Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Unilaptop bis 500 €

14
eingestellt am 24. Feb
Hallo!

Ich würde mir gerne primär für die Uni einen Laptop zulegen wollen, der auch Multitasking verträgt. Mein bisheriger Laptop (Acer Aspire One Cloudbook 11) gibt langsam aber sicher den Geist auf, mehr als eine geöffnete Anwendung stellten schon meine Nerven auf eine Zerreissprobe. Nicht einmal Updates ließen sich wegen des knapp bemessenene Speichers durchführen. Der Neue am liebsten bis 12 Zoll. Wenn es jedoch nen Preis-Leistungsmonster gibt, der etwas größer ist, wäre das auch okay. Design ist zweitrangig, Tastatur sollte sehr gut, der Akku kann auch mittelmäßig sein. Vorinstalliertes Windows ist keine Pflicht.


Danke schon mal im Voraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

14 Kommentare
Dann würde ich aufs nächste Angebot für das Thinkpad E495 warten oder auf ein gutes Angebot fürs ASUS Zenbook 14 mit Ryzen 5 3500U, welches dann ne Tastaturbeleuchtung und ein geringeres Gewicht hätte.
Bei dem Budget würde ich mal nach einem gebrauchten X240 oder neuer schauen. Die sind unkaputtbar und haben eine exzellente Tastatur. Ich würde auf FullHD achten (dann ist es auch gleich ein IPS) und echte deutsche Tastatur ohne Aufkleber und das ganze vor Händler, damit, falls der Zustand nicht passt, beim Rückversand kein Theater. Habe selbst mit diversen gebrauchten ThinkPads gute Erfahrungen macht.
Die Größe ist leider eher dünn auf dem Notebook-Markt zu finden und mit halbwegs Leistung daher wirklich sehr teuer. Würde ähnlich wie @nafspa12 auch ggf. über ein gebrauchtes 12,5" Thinkpad nachdenken, da kannst du noch ein gutes Stück unter deinem Budget bleiben und bekommst dennoch ein wirklich gutes Gerät. Ich würde an deiner Stelle aber etwas neuer kaufen und vielleicht sogar auf AMD setzen. Meine Empfehlung wäre dabei ein Thinkpad A285, den Test solltest du dir dahingehend mal anschauen: notebookcheck.com/Tes…tml

Bei Notebookswieneu gibt es da derzeit viele Modelle mit Restgarantie von Lenovo - es geht los bei 320€ (mit Ryzen 3 2300U, 8GB RAM, 128GB SSD und Full-HD-Display mit IPS-Panel und beleuchteter deutscher Tastatur - Restgarantie gibt es noch bis 07/2021). Bei deinem Fall, würde ich vielleicht aber einen etwas besseren Prozessor nehmen mit 4 Kernen und besser Grafik und doppelt so großer SSD. Preislich dürfte es über ebay mit Cashback und ggf. Gutschein noch leicht günstiger gehen.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 24. Feb
Wenn es auch ein jung Gebrauchter sein kann (12,5 Zoll) würde ich den Vorschlag von @SamanthaSchnuppi aus der gestrigen Frage zu einem 300€ Notebook empfehlen.

mydealz.de/comments/permalink/25149571

Bei 12,5 Zoll ein guter Preis für ein solides Gerät

EDIT:
Ja LoL da warst du schneller
Bearbeitet von: "Cross85" 24. Feb
Danke euch für die Tipps! Habe jetzt nicht mit einem Gebrauchten gerechnet, aber werde mir das auch mal gerne anschauen
Die Alternative ist halt wirklich im Bereich von 14 Zoll Geräten zu gucken, da gibt es ab und an schon taugliche Angebote. Bis 500€ sogar an und an wirklich gute Geräte.

Ist halt immer eine Frage wo man seinen Schwerpunkt setzt, das A285 Modell mit dem 2500u hat halt neu mal im Bereich gut über 1.000€ gelegen und passt so im Zweifel auch in dein Budget.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 24. Feb
Hatte auch zuerst an ein E495 gedacht, nachdem ich dann deinen Wunsch nach 12 Zoll Display gesehen habe denke ich auch dass du mit einem A285 am besten fährst.
Unterstütze also die Kommentare von denen vor mir
Das ThinkPad A285 könnte echt infrage kommen, danke euch nochmal. Wisst ihr wieso es das eigentlich nirgendwo neu zu kaufen gibt, wenn es doch so gefragt sein könnte?
Bearbeitet von: "MrBlackout" 24. Feb
MrBlackout24.02.2020 22:45

Das ThinkPad A285 könnte echt infrage kommen, danke euch nochmal. Wisst …Das ThinkPad A285 könnte echt infrage kommen, danke euch nochmal. Wisst ihr wieso es das eigentlich nirgendwo neu zu kaufen gibt, wenn es doch so gefragt sein könnte?


Natürlich EOL (End of Life) wird also nicht mehr produziert.
MrBlackout24.02.2020 22:45

Das ThinkPad A285 könnte echt infrage kommen, danke euch nochmal. Wisst …Das ThinkPad A285 könnte echt infrage kommen, danke euch nochmal. Wisst ihr wieso es das eigentlich nirgendwo neu zu kaufen gibt, wenn es doch so gefragt sein könnte?


Lenovo hat das wohl in der 12-Zoll-Serie nicht mit AMD weiterverfolgt. Die 13er X-Serie gibt es damit und die 14er T-Serie auch. Finde ich schade, denn AMD ist mir zumindest aktuell deutlich sympathischer. Intel muss ja immer noch fleißig Sicherheitslücken fixen, was jedes Mal wieder Performance kostet.
Das was @MarzoK sagt
Hätte noch eine Frage: Wenn ihr die freie Wahl hättet, würdet ihr auf der eigenen Internetseite von notebookswieneu oder auf deren Ebay-Seite etwas bestellen? Gibt es da überhaupt hinsichtlich eines Käuferschutzes usw. einen Unterschied und falls ja, wie sähe dieser aus?
Rein praktisch würde ich vor allem auf die Paypal-Zahlung setzen. Den Anbieter selber gibt es schon ewig (bei ebay seit 2007) und auch bereits einige Deals dazu (früher [so 2015] zum Beispiel die Lenovo Helix Geräte).

Ebay hätte halt den Charme, dass du dort noch Cashback bekommen kannst - shoop.de/cas…bay , vielleicht funktioniert bei dir ja auch noch ein Gutschein ala "MEGASPAREN2" und was es da aktuell so gibt.

Abgesichert bist du halt erstmal über Paypal im Rahmen der dortigen Bedingungen. Würde nach Erhalt dann aber auch den Garantiestatus bei Lenovo prüfen, da du die ja im Zweifel auch noch in Hinterhand hast.

Wenn du dir sehr große Sorgen über sowas machst, schau im Zweifel sonst aber eben nach einem Neugerät. Alternativ hast du vielleicht ja auch einen Reseller für gebrauchte Business-Notebooks bei dir in der Nähe wie Luxnote,... da kann man ja auch in Filialen dann etwas auswählen und hat einen Ansprechpartner vor Ort.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 25. Feb
Der Mittlere der A285 Reihe ist es jetzt letztendlich geworden, habe einen guten Eindruck von Notebookswieneu gehabt, vielen Dank für eure detaillierten Ratschläge!
Habe letztendlich über Ebay per Paypal bestellt, gab dazu noch nen kleinen Gutschein, der übermorgen verfallen wäre.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler