielen. sollte er im angebot betont haben das die spiele acc. gebunden sind und der acc. nicht bestandteil des angebots ist dann hast du den fehler gemacht.sollte das aber nicht im angebot stehen dann ist das betrug von dem und das ist strafbar! Das heist sag ihm endweder er rückt die daten raus oder geh zum anwalt und der regelt das für dich ansonsten zu polizei und eine anzeige machen!



Nein das hatte er nicht aufdrücklich gesagt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kostenlose Kamelle bei allen Karnevalsumzügen1920
    2. Versandart "Germany Priority Mail" versichert ? [Gearbest]33
    3. Wie kommt man günstig an ein Thermomix? (Vorwerk)2844
    4. Lohnt sich der Club Pinklady?1111

    Weitere Diskussionen