eingestellt am 21. Jun 2019
Hallo,

ich bin neu dabei in Sachen "Aktien". Habe mir aufgrund von Empfehlungen diese Woche ein Depot bei ING und eins bei Trade Republic eröffnet.
Als ich heute meinen ersten Kauf (bei ING) tätigen wollte, wurde mir angezeigt, dass es ein Mindestordervolumen von 100 Aktien gibt. Dies ist wohl bei allen Aktien und ETFs der Fall. Das Mindestvolumen liegt zwischen 30-700, so wie es aussieht.
Man kann zwar trotzdem kaufen, nur zahlt man dann 10% Aufschlag für Aktien und 5% für ETFs.

Jetzt meine Frage. Ist das auch bei anderen Depotanbietern so? Sind die Zahlen normal? Ich habe eigentlich keine Lust >10k zu investieren, nur um 10% Gebühr zu sparen.

LG
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
11 Kommentare
Dein Kommentar