Umsatz generieren mit Kreditkarte

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob ihr eine Idee habt, wie man Umsatz mit der Kreditkarte generieren kann. Ich biete mich regelmäßig für Freunde an, für sie ein neues Handy oder einen Laptop zu kaufen, aber so viel kommt da nicht rum.
Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen.

24 Kommentare

Dir ist klar dass du so unter Umständen mal Probleme mit dem Finanzamt bekommen kannst? Ansonsten mehr alltägliches mit Karte zahlen: Fahrkarte, Supermarkt, Fast Food etc.

welche Probleme soll das Finanzamt denn machen?

welches Karten Program wird genutzt, bzw wie viel umsatz soll generiert werden?

Amazon Gutscheine evtl. ? Ich nehme an du bekommst ne Prämie für nen bestimmten Umsatz. Geht mir ähnlich. Kaufe daher alles über KK.

paslo

Dir ist klar dass du so unter Umständen mal Probleme mit dem Finanzamt bekommen kannst? Ansonsten mehr alltägliches mit Karte zahlen: Fahrkarte, Supermarkt, Fast Food etc.



Ja, wieso Probleme mit dem Finanzamt?

Bester Tip ... einkaufen?


Wenn Du 2 Karten hast, es gibt ein Online Kasino wo Du mit ner Kreditkarte einzahlen kannst und auf ne andere wieder auszahlen, weiss aber nicht ob das noch geht. Hab ich aber nicht für Umsatz benutzt, hab dort eigentlich nur mal gezockt wenns nen Gutschein gibt, jetzt gibt's keine mehr

Würde aber dazu passen, was Du willst. Glaub aber die Auszahlung geht nur auf ne Visa wenn ich mich recht erinnere.



Hab grad mal geschaut, glaub geht auch auf alle Karten wieder.

paslo

Dir ist klar dass du so unter Umständen mal Probleme mit dem Finanzamt bekommen kannst? Ansonsten mehr alltägliches mit Karte zahlen: Fahrkarte, Supermarkt, Fast Food etc.




Nun, Du bekommst ja immer dann Bargeld, respektive eine Überweisung von den Leute, für die Du eingekauft hast.
Da wir ja hier nicht von 3 € oder sonstigen Kleingeldbeträgen reden, sondern wahrscheinlich von "Laptop hier, Smartphone da, Tablet dort", sind das schon erkleckliche Beträge.

Sollte, aus welchem Grund auch immer, das FA mal Deine Kontobewegungen haben wollen, dann sieht das eher mau für Dich aus.
Das kann zum einen gewerblich "als Dienstleistung" angesehen werden, zum anderen, bei ganz viel bösem Willen sogar als Geldwäsche.

Wo kein Kläger, da kein Richter. Aber den "Spar- und Bonuspunkte-"Wahn manch eines Users finde ich dann doch bedenklich.
Wegen vielleicht 50 € im Jahr so einen Heckmeck machen?!

memberx

Bester Tip ... einkaufen? Wenn Du 2 Karten hast, es gibt ein Online Kasino wo Du mit ner Kreditkarte einzahlen kannst und auf ne andere wieder auszahlen, weiss aber nicht ob das noch geht. Hab ich aber nicht für Umsatz benutzt, hab dort eigentlich nur mal gezockt wenns nen Gutschein gibt, jetzt gibt's keine mehr Würde aber dazu passen, was Du willst. Glaub aber die Auszahlung geht nur auf ne Visa wenn ich mich recht erinnere. Hab grad mal geschaut, glaub geht auch auf alle Karten wieder.


Mitlerweile haben (alle) KK hohe Gebühren bei Glückspieleinzahlungen.

seit wann legen die, die Gebühren fest? Du zahlst an das Kasino und die zahlen Gebühren an die KK Betreiber...

Es sind keine Barabhebungen, falls Du das meinst? War zumindest nie so.

memberx

seit wann legen die, die Gebühren fest? Du zahlst an das Kasino und die zahlen Gebühren an die KK Betreiber... Es sind keine Barabhebungen, falls Du das meinst? War zumindest nie so.



wird ber jetzt als barabhebung gebucht von den KK muste ich leider auh festsellen oO

Sicher hast du bei Beantragung deiner Karte angegeben auf eigene Rechnung zu handeln, oder!?

Schnäppchen kaufen und ohne großartigen Gewinn (damit Finanzamt nicht stresst) auf eBay verkaufen...

Schickt euch doch Paypal-Rechnungen hin und her die ihr mit Kreditkarte bezahlt. Die Guthaben schiebt ihr per PPF auf ein weiteren PP-Account zur Rückzahlung aufs Konto. Nur so eine Idee ohne berücksichtigte Gebühren.

Ico

Mitlerweile haben (alle) KK hohe Gebühren bei Glückspieleinzahlungen.



Bitte? Noch nie gesehen. Die KK Gebühren zahlen die Anbieter.
Schwierig wird es beim Auscashen, im Gegensatz zur Einzahlung finden das die KK Anbieter nämlich gar nicht toll.
Würde ich aber generell von abraten. Das sieht schnell (zurecht) nach Geldwäsche aus.

PeterPan556

Bitte? Noch nie gesehen.



Populäres Beispiel wäre die die Amazon KK der LBB.

Verfasser

Ich habe die Bahn Kreditkarte. Für 3000 € Umsatz erhalte ich 1000 Bonuspunkte, für die ich eine "kontingierte Freifahrt" erhalte. Für mich lohnt sich das am Meißten. Danke für eure Tipps.

Ich am Frankfurter Airport kann man sich ein Koffer wägelchen mit kk leihen und den € Bar zurück bekommen

Könntest du nicht einfach was online kaufen und es dann wieder zurück senden? Eine Erstattung sollte sich doch nicht auf den Umstaz auswirken oder liege ich falsch ?

oliver1001

Könntest du nicht einfach was online kaufen und es dann wieder zurück senden? Eine Erstattung sollte sich doch nicht auf den Umstaz auswirken oder liege ich falsch ?



Dann wird aus der Position "Soll" wieder ein "Haben" auf der Kreditkarte und der Umsatz wird nicht für etwaige Punkte/Cashback vergütet. Es sei denn, es gibt eine Möglichkeit den Umsatz direkt aufs Konto überwiesen zu bekommen, was jedoch meist nicht der Fall ist, da die Rückzahlung auf dem selben Weg geschieht, wie die ursprüngliche Zahlung

Ja soweit kann ich dir Folgen. Aber ganz verstehe ich die Regelen nicht. Ich kaufe mir ein Spiel für sagen wir 10 Euro. Nun wird die Kreditkarte logischer Weise mit 10 Euro auch belastet. Nun ist das Spiel nicht für mich sondern für mein Bruder, der überweist mir die 10 Euro auf meine Kreditkarte. Fakt ist doch ich habe 10 Euro umgesetzt und davon was gekauft. Nur weil ein Haben dazu kommt habe ich doch nicht weniger Umsatz gemacht. Oder habe ich ein Denkfehler ?

Letztendlich ist es doch der Kreditkarte egal ob mir mein Bruder die 10 Euro überweist oder der Anbieter nach ein paar Wochen. Haben ist doch Haben. mhhh

Manche Klamottenversender lassen Zahlung mit Paypal zu und gewähren immer die Auswahl eines abweichenden Rückzahlungskontos bei Rücksendung...

oliver1001

Ja soweit kann ich dir Folgen. Aber ganz verstehe ich die Regelen nicht. Ich kaufe mir ein Spiel für sagen wir 10 Euro. Nun wird die Kreditkarte logischer Weise mit 10 Euro auch belastet. Nun ist das Spiel nicht für mich sondern für mein Bruder, der überweist mir die 10 Euro auf meine Kreditkarte. Fakt ist doch ich habe 10 Euro umgesetzt und davon was gekauft. Nur weil ein Haben dazu kommt habe ich doch nicht weniger Umsatz gemacht. Oder habe ich ein Denkfehler ? Letztendlich ist es doch der Kreditkarte egal ob mir mein Bruder die 10 Euro überweist oder der Anbieter nach ein paar Wochen. Haben ist doch Haben. mhhh



Ja, so klappt es defintiv. Dachte anfagngs, du willst etwas bestellen und wieder zurückgeben und den Betrag wieder auf die Karte buchen lassen, denn dann klappt es nicht X)

Ezekiel

Manche Klamottenversender lassen Zahlung mit Paypal zu und gewähren immer die Auswahl eines abweichenden Rückzahlungskontos bei Rücksendung...



Kennst du zufällig einige davon (_;) (_;) Wusste ich bislang nicht, da meistens auf dem selben Weg zurückgebucht wird, wie es bazhelt wurde...

GordonGekko

Ja, so klappt es defintiv. Dachte anfagngs, du willst etwas bestellen und wieder zurückgeben und den Betrag wieder auf die Karte buchen lassen, denn dann klappt es nicht X)



Ja so meine ich das eigentlich auch schon Weil ich gerade nicht ganze verstehe was es für ein Unterschied macht ob meine Bruder mir das Geld für das Spiel überweist oder der Händler weil ich es zurück gesendet habe. Wie Unterscheidet die Kreditkarte denn da?

GordonGekko

Ja, so klappt es defintiv. Dachte anfagngs, du willst etwas bestellen und wieder zurückgeben und den Betrag wieder auf die Karte buchen lassen, denn dann klappt es nicht X)



Ja da unterscheidet die Kreditkarte gar nicht. So wie du es geschrieben hast kannst du es ja problemlos machen, das klappt.

GordonGekko

Ja, so klappt es defintiv. Dachte anfagngs, du willst etwas bestellen und wieder zurückgeben und den Betrag wieder auf die Karte buchen lassen, denn dann klappt es nicht X)



Also geht es doch Punkte zu sammeln durch zurück senden der Waren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - eine Klageweg2339
    2. Primera Air Transatlantikflüge ab 89€ one-way (USA - Europa)11
    3. Probleme Reklamation E.Schillig Couch / Möbelhof911
    4. eBay Käufer/Bieter zahlen wieder mal nicht3780

    Weitere Diskussionen