Unitymedia Fritzbox freischalten neuer Vertrag?

7
eingestellt am 30. Mär
ich habe telefonisch die Freischaltung durchführen lassen (was entgegen der Aussagen seit mehreren Tagen noch nicht geschehen ist).

Daraufhin habe ich eine E-Mail und auch Brief bekommen, ich hätte einen Vertrag bestellt (den selben Tarif was ich vorher hatte). Heißt das, ich habe wieder einen 24 Monatigen Vertrag am Hals? ich habe sowas nie zugestimmt. ist sowas normal?
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Sone Box gibt's normalerweise nur mit ner Vertragslaufzeit.
Du hast aber ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Das würde ich dir in dem Fall empfehlen. Schau dir aber nochmal die Vertragsunterlagen an. Die kannst du Dir bestimmt online in deinem Kundenkonto bei Unitymedia/Vodafone einsehen.
Wann hast du denn den Vertrag abgeschlossen?
Timmm330.03.2020 18:26

Sone Box gibt's normalerweise nur mit ner Vertragslaufzeit. Du hast aber …Sone Box gibt's normalerweise nur mit ner Vertragslaufzeit. Du hast aber ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Das würde ich dir in dem Fall empfehlen. Schau dir aber nochmal die Vertragsunterlagen an. Die kannst du Dir bestimmt online in deinem Kundenkonto bei Unitymedia/Vodafone einsehen. Wann hast du denn den Vertrag abgeschlossen?


Ich habe meine eigene Box aktivieren lassen. Das sollte ja keine Verlängerung der Vertragslaufzeit mit sich bringen oder?

Im Kundenkonto steht aber noch Vertragsbeginn im Dezember..

Da waren auch diverse Boni dabei. Wenn die wegfallen, wäre das für mich Grund für Kündigung.
Hmmm, im Normalfall eigentlich nicht! Es kann aber gut sein, dass da was falsch gelaufen ist, so wie fast immer. Kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen. Ich würde dir empfehlen, dass du ne E-Mail oder Brief an den Kundenservice schreibst und nachfrägst was das für ein Vertrag ist oder handelt es sich dabei um den Internetvertrag?
Grundsätzlich ist eine Vertragsauflösung nicht so einfach möglich, da der Vertrag an die Vertragslaufzeit gebunden ist. Du müsstest beweisen, dass da was schief gelaufen ist, was in der Regel sehr schwer ist.
Es gilt der Grundsatz, dass Verträge eingehalten werden müssen
Timmm330.03.2020 18:31

Hmmm, im Normalfall eigentlich nicht! Es kann aber gut sein, dass da was …Hmmm, im Normalfall eigentlich nicht! Es kann aber gut sein, dass da was falsch gelaufen ist, so wie fast immer. Kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen. Ich würde dir empfehlen, dass du ne E-Mail oder Brief an den Kundenservice schreibst und nachfrägst was das für ein Vertrag ist oder handelt es sich dabei um den Internetvertrag?


Ja also ein 2play 400. Ich habe direkt dann auf die E-Mail zurück an die Kundenservice geschrieben, dass ich keine Änderung des Vertrages wünsche und widerrufe.
Ja gut dann Ruf an und kläre das, normalerweise sollte das dann klappen, da du ja sofort widerrufen hast. Und nehme Bezug auf die gesendete e-mail von dir
Timmm3 , ich nehm eine Kugel Eis , bezahl auch gerne 5€ für deine Zeit ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler