Überwachungskamera Set bis 400€?

20
eingestellt am 23. Mär
Hi ihr Dealer,

Würde gerne für den Außenbereich 4 Kameras montieren und alles im Blick haben. Ich bin nicht darauf bedacht Spion zu spielen und die kleinsten Details um mich herum zu erfassen.

Was ich gerne hätte, wäre...
-ein gutes Bild am Tag.
-Nachtsicht, wo man erkennen sollte, ob es sich um Bekannten oder Fremden handelt
-eine App, womit alle Kameras einfach zu bedienen sind
-Livestream, egal wo ich bin
-PZT (wäre ein Luxus, muss aber nicht sein)
-Gute Bewegungserkennung. Sollte einfach nicht bei jeder kleinsten Bewegung einer Maus oder sonst eine Nachricht schicken.
-Speicherung auf Festplatte oder kostenlosem Cloud
-Kabellos wäre natürlich toll, aber muss nicht sein.

Ich weiß, dass sind viele Anforderungen für den mickrigen Preis von 100Euro pro Kamera inkl Speicher. Aber vielleicht kennen hier die Erfahreneren, akzeptable Kameras aus den unteren Preissegmenten. Wie das Xiaomi bei den Handys es ist.

Wenn ich Foren durchforste, wird ja mit ach und Krach gegen die noname Kameras gehetzt und nur auf Marken wie Hikvision und sonstige Hersteller hingewiesen. Aber die liegen dann tatsächlich weiter über dem Budget.

Deshalb die Frage, ob das in dem Budget realisierbar ist.

Sind die Marken von Reolink oder Berghoch denn wirklich so schlecht, dass das rausgeschmissenes Geld ist?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

20 Kommentare
Schau dir mal die eufycams (Tochter von Anker) an. Gibt es immer wieder im Angebot:
mydealz.de/dea…105

Herstellerseite: eufylife.com
bedzi23.03.2020 10:44

Schau dir mal die eufycams (Tochter von Anker) an. Gibt es immer wieder im …Schau dir mal die eufycams (Tochter von Anker) an. Gibt es immer wieder im Angebot:https://www.mydealz.de/deals/eufycam-2c-kabellose-uberwachungskamera-anker-1543105Herstellerseite: eufylife.com


Vielleicht sollte ich erwähnen, dass die Kameras außen angebracht werden sollen :/
Deine Daten inkl aller aufgenommenen sind dann u.U. in einer China Cloud. Ich persönlich wprde das nicht cool finden wenn ich dein besuch wäre
OzziT23.03.2020 10:46

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass die Kameras außen angebracht werden s …Vielleicht sollte ich erwähnen, dass die Kameras außen angebracht werden sollen :/


OzziT23.03.2020 10:46

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass die Kameras außen angebracht werden s …Vielleicht sollte ich erwähnen, dass die Kameras außen angebracht werden sollen :/

25446620-iy7f2.jpg
freewilly23.03.2020 10:48

Deine Daten inkl aller aufgenommenen sind dann u.U. in einer China Cloud. …Deine Daten inkl aller aufgenommenen sind dann u.U. in einer China Cloud. Ich persönlich wprde das nicht cool finden wenn ich dein besuch wäre


Bei eufy werden die Daten auf der Homebase gespeichert. Demnächst kommt noch der Homekit Secure Support - dann kann man alles in der Apple iCloud speichern.
bedzi23.03.2020 10:50

Bei eufy werden die Daten auf der Homebase gespeichert. Demnächst kommt …Bei eufy werden die Daten auf der Homebase gespeichert. Demnächst kommt noch der Homekit Secure Support - dann kann man alles in der Apple iCloud speichern.


Wenn man ein Apple Produkt benutzen würde natürlich
bedzi23.03.2020 10:50

Bei eufy werden die Daten auf der Homebase gespeichert. Demnächst kommt …Bei eufy werden die Daten auf der Homebase gespeichert. Demnächst kommt noch der Homekit Secure Support - dann kann man alles in der Apple iCloud speichern.


Ist halt die Frage, wie weit die Basestation bei der Eufy Variante sendet? Bei uns steht z.b. der Router im Keller, EG und OG sind mit Repeatern ausgestattet. Wenn ich die Base also im Keller per LAN Kabel anschließe gehe ich fast davon aus, dass die Cams um das Haus herum keine Verbindung mehr zur Basestation haben?!?
OzziT23.03.2020 10:59

Wenn man ein Apple Produkt benutzen würde natürlich


das ist korrekt


Hollywood8223.03.2020 11:01

Ist halt die Frage, wie weit die Basestation bei der Eufy Variante sendet? …Ist halt die Frage, wie weit die Basestation bei der Eufy Variante sendet? Bei uns steht z.b. der Router im Keller, EG und OG sind mit Repeatern ausgestattet. Wenn ich die Base also im Keller per LAN Kabel anschließe gehe ich fast davon aus, dass die Cams um das Haus herum keine Verbindung mehr zur Basestation haben?!?



Ich kann dir leider nicht sagen wie weit die funken. Ich glaube die bauen ein eigenes WLAN auf. Ich meine nur gelesen zu haben, dass jede Basestation wie ein Repeater/Accesspoint funktioniert. Sprich wenn du zwei Pakete holst hast du 2 Basestations und 4 Cams.
Wäre die Bewegungserkennung ein bisschen besser, würde ich dir ausnahmslos Reolink empfehlen. Die Kameras sind top, inkl. App, inkl. FTP...jedoch ist hier wie bei allen Systemen die Bewegungserkennung eher mau. Es reagiert auf Licht und Schatten und dann wiederum weniger auf Sachen, die in den "Ecken" der Aufnahmen ablaufen. Das sei aber Softwaretechnisch ein Problem, da hier die tatsächlichen Pixelveränderungen berücksichtigt werden (laut Reolink). Aber unabhängig davon bin ich voll und ganz begeistert.
Hanzayger23.03.2020 11:14

Wäre die Bewegungserkennung ein bisschen besser, würde ich dir ausnahmslos …Wäre die Bewegungserkennung ein bisschen besser, würde ich dir ausnahmslos Reolink empfehlen. Die Kameras sind top, inkl. App, inkl. FTP...jedoch ist hier wie bei allen Systemen die Bewegungserkennung eher mau. Es reagiert auf Licht und Schatten und dann wiederum weniger auf Sachen, die in den "Ecken" der Aufnahmen ablaufen. Das sei aber Softwaretechnisch ein Problem, da hier die tatsächlichen Pixelveränderungen berücksichtigt werden (laut Reolink). Aber unabhängig davon bin ich voll und ganz begeistert.


Welche von reolink hast du? Bzw welche kennst du?
OzziT23.03.2020 11:21

Welche von reolink hast du? Bzw welche kennst du?


Habe 2x die POE 5 MP außen im Einsatz und die C1 Pro innen.
Ich denke ich gebe den reolinks ne Chance
Investiere etwas mehr und hol dir die Neatmo presence. Ist sowohl von der Bedienung als auch Funktionalität sehr gut.
apbonn23.03.2020 16:16

Investiere etwas mehr und hol dir die Neatmo presence. Ist sowohl von der …Investiere etwas mehr und hol dir die Neatmo presence. Ist sowohl von der Bedienung als auch Funktionalität sehr gut.


Die Kamera kostet alleine 270 Euro. Das sprengt leider meinen Rahmen
OzziT23.03.2020 17:01

Die Kamera kostet alleine 270 Euro. Das sprengt leider meinen Rahmen


Du kriegst ab und an eine für unter 200. ich würde es mir überlegen. Die Personen- Tier- und Objekterkennung arbeitet absolut perfekt.
apbonn23.03.2020 17:03

Du kriegst ab und an eine für unter 200. ich würde es mir überlegen. Die Pe …Du kriegst ab und an eine für unter 200. ich würde es mir überlegen. Die Personen- Tier- und Objekterkennung arbeitet absolut perfekt.


Da sind einige Kameras, die eine bessere Erkennung haben. Aber wie gesagt. Ich bräuchte eigentlich mindestens 3 Kameras und das muss iwie alles unter 400 Euro bleiben. Muss halt leider dann hier und da Abstriche machen.
Berghoch 1a
marcelkt23.03.2020 19:58

Berghoch 1a


Ich finde halt keinerlei Bewertungen oder sonstiges zu diesen Kameras. Versprechen tun die viel aber wer macht das nicht
OzziT23.03.2020 20:05

Ich finde halt keinerlei Bewertungen oder sonstiges zu diesen Kameras. …Ich finde halt keinerlei Bewertungen oder sonstiges zu diesen Kameras. Versprechen tun die viel aber wer macht das nicht


Ich habe sie mehrfach getestet an verschiedenen Standorten , haben wir sogar selbst in der Firma . Die sind wirklich gut .. alle versprechen viel aber ich spreche aus Erfahrung
Über Instar Kameras liest man viel Gutes
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler