Umstieg Android auf iOS... News Apps, cloud

hi!

steige gerade auf ipad und iphone um und war bisher von android mit news widget und spon widget verwöhnt.
jetzt bemerke ich, dass es bei IOS scheinbar garkein ipad app von SPON gibt, sondern man die iPhone app nutzen muss.
Wie substituiert man denn am besten die alten news Gewohnheiten auf IOS?

auf meinem ipad werden mir bei einer googlesuche automatisch deeplinks vorgeschlagen, die ich kurze zeit zuvor auf meinem mac besucht habe. WTF?? ich dachte der Verlauf bzw das "webprotokoll" (google-begriff) wird nicht in der cloud gespeichert. weiss jemand wie das geregelt ist?

7 Kommentare

Das suchverhalten wird normalerweise auf dem googlekonto gespeichert, soweit ich weiß.
Heißt also, wenn du am Mac mit dem selben google Konto eingeloggt bist wie am ipad, ist es durchaus wahrscheinlich.

gute gelegnheit sich dieses propagandablatt abzugewöhnen!

Und die Sache mit dem Spiegel online. Einfach die mobile Website auf den Homescreen legen, funktioniert sehr gut wie ich finde.

Du kannst die cloud auch einfach abschalten.

btw man sollte schon wissen worauf man sich einlässt wenn man das System wechselt.

bin auf keinem der systeme mit einem google account angemeldet. das ipad ist quasi sogar out of the box bis auf iCloud.

nightmar

Das suchverhalten wird normalerweise auf dem googlekonto gespeichert, soweit ich weiß.Heißt also, wenn du am Mac mit dem selben google Konto eingeloggt bist wie am ipad, ist es durchaus wahrscheinlich.

Waffeln

Du kannst die cloud auch einfach abschalten.


ich will iCloud ja beispielsweise wegen der offline leseliste suchen.

Waffeln

btw man sollte schon wissen worauf man sich einlässt wenn man das System wechselt.


selbstverständlich. und deshalb stelle ich ja diese fragen. keine sorge, ich will kein system bashen nur weil ich es nicht verstehe, im Gegenteil. aber suchverläufe sollten laut meiner Recherche nicht in der cloud landen bzw eindeutig dem apple Profil zugeordnet werden. ich will das nicht unbedingt kritisieren aber verstehen und wissen wie was funktioniert.
vielleicht liegt es an den iCloud tabs:
bisher denke ich, dass "open tabs" nicht nur aktiv zwischen den Systemen ausgetauscht werden können, sondern auch passiv als suchergebnisse angezeigt werden. dass würde ja heissen, dass wenn ich schön porn auf einem device offen lasse, dass jedes andere device quasi diese deeplinks von sich aus ausplaudert ohne dass jemand aktiv in der history oder cloud danach sucht.
das ist ja schonmal eine wissenswerte info.

.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    2. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    3. Krokojagd3743
    4. jemand hier mit Bild + Abo?34

    Weitere Diskussionen