Unbekannte Abbuchung nach Kauf bei AliExpress

18
eingestellt am 2. Nov 2018Bearbeitet von:"schlimpf"
Hallo Leute,

ich habe es gerade bereits im Xiaomi Messer-Deal (https://www.mydealz.de/deals/original-xiaomi-mijia-huohou-messerset-santoku-chai-dao-1260135) geschrieben, möchte aber hier noch mal eine Diskussion starten.

Ich habe jetzt zwei mal etwas gekauft bei AliExpress. Vor ein paar Monaten ein Bit-Set von Xiaomi, überhaupt nicht angekommen. Ich hatte ein paar Wochen nach der Bestellung geschaut, da konnte man noch keinen Fall eröffnen, weil man ja eine gewisse Zeit warten muss. Als ich dann das nächste mal geschaut hatte, war die Frist schon abgelaufen (ok, mein Fehler).

So, nun habe ich dieses Messerset bestellt, mit einer brandneuen Kreditkarte. Keine 15 Minuten später sehe ich in meiner App, dass gerade eine Zahlung von "google*services" über 1€ abgelehnt wurde -> Kreditkartenbetrug.

So, nun gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Ich habe einen Trojaner auf dem Rechner
2. Aliexpress gibt meine Kreditkartendaten weiter

Ich gebe regelmäßig Kreditkartendaten an meinem Rechner ein, daher schließe ich ersteres aus. Trotzdem erscheint mit letzteres einfach unglaublich wenn man die Größe von Alibaba bedenkt.

Sonst noch Ideen? Die Abbuchung kann doch nicht legitim sein, oder? Man könnte ja meinen dass es eine Testbuchung ist um zu testen, ob die Kreditkarte gültig ist, das ist ja gang und Gäbe. Aber doch nicht mit "google*services" als Merchant name.

Danke und VG
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Das könnte auch nur eine Reservierung sein um deine Kreditkarte auf Gültigkeit zu prüfen
Ich habe den Titel mal etwas angepasst. "Kreditkartenbetrug bei AliExpress" könnte man nämlich nach der dünnen Faktenlage mitunter schon als Verleumdung werten, womit man aufpassen sollte.
18 Kommentare
Das könnte auch nur eine Reservierung sein um deine Kreditkarte auf Gültigkeit zu prüfen
Mimimimi
Avatar
GelöschterUser995322
Benutzt du Chrome? Chrome "speichert" deine Daten über Google Pay. Darüber wird auch der Euro abgebucht. Wenn man jemandem "Betrug" vorwirft, sollte man erstmal wissen, wovon man redet.
Glaube kaum, dass das was mit Aliexpress zu tun hat, Google*... sollte eigentlich eine legitime Buchung von Google sein:
support.google.com/pay…=de
Zu 99% Testbuchung. Bei mir würde auch ein € ab und zurückgebucht, als ich mich bei Google Pay angemeldet habe. Die Frage ist jetzt nur, ob Ali mit Google zusammenarbeitet oder wie man den Vorgang erklären kann. Merkwürdig ist auch, dass die Buchung abgelehnt wurde. Pass auf jeden Fall bei deinem nächsten Urlaub auf, dass nicht gleichzeitig etwas mit deinen KK Daten in z. B. den USA eingekauft wird
Bearbeitet von: "Sparfuchs111" 2. Nov 2018
GelöschterUser99532202.11.2018 16:57

Benutzt du Chrome? Chrome "speichert" deine Daten über Google Pay. Darüber …Benutzt du Chrome? Chrome "speichert" deine Daten über Google Pay. Darüber wird auch der Euro abgebucht. Wenn man jemandem "Betrug" vorwirft, sollte man erstmal wissen, wovon man redet.


Hast du meinen Beitrag überhaupt zu Ende gelesen?
Avatar
GelöschterUser995322
schlimpf02.11.2018 17:00

Hast du meinen Beitrag überhaupt zu Ende gelesen?


?? Was steht da, was meiner Aussage entgegensteht?
rolovor 3 m

Glaube kaum, dass das was mit Aliexpress zu tun hat, Google*... sollte …Glaube kaum, dass das was mit Aliexpress zu tun hat, Google*... sollte eigentlich eine legitime Buchung von Google sein:https://support.google.com/pay/answer/7644142?hl=de


Hatte ich auch gefunden. Ich habe diese Kreditkarte allerdings nicht in Chrome gespeichert und dass die Buchung abgelehnt wurde finde ich eben auch merkwürdig.
jamann2. Nov

Mimimimi


Danke für deinen Beitrag.

GelöschterUser9953222. Nov

?? Was steht da, was meiner Aussage entgegensteht?


Ich frage explizit nach Ideen, was diese (abgelehnte) Buchung sonst noch ausgelöst haben könnte. Die Aussage man solle also erst mal wissen, wovon man redet, ergibt irgendwie wenig Sinn. Zumal ich geschrieben habe dass mir diese Testbuchungen bekannt sind ich aber verwundert bin, dass dies über "google*services" laufen soll.

Makumba2. Nov

Das könnte auch nur eine Reservierung sein um deine Kreditkarte auf …Das könnte auch nur eine Reservierung sein um deine Kreditkarte auf Gültigkeit zu prüfen


Ich hoffe es. Ich werde mal abwarten was von meiner Bank als Rückmeldung kommt.
Bearbeitet von: "schlimpf" 2. Nov 2018
So eine Autorisierungsbuchung gibt es öfter, allerdings meistens mit einem Hinweis dieser Art:

„Das ist nur eine Autorisierungsbuchung, um sicherzustellen, dass Ihre Zahlungsmethode gültig ist. Dieser Betrag wird auf Ihrem Kontoauszug bzw. auf Ihrer Kreditkartenabrechnung angezeigt. Einige Banken bzw. Kreditkartenunternehmen löschen diese Information aus dem Konto, bevor Sie sie sehen können. Dieser wird nach ca. 7 Tagen von der Bank wieder freigegeben.“
Ich habe den Titel mal etwas angepasst. "Kreditkartenbetrug bei AliExpress" könnte man nämlich nach der dünnen Faktenlage mitunter schon als Verleumdung werten, womit man aufpassen sollte.
XadaXvor 2 m

Ich habe den Titel mal etwas angepasst. "Kreditkartenbetrug bei …Ich habe den Titel mal etwas angepasst. "Kreditkartenbetrug bei AliExpress" könnte man nämlich nach der dünnen Faktenlage mitunter schon als Verleumdung werten, womit man aufpassen sollte.


Hätte vielleicht ein Fragezeichen hinzufügen sollen :-)
Ali merkt bei mir auch immer einen Euro vor. Hab allerdings noch nie geschaut, was da dabei steht.
Makumbavor 1 h, 3 m

So eine Autorisierungsbuchung gibt es öfter, allerdings meistens mit einem …So eine Autorisierungsbuchung gibt es öfter, allerdings meistens mit einem Hinweis dieser Art:„Das ist nur eine Autorisierungsbuchung, um sicherzustellen, dass Ihre Zahlungsmethode gültig ist. Dieser Betrag wird auf Ihrem Kontoauszug bzw. auf Ihrer Kreditkartenabrechnung angezeigt. Einige Banken bzw. Kreditkartenunternehmen löschen diese Information aus dem Konto, bevor Sie sie sehen können. Dieser wird nach ca. 7 Tagen von der Bank wieder freigegeben.“


Das stimmt, bei der Testbuchung von Google wird allerdings keine angezeigt.

Hatte auch beim letzten Mal erstmals mit N26 bezahlt, kam ebenso eine Testbuchung zuerst, bevor der richtige Betrag abgebucht wurde.
Original Xiaomi-Produkte kann man nur mit der Original-Xiaomi-Kredtikarte bezahlen
also ganz klar Dein Fehler
0815 Block auf deiner Kreditkarte, wenn du öfter mit der KK bestellst sollte das nichts neues sein.
Anstatt einfach mal bei deiner Bank anzurufen
ca. 100 Bestellungen bei Ali und keine unautorisierten Buchungen gehabt,
Alipay ist seriöser als so manch deutscher Shop.


@TE:
Die Frist darf übrigens NICHT ablaufen, dann ist nämlich keine Falleröffnung mehr möglich
Bearbeitet von: "kein_Schweigekanzler" 2. Nov 2018
Bestelle schon seit Jahren von ali und hatte sowas noch nie. Wage also stark zu bezweifeln das da Kreditkartendaten verteilt werden.
Auch kamen grob überschlagen 446 von 450 Sendungen an, bei den anderen gab es Geld zurück oder wurde neu versendet nach Kontakt mit Shop.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen