UHD Fernseher - Welcher soll es werden? LG, Samsung oder etwas ganz anderes?

12
eingestellt am 6. Nov 2017
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten UHD Fernseher - Hauptsächlich für Sky/Netflix (mit 4K Inhalten) und zum zocken mit der PS4 Pro.

Wichtig ist natürlich 4k, HDR, 55 Zoll und mind. 4 HDMI 2.0 Ports und mindestens 100hz. Die Reaktionszeit sollte so gering wie möglich sein.

Ich habe derzeit zwei Geräte in der näheren Auswahl:

1. Den Samsung KS8090. Ein Kumpel von mir besitzt dieses Gerät und ist absolut begeistert.
samsung.com/de/…XZG

Bei meinem Elektrohändler des Vertrauens gibt es den momentan für 1777€. Nachteil bei dem Gerät ist allerdings wohl, das es eine "alte" Modellreihe ist und nicht mehr mit aktuellen Updates versorgt wird.

2. Der zweite Fernseher der zur Auswahl steht ist der LG OLED55B7D
amazon.de/dp/…CYT
Diesen gibts bei Amazon derzeit für 1799€.

Bin mir nun nicht sicher welcher der beiden es eher werden sollte und was die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte ist. Der LG ist natürlich OLED, was ja momentan der neue Trend ist. Und wie ich mitbekommen habe, scheinen die 1799€ schon echt gut für ein OLED zu sein. Aber taugt er auch was? Die Haltbarkeit von den OLED Displays soll ja auch nur begrenzt sein..

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit einem der beiden Fernseher und kann was dazu sagen? Oder kann jemand einen ganz anderen Fernseher für meine Anforderungen (max 1800€) empfehlen? Hab gehört das "HDR+" wohl im kommen ist - was auch immer da wieder anders sein soll..
Zusätzliche Info
12 Kommentare
Kurz, weil ich gleich weg muss: OLED

Die Haltbarkeit der neuen Generationen ist ausreichend und bildmäßig kommt nichts an diese Fernseher heran
Nicht ganz neu die Frage, aber man hilft ja gerne:

LG OLED = Perfektes Bild, Input-Lag jedoch schlechter als Samsung. Nicht ganz so hell, aber für die meisten Wohnzimmer mehr als OK. ->Besser für Filme geeignet.

LCD/LED: Wesentlich heller im HDR Modus, schlechterer Schwarzwert und Kontrast, dafür sehr geringer Input-Lag (Eingabeverzögerung). ->Besser für die PS4.

In dieser Preisklasse auch mal bei Sony umschauen, aber letztendlich kannst nur du selbst abwägen, was dir wichtiger ist.

Quelle: rtings.com
Hab den Samsung UE65KS7090, top zufrieden!
Ich habe mir neulich im Geschäft einige 4K TV Geräte angesehen.
Samsung UE55MU7009 für 999 €, einen Panasonic TX-58EXX789 für 1399 € (war ein Angebot bei expert) und einen Sony OLED für 3999 €. Am besten war der Panasonic.

Beim teuren Sony OLED hatte ich den Verkäufer gebeten auf normales SD Programm umzuschalten.
Das Bild war dann fürchterlich schlecht. HD ging so und 4K UHD Material war natürlich sehr gut.
Aber da sieht man mal, wie schlecht das Bild sein kann, wenn man auch normale SD Sender damit gucken will.
Bearbeitet von: "dodo2" 6. Nov 2017
dodo26. Nov 2017

Ich habe mir neulich im Geschäft einige 4K TV Geräte angesehen.Samsung U …Ich habe mir neulich im Geschäft einige 4K TV Geräte angesehen.Samsung UE55MU7009 für 999 €, einen Panasonic TX-58EXX789 für 1399 € (war ein Angebot bei expert) und einen Sony OLED für 3999 €. Am besten war der Panasonic.Beim teuren Sony OLED hatte ich den Verkäufer gebeten auf normales SD Programm umzuschalten.Das Bild war dann fürchterlich schlecht. HD ging so und 4K UHD Material war natürlich sehr gut.Aber da sieht man mal, wie schlecht das Bild sein kann, wenn man auch normale SD Sender damit gucken will.


Leider bringt es gar nichts TVs im Media Market zu vergleichen
1. ist eine Beurteilung unter den Neonröhren nicht möglich
2. muss jeder fernseher erstmal vernünftig eingestellt werden, da alle fernseher viel zu viele Bildverschlechterer automatisch aktiviert haben

Meine Empfehlung: ganz klar der OLED. Selbst die Helligkeit ist super, wenn du nicht gerade in einem sonnendurchfluteten Raum schaust. Ich würde dir nur raten auf das nächste Angebot zu warten. Der B7 sollte für 1500€ bald wieder irgendwo verfügbar sein.
Ich selbst habe mir letztes Jahr den 8090 geholt und bin ebenfalls total begeistert. Mir wird der jetzt 2 Jahre reichen und dann werde ich auf OLED upgraden, da OLED erst in 2017 massentauglich geworden ist und in diesem Weihnachtsgeschäft das erste Jahr richtig vertrieben wird. Ich warte bei einer neuen Technolologie mittlerweile immer 2 Jahre ab, bis Kinderkrankheiten behoben, Langzeiterfahrungen vorliegen und ob diese auch so interessant ist, wie sie angepriesen wird.

Um die Haltbarkeit des Displays brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen. Um den Wert zu erreichen, musst du einige Jahre 24/7 die Glotze laufen lassen. Eher hast du andere technische Probleme, bevor das Teil den Geist aufgibt. Zumal TV auch heute nicht mehr für die Ewigkeit gemacht werden. 10 Jahre hat ja heute keiner mehr einen TV. Ich meine 2008 hatte ich mir einen HD-Ready TV von Panasonic geholt, das war damals up to date. Dann kam Full HD, heute gibt es 4K und 8K ist auch schon lange releast. Also es ist klar das man bei einem TV genauso zukunftsfähig kauft wie bei einem Handy...mehr als 2 Jahre ist da nicht drinne...dafür ist die Technik zu schnell am voranschreiten.

Kommt immer drauf an, wie lange du für das Geld ackern musst. Wenn du jetzt 4 Jahre auf einen neuen TV gespart hast, dann würde ich zu OLED greifen, ansonsten finde ich den 8090 als absolutes P/L produkt sehr interessant. Freue mich heute immernoch wenn ich Zero Horizon oder AC Origins in 4 K zocke. Sieht einfach mega geil aus.
Definitiv OLED, ich stand vor ca. nem Jahr vor der gleichen Entscheidung und habe mir
nen guten normalen Panasonic für ca. 1400€ gekauft und bereue es jetzt.
Ein Kollege von mir hat sich für 1600€ einen OLED TV von LG geholt und
ich muß zugeben das Bild vor allem bei Filmen ist einfach perfekt.
Der Schwarzwert ist genial.
Bang & Olufsen Eclipse
Verfasser
Was mich von dem OLED gerade noch abhält ist wohl der "hohe" Input Lag.. ist dieser sehr störend bei schnellen Games?
Der Telefunken UHD aus dem Lidl Deal für 300 EUR.

Da man eh kaum Inhalte bekommt, und wenn sie sich das alles teuer bezahlen lassen.....
aber 1700 EUR für einen Fernseher ausgeben, dazu ist mir der Hollywood-Kram zu viel Mindfuck.....
CrapCrab7. Nov 2017

Was mich von dem OLED gerade noch abhält ist wohl der "hohe" Input Lag.. …Was mich von dem OLED gerade noch abhält ist wohl der "hohe" Input Lag.. ist dieser sehr störend bei schnellen Games?




Der LG Oled hat 20ms Input Lag. Zeig mir einen TV der schneller ist? Wenn du das Geld hast kauf dir einen Oled. Bin selber vom xe9005 auf den 65er C7 gewechselt. Besser geht es nicht. Lass dir bloß keinen Samsung Edge Led Müll mit ,,Qled'' aufschwatzen
Tripster6. Nov 2017

Leider bringt es gar nichts TVs im Media Market zu vergleichen1. ist eine …Leider bringt es gar nichts TVs im Media Market zu vergleichen1. ist eine Beurteilung unter den Neonröhren nicht möglich2. muss jeder fernseher erstmal vernünftig eingestellt werden, da alle fernseher viel zu viele Bildverschlechterer automatisch aktiviert habenMeine Empfehlung: ganz klar der OLED. Selbst die Helligkeit ist super, wenn du nicht gerade in einem sonnendurchfluteten Raum schaust. Ich würde dir nur raten auf das nächste Angebot zu warten. Der B7 sollte für 1500€ bald wieder irgendwo verfügbar sein.


Meinst du den Lg 65d7b ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler