eingestellt am 12. Mai
Gerade auf heise.de gesehen:
heise.de/new…tml

Was das für die jeweiligen Produkte bedeuten wird, weiß ich noch nicht. Den Aktienkurs beider hat es aber einen guten Push gegeben.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
10 Kommentare

Drillisch-Übernahme könnte langfristig zu neuem Mobilfunknetz führen
teltarif.de/dri…tml
Bearbeitet von: "dodo2" 12. Mai

Die Preiserhöhung bei Drillisch war dann wohl der Versuch mit dem höheren Gewinn pro Kunde den Kaufpreis zu pushen.

chris99vor 11 m

Die Preiserhöhung bei Drillisch war dann wohl der Versuch mit dem höheren G …Die Preiserhöhung bei Drillisch war dann wohl der Versuch mit dem höheren Gewinn pro Kunde den Kaufpreis zu pushen.



genau DAS dachte ich mir auch bei der Meldung heute morgen.
Allerdings ist auch zu befürchten, dass die Quantität der Marken arg zurückgefahren wird und damit die Preise sich im oberen "Billigsegment" einordnen. Mit Datenautomatik und der bereits eh schon gruseligen Drosselung Richtung 0

Das Problem ist hier ja nur, dass Drillisch gar kein eigenes Netz hat, sondern nur das O2-Netz "mietet".
Frage mich wie die das in Zukunft machen wollen, können ja schlecht ihr komplett eigenes Netz aufziehen, das würde ja unfassbar teuer werden...
Avatar

GelöschterUser448305

Jackassvor 19 m

Das Problem ist hier ja nur, dass Drillisch gar kein eigenes Netz hat, …Das Problem ist hier ja nur, dass Drillisch gar kein eigenes Netz hat, sondern nur das O2-Netz "mietet". Frage mich wie die das in Zukunft machen wollen, können ja schlecht ihr komplett eigenes Netz aufziehen, das würde ja unfassbar teuer werden...


Sie haben eigene Anteile am o2 Netz. Die musste o2 an Drillisch abtreten. Auflage des Kartellamts bei der Übernahme von E-Plus.

Jackassvor 24 m

Das Problem ist hier ja nur, dass Drillisch gar kein eigenes Netz hat, …Das Problem ist hier ja nur, dass Drillisch gar kein eigenes Netz hat, sondern nur das O2-Netz "mietet". Frage mich wie die das in Zukunft machen wollen, können ja schlecht ihr komplett eigenes Netz aufziehen, das würde ja unfassbar teuer werden...



Einfach mal den heise-Artikel lesen...

...und...?

3G4G12. Mai

Sie haben eigene Anteile am o2 Netz. Die musste o2 an Drillisch abtreten. …Sie haben eigene Anteile am o2 Netz. Die musste o2 an Drillisch abtreten. Auflage des Kartellamts bei der Übernahme von E-Plus.


Aber die Anteile (von aktuell 20%) haben sie ja nur auf absehbare Zeit gemietet, ich finde das kann man ja nicht wirklich als ernstzunehmenden Provider betrachten, vor allem zukünftig gesehen oder wie seht ihr das?

Jackassvor 39 m

Aber die Anteile (von aktuell 20%) haben sie ja nur auf absehbare Zeit …Aber die Anteile (von aktuell 20%) haben sie ja nur auf absehbare Zeit gemietet, ich finde das kann man ja nicht wirklich als ernstzunehmenden Provider betrachten, vor allem zukünftig gesehen oder wie seht ihr das?


Das können die ja für den Start als eigenes Netz nutzen und dann für den Anfang National Roaming für ihre eigenen Kunden anbieten bis ihr eigenes Netz groß genug ist und dann ohne diese 20% ausreicht. So hat das Anfang 2000 auch O2 gemacht. Die hatten damals noch ein zu kleines Gsm Netz und haben dann an den Orten ohne O2 Empfang Telekom Netz per National Roaming angeboten. Wurde dann 2009 abgeschafft.

Von Drillisch:
_____________
Sehr geehrte xyz,

da der Dienst der Message&Call App zum 30.06.17 eingestellt wird, kündigen wir Ihnen diesen. Eine Nutzung nach dem 30.06.17 ist nicht mehr möglich.

Über eine Alternative werden wir Sie zeitnah informieren.
______________
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1932684
    2. Hat sich die Zeit für Produktupdates auf VIPON.com geändert?814
    3. Mobile Banking - nutzt ihr die Apps?55
    4. AIDA - Trinkgelder inklusive1111

    Weitere Diskussionen