Kategorien

    [Umfrage] Was wählt ein MyDealZer am Sonntag?

    Link zur Umfrage im ersten Post.

    Das ganze ist natürlich anonym.
    Es sind nur Parteien ankreuzbar, die auch in allen 16 Bundesländern zur Wahl stehen.

    Beste Kommentare

    Ist doch klar: Den besten Preis natürlich! 9yuyoeny.jpg

    PS: Ich wähle Die Partei (denn sie ist sehr gut)

    Bitte, bitte, bitte geht zu Wahl. Wir haben eine historische Chance. Zum ersten mal seit Jahrezehnten können wir wirklich etwas bewegen. Je höher die Wahlbeteiligung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die FDP an der 5%-Hürde scheitert. Brüderle, Rösler, Bahr - Ihr habt die Macht, sie nach Hause zu schicken.

    Amko

    http://www.youtube.com/watch?v=7-YND9ryxzcMehr gibt es dazu nicht zu sagen.



    Nach 3 Minuten abgeschalten, da 3 Minuten Bullshit kam.

    FDP und vernünftige Leute. Guter Witz :D.

    107 Kommentare

    Ist doch klar: Den besten Preis natürlich! 9yuyoeny.jpg

    PS: Ich wähle Die Partei (denn sie ist sehr gut)

    Verfasser

    Die Antwort "ich spare mir den Sprit zum Wahlbüro, weil ich MyDealZer bin" habe ich mir mal gespart.

    Amko

    http://www.youtube.com/watch?v=7-YND9ryxzcMehr gibt es dazu nicht zu sagen.



    Nach 3 Minuten abgeschalten, da 3 Minuten Bullshit kam.

    Und was das absolut erschreckende ist: Das Video hat 932 likes und 150 dislikes. Wahnsinn. Vor allem: jeder kann das machen, was der Typ sagt und trotzdem wählen gehen. Weniger Fleisch essen, mehr Fahrrad fahren, ...

    Nutzt Eure Stimme, geht zur Wahl. Wählt den, der ihr für qualifiziert haltet. Nutzt eure Stimme, denn dieses Recht hat nicht jeder (global gesehen...)

    Und wer echt unsicher ist: Nutzt den Wahl-O-Mat.

    Amko

    http://www.youtube.com/watch?v=7-YND9ryxzcMehr gibt es dazu nicht zu sagen.



    Hoffentlich verschwindet der bald vollends in der Versenkung...so ein Blödsinn

    "Wenn Wahlen etwas bringen würden, wären sie Verboten."

    Hast die Umfrage zuerst in nem rechten Forum gepostet? Oder meint jmd. vielleicht er bekommt am Sonntag so viele Wahlzettel wie er will und kann überall die Nutzloseste Partei Deutschlands ankreuzen?

    Ich habe bereits gewählt. Die Briefwahlunterlagen waren doch neulich mal ein Feebie

    Afd! Afd! Afd!

    Avatar

    GelöschterUser208268

    Ich werde morgen irgendwo 3 Kreuze auf die vergangenen 4 Jahre machen. (_;)

    so wie es aussieht gibts ne große Koalition aus FDP und NPD *schüttel*

    schnaeppchen_kingkong

    Link zur Umfrage: https://docs.google.com/forms/d/1IX_A5QXIbZWbEOvOcqwqP1wEQzN1DmF7-GSfm7CxfZo/viewform


    Wie kann man das Ergebnis ansehen, ohne nochmals zu voten?

    Wir sollten eigentlich nicht wählen, sondern müssten gewählt werden.

    mydealz_anon.jpg

    Bitte, bitte, bitte geht zu Wahl. Wir haben eine historische Chance. Zum ersten mal seit Jahrezehnten können wir wirklich etwas bewegen. Je höher die Wahlbeteiligung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die FDP an der 5%-Hürde scheitert. Brüderle, Rösler, Bahr - Ihr habt die Macht, sie nach Hause zu schicken.

    Die Partei die ich wähle ist in der Umfrage leider nicht vertreten.

    PatWallaby

    Bitte, bitte, bitte geht zu Wahl. Wie haben eine historische Chance. Zum ersten mal seit Jahrezehnten können wir wirklich etwas bewegen. Je höher die Wahlbeteiligung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die FDP an der 5%-Hürde scheitert. Brüderle, Rösler, Bahr - Ihr habt die Macht, sie nach Hause zu schicken.



    Und wer soll dann die Stelle der FDP an der Seite der CDU in der Koalition einnehmen? Bündnis90/Die Pedophilen

    schnaeppchen_kingkong

    Link zur Umfrage:Es sind nur Parteien ankreuzbar, die auch in allen 16 Bundesländern zur Wahl stehen.



    Dann nimm die CDU raus, die tritt nur in 15 Bundesländern an oder mach CDU/CSU draus. X)

    Sayuri

    Und wer soll dann die Stelle der FDP an der Seite der CDU in der Koalition einnehmen? Bündnis90/Die Pedophilen



    Würde das nicht passen? Beide Parteien haben mit der Problematik zu kämpfen.
    Aber mal ernsthaft, was hat die FDP sinnvolles geleistet? Ich würde die jetzige FDP nicht vermissen. Vielleicht lernen die dann mal dazu.

    FDP 30%
    NPD 15%

    Was sind denn hier für schräge Leute unterwegs?

    ramtam

    FDP 30%NPD 15%Was sind denn hier für schräge Leute unterwegs?



    1. FDP: 28%
    2. NPD: 20%


    Hmmm, ...

    eher viele kleine Kinder, die es sich sehnlichst wünschen auch mal ein Kreuz mit dem Kuli machen zu dürfen. Naja, immerhin ist der Wunsch da.

    fpauless

    eher viele kleine Kinder, die es sich sehnlichst wünschen auch mal ein Kreuz mit dem Kuli machen zu dürfen. Naja, immerhin ist der Wunsch da.



    dito

    Jetzt braucht man sich auch über einige Kommentare nicht wundern ... Bei manchen Usern liegt der Verdacht zu einer gewissen Rechtslastigkeit sehr nahe.

    Ich werde nicht wählen gehen.

    Begründung:

    1. Es gibt keine politische Alternativen. Alle Parteien gehen immer wieder die gleichen Themen mit unterschiedlichen Ansätzen an. Keine Partei stellt Grundsätzliche Themen wie das Geldsystem infrage.

    2. Nach der Wahl sind sowieso alle Parteien grau und machen das, was ihnen von der Industrie und den Banken diktiert wird.

    3. Innerhalb der Partei wird keine freie Meinung der Abgeordneten geduldet und es wird bei Abstimmungen im Bundestag stets geschlossen Abgestimmt (Fraktionszwang). Für mich widerspricht das den Grundsätzen einer Republik mit demokratischen Ansätzen.

    Ich könnte hier noch viel mehr aufzählen. Die Liste ist lang!

    erschreckend ist nur, das NPD, SPD, Grüne und viele andere mit meinem Profil im Walomat übereinstimmen. Man sieht die Unterwanderung, aber die eigentlichen Fragen werden nicht gestellt.

    1. dann mach die Stimme ungültig. Das sieht immer etwas anders aus als "ich war zu faul und blieb lieber auf dem sofa".

    2. da kleine in Deutschland keine chance bekommen, ist die aussage nicht so einfach so machen.

    3. jeder Politiker kann und darf aus den Fraktionszwang ausschwenken.
    Gibt zwar ein "dududu nie wieder". Aber sonst keinerlei Konsequenzen.

    Und das wird auch öfters gemacht, wenn man mal Debatten und Abstimmungen anguckt.

    Nur müssten mehr Politiker genug Eier in der Hose haben ;).



    Zur "Umfrage".
    Man kann morgen 2 Stimmen geben. Es wäre also toll, wenn man die Spaltung dieser beiden Stimmen in der Umfrage auch kennzeichnen könnte ;).

    antonshigur

    erschreckend ist nur, das NPD, SPD, Grüne und viele andere mit meinem Profil im Walomat übereinstimmen. Man sieht die Unterwanderung, aber die eigentlichen Fragen werden nicht gestellt.


    Eigentlich sieht man da nur eins.

    Die NPD versteckt ihre Thesen in allerwelts Punkte, die der Wahlomat dann natürlich auch aufgreift...

    Das war schon immer so und hat mit "unterwanderung" nicht wirklich was zu tun.

    -____-

    FDP und vernünftige Leute. Guter Witz :D.

    Wo ist Die PARTEI? Obwohl ich sie nicht wählen werde finde ich sie irgendwie Lustig.
    Ich finde es vor allem erschreckend wie viele MyDealzer die NPD wählen wollen!

    Lasst euch doch nicht vom Wahl-O-Mat kaufen!!!

    Nuckel

    2. Nach der Partei sind sowieso alle Parteien grau und machen das, was ihnen von der Industrie und den Banken diktiert wird.

    Du meinst sicher: nach der Wahl
    Nuckel

    3. Innerhalb der Partei wird keine freie Meinung der Abgeordneten geduldet und es wird bei Abstimmungen im Bundestag stets geschlossen Abgestimmt (Fraktionszwang). Für mich widerspricht das den Grundsätzen einer Republik mit demokratischen Ansätzen.

    Wolfgang Bosbach hat's gemacht. Das schlimme ist, dass es in jeder Partei Sympathieträger gibt, die das Ansehen der Partei verbessern, aber nicht viel bewirken können. Wenn Sie die Politik nicht unterstützen, sollten sie austreten.

    ece2b6-1379752201.jpg[/URL][/img]
    Hier, hab meine Stimmen bereits vor 2 Wochen denen zukommen lassen.

    Auf dem rechten Bild sind u.a. Regionalwahlen zu sehen (Nürnberg).
    Nachdem ja Mal wieder so ein Wirbel darum gemacht wird, hab ich den Ernst der Lage erkannt und gleich vorzeitig denen meine Stimmen per Briefwahl zukommen lassen, da die ja das Porto übernehmen wollen ;-)

    erdnA

    Ich finde es vor allem erschreckend wie viele MyDealzer die NPD wählen wollen!

    Wenn sie bei der Umfrage genauso voten wie bei den Deals, wollen sie nichts als stänkern.

    [quote=LehrerDeinesVaters58]ece2b6-1379752201.jpg
    Hier, hab meine Stimmen bereits vor 2 Wochen denen zukommen lassen.

    Auf dem rechten Bild sind u.a. Regionalwahlen zu sehen (Nürnberg).
    Nachdem ja Mal wieder so ein Wirbel darum gemacht wird, hab ich den Ernst der Lage erkannt und gleich vorzeitig denen meine Stimmen per Briefwahl zukommen lassen, da die ja das Porto übernehmen wollen ;-)

    ece2b6-1379752201.jpg

    Das man Landtag und Bundestag ungültig wählt, kann ich ja noch verstehen.

    Aber selbst beim Volksbegehren, wo der Staat bzw. das Land die Bürger direkt fragt, das auch macht?
    Verstehe ich überhaupt nicht.

    Überall wird gemeckert, dass der Bürger nicht mit eingebunden wird und wenn er es tut, juckt es auch niemanden...

    Ist hier genauso.
    Hier durfte man abstimmen ob man die neue Fußgängerzone haben wollte oder nicht.
    Alle haben gemeckert, aber zur Wahl ist keiner gegangen...

    Ich gehöre zu einer der wenigen "die zufrieden sind", mit dem wie es ist.
    Hab meine eigene Sorgen, um die ich mich persönlich zu kümmern habe.

    Es sind immer die Gleichen, die die Entscheidungen treffen. Wenn der Bürger gefragt wird, ist das nur Augenwischerei.

    Hier hab ich nochwas lustiges gefunden:
    In 22 von 28 Toiletten des Reichstages seien Reste des weißen Pulvers nachgewiesen worden, berichtete Sat 1 in "Akte 2000".
    QUELLE HIER

    Sebastian3

    FDP und vernünftige Leute. Guter Witz :D.


    Wieso? Besitzt du keine Hotels? X)

    LehrerDeinesVaters58

    Ich gehöre zu einer der wenigen "die zufrieden sind", mit dem wie es ist.


    Dann hättest du "Nein" ankreuzen können ;).

    Ein Ja und Nein sagt ja aus "ist mir egal" und nicht "lasst es so wie es ist".

    Hab meine eigene Sorgen, um die ich mich persönlich zu kümmern habe.


    Spricht ja auch keiner ab...

    Aber gerade wenn man auch eigene Sorgen hat, kann sowas wie "Schuldenbremse" oder "Mehr geld für ehrenamtliche" durchaus etwas sein, was man unterstützen könnte oder eben auch nicht...

    Es sind immer die Gleichen, die die Entscheidungen treffen. Wenn der Bürger gefragt wird, ist das nur Augenwischerei.


    Wenn die Bürger mehrheitlich ein Votum abgeben, kann die Politik da eben nicht mehr machen was die wollen.

    In den Ländern ist ein Volksbegehren nämlich bindend...
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. AsGoodAsNew Iphone Versicherung23
      2. iPhone 7 vs Samsung Galaxy S8-eure Meinung55
      3. Geschenk-Gutscheine von 1998 gefunden (Wert über 250 €)1112
      4. Welches Mi Band 2 Ersatz Band wie das original?23

      Weitere Diskussionen