[Unitymedia] Gratis WifiSpot für unitymedia Kunden fuer unterwegs

37
eingestellt am 5. Jul 2016
Fuer Unitymedia-Kunden: kostenloses WLAN für unterwegs an beliebiegen Standorten in der Region.1x einrichten, always connected mit bis zu 150 Mbit/s !

An alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!

Beste Kommentare

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, das dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.

Bearbeitet von: "Claw" 5. Jul 2016
37 Kommentare

diverses

Verfasser

PS: Fuer alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!

10374387-nMvbA

Öhm. Cold! xD

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, das dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.

Bearbeitet von: "Claw" 5. Jul 2016

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.


Von "wow ziemlich cool" zu " ne lass stecken" in 30 Sekunden.
Ich teile doch nicht mein Internet mit dem gesamten Wohnblock hier.

Verfasser

jeannedarc

diverses



This & That

Dann bekomme ich den Unitymedia Anschluss auch kostenlos? Sonst wäre es ja kein Freebie wenn für den Anschluss zahlen müsste...

Verfasser

JoergGreeny

Dann bekomme ich den Unitymedia Anschluss auch kostenlos? Sonst wäre es ja kein Freebie wenn für den Anschluss zahlen müsste...



was man hat, hat man schon

Verfasser

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.



Dann teilen halt die anderen bloecke auch nichts mit dir....

Martin Fry

PS: Fuer alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!



Wohl in Mathe am Fenster gesessen??

1. musst du bei Unitymedia sein (wohl kaum kostenlos)
2. WLAN ersetzt keinen Mobilfunk

Verfasser

Martin Fry

PS: Fuer alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!



zu 1. steht im header [unitymedia] oder nicht ?!
zu 2. steht da nicht Datenflatrate ?!

du hast wohl beim lesen, im anderen zimmer g-sessen... hahahahahaaa

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.



Kann ich und vermutlich 99,999999999% der Leute mit leben. Setz mich doch nicht in die Stadt und lade da mal 100GB runter. Für das bisschen surfen reicht auch mein Smartphone billig-tarif. Da brauch ich nicht meine Leitung die mich 45€ im Monat kostet mit irgendwelchen Hanseln zu teilen.
Bearbeitet von: "SupermutantMitBrille" 5. Jul 2016

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.


Naja, ist wohl so, dass das komplett getrennt betrachtet wird. Angeblich geht dir keinerlei Bandbreite verloren und wer was in dem über deinen Router zur Verfügung gestellten WifiSpot im Internet macht, soll ebenfalls durch komplett getrennte Adressierung nachverfolgbar sein. Somit (angeblich): keinerlei Nachteil für dich im Sinne von Bandbreite oder Risiko. Nutzt du allerdings den Router auch für deinen privaten WLan-Zugriff, gehe ich doch schwer davon aus, dass die Bandbreite deines WLans in Abhängigkeit von der Anzahl der verbundenen Clients in die Knie gehen dürfte.
Ich persönlich bin zwiegespalten was die ganze Geschichte angeht. Da ich für das WLan sowieso einen anderen Router nutze, würde ich von dem einzigen Nachteil im Prinzip nichts spüren. Prinzipiell ist der Gedanke nicht schlecht finde ich. Mal noch überlegen. Aktuell gibts es in meiner Umgebung gerade mal 9 WifiSpots (alle auf einem Haufen in der Altstadt), sodass sich das sowieso noch nicht wirklich lohnt.
Bearbeitet von: "Claw" 5. Jul 2016

Verfasser

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.




du bist so anti-hanseln eingestellt

Diese saturn-geiz-ist-geil-mentalitaet fuer sachen die man eigentlich teilen koennte wird frueher oder spaeter uebel in rechnung g-stellt....


Es wird ja auch nicht die ganze Bandbreite geteilt. Für den WiFi Spot werden bis zu 10Mbit zur Verfügung gestellt, diese werden NICHT vom Kundenkontingent abgezogen.

Bearbeitet von: "AlfredENeumann" 5. Jul 2016

Martin Fry

PS: Fuer alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!



*lol*
Du willst dich hier echt zum Löffel machen.

Es ist kein Freebie. Punkt.
WLAN deckt trotz allem nicht annähernd die Fläche ab, die Mobilfunk hat...

Verfasser

Martin Fry

PS: Fuer alle die jetzt sagen ist kein Freebie ---> Man spart die Datenflatrate beim Mobilfunk-Operator !!!



Trotzdem warst du beim lesen im nachbarzimmer...

andernfalls, kannst du nicht lesen (drum schreib ich dir nicht mehr...)

Was für eine unnötige Diskussion
Ist doch Wurst, ob Freebie oder nicht (die meisten Amazon-Freebies dürften dann auch nicht als solche gelten, wenn sie nur für Prime-Mitglieder komplett frei sind). Ein netter Hinweis für alle Unitymedia-Kunden, die so kostenlos unterwegs ins Internet können, sofern verfügbar ("hunderttausende" ist aktuell aber wirklich noch etwas übertrieben).
Wenn ich mir die Gradzahl ansehe, bin ich mir aber auch recht sicher, dass der Threadersteller nichts gegen ein Verschieben zu "Diverses" hätte.

Bearbeitet von: "Claw" 5. Jul 2016

Verfasser

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.




Aehm, wenn du nicht widersprochen hast, teilst du es bereits schon...... und zwar mit dem g-samten Wohnblock dort inclusive Transit-block

Ich glaube kaum, dass man die Datenflatrate spart. Es sei, man hätte uberall Zugang zu den WifiSpots.

floriankpunkt

Ich glaube kaum, dass man die Datenflatrate spart. Es sei, man hätte uberall Zugang zu den WifiSpots.


Doch, man spart einen Teil seines Volumens Niemand hat gesagt, dass man sich die Datenflat komplett sparen kann

Verfasser

floriankpunkt

Ich glaube kaum, dass man die Datenflatrate spart. Es sei, man hätte uberall Zugang zu den WifiSpots.


hat man, weil der faule unitymediakunde erst widersprechen muss....

floriankpunkt

Ich glaube kaum, dass man die Datenflatrate spart. Es sei, man hätte uberall Zugang zu den WifiSpots.



Lies mal die Kommentare des TE... ich glaube hier ist die Sonderschule Wanne-Eickel am Start

aber was ist denn eigendlich wenn jemand illegales zeugs aus dem netz ladet?
Hafte ich dann dafür?

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.




Selten so eine Grütze gelesen.
Deiner schwachsinnigen Argumentation nach hast du 7 obdachlose bei dir Daheim, teilst mit Ihnen dein Essen, deine Dame, deine Zahnbürste usw.
Du kannst absolut alles teilen.
Dein Deal hier ist Scheisse, akzeptiere es und komm nicht mit solch hirnrissigen Argumentationen bei denen man an die Menschlichkeit appellierst. Sein Wlan zu teilen ist weder freundlich noch hilfbereit, man macht es schlicht aus eigenen Interessen. Helf lieber der alten Dame über die Straße, da machst du wenigstens was sinnvolles.

Erstaunlich wie wenige hier Nachrichten lesen. Seit Wochen ist das Thema groß darin vertreten, leider bekommt Unitymedia für die Aktion keinen auf den Deckel - zumindest noch nicht. Ein Freebie ist es auch nicht, man zahlt durchaus dafür, eben als UM Kunde und mit seinen Daten. Ein Freebie wäre z. B. Freifunk, da logt man sich einfach ein und fertig ist, deshalb gehören solche Projekte unterstützt und nicht sowas wie Unitymedia gerade abzieht.

Verfasser

Claw

Funktioniert nur, wenn man sich auch bereit erklärt, seinen eigenen Zugang zur Verfügung zu stellen. Unitymedia richtet daraufhin ein getrenntes WLan-Netzwerk auf dem Router ein, der dann wiederum von allen als WifiSpot genutzt werden kann. Dem kann man widersprechen, verliert dann aber auch seinen Anspruch auf die Nutzung der WifiSpots.



Meine Argumentation begruendet keineswegs dass ich alles teile. Ich stimme dir uebrigens zu, dass man es aus eigenem Interesse macht. Ich helfe allen hilfsbeduerftigen ueber die Strasse, auch hanseln.

PS: die mehrheit wird wohl sein WLAN aus unwissenheit oder faulheit schon b-reits teilen...

hat jemand bitte mal den Link, wo man sich als UM Kunde für diesen Schrott austragen oder abmelden kann?

Ich will weder, dass mir von meiner ohnehin schon lahmen und nicht gerade mit Stabilität gesegneten UM-Verbindung Bandbreite genommen (ja ja, Details sind mir bekannt) wird, noch will ich über irgendeinen anderen Router ins WLAN gehen können. Dafür habe ich schließlich UMTS...

Verfasser

66Nemesis66

aber was ist denn eigendlich wenn jemand illegales zeugs aus dem netz ladet?Hafte ich dann dafür?



irgendwie wird b-stimmt unterschieden welcher user was runterlaedt.
und irgendwie wird natuerlich irgendeiner das umgehen koennen, und spuren auch verwischen koennen.

und irgendwie schaffen es hacker auch unabhaengig davon wie du ins internet reingehst (drahtlos, drahtvoll, unitysharing, zerosharing) dass sie im schlimmsten fall deine IP adresse auserwaehlen um sie als Opfer-IP-adresse zu hinterlassen...

Prost.

Verfasser

thol

hat jemand bitte mal den Link, wo man sich als UM Kunde für diesen Schrott austragen oder abmelden kann?Ich will weder, dass mir von meiner ohnehin schon lahmen und nicht gerade mit Stabilität gesegneten UM-Verbindung Bandbreite genommen (ja ja, Details sind mir bekannt) wird, noch will ich über irgendeinen anderen Router ins WLAN gehen können. Dafür habe ich schließlich UMTS...



Du muesstest ein Schreiben b-kommen haben, wenn nicht haben die kein interesse an deinem Router.

thol

hat jemand bitte mal den Link, wo man sich als UM Kunde für diesen Schrott austragen oder abmelden kann?Ich will weder, dass mir von meiner ohnehin schon lahmen und nicht gerade mit Stabilität gesegneten UM-Verbindung Bandbreite genommen (ja ja, Details sind mir bekannt) wird, noch will ich über irgendeinen anderen Router ins WLAN gehen können. Dafür habe ich schließlich UMTS...



Welche Router sind denn interessant?
Habe so ne Horizon Box von UM... Kein brief bekommen soweit ich weiß.

Verfasser

thol

hat jemand bitte mal den Link, wo man sich als UM Kunde für diesen Schrott austragen oder abmelden kann?Ich will weder, dass mir von meiner ohnehin schon lahmen und nicht gerade mit Stabilität gesegneten UM-Verbindung Bandbreite genommen (ja ja, Details sind mir bekannt) wird, noch will ich über irgendeinen anderen Router ins WLAN gehen können. Dafür habe ich schließlich UMTS...



Vielleicht wohnen zuviel UM-Kunden in deiner gegend..... oder du wohnst am arsch der welt

Martin Fry

Vielleicht wohnen zuviel UM-Kunden in deiner gegend..... oder du wohnst am arsch der welt



Das erste wohl eher^^ aber gut, solange die Funktion bei mir gar nicht gegeben ist, muss ich auch nicht widersprechen. Hat es sich für mich ja erledigt. Auch im Kundencenter unter dem Punkt Internet gibt es nichts zum Thema WifiSpot.

wie würde man sich denn bei einem fremden WifiSpot anmelden? ich bin zwar UM kunde aber nicht mit meinem handy..

da hat ja jemand die Zitate richtig sinnvoll gekürzt...

tobi208

wie würde man sich denn bei einem fremden WifiSpot anmelden? ich bin zwar UM kunde aber nicht mit meinem handy..


tobi208

wie würde man sich denn bei einem fremden WifiSpot anmelden? ich bin zwar UM kunde aber nicht mit meinem handy..



an der stelle, wo du es ausschalten kannst im Kundencenter kann man auch das Passwort einstellen

thol

hat jemand bitte mal den Link, wo man sich als UM Kunde für diesen Schrott austragen oder abmelden kann



Ich habe gestern zufällig ein neues WLAN bei mir zuhause entdeckt - Unitymedia-Wifispot. Da fiel mir dieses Schreiben von Unitymedia wieder ein. Als ich danach beim Videostreamen trotz 120er Leitung immer wieder Unterbrechungen hatte (die Stabilität meiner Leitung ist auch unter aller Sau) habe ich direkt den kundenservice@unitymedia.de angeschrieben, diesem Wifispot-Mist widersprochen und um Deinstallation gebeten. Schnelle Reaktion seitens Unitymedia - heute ist der Wifispot schon wieder weg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Noch 3 Tage bis zum Black Friday 2017 - Worauf können wir uns dieses Jahr e…131177
    2. Welche Bluetooth-Kopfhörer bei 50 bis 100 €? Auch Amz warehouse deal möglic…44
    3. 200x 15€ Bahn eCoupons(Toffifee) | 49€ MBW | Gültig bis 09.12.20173744
    4. Gearbest - GearBest Germany Express Erneut Eingestellt915

    Weitere Diskussionen