UKash wie zu Geld machen?

Hallo!

Wurde bestimmt schon mal besprochen, aber manchmal gibt es ja auch neue Möglichkeiten.

Ich habe hier einen Satz UKash Codes und würde diese gerne zu Geld machen. Es handelt sich um legal erworbene Codes.
Allerdings nur in elektronischer Form, also ohne die Möglichkeit sie zu Ukash zu schicken.

Jemand Ideen füre eine möglichst verlustfreie Umwandlung?

Ich hatte an einen großen Wettanbieter (tipi..) gedacht, dort einzahlen und dann aufs Konto auszahlen lassen.
Geht das ohne erst zu wetten?

Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Danke für eure Hilfe!

Gruß Foley

31 Kommentare

Tipico wird dich sperren wenn du da antanzt und 200€ einzahlst und sofort wieder auszahlst
Verkauf sie einfach wenig unter Wert hier oder auf ebay, auf ebay dann aber ohne Paypal wegen Betrug

Verfasser

Aber es sind ja nur elektronische Codes, keine ausgedruckten Zettel.
Kauft die jemand?

Oder ich wette einfach erst ne Runde

um welchen betrag geht es denn?

Oder einfach in die Kleinanzeigen stellen und Leuten damit zB Keys kaufen

Verfasser

Hmm, ob das hier zulässig ist?

BKA-Virus?

neteller.com/de/…-2/
Und von dem Konto kannst du es dann in Bares umwandeln.
Is quasi ein alternatives Paypal.
Gebühren: 3-7%


Verfasser

marioluca123

BKA-Virus?




Verfasser

Gundark

http://www.neteller.com/de/pp/ukash-2/Und von dem Konto kannst du es dann in Bares umwandeln.Is quasi ein alternatives Paypal.Gebühren: 3-7%



Hast du das schon mal getestet?
Oder jemand von euch Erfahrungen damit?
Und wie staffeln sich die Gebühren?
Kann da keine Angabe finden ohne mich zu registrieren.

marioluca123

BKA-Virus?



YMMD!! X) X) X)

Für wieviel % Abschlag würdest du einen Code verkaufen?

Verfasser

KlugschHeisst

YMMD!! X) X) X)



Ja Gott, man kann aber auch nicht alles mitbekommen.
Klär mich doch einfach auf, statt dumme Sprüche zu ziehen

Verfasser

beneschuetz

Für wieviel % Abschlag würdest du einen Code verkaufen?



Um ehrlich zu sein muss ich mich mal in diese Netteller Sache einlesen.
Ich will schon das mögliche rausholen, ist verständlich denke ich mal...

Verfasser

KlugschHeisst

YMMD!! X) X) X)



Ah, jetzt erinnere ich mich wieder...nein, ich habe keine Codes aufgrund dessen gekauft!

Foley2011

Ah, jetzt erinnere ich mich wieder...nein, ich habe keine Codes aufgrund dessen gekauft!



Hehe, es war weder meine Absicht, dich hier als "doof" darzustellen, noch sonst irgendwas... natürlich kann nicht jeder über den BKA Trojaner Bescheid wissen.

Schau dir das Video an, dann weißt du, warum ich das so lustig fand:
facebook.com/pho…228

"Legal erworbene Codes"
Ich kauf auch immer Gutscheine um die bei Ebay reinzustellen. Irgendwoher muss das Geld ja herkommen...

Bei z.B. Bwin einzahlen, ein paar Euro zur Sicherheit wetten und wieder auszahlen lassen. Klappt völlig problemlos und bei Bwin fallen keine Gebühren an.


Verfasser

Mcgusto

"Legal erworbene Codes" Ich kauf auch immer Gutscheine um die bei Ebay reinzustellen. Irgendwoher muss das Geld ja herkommen...



Was möchtest du mir denn unterstellen????
So nicht mein Freund!
Ich liefere dir gerne die Bestellbestätigung und die Rechnung.

Aber warum eigentlich? ICH weiß, dass es so ist.
Den Nuhr schenke ich mir jetzt mal...

Verfasser

satosato

Bei z.B. Betfair oder Bwin einzahlen, ein paar Euro zur Sicherheit wetten und wieder auszahlen lassen. Klappt völlig problemlos und bei Bwin fallen keine Gebühren an.



Ganz sicher, dass Bwin noch UKash nimmt?
Kann ich auf der Seite leider nicht sehen...

Habe es damals - unwissender Weise- über ein Konto bei Neteller?! auf mein Girokonto überwiesen.
Von 100 waren 90 übrig.

Foley2011

Was möchtest du mir denn unterstellen????So nicht mein Freund!



Hehe, ich denke nicht, dass da unbedingt der Wille hintersteckt, dir irgendwas zu unterstellen... aber wenn du mal selbst schaust, ist dein Thread hier schon ein wenig merkwürdig.

Foley2011

Ich habe hier einen Satz UKash Codes und würde diese gerne zu Geld machen.



Da stellt sich doch irgendwie jedem normalen Menschen die Frage, wieso zum Geier kauft man sich UKash-Codes und versucht anschließend diese wieder in Bargeld umzuwandeln... oO

Verfasser

beppe

Habe es damals - unwissender Weise- über ein Konto bei Neteller?! auf mein Girokonto überwiesen. Von 100 waren 90 übrig.



Och, das kling ja ganz gut.
Ich nutze mal erst die Wettanbietr und sobald die mich rauswerfen, mache ich dann mal Netteller.
Fallen da irgendwelche wiederkehrenden Gebühren an?


BTW Eigentlich brauche ich "nur" amazon.de Gutscheine...kennt da jemand eine direkte Möglichkeit?

satosato

Bei z.B. Betfair oder Bwin einzahlen, ein paar Euro zur Sicherheit wetten und wieder auszahlen lassen. Klappt völlig problemlos und bei Bwin fallen keine Gebühren an.



Ja, 100% sicher. Wird als Einzahlungs- und Auszahlungsmethode angeboten.

Nur bei Betfair habe ich mich vertan. Die bieten kein UKash an.

Verfasser

Jau danke, habe mich schon angemeldet.

Aber Netteller nimmt kein Ukash jedenfalls kann ich es nicht finden.
Vielleicht ausserhalb Deutschlands, aber das nützt ja nichts...

Foley2011

Jau danke, habe mich schon angemeldet.Aber Netteller nimmt kein Ukash jedenfalls kann ich es nicht finden.Vielleicht ausserhalb Deutschlands, aber das nützt ja nichts...



Stimmt, sorry. Deutschland steht nicht mehr bei den Ländern bei die UKash unterstützen...

help-de.neteller.com/app…607

Fuer Deutsche Mitglieder:Bitte beachten Sie die folgenden UKASH Aenderungen – Aufgrund der juengsten Gesetzaenderungen in Deutschland sind wir nicht laenger berechtigt UKASH Einzahlungen zu gestatten.

Verfasser

Ja, sehr schade, ist nicht einfach die Dinger umzusetzen...

Jo, anscheinend hat sich da vor kurzem was geändert.
Die Warnhinweise für Deutschland gibt es auf allen dieser Tauschseiten.

Verfasser

Bleiben mir noch die Wettanbieter...
Wie oft muss ich da wohl wetten, bis die problemlos auszahlen...?

Foley2011

Bleiben mir noch die Wettanbieter...Wie oft muss ich da wohl wetten, bis die problemlos auszahlen...?



Ein paar Euro Umsatz sind völlig ausreichend, z.B. 4 x 1 Euro auf relativ risikolose Wetten.

Hatte auch noch eine Ukash PIN hier rumliegen, und konnte sie nur noch in #bitcoin-otc (IRC im Freenode) für ein paar BTC eintauschen.
Hat einigermaßen gut geklappt (11% Gebühr auf den MtGox-Umrechnungskurs draufgeschlagen), und ihr müßt euch ein Mitglied raussuchen das schon etwas Vertrauen vorweisen kann, sonst ist die PIN ruckzuck weg, und ihr habt noch nicht mal Bitcoins dafür bekommen...
Naja und mittlerweile gibts ja einiges was man mit BTC tun kann: en.bitcoin.it/wik…ade :-)

asdasdad

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. AMD ZEN (Ryzen)34394
    2. [Android Lebenshilfe] Apps und Daten migrieren33
    3. Prepaid Karte für 3 Wochen US Aufenthalt1010
    4. Sind SSD teuerer wieder geworden?88

    Weitere Diskussionen