Um welchen Betrug handelt es sich hier?

54
eingestellt am 26. AugBearbeitet von:"MeisterOek"
Hallo,

bei MyDealz gibt es ja mehr als genug Hobby-Rechtsanwälte und Personen, die sich mit Betrug auskennen. Bei einer zukünftigen Wohnungsbesichtigung werde ich wohl betrogen. Mir geht es hier jetzt nicht darum, ob es Betrug ist oder nicht, da recht eindeutig, aber ich als neugieriger Mensch möchte wissen, wie genau der funktioniert und was das wieder für eine Masche ist. Ich kopiere hier den Text ab aus der Mail:

Hi again,

Here you can find more pictures of the apartment: (Mail mit Fotos habe ich entfernt, da nicht von Belang)
My wife is the legal owner of the apartment, so the contract will be done directly with us, no intermediary services or extra fees. City registration - Anmeldung - is also possible. All utilities (except Internet/TV subscription) are included in the rent and automatically paid out from my bank account, each month. The apartment can be rented for any period, from 3 months to 10 years, furnished or unfurnished. You will have access to a storage area that you can use to store unused furnishings, a bicycle or other... In my opinion the apartment's location is nice and safe with shops and everything you need within walking distance. If you have 1 or 2 months notice on your current apartment I will reserve the apartment for you with the condition to meet and sign a contract. Last time when we tried to find a renter, we received a request from a person who wanted to sublet the apartment for profit and we dont want that.

So this time we will set a meeting for the apartment inspection (we live
in Sweden, near Malmo city) only after we are sure that you have the
financial ability to cover the rent and utilities each month and that
you have serious intentions.

To do that I'm asking you to arrange a money transfer to YOUR name trough MoneyGram, as follows:

You must ask a friend or a relative to go to the nearest Money Gram location with cash money and a valid ID/Passport and specify that he/she wants to send 1600 euro (1 month rent value + kaution) to a friend (you) using the Money Gram service called "10 minute service" ( from his name to your name ). It is very important to specify that the money are sent to a friend because Money gram has restrictions against using their "family" services for business transactions, and ours can be considered a business transaction. The transfer fee, approx. 40-50 euro, will be
returned to you when we meet.. does not matter if you take the apartment or not. After the transfer is done, you need send me a copy of the receipt and I'll check the transfer, with the transfer ID and sender/receiver names, online. After the everything checks out we set a date for our meeting.


On a personal level, my wife and I have a good feeling about you and we
are eager to meet you in person, hoping that after you inspect the
apartment in person you will decide to rent it. We are asking you to
make this transfer through money gram just because we want to make sure you have money to cover rent and utilities. By arranging a money
transfer from your relative/friends name to your name you are NOT
agreeing to rent the apartment or are obligated to sign any contract and
it's NOT considered an advance payment of any sort. You are in total
control of your money, since you are the receiver only you can receive
the transfer.

After visiting the apartment, we will go to the nearest money gram
location, and you will pick-up the money with your national ID, we sign the contract and hand you the keys.
Dont forget to have the ID with you because there is no way to get the money from Money gram without it. The rent will be calculated from the day you move in, not the day we sign the contract. The money gram transfer is only done one time, the monthly rent will be paid in my bank account. Please note that money gram is not a bank, it's an international money transfer service. If you are not familiar with MoneyGram services or need help to find the nearest
office we can give you more details, just reply with your postal code.

We hope everything is clear and if you have questions we will be more than happy to answer.


Bin gespannt =)
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Keine Lust zu Lesen bzw zu übersetzen. Schönen Tag noch
Überweise mir erst mal Geld dann übersetze ich vielleicht
Gerade dazu gefunden, ich denke das dürfte auf deinen Fall zugreifen
"Betrügerischer Nachweis der ZahlungsfähigkeitBevor Verkäufer/innen ihr Produkt an Käufer/innen senden, verlangen sie von diesen einen Nachweis über ihre Zahlungsfähigkeit. Dazu fordern sie diese auf, an Familienmitglieder oder an sich selbst Geld mittels Western Union oder MoneyGram zu überweisen. Den Nachweis über die erfolgreiche Transaktion sollen Interessent/innen an die Verkäufer/innen übermitteln. Damit ist es diesen mit gefälschter Identität möglich, den Geldbetrag entgegenzunehmen. Die Ware gibt es dafür nicht. Nachdem es absolut ungewöhnlich ist, dass Sie Verkäufer/innen gegenüber ihre Zahlungsfähigkeit nachweisen sollen, brechen Sie bei diesen Forderungen am einfachsten jeden Kontakt mit den Verkäufer/innen ab, denn andernfalls werden Sie Opfer dieses Betrugs."
von watchlist-internet.at/news/betrugsgefahren-beim-privateinkauf/
Hab nach Hallo aufgehört zu lesen
54 Kommentare
Keine Lust zu Lesen bzw zu übersetzen. Schönen Tag noch
Hab nach Hallo aufgehört zu lesen
Was gibt’s daran nicht zu verstehen? Die wollen dass du Geld schickst. Die Wohnung gibt es überhauptnicht.
Überweise mir erst mal Geld dann übersetze ich vielleicht
Ich hab die wichtigen Stellen fett markiert. Naja ich soll ja Geld an mich selbst schicken, nicht an Sie. Verstehe das Konzept nicht. Wenn die Wohnung nicht existiert, was genau wollen die mir dann zeigen, weil ich soll ja anscheinend NACH der Besichtigung erst das Geld holen. Überfallen die mich dann vor dem Wohnungseingang?
Bearbeitet von: "MeisterOek" 26. Aug
Du sollst Geld über MoneyGram explizit an ein Familienmitglied (auch wenn es keins ist) schicken, bevor du überhaupt einen Vertrag geschlossen hast? Schreiben zwar, dass sie es mit dir abholen, aber natürlich holen sie es einfach ohne dich ab. Wie kann einem hier nicht klar sein, wo der Betrug ist?

Vielleicht habe ich aber auch etwa übersehen, habe den Text nur überflogen, weil du da schon was von uns verlangst.
Bearbeitet von: "DealBen" 26. Aug
auch völlig egal, die wohnung wird es nicht geben
Ist ja nur unter Diverses für Leute, denen grad langweilig ist. Brauchen tu ich die Info nicht wirklich, da ich das eh nicht mach. Aber vielleicht interessiert sich jemand für solche Sachen.
Gerade dazu gefunden, ich denke das dürfte auf deinen Fall zugreifen
"Betrügerischer Nachweis der ZahlungsfähigkeitBevor Verkäufer/innen ihr Produkt an Käufer/innen senden, verlangen sie von diesen einen Nachweis über ihre Zahlungsfähigkeit. Dazu fordern sie diese auf, an Familienmitglieder oder an sich selbst Geld mittels Western Union oder MoneyGram zu überweisen. Den Nachweis über die erfolgreiche Transaktion sollen Interessent/innen an die Verkäufer/innen übermitteln. Damit ist es diesen mit gefälschter Identität möglich, den Geldbetrag entgegenzunehmen. Die Ware gibt es dafür nicht. Nachdem es absolut ungewöhnlich ist, dass Sie Verkäufer/innen gegenüber ihre Zahlungsfähigkeit nachweisen sollen, brechen Sie bei diesen Forderungen am einfachsten jeden Kontakt mit den Verkäufer/innen ab, denn andernfalls werden Sie Opfer dieses Betrugs."
von watchlist-internet.at/news/betrugsgefahren-beim-privateinkauf/
Will mal lieber Pfannenbilder oder nen Update dort
Vielen lieben Dank Jens58
Wo findet man so eine Wohmungsanzeige?
Bei den bekannten Wohnungsportalen? Oder bei ebay Kleinanzeigen?
appleandy326.08.2019 09:00

Wo findet man so eine Wohmungsanzeige?Bei den bekannten Wohnungsportalen? …Wo findet man so eine Wohmungsanzeige?Bei den bekannten Wohnungsportalen? Oder bei ebay Kleinanzeigen?


Jap. Meistens sieht es auch seriös aus. Teilweise mieten die Leute aribnb Wohnung für Alibi wohnungsbesichtigung um danach von 10 Leuten die Kaution überweisen zu lassen mit „du hast die Wohnung“
wg-gesucht.de
Mittlerweile wurde das Angebot jedoch bereits gelöscht, da es vor gut einer Woche online war. Anscheinend haben sich genug Interessenten gemeldet oder jemand hat die bereits gemeldet.
Die Anzeige selbst schien in gutem Deutsch verfasst. Die erste Antwortmail auf mein Interesse hin kam erst 4 Tage später und war auch in gutem Deutsch verfasst, wobei mich die "Betrüger" baten in der nächsten Mail auf Englisch zu antworten, da es Schweden seien. Mail kam sogar von einem schwedischen Provider und es wurde auf meine Fragen zur Wohnung detailiert geantwortet. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben. Die hier kopierte Mail war erst die 4 Antwort, aber ich habe meiner Freundin bereits gesagt, dass die Wohnung zu schön ist für den Preis und ich nur noch auf eine Mail warte, in der sie auf irgendeine Weise Geld sehen wollen vorab, was dann auch eintraf.
Mein Betrug-o-Meter hat direkt da ausgeschlagen, als der Text englisch wurde.
Hört sich seriös an, da er bereit ist Dir die Überweisungsgebühr von ca. 50€ bei der Wohnungsbesichtigung zurückzugeben.
Ich kannte die Masche noch nicht, daher bedanke ich mich für die Info
„Eine gängige Masche ist der sogenannte Vorkasse-Betrug: Es wird eine Immobilie zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Im Laufe der Kommunikation wird behauptet, eine Besichtigung sei nicht möglich, z. B. weil der Vermieter im Ausland lebt. Was dann folgt, ist der Vorschlag einer Schlüsselübergabe gegen eine Kautionszahlung.“

blog.immobilienscout24.de/vor…te/
MeisterOek26.08.2019 08:43

......Naja ich soll ja Geld an mich selbst schicken, nicht an Sie. …......Naja ich soll ja Geld an mich selbst schicken, nicht an Sie. Verstehe das Konzept nicht. Wenn die Wohnung nicht existiert, was genau wollen die mir dann zeigen, weil ich soll ja anscheinend NACH der Besichtigung erst das Geld holen. Überfallen die mich dann vor dem Wohnungseingang?

Sicher dass Du den Text verstanden hast?
Nirgends steht dass Du Geld an Dich selbst schicken sollst.

Einfach ausprobieren, Versuch macht klug.
Naja ok, ich soll einen "Freund" bitten mir den Betrag zu schicken auf meinen Namen. Ist ja wohl klar, dass ich diesem Freund das Geld überweise oder direkt geben würde. Theoretisch ist es also Geld an mich senden, praktisch gesehen natürlich nicht, da ist es ein Geldtransfer von A nach B.

Aber ja, wenn sie, wie schon Jens58 schrieb ihre Identität fälschen, können die das Geld wohl auch so abholen, die erwähnen ja oft den Perso. Auf dessen Basis wird wohl ein gefälschter Ausweis erstellt. Da gehört schon echt viel kriminelle Energie zu.
KenSv26.08.2019 09:15

Ich kannte die Masche noch nicht, daher bedanke ich mich für die Info


Ich erweitere meine Sammlung von Einkommensquellen auch ständig.
Bei MoneyGram hab ich aufgehört zu lesen ...
fandee26.08.2019 09:17

Sicher dass Du den Text verstanden hast? Nirgends steht dass …Sicher dass Du den Text verstanden hast? Nirgends steht dass Du Geld an Dich selbst schicken sollst.Einfach ausprobieren, Versuch macht klug.


Sicher, dass dein Englisch ausreichend ist um den Text zu übersetzen? Oder mangelt es an Textverständnis?

Ist eine seit Jahren übliche Masche. Man sollte genügend Beispiele im Internet finden.
Wie kann ich zu denen Kontakt aufnehmen? Hätte Interesse an der Wohnung
okolyta26.08.2019 09:34

Wie kann ich zu denen Kontakt aufnehmen? Hätte Interesse an der Wohnung …Wie kann ich zu denen Kontakt aufnehmen? Hätte Interesse an der Wohnung


Ich schicke dir die Kontaktdaten per PN
Produkttester26.08.2019 09:29

Ich erweitere meine Sammlung von Einkommensquellen auch ständig.


Ich brauche nur noch ein paar weitere Ideen, und dann kann ich endlich kündigen
Backautomat26.08.2019 09:36

Ich schicke dir die Kontaktdaten per PN


Danke Brudi, küss deine Augen. Bekommst auch eine Vermitlungsprovision
Bearbeitet von: "okolyta" 26. Aug
Das ist älter als mydealz
Die Masche kannte ich auch noch nicht.
Seitdem ich einmal eine Wohnung bei Immoscout zur Vermietung drin hatte, werden die Mieter regelmäßig von "Kaufinteressenten" fast schon terrorisiert, die die Wohnung zu einem Spottpreis im Internet gefunden haben.
Heftigster Fall war eine bereits geleistete Reservierungsgebühr von 5000€ die natürlich weg waren. Es gibt immer noch genügend Leute die aus unerfindlichen Gründen glauben, dass es Wohnungen auf dem Markt gibt, die für 20% des Wertes verkauft werden. Und es gibt dann noch genügend die denken, dass das kein Betrug ist und eine gute Idee eine Reservierungsgebühr zu zahlen.
Könntest du den Absender nach einer Übersetzung fragen.
haha... da ist ja ein netter Trick
Nicht schlecht!
Muss man sich bei MoneyGram nicht ausweisen, wenn man das Geld abholen möchte?
Bearbeitet von: "Johannness_Johann" 26. Aug
Johannness_Johann26.08.2019 10:24

Muss man sich bei MoneyGram nicht ausweisen, wenn man das Geld abholen …Muss man sich bei MoneyGram nicht ausweisen, wenn man das Geld abholen möchte?


Vielleicht wird es mit dem Ausweis nicht so ganz so eng gesehen. Oder ein Komplize sitzt da.
Kann aber auch sein, dass das mit dem "an Familie senden" deshalb wichtig ist.
MeisterOek26.08.2019 08:46

Ist ja nur unter Diverses für Leute, denen grad langweilig ist. Brauchen …Ist ja nur unter Diverses für Leute, denen grad langweilig ist. Brauchen tu ich die Info nicht wirklich, da ich das eh nicht mach. Aber vielleicht interessiert sich jemand für solche Sachen.


Nein. Nerv(e) bitte ein anderes Forum.
Bearbeitet von: "Alt-F4" 26. Aug
Alt-F426.08.2019 11:03

Nein. Nerv(e) bitte ein anderes Forum.


Doch, sehr sogar. Entscheide nicht für andere.
negropekro26.08.2019 08:39

Keine Lust zu Lesen bzw zu übersetzen. Schönen Tag noch


Und da beginnt die Masche zu wirken.
fandee26.08.2019 09:17

Sicher dass Du den Text verstanden hast? Nirgends steht dass …Sicher dass Du den Text verstanden hast? Nirgends steht dass Du Geld an Dich selbst schicken sollst.Einfach ausprobieren, Versuch macht klug.


Autsch.. Doch, genau DAS steht dort!
Supraleiter26.08.2019 11:16

Autsch.. Doch, genau DAS steht dort!


Nicht ganz. Ein Freund soll ihm das Geld senden. Oder verstehe ich das falsch?
lolnickname26.08.2019 13:03

Kommentar gelöscht



Bist du der Eigentümer? Warte, ich schick dir gleich die ID des Transfers und einen Scan meines Persos
Johannness_Johann26.08.2019 11:48

Nicht ganz. Ein Freund soll ihm das Geld senden. Oder verstehe ich das …Nicht ganz. Ein Freund soll ihm das Geld senden. Oder verstehe ich das falsch?


Ja, genau, er soll einem Freund das Geld geben, damit der ihm das anweist.

Da hat "fandee" ordentlich in die Scheiße gegriffen mit Leseverstehen, Rhetorik und Englischkenntnissen. <-;<
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 26. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen