[Übersicht] Streams zum Wochenende KW drölf - Kein Deal

8
eingestellt am 23. Jul 2017Bearbeitet von:"KeVe1983"
Ernstgemeinte Frage an die Administration...

Weshalb wird sowas als Deal eingestellt und nicht in die Korrekte Kategorie verschoben?
Woche für Woche...

Redaktionsbonus?

Man spart weder irgendwas, noch gibt es etwas umsonst, was es ohne den Eintrag nicht ohnehin umsonst gibt.

Das Abo bei Amazon, Netflix, oder Maxdome kostet trotzdem genauso viel als würde es diesen Eintrag nicht geben.

Dieser Deal der keiner ist, ist pure Information und nicht mehr und gehört daher unter Diverses, wie jede Information ohne Sparpotential. Allenfalls kostenlose Streams gehören unter Freebeis eingestellt, wobei selbst das nicht mal korrekt wäre. Denn die Streams der ÖR's bleiben i.d.R kostenlos und wären somit auch nur eine Info.

Die Arbeit will ich gar nicht in Absprache stellen, trotzdem ändert es nichts daran, dass dieser Eintrag nur Informationen bereitgestellt, wo, wann, was gestreamt werden kann.

Im Prinzip nichts anderes, als würde ich hier jedes Wochenende die Sendungen aller TV-Sender als Sammeldeal einstellen.

Daher würde ich mich über eine Erleuchtung freuen...
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser776721
TL;DR
Natürlich ist das weder ein Deal noch ein Freebie sondern gehört nach Diverses - weiß jeder, wird keiner ändern.

Das wiederkehrende Hauptargument "Da findet es keiner" ist irrelevant, da es eher eine Henne-Ei-Problematik beschreibt, als es eine vorsätzliche und fortwährende Fehlkategorisierung rechtfertigen kann. Wenn Regeln nicht sinnvoll sind und man selber auch nicht beabsichtigt sich an sie zu halten oder sie zumindest nachzuhalten, darf man auch keine aufstellen.
Und wenn es sich bei den Streams um so einen Top Content handelt, sollte man doch froh sein, etwas gefunden zu haben, das Diverses aufwertet und zu einer verstärkten Nutzung führt.

Als MyDealz Betreiber kann man sowieso alles was man will auf die Homepage hieven, selbst wenn es die "Regeln und Bedingungen" Seite wäre, die einige ja auch nicht zu finden scheinen, obwohl sie im Footer verlinkt ist.

Diverses hat aus Betreibersicht einen Riesennachteil: es gibt keine Hot-Votes.

Das Prinzip der Hot/Cold Votes wird als Indikator für die Güte eines Deals verkauft, ist aber in weiten Teilen nichts anderes als ein reines Gamification Element, die Belohnung des Dealerstellers für die kostenlose Bereitstellung seines Markt Know-Hows in Form des Deals, für seinen zeitlichen Einsatz, seinen Mut seinen Deal und sich hier bewerten zu lassen etc.

Hot/Cold ist somit die rundenbasierte Kurzzweitwährung -Instant Reward- mit der der User bezahlt wird, langfristig drückt sich der MyDealz Gamer Score durch unterschiedliche Achievements aus, die es zu erreichen gilt, die aber objektiv gesehen genauso wertlos sind wie die erreichten Temperaturen.

Nichtsdestotrotz gilt es diesen völlig sinnfreien Mechanismus am Laufen zu halten, hinderlich wäre da das Empfinden des Users das Spiel (MyDealz) würde unfair agieren und sein Investment an Zeit und Mühe nicht ausreichend belohnen, selbst wenn die Belohnung nur durch die erwähnten Gradzahlen erfolgt.

Postings in Diverses bieten keinen Instant Reward, durch den schnellen -weil leichten- Klick der anderen User auf HOT, da bleiben zum Egostreicheln dann nur die Kommentare, die zum einen seltener erfolgen und zum anderen durch den Wegfall der Hot/Cold- bzw. Schwarz/Weiß-Mechanik keinen so schnellen Flash bieten, da vor dem wohligen Gefühl der Anerkennung durch Dritte erstmal die Auseinandersetzung mit ihnen bzw. mit ihrem Kommentartext steht.

Jetzt könnte man sagen, daß auch die Betreiber die Temperatur im wahrsten Sinne des Wortes als Gradmesser für die Güte eine Streamingsammelbeitrags benötigen. Dem ist aber nicht so, dann dort ist die Temperatur im Wissen um ihre objektive Unzulänglichkeit und vor allem durch das Vorhandensein von Alternativen ein Parameter von vielen. Sie können in ihre Siteanalyse schauen und sehen, welche Seite wie oft angesehen wurde und wie die User dort auf welchen Link geklickt haben, das könnte auch auch serial2000 bei seinen "Streaming Deals" tun und so die Popularität des Beitrags seinem Brötchengeber gegenüber nachweisen.
Wenn seine Beiträge jede Woche über 1000 Grad erreichen, heißt das für uns User erstmal gar nichts, denn die 1.000 Grad sind nichts anderes als eine wehrlose und damit wertlose Zahl in einer Datenbank.
Nur, das Laufpublikum weiß das nicht und für dieses haben wir schließlich letztes Jahr so umfangreich umgebaut - daher wird man ihn wider alle Vernunft auch weiterhin die Streaming Angebote da präsentierten lassen, wo es den meisten Showeffekt hat.

Da wundert es schon fast, daß man überhaupt noch mehr als 140 Zeichen als Kommentar abfassen kann, denn weiter als mein TD;DR mit 113 Zeichen reicht die Aufmerksamkeitspanne dieser neuen Klientel ohne nicht.

Aber wahrscheinlich verdanken wir dieser reduzieren Aufmerksamkeitsspanne, nicht nur die ganzen 1000 Grad Deals der letzten Zeit sondern, als letzten Rest des alten Geistes, die Möglichkeit sich hier immer noch äußern zu können, da der Betreiber weiß, daß wer bis hier noch liest ganz sicher nicht von einem Facebook Link zu MyDealz gekommen ist.

Ein Teil meiner kruder Thesen wird sicher widerlegt, sobald die Antwort auf meinen Kommentar zum Thema Transparenz beim Votingmydealz.de/com…779 eintrifft - obwohl ich mittlerweile glaube, daß "Kommentar abschicken" den Kommentar gar nicht abschickt, sondern ihn über den Ereignishorizont schubst.
Bearbeitet von: "GelöschterUser776721" 23. Jul 2017
Was kommt als nächstes? Gejammere über lokale Dealz aus der Schweiz oder Österreich? Klick doch einfach weiter wenn es dich nicht interessiert?!

Das Einzige was ich hier herauslese ist: Mimimimimimimi

Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 23. Jul 2017
8 Kommentare
Was kommt als nächstes? Gejammere über lokale Dealz aus der Schweiz oder Österreich? Klick doch einfach weiter wenn es dich nicht interessiert?!

Das Einzige was ich hier herauslese ist: Mimimimimimimi

Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 23. Jul 2017
Du verstehst anscheinend nicht worum es geht.

Es ist nun mal kein Deal,also hat es da auch nichts verloren.

Jeder andere würde für so eine Dealerstellung rund gemacht, was so ein "Blödsinn" soll und das es unter Diverses gehört. Hier wird aber mal wieder mit zweierlei Maß gemessen und jede Woche Hot gevotet.

Alles was ich aus deinem Beitrag heraus lese ist: Ich nix verstehen, aber mimimi Blabla kommt immer gut an, auch wenn es nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun hat
Die Deals sind nun mal die mit Abstand meist besuchte Kategorie. Das Ganze würden unter Diverses sicherlich 90% der, nennen wir sie mal, "Laufkundschaft" nicht mitbekommen - ganz pragmatisch.
Sich jetzt wegen einer Dealeinblendung die Woche hier so zu echauffieren kommt halt ein bisschen weinerlich rüber - stell dich also auf ein paar mehr gehässige Kommentare ein.
Trotzdem einen schönen Sonntag
KeVe198323. Jul 2017

Hier wird aber mal wieder mit zweierlei Maß gemessen und jede Woche Hot …Hier wird aber mal wieder mit zweierlei Maß gemessen und jede Woche Hot gevotet.



Weil die Information für viele hilfreich ist und ihnen signifikant Arbeit erspart. Zumal es sich um zeitlich begrenzte "Angebote" handelt, die nach Ablauf nicht mehr verfügbar sind. Da ist man ggf. dankbar, wenn man den/die ein oder anderen Film/Serie kostenlos mitnehmen kann, statt ihn auf DVD/Blu Ray kaufen zu müssen. Mich nerven eher die ewigen GEZ(sic!)-Diskussionen in diesen Threads. Grundsätzlich stimme ich aber zu, dass das eher in Freebies/Diverses gehört, aber wenn die Nutzer es durch Hot-Voten aktiv dulden, who am I to judge
Alle Kategorien abschaffen, da es viele sowieso nicht hinbekommen die richtige zu finden.
Traffic?

Mydealz weitet die Krallen aus. Mehr neue Nutzer = mehr Umsatz.
Verständlich und logisch..

Genauso wie Penta TV Sponsoring.

Muss man nicht jammern, sondern einfach hinnehmen.
Doof, wenn einen die Olle am Samstagabend nicht ranlässt, was?
Avatar
GelöschterUser776721
TL;DR
Natürlich ist das weder ein Deal noch ein Freebie sondern gehört nach Diverses - weiß jeder, wird keiner ändern.

Das wiederkehrende Hauptargument "Da findet es keiner" ist irrelevant, da es eher eine Henne-Ei-Problematik beschreibt, als es eine vorsätzliche und fortwährende Fehlkategorisierung rechtfertigen kann. Wenn Regeln nicht sinnvoll sind und man selber auch nicht beabsichtigt sich an sie zu halten oder sie zumindest nachzuhalten, darf man auch keine aufstellen.
Und wenn es sich bei den Streams um so einen Top Content handelt, sollte man doch froh sein, etwas gefunden zu haben, das Diverses aufwertet und zu einer verstärkten Nutzung führt.

Als MyDealz Betreiber kann man sowieso alles was man will auf die Homepage hieven, selbst wenn es die "Regeln und Bedingungen" Seite wäre, die einige ja auch nicht zu finden scheinen, obwohl sie im Footer verlinkt ist.

Diverses hat aus Betreibersicht einen Riesennachteil: es gibt keine Hot-Votes.

Das Prinzip der Hot/Cold Votes wird als Indikator für die Güte eines Deals verkauft, ist aber in weiten Teilen nichts anderes als ein reines Gamification Element, die Belohnung des Dealerstellers für die kostenlose Bereitstellung seines Markt Know-Hows in Form des Deals, für seinen zeitlichen Einsatz, seinen Mut seinen Deal und sich hier bewerten zu lassen etc.

Hot/Cold ist somit die rundenbasierte Kurzzweitwährung -Instant Reward- mit der der User bezahlt wird, langfristig drückt sich der MyDealz Gamer Score durch unterschiedliche Achievements aus, die es zu erreichen gilt, die aber objektiv gesehen genauso wertlos sind wie die erreichten Temperaturen.

Nichtsdestotrotz gilt es diesen völlig sinnfreien Mechanismus am Laufen zu halten, hinderlich wäre da das Empfinden des Users das Spiel (MyDealz) würde unfair agieren und sein Investment an Zeit und Mühe nicht ausreichend belohnen, selbst wenn die Belohnung nur durch die erwähnten Gradzahlen erfolgt.

Postings in Diverses bieten keinen Instant Reward, durch den schnellen -weil leichten- Klick der anderen User auf HOT, da bleiben zum Egostreicheln dann nur die Kommentare, die zum einen seltener erfolgen und zum anderen durch den Wegfall der Hot/Cold- bzw. Schwarz/Weiß-Mechanik keinen so schnellen Flash bieten, da vor dem wohligen Gefühl der Anerkennung durch Dritte erstmal die Auseinandersetzung mit ihnen bzw. mit ihrem Kommentartext steht.

Jetzt könnte man sagen, daß auch die Betreiber die Temperatur im wahrsten Sinne des Wortes als Gradmesser für die Güte eine Streamingsammelbeitrags benötigen. Dem ist aber nicht so, dann dort ist die Temperatur im Wissen um ihre objektive Unzulänglichkeit und vor allem durch das Vorhandensein von Alternativen ein Parameter von vielen. Sie können in ihre Siteanalyse schauen und sehen, welche Seite wie oft angesehen wurde und wie die User dort auf welchen Link geklickt haben, das könnte auch auch serial2000 bei seinen "Streaming Deals" tun und so die Popularität des Beitrags seinem Brötchengeber gegenüber nachweisen.
Wenn seine Beiträge jede Woche über 1000 Grad erreichen, heißt das für uns User erstmal gar nichts, denn die 1.000 Grad sind nichts anderes als eine wehrlose und damit wertlose Zahl in einer Datenbank.
Nur, das Laufpublikum weiß das nicht und für dieses haben wir schließlich letztes Jahr so umfangreich umgebaut - daher wird man ihn wider alle Vernunft auch weiterhin die Streaming Angebote da präsentierten lassen, wo es den meisten Showeffekt hat.

Da wundert es schon fast, daß man überhaupt noch mehr als 140 Zeichen als Kommentar abfassen kann, denn weiter als mein TD;DR mit 113 Zeichen reicht die Aufmerksamkeitspanne dieser neuen Klientel ohne nicht.

Aber wahrscheinlich verdanken wir dieser reduzieren Aufmerksamkeitsspanne, nicht nur die ganzen 1000 Grad Deals der letzten Zeit sondern, als letzten Rest des alten Geistes, die Möglichkeit sich hier immer noch äußern zu können, da der Betreiber weiß, daß wer bis hier noch liest ganz sicher nicht von einem Facebook Link zu MyDealz gekommen ist.

Ein Teil meiner kruder Thesen wird sicher widerlegt, sobald die Antwort auf meinen Kommentar zum Thema Transparenz beim Votingmydealz.de/com…779 eintrifft - obwohl ich mittlerweile glaube, daß "Kommentar abschicken" den Kommentar gar nicht abschickt, sondern ihn über den Ereignishorizont schubst.
Bearbeitet von: "GelöschterUser776721" 23. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler