Abgelaufen

Unitymedia – Internet über Kabel für effektiv 21,67€ monatlich durch 150€ Amazon-Gutschein

104
eingestellt am 20. Feb 2015
Update 2

So, es gab ja ein paar Probleme bei der ganzen Aktion und Unitymedia wird die bisherigen Aufträge stornieren. Wir haben nochmal mit Unitymedia gesprochen und die bisherigen Besteller werden trotz bisher anders lautender Informationen auch den 150€ Gutschein bekommen, die Aktion läuft übrigens noch bis zum 23ten Feburar:


Update 1

Sorry, ich hatte auf die falsche Landingpage verlinkt (hier ist die richtige). Solltet ihr schon bestellt haben, dann storniert am besten nochmal kurz oder kontaktiert den Support und entschuldigt bitte die Umstände.


UPDATE 2

So, es gab ja ein paar Probleme bei der ganzen Aktion und Unitymedia wird die bisherigen Aufträge stornieren. Wir haben nochmal mit Unitymedia gesprochen und die bisherigen Besteller werden trotz bisher anders lautender Informationen auch den 150€ Gutschein bekommen, die Aktion läuft übrigens noch bis zum 23ten Feburar:


UPDATE 1

Sorry, ich hatte auf die falsche Landingpage verlinkt (hier ist die richtige). Solltet ihr schon bestellt haben, dann storniert am besten nochmal kurz oder kontaktiert den Support und entschuldigt bitte die Umstände.


uid hat gerade auf ein eigentlich ganz nettes Angebot von Unitymedia hingewiesen. Wir hatten jetzt ja schon öfter Angebote mit 120€ Cashback über Qipu und einem zusätzlichen 50€ Gutschein seitens Unitymedia, aber für alle, die nicht bei Qipu sind oder ihr “Cashback” einfach schneller haben wollen, ist wohl auch die aktuelle Aktion recht interessant:


Beim 2play Plus 120 handelt es sich um eine Telefon- und Internet-Flat mit 120Mbit/s Download und 6Mbit/s Upload.


Für Wechsler


Hat man bereits Internet bei einem anderen Anbieter, kann man direkt und sozusagen “kostenlos” auf Unitymedia umsteigen. So bekommt man bei Wechsel (nur wenn man in den letzten 3 Monaten keinen Telefon- oder Internetanschluss bei UM hatte) die ersten zwei Monate kostenlos. Solange ihr auch noch ein Festnetzanschluss bei einem anderen Anbieter hat (Nachweis erforderlich), bekommt ihr die Unitymedia Grundgebühr erlassen (bis maximal 12 Monate).


564563.jpg


Unitymedia 2play Plus 100


  • Download: bis zu 120Mbit/s – Upload: bis zu 6Mbit/s
  • Telefonanschluss inkl. Flatrate ins deutsche Festnetz inklusive
  • monatliche Kosten: 25€ in den ersten 12 Monaten / 35€ danach
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Sonderkündigungsrecht innerhalb der ersten 2 Monate, wenn die bestellte Geschwindigkeit nicht erreicht wird

Fixkosten


  • 2x 0€ monatliche Grundgebür
  • 10 x 25€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 35€ monatliche Grundgebühr
  • – 150€ Amazon-Gutschein von Unitymedia
  • ————————————————
  • ~21,67€ effektive monatliche Grundgebühr

Haken


Unitymedia bucht automatisch ein Sicherheitspaket, das jedoch nur in den ersten 3 Monaten kostenlos ist und danach 4€ monatlich kostet. Das Paket ist mit einer Frist von 4 Wochen kündbar. Ihr solltet also in den ersten zwei Monaten daran denken, das Sicherheitspaket zu kündigen. Das sollte normalerweise ganz einfach über die Hotline möglich sein.


FAQ


Brauche ich einen Kabel-Anschluss bei Unitymedia?


Nein, das ist nur bei den 3Play Angeboten Vorraussetzung.


ISDN oder VOiP


Die Telefonie wird logischerweise über VOiP realisiert. Möchtet ihr eure ISDN Geräte anschließen, muss man die “Telefon KOMFORT”-Option für 5€ pro Monat buchen und bekommt so 3 Rufnummern und eben statt der “normalen” Hardware eine AVM FRITZ!Box Cable, wodurch man 8 ISDN Geräte und 2 analoge anschließen könnte. Regulär hat man auch nur eine Telefonleitung gleichzeitig.

Zusätzliche Info
104 Kommentare

Wie immer: Seid euch über die IPv6 Problematik im KLAREN! So schön Ersparnis und Lockangebot sein mögen, eine kleine Recherche zur Technik und den damit verbundenen massiven Problemen sollte für jeden potentiellen Neukunden PFLICHT sein.

Immer dasselbe in der Branche: Schön den Neukunden die Aktionsangebote in den A**** schieben und die Bestandskunden auf ihren Tarifen sitzen lassen oder - so geschehen vor rund einem Vierteljahr bei den Kabelanschlussgebühren - die Preise sogar nach oben anpassen...

jedes jahr kündigen und 3 freimonate sichern...klappt jedes jahr



00bigboi00:
jedes jahr kündigen und 3 freimonate sichern…klappt jedes jahr





Machen die einem ein neues Angebot wenn mann Kündigt?? (wie sky ?)

Oder wie machst du das immer ?

Bei mir werden die 150€ Amazon nicht angezeigt

Hat noch jemand Erfahrungen, wie das genau bei Wechslern ist?
Ich bin aktuell noch an einen anderen Anbieter gebunden, laut Support wird mir dann jedoch die Grundgebühr erlassen.
Aber wir verhält sich das dann mit den rabattierten Grundgebühren im ersten Jahr? Dieser Bonus "verfällt" dann ja, oder?^^



f00b4r:
Immer dasselbe in der Branche: Schön den Neukunden die Aktionsangebote in den A**** schieben und die Bestandskunden auf ihren Tarifen sitzen lassen oder – so geschehen vor rund einem Vierteljahr bei den Kabelanschlussgebühren – die Preise sogar nach oben anpassen…



dafür hat man als bestandskunde die möglichkeit einfach zu kündigen und den partner einen neuvertrag machen zu lassen am selben anschluss bei mir ist es bald wieder so weit
als ob ich diesen vögeln mein geld in den rachen schmeiße

Leider muss ich noch bis ende November warten....verdammt.....hoffe zu Jahres Ende kommt wieder so ein Angebot.



00bigboi00:
jedes jahr kündigen und 3 freimonate sichern…klappt jedes jahr




Ok, so dreist war ich noch nicht. Ein Kumpel hat vor ein paar Monaten bei der Technik (!)-Hotline angerufen und wurde vom alten 2play 100 (40 EUR als Bestandskunde) auf 2play 200 umgestellt und kommt nun sogar für ein Jahr in den Genuss des Neukundenpreises von 35 EUR. Obendrein hatte er auch noch einen kompetenten Techniker am anderen Ende, der gleich wusste, was sie da mit DSLite und den Technicolor-Modems (Routerzwang lässt grüßen) für einen Mist verzapfen, und den Anschluss unverändert auf IPv4 ließ.
Die Dame, die meinen Anruf entgegennahm, meinte beim Thema IPv4 nur "wegen den Spielchen, gell? Kann ich aber nicht versprechen". Und wegen Neukundenkonditionen kam auch nur "Das wüsst ich auch gerne, wie ihr Bekannter das hinbekommen hat.". Dann lieber 5 EUR mehr zahlen für halben Speed (wichtiger wäre mir ohnehin eher der Upload)...


consti89: h das dann mit den rabattierten Grundgebühren im ersten Jahr? Dieser Bonus “verfällt” dann ja, oder?^^

Unitymedia ist ziemlich zuvorkommend, was den Preis angeht. Hatte in meinem ersten Unitymedia Jahr damals als Neukunde 25 Euro pro Monat für eine 20.000 kbit/s Leitung gezahlt. Im zweiten Jahr sollte die gleiche Geschwindigkeit dann auf 30 Euro steigen. Angerufen, gefragt, was ich bekomme, wenn der Preis bei 25 Euro bleibt, eine 10.000er Leitung gekriegt. Im dritten Jahr gab es dann 16 Tausend.

Jetzt Zahl ich bei 1und1 25 für ne 6.000er Leitung. Sobald Unity auch in der neuen Wohnung verfügbar ist, wechsel ich sofort.


00bigboi00:
jedes jahr kündigen und 3 freimonate sichern…klappt jedes jahr




Wurde Dein Anschluss - aus historischen Gründen - auf IPv4 belassen (altes Cisco-Modem + Router) oder hat man Dich umgestellt auf DSLite (neue Hardware)?

Ist sparkabel.de nicht das bessere Angebot? Statt 150€ Amazon-Gutschein gibts da 190€ Cash.

Ich wiederhole nochmal, was ich auch beim ursprünglichen Deal geschrieben habe:
Was die Kommentare mit "ich bin seit x Jahren Kunde und hatte nie Probleme" angeht:

Ihr seid dann wahrscheinlich noch nicht von der IPv6 / DS-Lite Problematik betroffen (alias ihr habt noch eine echte IPv4 Adresse).
Das absehbare und nicht wirklich schlimme Problem, wenn man es vorher weiß, ist, dass man von außen per IPv4-only (z.B. aus dem Mobilfunknetz) nicht mehr erreichbar ist.

Viel schlimmer sind jedoch die Probleme mit DS-Lite, die scheinbar verstärkt bestehen, seit es die 200MBit Anschlüsse gibt. Dazu zählen Verbindungs- und Downloadabbrüche sowie Speed-Einbrüche. Viele können wohl scheinbar auch keine größeren E-Mail Anhänge bei Mail-Anbietern mehr verschicken, die nur IPv4 einsetzen (z.B. GMX).
Braucht man nur mal im Unitymediakabelbw Forum nachsehen.



Riverride:
Ich wiederhole nochmal, was ich auch beim ursprünglichen Deal geschrieben habe:
Was die Kommentare mit “ich bin seit x Jahren Kunde und hatte nie Probleme” angeht:


Ihr seid dann wahrscheinlich noch nicht von der IPv6 / DS-Lite Problematik betroffen (alias ihr habt noch eine echte IPv4 Adresse).
Das absehbare und nicht wirklich schlimme Problem, wenn man es vorher weiß, ist, dass man von außen per IPv4-only (z.B. aus dem Mobilfunknetz) nicht mehr erreichbar ist.


Viel schlimmer sind jedoch die Probleme mit DS-Lite, die scheinbar verstärkt bestehen, seit es die 200MBit Anschlüsse gibt. Dazu zählen Verbindungs- und Downloadabbrüche sowie Speed-Einbrüche. Viele können wohl scheinbar auch keine größeren E-Mail Anhänge bei Mail-Anbietern mehr verschicken, die nur IPv4 einsetzen (z.B. GMX).
Braucht man nur mal im Unitymediakabelbw Forum nachsehen.




Noch dazu ist es sehr ärgerlich, wenn man nicht mehr seinen eigenen Router verwenden kann. Wenn man ein sauber konfiguriertes pfSense mit allen Annehmlichkeiten gewöhnt ist, hat man nicht wirklich Lust auf so eine müllige Technischrott-Box.

Ich lese auch nichts von einem Amazon Gutschein auf der Homepage von Unitymedia...

wie lange gilt das angebot?



Riverride: r ärgerlich, wenn man nicht mehr seinen eigenen Router verwenden kann. Wenn man ein sauber konfiguriertes pfSense mit allen Annehmlichkeiten gewöhnt ist, hat man nicht wirklich Lust auf so eine müllige Technischrott-Box.
Werden denn nicht alle Provider mit der Zeit auf IPv6 umstellen? Heißt das, ich kann meine Fritzbox nicht mehr verwenden und bin gezwungen den Mitgelieferten Router zu benutzen? Nach kurzer Recherche gesehen, dass Konsolen mit der neuen IP Version nicht so recht umgehen können. Wie sieht es aus mit dem Zocken am PC?


f00b4r: Noch dazu ist es sehr ärgerlich, wenn man nicht mehr seinen eigenen Router verwenden kann. Wenn man ein sauber konfiguriertes pfSense mit allen Annehmlichkeiten gewöhnt ist, hat man nicht wirklich Lust auf so eine müllige Technischrott-Box.



Einfach die Technicolor Mühle auf Bridge stellen und den eigenen Router nehmen. Wo ist das Problem?


Osirius: Einfach die Technicolor Mühle auf Bridge stellen und den eigenen Router nehmen. Wo ist das Problem?




Noch mehr unnötige Geräte und Stromverbrauch.

Das mit ipv6, der routetzwang ist schon mist..

Wer es Macht kann QIPU mitnehmen. .

IPV4 Problem


Seit 5 Monaten habe ich die Probleme! 7 (sieben) Techniker vor Ort hat mir UnityMedia geschickt und natürlich sehen die KEINE PROBLEME!
300 MB Datei können nicht runtergezogen werden.

youtube.com/wat…NOE (sorry für schlechte Quali.)

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab vor einer woche gewechselt............
Wenn ich dort anrufe und nett frage... meint ihr das sie mir immernoch den gutschein geben?
(vorallem in der ersten woche kein internet)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016


f00b4r: Noch dazu ist es sehr ärgerlich, wenn man nicht mehr seinen eigenen Router verwenden kann. Wenn man ein sauber konfiguriertes pfSense mit allen Annehmlichkeiten gewöhnt ist, hat man nicht wirklich Lust auf so eine müllige Technischrott-Box.




Hatte aus dem Grund sogar die Komfort Funktion für 5€/Monat genommen, um keinesfalls das Technicolor Modem zu bekommen.
Leider ist aber auch bei der dann enthaltenen FritzBox die Firmware kastriert aber zumindest kann ich da nicht klagen (Nutze die FritzBox aber auch nur als Modem + Router + DECT, sonst ist alles abgeschaltet wie WLan oder Mediaserver).
Riverride: Ich wiederhole nochmal, was ich auch beim ursprünglichen Deal geschrieben habe:
Was die Kommentare mit \"ich bin seit x Jahren Kunde und hatte nie Probleme\" angeht:

Ihr seid dann wahrscheinlich noch nicht von der IPv6 / DS-Lite Problematik betroffen (alias ihr habt noch eine echte IPv4 Adresse).
Das absehbare und nicht wirklich schlimme Problem, wenn man es vorher weiß, ist, dass man von außen per IPv4-only (z.B. aus dem Mobilfunknetz) nicht mehr erreichbar ist.

Viel schlimmer sind jedoch die Probleme mit DS-Lite, die scheinbar verstärkt bestehen, seit es die 200MBit Anschlüsse gibt. Dazu zählen Verbindungs- und Downloadabbrüche sowie Speed-Einbrüche. Viele können wohl scheinbar auch keine größeren E-Mail Anhänge bei Mail-Anbietern mehr verschicken, die nur IPv4 einsetzen (z.B. GMX).
Braucht man nur mal im Unitymediakabelbw Forum nachsehen.

Das mir den Abbrüchen kannte ich gar nicht

Zählen Geschwindigkeitsschwankungen auch zu den Problemen?


f00b4r: Noch mehr unnötige Geräte und Stromverbrauch.



Na ja, die Alternative bei UM ist doch eh Kabelmodem+Router. Da kommt man mit Technicolor Kiste + Router doch genau aufs Gleiche raus.


Osirius: Einfach die Technicolor Mühle auf Bridge stellen und den eigenen Router nehmen. Wo ist das Problem?



ich bin bei kabelbw und da ist die funktion vom hersteller abgeschaltet wirdbei unitymedia auch so sein. also nicht einfach wechseln

Ist bei ip v6 eigentlich reconnect möglich wie bisher? Dass es bei Kabel sowieso nur mit Mac-Changer geht, weiß ich.



nuddele: ich bin bei kabelbw und da ist die funktion vom hersteller abgeschaltet wirdbei unitymedia auch so sein. also nicht einfach wechseln



Gibt doch keinen Routerzwang mehr. Bin bei UM und kann beim Technicolor auch in den Bridge Modus wechseln. Schau mal, ob du bei dir die FW aktulaisieren kannst.


sasa: Das mir den Abbrüchen kannte ich gar nicht


Zählen Geschwindigkeitsschwankungen auch zu den Problemen?




Download-Abbrüche habe ich leider bei meinem Anschluss.
Ist mir beim Neuinstallieren besonders aufgefallen. Wenn ich von irgendeiner Seite (chip.de, heise.de, computerbase.de, nivida.com, ...) etwas runterlade, dann erreicht die Download-Geschwindigkeit irgendwann 0, also der Download bleibt stehen.
Passiert nicht jedes mal aber sehr oft.

Ist auch kein Browser Problem, da es genau so unter Chrome, Firefox und IE passiert und sogar beim Download Tool, dass Chrome installieren soll.

Schwankungen kann ich nicht direkt was zu sagen. Hängt ja auch von der Gegenseite ab.
Avatar
GelöschterUser222167

120.000 klingt immer nach viel - aber die Schattenseite wäre da noch der 6.000er Upload! Das ist im Vergleich zu VDSL (Up: 100.000 Down: 40.000 (!) ) verdammt wenig.
Hinzu kommen die genannten ipv6-Probleme, sowie allgemein sehr störungsanfällige Leitungen und im urbanen Raum gibt's auch immer wieder Klagen, dass die Bandbreite zu Stoßzeiten merkbar einbricht (laut Test sollen durchschnittlich bei uMedia/KabelBW aber durchaus die 120.000 und sogar mehr ankommen!).
Hatte zwei Jahre Kabel und würde es nicht weiterempfehlen - bei Kabel gilt der Grundsatz: Ich bekomme was ich bezahle. Und wenn ich Budgetinternet bestelle, bekomme ich eben auch ein vergleichsweise schlechtes Produkt.
Für Menschen die jedoch nur an ihren PCs arbeiten und einen großen Haushalt versorgen wollen und dabei wenig Anforderungen an ihre Leitung stellen vielleicht ausreichend.

Ich habe auch den Fehler gemacht, das 200.000 "Premium" Paket zu ordern. Erst war ich mehr als 14 Tage offline, weil die Fachleute mein zugeteiltes Modem nicht ins Netz einbinden konnten und jetzt habe ich miserable Downloadraten am Abend. Ich kann zur Zeit keinen Wechsel zu Unitymedia empfehlen. Oder, um im Jargon von mydealz zu bleiben: Das Produkt ist das Geld nicht wert und damit: COLD!



Waterboy1969:
Ich habe auch den Fehler gemacht, das 200.000 “Premium” Paket zu ordern. Erst war ich mehr als14 Tage offline, weil die Fachleute mein zugeteiltes Modem nicht ins Netz einbinden konnten und jetzt habe ich miserable Downloadraten am Abend. Ich kann zur Zeit keinen Wechsel zu Unitymedia empfehlen. Oder, um im Jargon von mydealz zu bleiben: Das Produkt ist das Geld nicht wert und damit: COLD!





100% Zustimmung. Seit Dezember 2014 Kunde, nur Probleme, Großstörungen, Interne- und Telefonabbrüche mit bis zu 10 Stunden. Hotline unfreundlich wie Sau und droht mit "Kostenauferlegung wegen Technikerbesuch". Nur Probleme. Kündigung im 2. Monat nach Vertragsbeginn.
Ruhrgebiet/Essen.

ich bin aktuell noch Kunde bei Vodafone bis November diesen Jahres, bekomme ich unitymedia 12 Monate die Grundgebühr erlassen?

@Zico1988: Ja Unitymedia erlässt bis zu 12 Monate die Grundgebühr, wenn du wechselst und dein alter Vertrag noch weiter läuft.
Du solltest aber die Warnungen der Kommentare über dir ernst nehmen. Am Anfang war ich mit Unitymedia auch zufrieden (trotz DS-Lite) aber die letzten Monate habe ich nur Probleme und das scheint so ziemlich jeden zu betreffen, der auch DS-Lite hat.

also ich hab mit unitymedia gar keine probleme. da hatte ich mehr probleme mit vodafone. hab auch ipv6 und das technicolor modem.

@Tim266: Kann es sein, dass du kein Windows benutzt sondern Mac oder Linux?

Bei mir kam damals kein Vertrag zustande, wollten Geld haben fürs verkabeln bis in die Wohnung ( Sat Anlage gibts hier nur).
Also Telekom Glasfaser genommen ( hier verfügbar )
Zahle jetzt für 200mbit down und 100mbit upload 32,90 im monat für zwei Jahre.
Als Router kann man einfach eine Fritzbox 7490 nehmen die hat einne gbit wan port

und es ist alles noch schoen ip v4 und man kann die ip wechseln wenn man mag durch reconnect, sonst gibt es keinerlei zwangstrennung. ping ist bei 6-8

@freewilli: bei Telekom finde ich magenta L für 39,95, wie bist du denn auf die 32,90 € gekommen?

doch, ich benutze ganz normal windows 7.



atarjono:
@freewilli: bei Telekom finde ich magenta L für 39,95, wie bist du denn auf die 32,90 € gekommen?




qipu cashback
10% online vorteil
keine ansclhußgebühr
2 Jahre PSN Mitgliedschaft für 1 Euro ( für 80 euro bei ebay vertickt)
120 euro neukunden gutschrift

nur die fritz box musste ich selber kaufen ( ca 200 euro + den 5ghz wlan stick) denn den speedport gebe ich mir nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler