Kategorien

    Unitymedia Fairsprechen innerhalb der 2 Monate

    Hallo,

    habe seit dem 17.10 UM 2Play 100.

    Bin aber mit der Leitung nicht zufrieden. Dauernd Internet- und Telefonabbrüche.

    Habe keine Lust mehr darauf.

    Jetzt möchte innerhalb der 2 Monate raus aus dem Verein.

    Wie habt ihr das bewerkstelligt mit dem Fairsprechen?

    Einfach kündigen oder komplett andere Vorgehensweise ?

    Wäre für Tipps dankbar.

    11 Kommentare

    gekündigt haben wir nicht aber die Verbindungs Abbrüche lagen am Reduzier Stück (was am Modem angeschlossen ist) ausgetauscht und seit dem klappt es.

    Anrufen wäre ein Anfang.

    JeanDark

    gekündigt haben wir nicht aber die Verbindungs Abbrüche lagen am Reduzier Stück (was am Modem angeschlossen ist) ausgetauscht und seit dem klappt es.



    reduzier stück?
    wir sind auch bie unity media und haben auch ständig vebrindungsabbrüche

    Normalerweise liegt das Problem meist auf der Kundenseite. Meine damit den physischen Ort, sollte keine Schuldzuweisung sein. Würde Kabel, ... mal überprüfen. Man könnte auch mal die eigene Hardware beim Nachbarn testen und umgekehrt, ...

    War am Anfang sehr skeptisch, aber Unitymedia läuft bei mir sehr gut und stabil. Die UM-Fritzboxen scheinen nur teilweise sehr problematisch zu sein.

    AS1287

    Normalerweise liegt das Problem meist auf der Kundenseite. Meine damit den physischen Ort, sollte keine Schuldzuweisung sein. Würde Kabel, ... mal überprüfen. Man könnte auch mal die eigene Hardware beim Nachbarn testen und umgekehrt, ...War am Anfang sehr skeptisch, aber Unitymedia läuft bei mir sehr gut und stabil. Die UM-Fritzboxen scheinen nur teilweise sehr problematisch zu sein.



    davon haben wir eine^^
    alles schon probiert, selbst mit kabel stürtzt das inet ständig ab

    Grindy

    davon haben wir eine^^alles schon probiert, selbst mit kabel stürtzt das inet ständig ab



    Habt ihr schon das Motorola-Modem ausprobiert?
    Kabel zwischen Modem und Kabel-Buchse ausgetauscht?
    Ich hatte noch eine FB 6360 und die lief einigermaßen. Die FB 6490 hat überhaupt nicht funktioniert. Nur Probleme.

    Grindy

    davon haben wir eine^^alles schon probiert, selbst mit kabel stürtzt das inet ständig ab



    was für ein motorola modem? uns wurde die 6320 gegeben und die einzige alternative die wir bekommen ist die 6360 für 5€ mehr pro monat
    das kabel könnten wir tatsächlich mal auswechseln

    In der Nachbarschaft gibt es bestimmt Leute mit UM, vielleicht könnt ihr dort mal euer Gerät ausprobieren oder das Gerät der Nachbarn bei euch.
    Dann könnte man schon viel ausschließen.

    JeanDark

    gekündigt haben wir nicht aber die Verbindungs Abbrüche lagen am Reduzier Stück (was am Modem angeschlossen ist) ausgetauscht und seit dem klappt es.



    Ja! Reduzierstück ist das Teil was an der Fritzbox zwischen dem Kabel und dem Modem ist.( Eine Art Dämpfer...sieht ähnlich aus wie beim Satkabel...was man als Anschluss Stück draufschraubt )
    Der Unitymedia Techniker sagte das meist falsche bzw zu große drauf wären. Als er unsere Leitung durchgemessen hatte stellte er fest das zuviel in der Fritz Box angekommen war und musste ein kleineres Reduzierstück(Dämpfer drauf machen).
    Er sagte das das in 90 % der Fälle ...meist der Fehler ist.
    Jedenfalls hatten wir seit dem..ca 7 Monate keine Ausfälle mehr.

    50.000erBandbreite - Test von Heute - Allerdings per Wlan--eazsccpm.jpg




    JeanDark

    gekündigt haben wir nicht aber die Verbindungs Abbrüche lagen am Reduzier Stück (was am Modem angeschlossen ist) ausgetauscht und seit dem klappt es.



    wow die werte per wlan? wir haben eine 100.000er leitung haben im wlan wenn wir direkt neben dem router sitzen MAXIMAL 50 mbit
    kann man das auch selbst auswechseln oder muss dafür ein techniker vorbeikommen? uns erzählen die immer nur es würde an einem fehlerhaften ipv6 präfix liegen und irgendwan kommt wohl ein update von avm und damit werden wir abgespeist

    JeanDark

    gekündigt haben wir nicht aber die Verbindungs Abbrüche lagen am Reduzier Stück (was am Modem angeschlossen ist) ausgetauscht und seit dem klappt es.



    Klar kannst dui das selber auswechseln ist ja nur dieses aufschraubbare
    "Reduzierstück"bzw Dämpfer...aber woher bekommen ?
    Denke ..am besten rufst du mal bei Unitymedia an und fragst nach dem Teil...oder wo man sowas kaufen kann.

    8nnmly39.jpg][/url]

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Erfahrung mit Amazon - Smartphone Austausch1323
      2. 15 fach Punkte abgelehnt bei Payback wegen erneuter Bestellung!1117
      3. Frage zu Gabelflügen33
      4. FYI: Air Berlin meldet Insolvenz an3760

      Weitere Diskussionen