unitymedia in neuer Wohnung nicht verfügbar obwohl es im Mietvertrag so steht.

Hallo,
vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen auch wenn es nicht das optimale Forum dafür ist:
Ich ziehe in eine Wohnung in der es eigentlich Kabelfernsehen geben soll. Ich selbst bin bei Unitymedia und wollte demzufolge meinen Anschluss mitnehmen. (Hatte die Verfügbarkeit auch auf der Homepage vorab nachgeprüft). Jetzt war der Techniker da und hat festgestellt, dass ich in meiner Wohnung gar kein Signal habe und dementsprechend kein Fernsehen via UM empfangen kann. Es muss ein neues Kabel gelegt werden. Hier weigert sich jedoch die Hausverwaltung. Jetzt zu meiner Frage: die außerordentliche Kündigung bei UM hat eine Frist von 3 Monaten. d.h ich muss bis Ende des Jahres für einen Anschluss bzw eine Leistung zahlen die ich nicht nutzen kann. Hätte ich das natürlich vorher gewusst hätte ich ja auch (früher)gekündigt. Kann ich mir das Geld beim Vermieter zurückholen? Und wie sieht es mit den in den Nebenkosten befindlichen Kabelgbühren aus?
Da jetzt Wochenende ist kann ich leider nichts erreichen aber es lässt mir keine Ruhe deswegen hoffe ich ihr habt vllt eine Idee was man das machen kann...das ist total ärgerlich.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

19 Kommentare

Mmn besteht ein Sonderkündigungsrecht für den Mietvertrag, falls keine Nachbesserung erfolgt. Schadensersatz sollte auch drinne sein, da solltest du dann am besten zum Anwalt.

Was steht im Mietvertrag? Kabelfernsehen oder Kabelfernsehen von Unitymedia?
Kabelfernsehen kann natürlich auch über einen anderen Anbieter abgewickelt werden, muss nicht unbedingt über Unitymedia gehen.

AS1287

Was steht im Mietvertrag? Kabelfernsehen oder Kabelfernsehen von Unitymedia? Kabelfernsehen kann natürlich auch über einen anderen Anbieter abgewickelt werden, muss nicht unbedingt über Unitymedia gehen.



Er schreibt ja, dass bereits das Signal fürs Kabelfernsehen fehlt.

Das ganze riecht nach einem Mietmangel. Falls dem so ist, dann kann der Mieter seine Miete mindern. Aber das sollte natürlich mit einem Anwalt vorher besprochen werden. Ansonsten geht man zu einem Mieterverein, die sind da auch behilflich.

Zum Schadensersatz: Diesen hat der Mieter auch (neben der Mietminderung), wenn der Vermieter mit der Beseitigung des Mangels im Verzug ist. Also muss man ihm eine angemessene Frist zur Reparatur bzw. Kabelverlegung geben.

woodrobertz

Er schreibt ja, dass bereits das Signal fürs Kabelfernsehen fehlt.



Das steht nicht dabei. Laut Techniker fehlt ein Fernsehsignal über Unitymedia. Kabelanschluss kann durchaus vorhanden sein und auch funktionieren, nur nicht über Unitymedia.

woodrobertz

Er schreibt ja, dass bereits das Signal fürs Kabelfernsehen fehlt.



aber auch wenn das ganze Haus über UM Kabeltv hat?

AS1287

Was steht im Mietvertrag? Kabelfernsehen oder Kabelfernsehen von Unitymedia? Kabelfernsehen kann natürlich auch über einen anderen Anbieter abgewickelt werden, muss nicht unbedingt über Unitymedia gehen.


ich muss nochmal den genauen Passus im Mietvertrag raussuchen
danke schonmal an alle Ratschläge das weckt die Hoffnung!

AS1287

Was steht im Mietvertrag? Kabelfernsehen oder Kabelfernsehen von Unitymedia? Kabelfernsehen kann natürlich auch über einen anderen Anbieter abgewickelt werden, muss nicht unbedingt über Unitymedia gehen.

Den nachbarn fragen bei welchen anbieter sein kabelfehrnsehen ist. Oft liegt nur ein anbieter im haus. Dann ggf zu den wechseln.

Beim umzug hast du generell ein sonderkündigugnsrecht bei um. Das müssen dann auch nicht unbedingt 3 monate sein.
Kein kabelanschluss zu haben ist nicht zwangsläufig ein mietmangel, es sei denn es steht in deinem mietvertrag.
Dann kann es natürlich sein dass ein kabel liegt das aber von einem anderen anbieter gelegt wurde. In diesem fall müsstest du herausfinden welcher anbieter das ist. Eventuell muss dann nur deine um-getauscht werden.

moin ,,
also wenn du Umziehst und dein Kabelanbieter in der neuen Wohnung nicht in der lage ist dich zu "versorgen" , dann endet auch dein Vertrag bei united.
aber das werden die dir auch telefonisch sagen , wenn du dort anrufst oder per email.

wir hatten auch ein altes KabelDeuschland kabel im Haus , das der Kabeltechniker erst merkte als er vor
Ort das Internet freischalten wollte.
Ein kurzer Anruf bei KabelDeutschland des Technikers und nächsten Tag wurde ein neues Kabel vom Keller bis in die 4 Etage gelegt.

Also du brauchst kein ok deines Vermieters bzw. nur den Schlüssel zum Verteilerkasten im Keller bzw.
muß die Hausverwaltung den Keller öffnen wenn der Techniker da rein möchte.
Wenn Unied sagt für einen Kunden legen wir kein neues Kabel , haste pech gehabt.

Dann hat ja keiner im neuen Haus UnitedKabel internet bzw. HighThech Fernsehen ?

Und wenn deine Hausverwaltung sich jetz schon so bescheuert anstellt , empfehle ich dir
eine Mieterrechtschutzversicherung !

"Hatte die Verfügbarkeit auch auf der Homepage vorab nachgeprüft"

Das heißt, dass man dann in diesem Wohngebäude deren Signal empfangen kann? Aber trotz Verfügbarkeit hast du ja keinen Empfang. Ich würde daher den Fehler bei UM sehen, da sie dir vorab mitgeteilt haben, dass du dort deren Sender empfangen kannst.

woodrobertz

"Hatte die Verfügbarkeit auch auf der Homepage vorab nachgeprüft" Das heißt, dass man dann in diesem Wohngebäude deren Signal empfangen kann? Aber trotz Verfügbarkeit hast du ja keinen Empfang. Ich würde daher den Fehler bei UM sehen, da sie dir vorab mitgeteilt haben, dass du dort deren Sender empfangen kannst.



Ich glaube kaum, dass man auf einer Verfügbarkeitsanfrage etwas rechtliches aufbauen kann. Habe nicht nachgeschaut, aber könnte mir gut vorstellen, dass das in den AGB als unverbindlich festgeschrieben ist und erst mit der Schaltung eine verbindliche Prüfung stattfindet.

Die Bestandsanfrage prüft nur, ob es technisch möglich ist, an dieser Adresse einen Anschluss zu schalten. Dies ist ja in diesem Fall gegeben, wird aber durch die Hausverwaltung nicht genehmigt.

also soweit ich weiß hat das ganze Haus den Anschluss bei Unitymedia. Zumindest die Nachbarn auf der Etage haben dort ihren Anschluss und ein langjähriger Mieter hat es so bestätigt.
Ich werde am Montag mal schauen was die Verwaltung sagt
unitymedia hat an der Hotline trotz der Erklärung auf die 3 Monate Frist beharrt.

Anancy

also soweit ich weiß hat das ganze Haus den Anschluss bei Unitymedia. Zumindest die Nachbarn auf der Etage haben dort ihren Anschluss und ein langjähriger Mieter hat es so bestätigt. Ich werde am Montag mal schauen was die Verwaltung sagt unitymedia hat an der Hotline trotz der Erklärung auf die 3 Monate Frist beharrt.



wieso willst du bei denen kündigen? Ich dachte, dass du bei denen bleiben willst. Wenn schon die anderen Nachbarn UM benutzen, dann sollte es doch nicht so aufwendig sein, dass du das auch bekommst.

Anancy

also soweit ich weiß hat das ganze Haus den Anschluss bei Unitymedia. Zumindest die Nachbarn auf der Etage haben dort ihren Anschluss und ein langjähriger Mieter hat es so bestätigt. Ich werde am Montag mal schauen was die Verwaltung sagt unitymedia hat an der Hotline trotz der Erklärung auf die 3 Monate Frist beharrt.


laut unitymedia hat die Verwaltung abgelehnt, dass ein Kabel gezogen wird was wohl aber notwendig sei.
von daher kann ich ja dann den Anschluss nicht nutzen und muss mich wahrscheinlich nach einer Alternative umsehen.

also du hast sonderkündigungsrecht bei UM. da es nicht in deiner neuen Wohnung nicht verfügbar ist. dazu gibt es ein Urteil. Ich bin spontan aus meiner Wohnung ausgezogen und habe einfach die Umeldebescheinigung an Telecolumbus geschickt und bekam sogar rückwirkend das Geld wieder !

Fummy

also du hast sonderkündigungsrecht bei UM. da es nicht in deiner neuen Wohnung nicht verfügbar ist. dazu gibt es ein Urteil. Ich bin spontan aus meiner Wohnung ausgezogen und habe einfach die Umeldebescheinigung an Telecolumbus geschickt und bekam sogar rückwirkend das Geld wieder !



Ist vermutlich eine Kulanzleistung von Telecolumbus gewesen.
BGH hat in einem ähnlichen Fall anders geurteilt.

heise.de/new…tml

Fummy

also du hast sonderkündigungsrecht bei UM. da es nicht in deiner neuen Wohnung nicht verfügbar ist. dazu gibt es ein Urteil. Ich bin spontan aus meiner Wohnung ausgezogen und habe einfach die Umeldebescheinigung an Telecolumbus geschickt und bekam sogar rückwirkend das Geld wieder !



neueres gesetz - darüber bin ich gegangen dslweb.de/dsl…tml

gehtdoch2012

Ein kurzer Anruf bei KabelDeutschland des Technikers und nächsten Tag wurde ein neues Kabel vom Keller bis in die 4 Etage gelegt. Also du brauchst kein ok deines Vermieters



Da irrst du aber gewaltig und unterscheide zwischen Gemeinschafts- und Sondereigentum. Ein kabe stumpf bis in den 4. Stock legen darfst du keinesfalls - wenn sich keiner bepisst, ok. Wenn aber einer Rückbau fordert, ist das dein Problem.
Selbst ein OK des Viermieters reicht nich, der muss das von der Eigentümergemeinschaft einholen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1435
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    3. M.2-SSD gesucht38
    4. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166

    Weitere Diskussionen