Uni email

32
eingestellt am 13. Jul
Hey,
gibt's als nicht Student die Möglichkeit an eine solche Mail Adresse zu kommen?
ich bräuchte es für amazon
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
5. Lügner und Betrüger, die sich nicht schämen sich eine Leistung zu erschleichen die ihnen einfach nicht zusteht sowie ihre Fanboys
„2. Verräter und Petzen, die nur kleinkariert in Paragraphen denken (bestimmt aber trotzdem für Schwerverbrecher wie Carola R.spenden).“

Ich find es bezeichnend, dass man seine politische Meinung bei so einem Thema unterbringen muss.
Wen du nicht Student bist, kannst du es ja evtl werden. Dann würdest du auch eine entsprechende E-Mail bekommen. Oder du könntest einen Job an der Uni annehmen, die meisten Mitarbeiter haben ja auch eine Uni Mailadressen...
Es geht um Uni-Mail-Adressen. Das Thema kann gar nich weiter entfernt von Schiffen, Schiffsbrüchigen und Anlegemanövern sein. Warum also muss man seine politische und juristische Auffassung dazu hier einbringen? Das hat nichts mit dem Thema zu tun.
32 Kommentare
Ja, die gibt es.
Klar!
Willst du etwa betrügen? Habe diesen Thread gemeldet. Amazon wird sich dann bei dir melden. :P
Nimm doch einfach §263a@StGB.de.
Bearbeitet von: "tehq" 13. Jul
ɢноѕтΘпе13.07.2019 11:47

Willst du etwa betrügen? Habe diesen Thread gemeldet. Amazon wird sich …Willst du etwa betrügen? Habe diesen Thread gemeldet. Amazon wird sich dann bei dir melden. :P


Amazon Swat?
Breit, ohne Haare und Arme wie ein Preisboxer?
Oh Gott 😁
Wen du nicht Student bist, kannst du es ja evtl werden. Dann würdest du auch eine entsprechende E-Mail bekommen. Oder du könntest einen Job an der Uni annehmen, die meisten Mitarbeiter haben ja auch eine Uni Mailadressen...
keine Chance. Jedenfalls nicht ohne Aufwand.
5. Lügner und Betrüger, die sich nicht schämen sich eine Leistung zu erschleichen die ihnen einfach nicht zusteht sowie ihre Fanboys
Wurde schon drölftausendmal gefragt. Such doch einfach und lass uns in Ruhe!
oberon13.07.2019 12:30

5. Lügner und Betrüger, die sich nicht schämen sich eine Leistung zu er …5. Lügner und Betrüger, die sich nicht schämen sich eine Leistung zu erschleichen die ihnen einfach nicht zusteht sowie ihre Fanboys


Doppelt: Gehört zu Punkt 2. mit leichten Hauch zu 3.
„2. Verräter und Petzen, die nur kleinkariert in Paragraphen denken (bestimmt aber trotzdem für Schwerverbrecher wie Carola R.spenden).“

Ich find es bezeichnend, dass man seine politische Meinung bei so einem Thema unterbringen muss.
Piid13.07.2019 14:42

„2. Verräter und Petzen, die nur kleinkariert in Paragraphen denken (b …„2. Verräter und Petzen, die nur kleinkariert in Paragraphen denken (bestimmt aber trotzdem für Schwerverbrecher wie Carola R.spenden).“Ich find es bezeichnend, dass man seine politische Meinung bei so einem Thema unterbringen muss.


Sie hat angeblich gegen Gesetze verstoßen. Das ist, egal wie man es sieht, verboten. Ihre Motive mögen ehrbar sein, aber das hat er ja wohl nicht bewertet. Wo siehst du da jetzt ein politisches Statement?
Es geht um Uni-Mail-Adressen. Das Thema kann gar nich weiter entfernt von Schiffen, Schiffsbrüchigen und Anlegemanövern sein. Warum also muss man seine politische und juristische Auffassung dazu hier einbringen? Das hat nichts mit dem Thema zu tun.
Piid13.07.2019 14:54

Es geht um Uni-Mail-Adressen. Das Thema kann gar nich weiter entfernt von …Es geht um Uni-Mail-Adressen. Das Thema kann gar nich weiter entfernt von Schiffen, Schiffsbrüchigen und Anlegemanövern sein. Warum also muss man seine politische und juristische Auffassung dazu hier einbringen? Das hat nichts mit dem Thema zu tun.


Hä? Er hat nur ein Beispiel gebracht, dass manche Leute sehr aufs Gesetz pochen und im nächsten Moment das doch nicht mehr so eng sehen.
Komm mal runter.
Es hat mit dem Thema nichts zu tun. Es ist rein politische Agenda. Und er hat ja nichtmal Ahnung vom Thema, wenn er nicht gerade Anwalt für internationales Seerecht oder italienischen Recht ist. Es ist reine Gefühlsjurisprudenz und hat hier nichts verloren. Eines Beispiels hätte es nichtmal bedurft.
speedify713.07.2019 13:30

Doppelt: Gehört zu Punkt 2. mit leichten Hauch zu 3.



Lügner und Petzen sind etwas negatives. Leute die asoziales Verhalten nicht gerne sehen gehören nicht dazu. Wenn man solche Spinner hier liest, einerseits die Umsetzung von Gesetzen laut einfordern, wenn es sie selbst betrifft aber rumheulen wie ein 3-jähriges Kind.
bastmast8913.07.2019 15:07

Hä? Er hat nur ein Beispiel gebracht, dass manche Leute sehr aufs Gesetz …Hä? Er hat nur ein Beispiel gebracht, dass manche Leute sehr aufs Gesetz pochen und im nächsten Moment das doch nicht mehr so eng sehen.Komm mal runter.



Hat er nicht... er stellt Behauptungen in den Raum, weil er zu blöd ist sich in eine Thematik tiefer einzulesen und es natürlich viel einfacher ist irgendwelchen Mist nachzuquaken den ihm irgendwelche Leute in den Kopf (bewusst hier auf die Formulierung "Hirn" verzichten) setzen.
bastmast8913.07.2019 15:07

Hä? Er hat nur ein Beispiel gebracht, dass manche Leute sehr aufs Gesetz …Hä? Er hat nur ein Beispiel gebracht, dass manche Leute sehr aufs Gesetz pochen und im nächsten Moment das doch nicht mehr so eng sehen.Komm mal runter.


Es ist absolut nicht unumstritten, ob sie tatsächlich Recht gebrochen hat, s. auch die richterliche Entscheidung nach Verhaftung. Zudem enthält "SCHWER"Verbrecher jawohl definitiv eine Wertung.
bastmast8913.07.2019 14:51

Sie hat angeblich gegen Gesetze verstoßen. Das ist, egal wie man es sieht, …Sie hat angeblich gegen Gesetze verstoßen. Das ist, egal wie man es sieht, verboten. Ihre Motive mögen ehrbar sein, aber das hat er ja wohl nicht bewertet. Wo siehst du da jetzt ein politisches Statement?


Das „angeblich“ kannst du weglassen. Sie hat nicht den nächsten sicheren Hafen (in Ländern, wo hunderttausende Deutsche jedes Jahr Urlaub machen) gewählt und auch keinen deutschen, obwohl sie in der Zeit, in der sie schmollend im Mittelmeer gekreuzt ist, locker bis Bremen oder Hamburg gekommen wäre...da muss man auch kein Fachanwalt für Seerecht sein, auch wenn das einige Schwätzer und Böhmermann-Fanboys hier anders sehen.
Bearbeitet von: "Lederman" 13. Jul
Lederman13.07.2019 16:48

Das „angeblich“ kannst du weglassen. Sie hat nicht den nächsten sicheren Ha …Das „angeblich“ kannst du weglassen. Sie hat nicht den nächsten sicheren Hafen (in Ländern, wo hunderttausende Deutsche jedes Jahr Urlaub machen) gewählt und auch keinen deutschen, obwohl sie in der Zeit, in der sie schmollend im Mittelmeer gekreuzt ist, locker bis Bremen oder Hamburg gekommen wäre...da muss man auch kein Fachanwalt für Seerecht sein, auch wenn das einige Schwätzer und Böhmermann-Fanboys hier anders sehen.


Fachanwalt für Seerecht gibt es auch nicht.
Hat doch einen Grund warum nur die Elite unter uns Angebote bekommt Untergrabe diese Konstrukt bitte nicht.
Bearbeitet von: "JohnDi" 13. Jul
Piid13.07.2019 15:10

Es hat mit dem Thema nichts zu tun. Es ist rein politische Agenda. Und er …Es hat mit dem Thema nichts zu tun. Es ist rein politische Agenda. Und er hat ja nichtmal Ahnung vom Thema, wenn er nicht gerade Anwalt für internationales Seerecht oder italienischen Recht ist. Es ist reine Gefühlsjurisprudenz und hat hier nichts verloren. Eines Beispiels hätte es nichtmal bedurft.


Ok.
Traurig, aber wahr: Nur in Deutschland werden Diskussionen so spießig, dass sie mit Anwalt & Co. enden.
bastmast8913.07.2019 14:51

Sie hat angeblich gegen Gesetze verstoßen. Das ist, egal wie man es … Sie hat angeblich gegen Gesetze verstoßen. Das ist, egal wie man es sieht, verboten. Ihre Motive mögen ehrbar sein, aber das hat er ja wohl nicht bewertet. Wo siehst du da jetzt ein politisches Statement?


Es ist schlicht Tatsache, dass wer auf multiple Weise Gesetze bricht, ein Schwerverbrecher ist, insbesondere wenn die entsprechenden Strafen hoch sind.
Politpolizei ist schon aktiv.
Avatar
GelöschterUser108049
speedify713.07.2019 17:38

Politpolizei ist schon aktiv.



Verstehe ehrlich nicht wie die Masse so eine verquere Logik entwickeln konnte, aber die Geschichte lehrt uns ja so einiges, was unglaublich klingt.
@admin Gab es da nicht mal einen Trick?
Die alten Tricks gehen nicht mehr, bei ebay verkaufen aber ein paar Leute .edu Emailadressen, habe es selber aber noch nicht getestet. Kostenfrei ist es aber mal im Freundes- und Verwandtenkreis rumzufragen.
Uni Hagen einschreiben. Kostet doch nur etwas mehr als 10€
admin13.07.2019 22:52

Die alten Tricks gehen nicht mehr, bei ebay verkaufen aber ein paar Leute …Die alten Tricks gehen nicht mehr, bei ebay verkaufen aber ein paar Leute .edu Emailadressen, habe es selber aber noch nicht getestet. Kostenfrei ist es aber mal im Freundes- und Verwandtenkreis rumzufragen.


Geht bei Amazon eigentlich nur eine deutsche edu Mail?
gamer4all14.07.2019 09:41

Uni Hagen einschreiben. Kostet doch nur etwas mehr als 10€


stimmt, der geht noch, sind aber 11€ pro Semester, also 22€ pro Jahr:
mydealz.de/dis…103

Da ist ebay vielleicht besser, wenn es denn mit der ebay adresse geht, das weiß ich nicht
Beihilfe zum Betrug? Neee, lass mal!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen