Übersicht weltweiter e-SIM Anbieter auf einer Seite und direkt buchbar

Admin 31
eingestellt am 13. Nov 2019
Gerade durchs stöbern auf eine sehr, sehr geile Seite gestolpert für alle die ein Telefon mit eSIM (wie z.B. die aktuelle iPhone Modelle) hat.

Man hat ja dadurch im Prinzip ein Dual-Sim Gerät, was gerade auf Reisen praktisch ist. Da es aber nicht so leicht ist beim Reisen immer eine eSIM zu finden, habe ich es so gemacht, dass meine Hauptkarte die eSIM ist und ich fürs Reisen den normalen Slot nutze.

Das ist aber a) nicht super convenient, da man natürlich die Reise-SIM öfter wechseln muss, als die Hauptkarte und man b) immer erst vorher viel Research betreiben muss, was denn die beste lokale Sim-Karte ist und wo man die dann kaufen kann.

Der Service hier listet die lokalen Anbieter (je nach Land), die eine eSIM anbieten und man kann sie direkt dann auch dort kaufen:
airalo.com/
Es ist nicht immer der günstigste Tarif, da die meisten lowcost Anbieter noch kein eSIM haben, aber ich fands auf jeden Fall praktisch und bin mir sicher, dass die Auswahl auch nicht steigen wird.

Mal als Preisbeispiel:
USA - AT&T Netz
5GB Daten - 16$
10GB Daten - 26$

Klingt erstmal viel, ist aber für USA (im besten Netz, welches AT&T ist) tatsächlich sogar verdammt günstig, zumindest konnte ich keinen günstigere Alternative finden.
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

31 Kommentare
Danke für den Tipp
Coole Sache, danke!
@admin Sieht zwar nett aus, ist aber unseriös teltarif.de/air…tml

Hatte mich damals schon gewundert, denn ja!mobil bietet keine eSIM an.
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Nov 2019
Garcia13.11.2019 11:59

@admin Sieht zwar nett aus, ist aber unseriös …@admin Sieht zwar nett aus, ist aber unseriös https://www.teltarif.de/airalo-esim-profil-jamobil-o2-deutschland/news/78336.htmlHatte mich damals schon gewundert, denn ja!mobil bietet keine eSIM an.


Nur weil teltarif das behauptet. Die haben es nicht mal für nötig gehalten den Anbieter zu testen.
Nummer113.11.2019 12:01

Nur weil teltarif das behauptet. Die haben es nicht mal für nötig gehalten …Nur weil teltarif das behauptet. Die haben es nicht mal für nötig gehalten den Anbieter zu testen.


Sie haben den Anbieter kontaktiert: "Wir haben bei Airalo nach­gefragt, wer der Koope­rati­onspartner in Deutsch­land ist. Außerdem haben wir bei cong­star ange­fragt, ob die mögli­cher­weise miss­bräuch­liche Nutzung des Namens ja!mobil dort bekannt ist oder nicht. Von beiden Anbie­tern steht die Antwort noch aus.

So lange derart viele Details bei dem Angebot von Airalo nicht geklärt sind, ist der Anbieter mit Vorsicht zu genießen. Wer den Service testen will, sollte dies zunächst mit einem möglichst güns­tigen Tarif tun. Denn wenn nach dem Bezahlen der Down­load des eSIM-Profils fehl­schlägt oder die Sache sich als Betrug heraus­stellt, wird es wahr­schein­lich schwierig, das Geld wieder zu bekommen.

Update 16. Oktober, 11 Uhr: Antwort von Airalo
Airalo hat uns auf unsere Anfrage nur mit zwei Sätzen geant­wortet: "In Deutsch­land nutzen wir das o2-Netz. Die Logos und Namen unserer eSIMs entspringen unserem eigenen Design."

Das trägt zur Serio­sität von Airalo nicht unbe­dingt bei. Ledig­lich eine Netz­angabe ohne Nennung eines weiteren Koope­rati­onspart­ners ist eben­falls wenig seriös."
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Nov 2019
Garcia13.11.2019 12:03

Sie haben den Anbieter kontaktiert: "Wir haben bei Airalo nach­gefragt, …Sie haben den Anbieter kontaktiert: "Wir haben bei Airalo nach­gefragt, wer der Koope­rati­onspartner in Deutsch­land ist. Außerdem haben wir bei cong­star ange­fragt, ob die mögli­cher­weise miss­bräuch­liche Nutzung des Namens ja!mobil dort bekannt ist oder nicht. Von beiden Anbie­tern steht die Antwort noch aus.So lange derart viele Details bei dem Angebot von Airalo nicht geklärt sind, ist der Anbieter mit Vorsicht zu genießen. Wer den Service testen will, sollte dies zunächst mit einem möglichst güns­tigen Tarif tun. Denn wenn nach dem Bezahlen der Down­load des eSIM-Profils fehl­schlägt oder die Sache sich als Betrug heraus­stellt, wird es wahr­schein­lich schwierig, das Geld wieder zu bekommen.Update 16. Oktober, 11 Uhr: Antwort von AiraloAiralo hat uns auf unsere Anfrage nur mit zwei Sätzen geant­wortet: "In Deutsch­land nutzen wir das o2-Netz. Die Logos und Namen unserer eSIMs entspringen unserem eigenen Design."Das trägt zur Serio­sität von Airalo nicht unbe­dingt bei. Ledig­lich eine Netz­angabe ohne Nennung eines weiteren Koope­rati­onspart­ners ist eben­falls wenig seriös."


Hab ich gelesen. Nur weil ich den Anbieter kontaktieren und dann mir die Antwort nicht passt kann ich es nicht als unseriös einstufen.

Leider hab ich kein passendes Gerät sonst hätte ich es längst selbst ausprobiert. Vielleicht kann der @admin die oben noch nachtragen...
Garcia13.11.2019 11:59

@admin Sieht zwar nett aus, ist aber unseriös …@admin Sieht zwar nett aus, ist aber unseriös https://www.teltarif.de/airalo-esim-profil-jamobil-o2-deutschland/news/78336.htmlHatte mich damals schon gewundert, denn ja!mobil bietet keine eSIM an.


Ich habe es selber noch nicht ausprobiert, aber dass es unseriös ist, möchte ich doch bezweifeln. Airalo ist ein "klassisches" Startup (und wird sicher nicht alles immer perfekt ablaufen) und hat gerade vor wenigen Tagen 1,8Mio USD Funding bekommen:
crunchbase.com/org…ims
Investiert ist z.B. lsvp.com die auch Snapchat und viele andere finanziert haben.
Erfolgreiche Erfahrungen findet man z.B. auf Producthunt (wo ich selber es auch entdeckt habe):
producthunt.com/pos…ore
admin13.11.2019 12:10

Ich habe es selber noch nicht ausprobiert, aber dass es unseriös ist, …Ich habe es selber noch nicht ausprobiert, aber dass es unseriös ist, möchte ich doch bezweifeln. Airalo ist ein "klassisches" Startup (und wird sicher nicht alles immer perfekt ablaufen) und hat gerade vor wenigen Tagen 1,8Mio USD Funding bekommen:https://www.crunchbase.com/organization/airsims#section-investorsInvestiert ist z.B. https://lsvp.com die auch Snapchat und viele andere finanziert haben.Erfolgreiche Erfahrungen findet man z.B. auf Producthunt (wo ich selber es auch entdeckt habe):https://www.producthunt.com/posts/airalo-esim-store


Mit dem Namen eines existierenden deutschen Anbieters zu werben, der gar keine eSIM anbietet und noch dazu ein anderes Netz nutzt halte ich für unseriös.

Hier ist ein ausführlicher Kommentar über das Geschäftsmodell: teltarif.de/for…tml
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Nov 2019
Also ich war mal so frei und habs ausprobiert Funktioniert problemlos Poste gleich ein paar Screenshots
23637519-nFIib.jpg
23637519-6UDvD.jpg
23637519-si4JX.jpg
23637519-JW4BB.jpg
Coole sache, aber leider noch immer keine Schweiz
Telefonieren kann man damit aber nicht?! Zudem hat man keine eigene Rufnummer in dem Land.
pratwa13.11.2019 12:37

Telefonieren kann man damit aber nicht?! Zudem hat man keine eigene …Telefonieren kann man damit aber nicht?! Zudem hat man keine eigene Rufnummer in dem Land.


Nein, sind reine Datensims.
Garcia13.11.2019 12:18

Mit dem Namen eines existierenden deutschen Anbieters zu werben, der gar …Mit dem Namen eines existierenden deutschen Anbieters zu werben, der gar keine eSIM anbietet und noch dazu ein anderes Netz nutzt halte ich für unseriös.Hier ist ein ausführlicher Kommentar über das Geschäftsmodell: https://www.teltarif.de/forum/s78336/airalo-bleibt-mysterioes-hier-ist-warum/5.html


Es steht klar und deutlich dabei, dass es das o2 Netz ist. Ist es super dumm einen bereits existierenden Anbieter zu nehmen, auf jeden Fall. Keine Ahnung ob die das als "Growth Hack" sehen, aber vermute einfach, dass sie nicht offen legen wollen mit welchen Anbieter sie zusammenarbeiten.

Als Verbraucher freue ich mich über verdammt günstige Tarife! Wo kriege ich sonst 1GB Daten vollkommen flexibel für 2,30€? Nirgendwo! Oder 10GB für 16€.
ManneuerName13.11.2019 12:34

Coole sache, aber leider noch immer keine Schweiz


Doch Schweiz ist auch dabei
1GB - 4$
3GB - 12$
@admin Tatsache, Switzerland... und nicht Schweiz oder Swiss...DANKE
Nutze Airalo seit knapp 3 Monaten und das in Verbindung mit verschiedenen Ländern (getestete Länder: USA, Türkei, Deutschland).
Funktionieren tut es einwandfrei, bei einigen Tarifen ist der Preis höher als sich direkt eine SIM Karte vor Ort zu kaufen.
Dafür braucht man bei Airalo lediglich ein Paypal Konto / Kreditkarte und ein E-SIM fähiges Gerät.
Von daher volle Empfehlung von mir
ManneuerName13.11.2019 12:51

@admin Tatsache, Switzerland... und nicht Schweiz oder Swiss...DANKE


Warum nicht, in his text auch there gibts keine deutsch words for some Wörter anymore.

Da wirds nochmal enden.
Wäre es nicht sinnvoller, die eSim für das deutsche Heimatnetz zu nutzen und vor Ort in den jeweiligen Urlaubsländern die Sim einfach in das Telefon zu schieben und am Ende einfach wieder rauszunehmen? Wartet mal ab, wenn die Abmeldung mit der eSim nicht funktioniert oder die Funktion rumzickt. Viel Spaß.

Auch Apple sieht es so, dass die eSim im Heimatnetz sein soll, deswegen ja kein Roaming in der Apple Watch.
Alt-F413.11.2019 17:37

Wäre es nicht sinnvoller, die eSim für das deutsche Heimatnetz zu nutzen u …Wäre es nicht sinnvoller, die eSim für das deutsche Heimatnetz zu nutzen und vor Ort in den jeweiligen Urlaubsländern die Sim einfach in das Telefon zu schieben und am Ende einfach wieder rauszunehmen? Wartet mal ab, wenn die Abmeldung mit der eSim nicht funktioniert oder die Funktion rumzickt. Viel Spaß. Auch Apple sieht es so, dass die eSim im Heimatnetz sein soll, deswegen ja kein Roaming in der Apple Watch.


So habe ich es. Ist aber wie gesagt deutlich unbequemer. Die eSIM hatte ich in 2 Minuten gekauft - ist komplett prepaid, muss ich nicht meine Ausweisdaten an irgendwelche komischen Kioskhändler in Thailand geben. Werde mir jetzt auf jeden Fall mal überlegen es doch wieder zurück auf normale SIM-Karte zurückzustellen.
Bearbeitet von: "admin" 13. Nov 2019
Wie sieht es da mit der Identifizierung aus? Muss man da auch vor der Kamera rumhampeln oder verzichten die je nach Land auf den Identquatsch?
lolnickname14.11.2019 17:36

Wie sieht es da mit der Identifizierung aus? Muss man da auch vor der …Wie sieht es da mit der Identifizierung aus? Muss man da auch vor der Kamera rumhampeln oder verzichten die je nach Land auf den Identquatsch?


Meinst du bei Airalo? Wenn ja, gibts dort keine Identifizierung.
Land auswählen, Datenmenge auswählen, bezahlen und direkt nutzen
Hunterkiller14.11.2019 17:45

Meinst du bei Airalo? Wenn ja, gibts dort keine Identifizierung.Land …Meinst du bei Airalo? Wenn ja, gibts dort keine Identifizierung.Land auswählen, Datenmenge auswählen, bezahlen und direkt nutzen


Cool, das nervt bei den geläufigen Prepaid Anbitern mächtig.
Funktioniert auch wunderbar mit YES!GO! in Australien Setup auf dem iPhone war denkbar einfach.
hat jemand schon einmal flintmobile ausprobiert? Scheinen in manchen Märkten echt günstig zu sein.
Hunterkiller13.11.2019 12:51

Nutze Airalo seit knapp 3 Monaten und das in Verbindung mit verschiedenen …Nutze Airalo seit knapp 3 Monaten und das in Verbindung mit verschiedenen Ländern (getestete Länder: USA, Türkei, Deutschland).Funktionieren tut es einwandfrei, bei einigen Tarifen ist der Preis höher als sich direkt eine SIM Karte vor Ort zu kaufen.Dafür braucht man bei Airalo lediglich ein Paypal Konto / Kreditkarte und ein E-SIM fähiges Gerät.Von daher volle Empfehlung von mir


Musstest du denn deinen Reisepass scannen? Oder ging das wirklich alles nur mit Paypal Bezahlung?
thunderhawk04.02.2020 17:40

Musstest du denn deinen Reisepass scannen? Oder ging das wirklich alles …Musstest du denn deinen Reisepass scannen? Oder ging das wirklich alles nur mit Paypal Bezahlung?


Ich musste meinen Reisepass damals noch nicht Einscannen. SIM-Karte auswählen, bezahlen und los gehts.
Die haben aber eine Option eingeführt, damit man seinen Pass einscannt etc.
Ich hab die Karte länger nicht genutzt daher weiß ich nicht, in welchem Land das gewollt ist.
Hunterkiller04.02.2020 17:42

Ich musste meinen Reisepass damals noch nicht Einscannen. SIM-Karte …Ich musste meinen Reisepass damals noch nicht Einscannen. SIM-Karte auswählen, bezahlen und los gehts.Die haben aber eine Option eingeführt, damit man seinen Pass einscannt etc.Ich hab die Karte länger nicht genutzt daher weiß ich nicht, in welchem Land das gewollt ist.


Danke. Frage mich nämlich an welcher Stelle der Pass eventuell benötigt wird. Ich kann für viele Länder Complete Order auswählen. Habe keine Lust dann zu zahlen und anschließend heißt es: Pass her!
thunderhawk04.02.2020 17:43

Danke. Frage mich nämlich an welcher Stelle der Pass eventuell benötigt w …Danke. Frage mich nämlich an welcher Stelle der Pass eventuell benötigt wird. Ich kann für viele Länder Complete Order auswählen. Habe keine Lust dann zu zahlen und anschließend heißt es: Pass her!


Das ist natürlich eine gute Frage.
Die schreiben selber:

"For certain countries there are regulations in place that means that customers need to complete an KYC process to be able to activate a new telecommunication service. eKYC is a paperless Know Your Customer (KYC) authentication process, wherein the identity and address of the subscriber are verified electronically. It is to validate customer identity and assessing their suitability, along with the potential risks of illegal intentions towards the usage of our services."

Von daher glaube ich, dass es nicht nach dem Kauf kommt sondern schon vor dem Kauf genannt wird.
Ich hab mir ein paar Länder angeschaut und nirgendwo gesehen, dass eine Verifikation benötigt wird.
Aber das muss natürlich nichts heißen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler