Umbau: Tür zwischen Garage und Küche, Brandschutztür T30

11
eingestellt am 8. Mär
Hallo,
ich hoffe ihr könnt helfen. Wir renovieren bald das gekaufte Haus und sind in der Planung. Die Tür zwischen Garage und Küche soll modernisiert werden, da die alte Tür wegen dem neuen Bodenbelag eh raus muss. Es wird eine offene Wohnküche. Daher ist der Wärmeschutz schon ein wichtiges Thema.

Ich suche also eine Tür welche:
-geeignet ist die Minimalanforderung hinsichtlich Brandschutz zu erfüllen,
-bezahlbar ist
-und einen niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten (Ud) von kleiner gleich 1,6 W/m2K aufweist.

Farbe weiss reicht vollkommen.

Viele Hersteller oder Shops geben den Ud-Wert (früher k-Wert) gar nicht an.
Im Moment ist folgendes Modell in der näheren Auswahl: Hörmann Stahl-Objekttür H3 OD , Komplettpaket Tür+Versand+Montagematerial für ca. 500 €.

Habt ihr Ideen oder Alternativen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Sind die Wände zwischen Garage und Küche überhaupt Feuerbeständig?
Leon.Belmont08.03.2020 13:01

Sind die Wände zwischen Garage und Küche überhaupt Feuerbeständig?


Ich bin Laie, aber es ist eine normale Außenwand Baujahr 1982. Kalksandstein, Dämmung, Klinker.
Denke also ja.
Die Wand muss nur feuerhemmend oder nicht brennbar sein (nehme Kleingarage an) . Das passt also zu deinen Angaben. Die Tür sollte feuerhemmend, dicht- und selbstschließend, also tatsächlich eine T30 sein. Hersteller kann ich dir leider nicht empfehlen, glaube aber, dass es nicht viel günstiger geht.
Bearbeitet von: "Meecrob" 8. Mär
Finde die 500 Euro doch schon ziemlich gut! Haben auch ein Haus kernsaniert und unsere Zimmertüren (11 Türen) lagen bei ~ 100 Tür+90 Zarge+ 100 Euro Griff = 290 Euro pro Tür. Haustür ~ 4.5k.
Zumauern.
therealpink08.03.2020 16:35

Zumauern.


Kommt gar nicht in Frage. Auch wenn es für einige vielleicht eine Alternative sein könnte. Noch mehr Meinungen?
Hollywood8208.03.2020 15:17

Finde die 500 Euro doch schon ziemlich gut! Haben auch ein Haus …Finde die 500 Euro doch schon ziemlich gut! Haben auch ein Haus kernsaniert und unsere Zimmertüren (11 Türen) lagen bei ~ 100 Tür+90 Zarge+ 100 Euro Griff = 290 Euro pro Tür. Haustür ~ 4.5k.


Das sind dann aber die günstigsten Wabentüren die sich mit Pech bei größeren temperaturunterschieden bei beiden Seiten verziehen...
Selbst Röhrenspan ist da anfällig. Vollspan weniger wobei auch hier gern ne bessere Klimaklasse genommen werden darf.
Perlenvorhang, was sonst
bigm09.03.2020 07:04

Das sind dann aber die günstigsten Wabentüren die sich mit Pech bei g …Das sind dann aber die günstigsten Wabentüren die sich mit Pech bei größeren temperaturunterschieden bei beiden Seiten verziehen...Selbst Röhrenspan ist da anfällig. Vollspan weniger wobei auch hier gern ne bessere Klimaklasse genommen werden darf.


Wir haben Röhrenspan.
Hat noch wer n Tipp, wo es eine gute und günstige Tür gibt?
2000 x 1000 wäre super.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler