UHD oder FullHD bei 13,3 Notebook

Servus,

ich bin gerade am überlegen, ob mein neues portables Notebook mit 13,3 in Full HD oder UHD (3200*...) haben soll.

Kostenpunkt wären nur 200eur mehr. Geld wäre mir egal.
Es kommt viel mehr drauf an, ob es Sinn macht auf 13,3 so eine hohe Auflösung.
Betriebsystem ist Windows 10 ( was ja anscheinend gut hochskaliert )

Ich würde das Notebook nur zum arbeiten nutzen. Somit Standardporgramme:
Excel, Word, Chrome, Visaul Studio usw...

Ja ich weiß, ältere Programme skalieren nicht. Ich habe aber so gut wie keine alte Software im Einstatz.

Ich bin gerade wirklich am überlegen.

Macht UHD Sinn oder bringt die extra Schärfe bei Texten eher nachteile mit sich ( zu kleine Icons hier und da )

Wollte ich einfach mal wissen. Vorallem an die Leute, die schon UHD bei 13,3 nutzten.

Schwierig schwierig... wie gesagt.. aufs Geld kommt es mir nicht an. Das Notebook soll mein nächstes Portable für die nächsten 5 Jahre werden.

Achja, was auch noch zu sagen ist. Ich bin jdm.. it guten Augen. Ich hab sogar den Unterschied zwischen Full HD und der höheren Auflösung beim Note 4 bemerkt ;-) Gibt ja eingie, die auch bei Handys sagen, dass alles über Full HD sinnlos ist, da man es nicht sieht. Ich sehe es sehr wohl.


Danke schonmal im Vorraus

12 Kommentare

der sagt hier, der andere sagt dort....und du bezahlst: also entscheide selbst

Geh doch einfach einen Laden und schaue es dir an; alles andere ist doch sinnlos.

Wenn dir Geld egal ist. Gib mal was ab ^^
Oder: Kauf dir FHD, das reicht und geb mir für die sehr gute Auskunft die 200€ Differenz.

Nimm UHD!
Allein schon weil, wenn du nur FHD nimmst, wirst du immer neugierig auf ein UHD-Display sein.
Dann kannst du allen Anderen erzählen, dass der Unterschied garnicht so gravierend ist.

Was fürn ne Troll Frage mal wieder...

WdNGb7w_700wa_0.gif

BKillzoneOmau2

Wenn dir Geld egal ist. Gib mal was ab ^^ Oder: Kauf dir FHD, das reicht und geb mir für die sehr gute Auskunft die 200€ Differenz.



naja, was heißt egal. nur .. ich kauf mir eben alle 5 jahre ein neues arbeits notebook ... und da kommt es dann auf 200eur wirklich nicht an.

ich habe nur angst, dass uhd evtl. mehr nachteile als vorteile bringt ... und genau das kann ich nicht genau abschätzen

BKillzoneOmau2

Wenn dir Geld egal ist. Gib mal was ab ^^ Oder: Kauf dir FHD, das reicht und geb mir für die sehr gute Auskunft die 200€ Differenz.


Bringt es auch.
Auf 13 zoll bringt dir uhd NICHTS als ärger.
Jaa du hast viel platz aber ohne Windows skalierung 2x sieht alles kacke aus,dh du schmeißt wieder bildfläche weg.
Viele programme die nicht skaliert werden koennen sind entweder zu klein, oder matschig weil es einfach nur größer dargestellt wird.
Selbst fhd ist hirnrissig, fast selbes spiel.
900p sollte reichen, auch zum normalen arbeiten.
Du wirst nichts verpassen.

BKillzoneOmau2

Wenn dir Geld egal ist. Gib mal was ab ^^ Oder: Kauf dir FHD, das reicht und geb mir für die sehr gute Auskunft die 200€ Differenz.



vielen dank für deine Einschätzung erstmals.
Wie gesagt ... ich Suche eben das bessere und auf die 200eur kommts mir nicht wirklich an ( ok, 200eur gespart wäre natürlich nice to have .. aber nicht ausschlaggebend )

FHD ist vollkommen ausreichend auch für die nächsten 5 Jahre. Überleg mal wie lange es schon die 1366x768er Auflösung gibt

Imadog

Überleg mal wie lange es schon die 1366x768er Auflösung gibt


... und wie scheiße sie ist.

Nimm UHD, das wird in Zukunft immer besser unterstützt werden. Für den Aufpreis ist es das locker wert. Ist dann in 5 Jahren beim verkaufen auch wertvoller.

Auf so einem Mini teil eine solche Auflösung ist total Hirnrissig. bei der Größe reicht full Hd vollkommen aus. das wären 200 Euro für die Tonne. als ob du die beim wiederverKauf wieder reinholst. kein normal arbeitender Mensch mit durchschnittsEinkommen, würde sich für den täglichen Gebrauch einen 5 Jahre abgenudelten Laptop kaufen, wenn er nicht für Party Keller oder Oma bestimmt ist. und diese beiden AnwendungsFelder interessieren sich weiß Gott nicht für Ultra Hd. hol dir einen ausgewogenen full Hd mit 8 gig ram und werde glücklich :-)

Imadog

Überleg mal wie lange es schon die 1366x768er Auflösung gibt



Überleg mal was du heute für ein 5 Jahre altes Notebook bekommst, da spielt die Auflösung auch keine Rolle mehr

so ...

ich war heute 2 stunden im staurn und hab mir das ganze ewig lang angeschaut.
wie gesagt, geld ist mir egal.

und...

ich finde full hd besser bei 13,3 !
man sieht nicht wirklich einen großen unterschied. beide ( sowohl full hd als auch 4k ) sind gestochen scharf.
und das interessante. ... 4k kam mir bei einigen programmen unschärfer vor. die schrift war teilweise ein wenig verschwommmen.

zudem muss man bei 4k die ganze zeit mit der win 10 skalierung rumwurschteln ( was auch nervt )

also für mich ist full hd der sieger.

daneben stand noch ein 17 zoll 4k notebook. da fand ich 4k übrigens besser. dort merkte man schon ein wenig die bessere auflösung.

danke für eure tipps

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1435
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    3. M.2-SSD gesucht38
    4. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166

    Weitere Diskussionen