ABGELAUFEN

Unitymedia empfehlenswert?

Hallo mydealz,

könnt ihr mir eure Erfahrungen zu Unitymedia mitteilen? Könnt ihr Unitymedia uneingeschränkt empfehlen? Wie sieht der Service aus? Interessiere mich für das 2play Kombipaket.

Danke im Voraus

21 Kommentare

Naja ich finde Kabeldeutschland besser, aber Dir bleibt da ja diesbezüglich keine Wahl. Unitymedia hat nur IPv6 - es sei denn man bestellt Horizon (weil die Horizon Box bisher nur IPv4 unterstützt). Außerdem ist andere VOIP Telefonie bei Unitymedia kaum möglich (Gesprächsabbrüche, schwer verständliche Gesprächspartner) - die eigene mitgelieferte VOIP Telefonie geht aber in Ordnung. Die günstige Fritzbox (ohne 5€ extra im Monat zu zahlen) hat sehr schlechtes Wlan und stürzt bei mir zumindest 1x am Tag ab, weil dann zuviele Fehlerpakete geliefert wurden. Kundensupport ist "nett" kann aber nichts bewirken.

Service gibt´s da nicht, habe zum 30.11.13 gekündigt, wurde aber am 18 einfach abgeschaltet. Auf Briefe, Anrufe, Mails kam bis heute keine Antwort, dafür ein Brief vom Inkassobüro, die Rechnung ist nun 3mal so hoch wie anfänglich...nie wieder UM

Ich kann mich im Großen und Ganzen eigentlich nicht beschweren. Häufiger gibt es Anlaufschwierigkeiten, die resultieren häufig aber aus dem Zusammenspiel zwischen Unitymedia-Zentrale und externe Techniker. Denn der Techniker kommt und schließt alles soweit an, doch die Schaltung von der Zentrale ist noch nicht ganz durch. Manchmal hängt sich die Leitung dann auf, bei der Konfiguration. Doch wenn alles gut läuft ist es Spitze. Leider kann man nur von Unitymedia-Festnetz bzw. Mobilfunkt kostenlos die Hotline anrufen. Ist etwas besch... wenn man eine gestörte Leitung hat. Da hilft es dann, wenn Verwandte, Bekannte oder Nachbarn bei Unitymedia sind.
Die Wartezeiten sind in der Regel nicht allzu lang (Techniker, Hotline und Schaltung). Wie es ist, wenn man kündigt, kann ich nicht sagen. Selbst beim Umzug waren die recht flott.

also bin seit 2 jahren dort kunde.hab 3 play und habe nicht einzigesmal bei UM anrufen müssen.bei mir läuft alles und wlan zieht auch voll und gab nie probleme

bin super zufrieden hier im ruhrpott mit uniy. servie und hilfe ist auch immer da.

bin seit 5 Jahren bei Unitymedia und kenne 2 weitere Familien, die da auch sind. Auf Kontaktaufnahmen jeder Art wird immer geantwortet. Noch nie keine Antwort bekommen. Natürlich zB gibt es ab und zu Probleme oder Störungen, aber meistens am Anfang oder bei Hardwarewechsel.
Bei Störungen wird meistens innerhalb paar Stunden diese beseitigt, außer es handelt sich um ein Problem an der Hardware, dann habe ich immer am nächsten Tag schon den Techniker im Haus gehabt.
Hört sich nach vielen Fällen an, aber ist wirklich MAXIMAL ein Mal im Jahr und meistens können sie halt nichts dafür, wenn ein Mast ausgefallen ist oderso.
Jedes Jahr kündigen, dann gibts immer 3 Monate als Rückholerangebot kostenlos, wobei die glaube nur noch 2 Jahresverträge habe!?

symon

Die günstige Fritzbox (ohne 5€ extra im Monat zu zahlen) hat sehr schlechtes Wlan und stürzt bei mir zumindest 1x am Tag ab, weil dann zuviele Fehlerpakete geliefert wurden. Kundensupport ist "nett" kann aber nichts bewirken.


Die günstige Fritzbox gibts nicht mehr, dafür bekommt man den Elektroschrott TC7200 - das Ding ist einfach nur eine Zumutung.
Mit der FB6360 und der Komfort Telefonoption (die muss man buchen damit man die Fritzbox 6360 kriegt) funktioniert vieles besser, von gut ist man aber immer noch Meilen entfernt.

Der Support ist durchweg freundlich, leider aber entweder inkompetent oder unbefugt zu helfen.

Lovefilm streaming kann man bei meinem 100 MBit DS-Lite Anschluss zur Primetime knicken, da geht zwischendurch Minutenlang nicht mehr als 1,5MBit/s durch die Leitung, was nichtmal mehr für SD reicht. Nur um sich dann irgendwann zu fangen und auf 30MBit zu schnellen.
Morgens um 6 oder Nachts um 2 Uhr funktioniert es meistens, nur da gucke ich nur um zu testen obs dann geht.
Da zur gleichen Zeit das Streaming über den noch vorhandenen DSL6000 Anschluss reibungslos funktioniert liegt es wohl kaum an Lovefilm sondern eher an der UPC Anbindung an Lovefilm bzw. andersrum, was mich bei den wenigen Peerings die UPC betreibt nicht wundert.

Watchever funktioniert da bei mir über Unitymedia deutlich besser.

Erst kürzlich ist mein Vater von Vodafone zu Unitymedia gewechselt. Preislich kommt man jetzt wesentlich besser weg.

Habe dann versucht die Internetverbindung einzurichten...

Eine Sache, die ich erst einmal für Abzocke halte, ist dass man für das Freischalten der wlan-Funktion vom Router/Modem 30€ verlangt.Da ich aber auch per Kabel keine Internetverbindung aufbauen konnte, wusste ich mir auch nicht weiterzuhelfen.

Jetzt hat mein Vater schon 4-5 mal mit dem Unitymedia-Shop in der Nähe telefoniert, wo der Vertrag auch abgeschlossen wurde. Das ganze läuft ziemlich schleppend.

In der Tat solltest du bei 2Play aufpassen und dich nochmal in UM Foren einlesen.
Zum einen eben über das besagte IPv6 und dem anscheinend katastrophalen TC7200 Ding...

Ich hab Horizon und kann mich nicht beschweren sondern bin im Gegenteil durchweg zufrieden.

+Anschluss wurde früher als geplant und erwartet freigeschaufelt

+kostenlose Telefonhotline

+Freundliche / halbwegs schnelle Antwort auf eine Email von mir

+Horizon Box läuft ohne Probleme

+Telefonie und DSL ebenfalls

Einziges Manko: Der Preis
Und die zusätzlichen TV-Programme kannst eigentlich auch Knicken. Hatte wegen der englisch sprachigen Sender Digital TV Highlights dazu bestellt aber nutzen tu ich's kaum ..läuft aber eigentlich fast jeden Tag dasselbe dort.

Ich war selber 2 Jahre dort Kunde, und meine Mutter mehrere Jahre. Solang alles läuft, kann man sich über UM nicht beschweren...
Aber sobald etwas "ausser der Reihe" ist, kommt UM damit nicht klar.

Bsp.: Umzug meiner Mutter. Nach vielen, vielen Telefonaten mit der Hotline war meine Mutter nach dem Umzug glatte 6 Wochen (!!!) ohne Telefon und ohne TV. Das finde ich eine Zumutung!
Immer wieder waren Falschaussagen der Mitarbeiter dabei, "verloren gegangene" Schreiben unsererseits und nicht vorhandene Gesprächsnotizen. Ich habe zwischenzeitlich Unity Media zu meinem "geschworenen Todfeind" erklärt (Quelle: Big Bang Theory).

Zu den Dingen "ausser der Reihe" Zählen neben Umzügen auch Tarifumstellungen, Kündigungen und Rückholerangebote. Nichts davon konnte UM zu unserer Zufriedenheit lösen!

symon

Naja ich finde Kabeldeutschland besser, aber Dir bleibt da ja diesbezüglich keine Wahl. Unitymedia hat nur IPv6 - es sei denn man bestellt Horizon (weil die Horizon Box bisher nur IPv4 unterstützt). Außerdem ist andere VOIP Telefonie bei Unitymedia kaum möglich (Gesprächsabbrüche, schwer verständliche Gesprächspartner) - die eigene mitgelieferte VOIP Telefonie geht aber in Ordnung. Die günstige Fritzbox (ohne 5€ extra im Monat zu zahlen) hat sehr schlechtes Wlan und stürzt bei mir zumindest 1x am Tag ab, weil dann zuviele Fehlerpakete geliefert wurden. Kundensupport ist "nett" kann aber nichts bewirken.



kundenservice anrufen. kennen das problem. schicken dir kostenlos nen router zu. wlan-funktion in der fritzbox kannst du selber über das menü abstellen, router per netzwerkkabel ranklemmen und ab geht die post. falls kundenservice sich weigert, auflegen und selber nen router organisieren.

elmotius

kundenservice anrufen. kennen das problem. schicken dir kostenlos nen router zu.



Ich wollte ihnen ja die "teurere" Fritzbox abquatschen, hat aber trotz m.M.n. guter Argumente nicht geklappt. Hätten sie diese kostenfrei dazu gepackt, wären wir "für immer" dort geblieben. Jetzt wechsel ich eben bei Unitymedia auch alle 24 Monate - genau wie bei Kabeldeutschland. (btw: 2 Wohnungen).

Kirsche984

Service gibt´s da nicht, habe zum 30.11.13 gekündigt, wurde aber am 18 einfach abgeschaltet. Auf Briefe, Anrufe, Mails kam bis heute keine Antwort, dafür ein Brief vom Inkassobüro, die Rechnung ist nun 3mal so hoch wie anfänglich...nie wieder UM


Akres

Erst kürzlich ist mein Vater von Vodafone zu Unitymedia gewechselt. Preislich kommt man jetzt wesentlich besser weg.Habe dann versucht die Internetverbindung einzurichten...Eine Sache, die ich erst einmal für Abzocke halte, ist dass man für das Freischalten der wlan-Funktion vom Router/Modem 30€ verlangt.Da ich aber auch per Kabel keine Internetverbindung aufbauen konnte, wusste ich mir auch nicht weiterzuhelfen.Jetzt hat mein Vater schon 4-5 mal mit dem Unitymedia-Shop in der Nähe telefoniert, wo der Vertrag auch abgeschlossen wurde. Das ganze läuft ziemlich schleppend.


TE86

In der Tat solltest du bei 2Play aufpassen und dich nochmal in UM Foren einlesen.Zum einen eben über das besagte IPv6 und dem anscheinend katastrophalen TC7200 Ding...Ich hab Horizon und kann mich nicht beschweren sondern bin im Gegenteil durchweg zufrieden.+Anschluss wurde früher als geplant und erwartet freigeschaufelt+kostenlose Telefonhotline+Freundliche / halbwegs schnelle Antwort auf eine Email von mir+Horizon Box läuft ohne Probleme+Telefonie und DSL ebenfallsEinziges Manko: Der Preis ;)Und die zusätzlichen TV-Programme kannst eigentlich auch Knicken. Hatte wegen der englisch sprachigen Sender Digital TV Highlights dazu bestellt aber nutzen tu ich's kaum ..läuft aber eigentlich fast jeden Tag dasselbe dort.


iceinthesun

Ich war selber 2 Jahre dort Kunde, und meine Mutter mehrere Jahre. Solang alles läuft, kann man sich über UM nicht beschweren...Aber sobald etwas "ausser der Reihe" ist, kommt UM damit nicht klar.Bsp.: Umzug meiner Mutter. Nach vielen, vielen Telefonaten mit der Hotline war meine Mutter nach dem Umzug glatte 6 Wochen (!!!) ohne Telefon und ohne TV. Das finde ich eine Zumutung! Immer wieder waren Falschaussagen der Mitarbeiter dabei, "verloren gegangene" Schreiben unsererseits und nicht vorhandene Gesprächsnotizen. Ich habe zwischenzeitlich Unity Media zu meinem "geschworenen Todfeind" erklärt (Quelle: Big Bang Theory).Zu den Dingen "ausser der Reihe" Zählen neben Umzügen auch Tarifumstellungen, Kündigungen und Rückholerangebote. Nichts davon konnte UM zu unserer Zufriedenheit lösen!




Danke erstmal an die Ratschläge und Meinungen.
Das hört sich insgesamt alles ja nicht so toll an :s
Ich suche nämlich einen Anbieter, wo der Service stimmt und ich nicht mehr als 19,99€ pro Monat über 24 Monate ausgebe (~ 16.000 kbit/s). Hat jemand von euch eine Alternative zu Unitymedia?

Habe mit UM nur gute Erfahrungen gemacht! Samstags bestellt und am Dienstag war der Techniker schon bei mir zu Hause und hat die Leitung geschaltet.

[/quote]Danke erstmal an die Ratschläge und Meinungen. Das hört sich insgesamt alles ja nicht so toll an :s Ich suche nämlich einen Anbieter, wo der Service stimmt und ich nicht mehr als 19,99€ pro Monat über 24 Monate ausgebe (~ 16.000 kbit/s). Hat jemand von euch eine Alternative zu Unitymedia?[/quote]

Wenn der Vertrag läuft, geht´s ja eigentlich - nur wenn Probleme aufkommen, da gibt´s wohl immer mehr Probleme. Ich wollte selbst wechseln, bin aber wegen dem Preis dort geblieben (Vertrag diesmal über den Partner). Da hat alles wunderbar geklappt. Von meiner Recherche her kann ich sagen das viele von Easybell begeistert sind, leider kam dass wegen der Anschaffungskosten und der Leitung, nur 30.000 anstatt jetzt 110000, für mich nich in Frage.

Unitymedia und KabelBW gehören zusammen, deshalb kann ich auch was zu sagen. Vorteile sollten klar sein? Was man bestellt bekommt man auch. Nicht wie bei DSL. Sehr Zukunftssicher.

Auch Service ist top. Wenn was ist, macht man einen kurzen Anruf und am nächsten Werktag bzw. spätestens am zweiten ist jemand da und macht es fertig. Da sie eigene Leitungen haben, können die auch mehr machen, als wenn ein Techniker kommt und nichts ändern darf etc, weil die Leitungen denen nicht gehören.

Vorteil gegenüber KabelDeutschland: Die drosseln nicht.

In den aktuellen Tests steht Unitymedia eigentlich ganz gut dar:
connect.de/rat…tml
Außer bei der Sprachverbindung bei paralleler Datenlast sacken die Werte ganz schön runter. Den Service kann man denke ich nicht verallgemeinern. Einige sind zufrieden, die anderen weniger. Kommt wohl immer auf den jeweiligen Internetanbieter an.

Mir ist nur sehr wichtig, dass es keine Störungen gibt (Internet und Telefon). Unitymedia wird teilweise hier doch sehr empfohlen. Vorallem beim Preis-Leistung kann man nicht meckern. Wie sieht es bei 1&1 aus? Kann man diesen Anbieter ebenfalls empfehlen? Hier sind die Übertragungsraten etwas besser (16.000 kbit/s, bei UM 10.000 kbit/s). Welcher von den beiden hat die bessere Hardware (WLAN-Router)?
Danke im Voraus

Nimm unitymedia. Mit Kabel fährt man besser als mit DSL (Ausnahme evtl T-online)

symon

Nimm unitymedia. Mit Kabel fährt man besser als mit DSL (Ausnahme evtl T-online)



Kann aber auch den Nachteil haben, dass die Rate rapide in den Keller geht, wenn mehrere Nutzer gleichzeitig am downloaden oder streamen sind

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Invasion der Fakeaccounts - oder was war am 03.04. los ?1101814
    2. Erfahrungen Gearbest69
    3. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro33
    4. Suche Telekom DSL Angebot514

    Weitere Diskussionen