Und täglich grüßen neue vivid money AGB

eingestellt am 28. Jul 2023
Es ist mal wieder soweit und ja, keine Ahnung warum ich das Konto dort überhaupt noch am Leben halte...

Ist jemandem ein Haken an den neuen AGB aufgefallen, irgendwelche versteckten, neue Gebühren?

Ich danke schon einmal für euren Beitrag.

Grüße
Zusätzliche Info
Sag was dazu

18 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. TommyHinkelstein's Profilbild
    TommyHinkelstein
    Ich hatte mich schon gewundert, warum solange schon keine Bestätigung neuer AGBs notwendig war .

    Das mit dem Cashback ist sogar reinstes Glücksspiel. Man sucht sich Kategorien für einen Monat aus, aber dadurch, dass jeder Shop sich seine MCC-Codes frei wählen kann, kann man nicht mal sicher mit Cashback rechnen! Beispiel die Kette dm: Der eine Laden vergibt der Transaktion die Kategorie Kosmetik, der andere dm dann Apotheke/Drogerie. Die Vergabe der Kategorie eines Ladens ist also komplett willkürlich und kann durch den jeweiligen Laden bestimmt werden (MCC-Code). In der Folge ergeben die Cashback-Kategorien der vivid money bei so einem undurchsichtigen System gar keinen Sinn mehr.
  2. internet777's Profilbild
    internet777
    einfach nur krank, aber das bringt wohl ihr geschäftmodell mit sich
  3. Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Unbekannter-Sparer
    Cashback-Konditionen werden übrigens selbst für Prime-Nutzer immer schlechter.
    Aktuell sind es bei mir für Juli:
    - 2% auf Fast Food
    - 2% in Tankstellen
    - 1% in Supermärkten
    - 4% in Apotheken

    Das halbiert sich nun im August, teilweise sogar noch mehr:
    - 1% Fastfood
    - 0,5% Supermärkte
    - 1% Apotheken
    - 1% Tankstellen

    --> Ergo: Selbst für Primer, die 10€ im Monat blechen müssen, nicht mehr lohnenswert. Es braucht endlich mal eine Konkurrenz mit vielen Unterkonten für Cashbacker :/
    EB_Enrico's Profilbild
    EB_Enrico
    Bei mir das selbe... ünerlege auch langsam aber sicher abzuhauen..

    Hat sich denn schon jemand schlau gemacht was sich mit den neuen AGBs ändert?
  4. DerFux94's Profilbild
    DerFux94
    Einen Haken habe ich nicht gefunden. Vivid läuft nur noch für GzGs, solange bis sie es mir, wie bei vielen anderen Nutzern auch, random sperren.
  5. Bateman85's Profilbild
    Bateman85
    Die neuen AGB haben meines Wissens nach keine Verschlechterung mit sich gebracht, zumindest ist mir nichts aufgefallen.
    Ich ärgere mich auch über die ständig schlechter werdenden Bedingungen. Die monatlichen Kategorien haben für mich bisher tatsächlich deutlich mehr Cashback generiert als vorher, obwohl ich es am Anfang eine dumme Idee fand. Der August ist jetzt allerdings ein schlechter Witz, zumal es nicht mal mehr mehr Cashback für den Einsatz der Business Karte gibt, obwohl sie das weiter so bewerben.

    Trotzdem muss ich nach 1.5 Jahren Vivid Money sagen, dass ich insgesamt sehr zufrieden bin. Das Konto und seine Möglichkeiten sind genau das was ich mir immer von einer Bank gewünscht habe und ich hatte auch noch nie größere technische Probleme oder wurde random gesperrt. Ich nutze Vivid mittlerweile als tägliches Konto mit über 10 Pockets und inklusive Businesspocket und Invest sowie Crypto. Demnach ist auch immer ein relativ hoher Geldbetrag auf dem Konto, vielleicht sperren sie mich auch deswegen nicht

    Ich habe bisher noch nie für ein Konto gezahlt, aber bei Vivid bin ich Primekunde. Für mich hat sich das bisher gelohnt, weil ich monatlich mindestens soviel CB generiert habe wie die Gebühr war. Meistens war es sogar deutlich mehr, weil die Raten in den Kategorien schon ganz geil waren. Beispielsweise gilt DM als Apotheke und gab immer 4% und Tankstellen mit 4% ist auch ziemlich lohnenswert gewesen. Durch das bisher generierte CB sind die Kontogebühren für viele Jahre abgedeckt und ich bleibe gerne Kunde, auch, weil auch jenseits des CB einfach sehr viel geboten wird. Wie gesagt, ich ärgere mich auch jeden Monat über die Änderungen der Bedingungen, aber unterm Strich muss man auch einsehen, dass die Bank iwann mal was verdienen muss und das unterstütze ich auch gerne mit meiner Primegebühr, weil eine Bank endlich mal innovativ ist und mir Dinge bietet, die ich sonst noch bei keiner anderen Bank gesehen habe.
    Meine Frau zahlt jeden Monat nen Haufen Kontoführungsgebühren an die Sparkasse und die bieten dafür garnichts, noch nichtmal eine Kreditkarte (ohne extra kosten). Also selbst wenn es langfristig auf weniger monatliches CB rausläuft, dann ist Vivid immer noch deutlich besser als die anderen Banken und das will ich supporten (bearbeitet)
    lastwinner's Profilbild
    lastwinner Autor*in
    Dass die Sparkasse nichts bietet, stimmt aber so nicht, sie bietet ein großflächiges Filialnetz, samt Personal/Beratern und noch mehr Geldautomaten... Das kostet wahnsinnig viel Geld. Klar, wenn man das alles nicht braucht, gibt es genug Alternativen, aber garnichts bietet die Sparkasse für die Kontoführungsgebühren nun wirklich nicht. (bearbeitet)
  6. schorF's Profilbild
    schorF
    Ich zieh jetzt komplett zur C24 um.
  7. _karl_heinz_feuermann's Profilbild
    _karl_heinz_feuermann
    auch vorhin erhalten gerne noch öfter die AGBs ändern
  8. mar565's Profilbild
    mar565
    Hat jemand was relevantes gefunden?
  9. Cleolee's Profilbild
    Cleolee
    Ich nutze diese Multi-Währungs-Pockets überhaupt nicht und lese die Mails von Vivid so, dass es dann nicht unbedingt nötig ist, den neuen AGBs zuzustimmen.
    In der App klingt es aber etwas anders: Im Banner steht zwar auch, man solle zustimmen, "um sämtliche Features [des] Kontos weiterhin nutzen zu können." Aber klickt man darauf, heißt es "Wenn du unsere Dienstleistungen weiter nutzen möchtest ..."
    Was meint ihr? Chat bzw. der ... Roboter war natürlich keine Hilfe.
    lastwinner's Profilbild
    lastwinner Autor*in
    Ich hab vorhin zugestimmt..., Habe keine versteckten Kosten ausgemacht..., daher für mich erstmal okay
  10. HouseMD's Profilbild
    HouseMD
    Hat noch jemand das Problem, dass er sein Konto dort nicht kündigen kann, ohne vorher den neuen AGB zuzustimmen?
    Ich bekomme immer die Fehlermeldung, dass alle selbst angelegten Pockets vorher gelöscht sein müssen, öffnen kann ich die aber nur, wenn ich den AGB zustimme...

    Ansonsten, kann mir jemand kurz darstellen, ob bei Vivid irgendwas tatsächlich schon kostenpflichtig ist?
's Profilbild
Diskussionen
Top-Händler