Unitymedia, Kündigung, Umzug

Hallo zusammen,

folgender Hintergrund zu der ich gerne eine Hilfestellung hätte (aus den AGB werde ich daraus leider nicht ganz schlau):

Ich ziehe zum 01.12.2016 um und habe einen 3play Vertrag bei Unitymedia, diesen möchte bzw. muss ich kündigen, da in der neuen Wohnung kein Kabelanschluss vorhanden ist.

  • 1. Besteht hier ein Sonderkündigungsrecht? Wenn ja (wovon ich ausgehe), mit welcher Frist?

Internet und Telefon sind in der neuen Wohnung natürlich verfügbar, hier möchte ich aber gar nicht mehr bei UM bleiben.

  • 2. Gilt das Sonderkündigungsrecht dann evtl nur für den Kabelanschluss und ich muss Internet und Telefon gesondert ordnungsgemäß kündigen? Doch eher nicht, weil der Vertrag ja über alle drei Sachen läuft, richtig?

Schonmal vielen Dank vorab für die Hilfe!

13 Kommentare

3 Monate Frist. Du kannst alles kündigen. Weiße in der Kündigung darauf hin, dass am neuen Wohnort kein UnityMedia verfügbar ist. Die Meldebescheinigung vom neuen Wohnort dann an UnityMedia schicken. Danach zahlst du bis Ende Februar 2017 weiter. Einlieferungsbeleg der Rücksendung gut aufbewahren.

sammivor 6 m

3 Monate Frist. Du kannst alles kündigen. Weiße in der Kündigung darauf hin, dass am neuen Wohnort kein UnityMedia verfügbar ist. Die Meldebescheinigung vom neuen Wohnort dann an UnityMedia schicken. Danach zahlst du bis Ende Februar 2017 weiter. Einlieferungsbeleg der Rücksendung gut aufbewahren.



Kann ich so bestätigen.
Dich kostet der Umzug quasi 3 x deine monatliche Gebühr.

ShawnPvor 1 h, 7 m

Kann ich so bestätigen. Dich kostet der Umzug quasi 3 x deine monatliche Gebühr.


genauso ist es - man ist also in den A.... gekniffen und muss in jedem Fall 3 Monate weiter zahlen

Also ich kann das nicht bestätigen bin jetzt auch umgezogen hatte auch Unitymedia 3play. Hab normal gekündigt da wäre die kündigung erst Juni 2017 wirksam hab meine Ummeldebestätigung hin gemailt und dann wurde der Vertrag sofort gekündigt also habe ich halt nur den einen Monat bezahlt wo ich in der alten raus war und in der neuen noch nicht gemeldet war.

hausi85vor 56 m

Also ich kann das nicht bestätigen bin jetzt auch umgezogen hatte auch Unitymedia 3play. Hab normal gekündigt da wäre die kündigung erst Juni 2017 wirksam hab meine Ummeldebestätigung hin gemailt und dann wurde der Vertrag sofort gekündigt also habe ich halt nur den einen Monat bezahlt wo ich in der alten raus war und in der neuen noch nicht gemeldet war.



Na dann hoffe ich mal, dass das bei mir genauso ist

Danke auch an @sammi@ShawnP und @Icecreamman !

Die Kündigungsfrist von 3 Monaten steht zumindest in den AGB unter 7.8
Aber: Du hättest spätestens am 31.08. zum 30.11. kündigen können. Das setzt natürlich voraus, dass du nicht erst kürzlich vom Umzug erfahren hast, wovon ich einfach mal ausgehe

Da ist aber einer spät dran

Hast du den Umzug bei Unitymedia angemeldet? Das ist nämlich das erste, was du machen musst. Wenn du in Nicht-Unitymedia-Gebiet ziehst oder UM dir direkt bestätigt, dass sie dich an der neuen Anschrift nicht versorgen können, nehmen sie die Kündigung normalerweise direkt auf (zum Ende deiner Laufzeit) und passen dann das Kündigungsdatum am, sobald du die Ummeldebestätigung hin schickst.
Wenn du allerdings Pech hast (so lief es bei mir), erzählt dir UM erstmal, dass alles kein Problem ist und sie dir ihre Produkte an der neuen Anschrift weiter anbieten können. Du kannst auch selbst mal auf der Homepage schauen, was deren Verfügbarkeits-Check zu deiner neuen Anschrift sagt. Unter Umständen darfst du dann einen Tag zuhause abhängen, auf einen Techniker warten, der feststellt, dass es wirklich nicht geht, eine Woche lang der Technikerfirma und UM hinterher telefonieren und dann endlich deine Bestätigung bekommen, dass dein Vertrag nicht weitergeführt werden kann.
Wünsche dir aber viel Erfolg, dass es bei dir nicht zum zweiten Fall kommt.

Icecreammanvor 21 h, 27 m

genauso ist es - man ist also in den A.... gekniffen und muss in jedem Fall 3 Monate weiter zahlen


"in den A... gekniffen"... es soll bei einem mit Laufzeit abgeschlossenen Vertrag also der Gegenseite zur Last fallen, dass man selbst nicht in der Lage ist, auf 3 Monate im Voraus vorauszusehen, dass man umzieht?



läuft übrigens komplett parallel zur gesetzlichen Kündigungsfrist bei einer Mietwohnung. Wer also seine Wohnung kündigt, muss einfach nur dran denken, direkt UM mitzukündigen.

tehqvor 1 h, 47 m

"in den A... gekniffen"... es soll bei einem mit Laufzeit abgeschlossenen Vertrag also der Gegenseite zur Last fallen, dass man selbst nicht in der Lage ist, auf 3 Monate im Voraus vorauszusehen, dass man umzieht? läuft übrigens komplett parallel zur gesetzlichen Kündigungsfrist bei einer Mietwohnung. Wer also seine Wohnung kündigt, muss einfach nur dran denken, direkt UM mitzukündigen.



Wer sagt denn, dass ich selber meine Mietwohnung gekündigt habe?

Djuddvor 18 m

Wer sagt denn, dass ich selber meine Mietwohnung gekündigt habe?


Der Vermieter ist an mindestens die gleiche, häufiger eine längere Frist gebunden. Wurde die außerordentliche Kündigung ausgesprochen, muss der Mieter schon einen ziemlichen Bock gebaut haben. War die Miete ohnehin befristet, ergibt sich schon gar kein Problem mit der Vorhersehbarkeit des Umzugs.

tehqvor 2 h, 36 m

Der Vermieter ist an mindestens die gleiche, häufiger eine längere Frist gebunden. Wurde die außerordentliche Kündigung ausgesprochen, muss der Mieter schon einen ziemlichen Bock gebaut haben. War die Miete ohnehin befristet, ergibt sich schon gar kein Problem mit der Vorhersehbarkeit des Umzugs.



Ja, ich wurde mit der gesetzlichen Frist 3 Monate zum Monatsende gekündigt. Der Wohnungsmarkt ist aber heiß umkämpft, gerade bei vernünftigen Wohnungen. Deswegen habe ich nicht lange gezögert eine Wohnung zu nehmen, die eben schon weit vor eben dieser 3 Monate bezugsfertig war.

Ist eben nicht immer alles schwarz oder weiß

Djuddvor 27 m

Ja, ich wurde mit der gesetzlichen Frist 3 Monate zum Monatsende gekündigt. Der Wohnungsmarkt ist aber heiß umkämpft, gerade bei vernünftigen Wohnungen. Deswegen habe ich nicht lange gezögert eine Wohnung zu nehmen, die eben schon weit vor eben dieser 3 Monate bezugsfertig war.Ist eben nicht immer alles schwarz oder weiß


Sozialwiderspruch?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Such Operatoren bei mydealz?23
    2. Krokojagd 201687190
    3. Such Operatoren bei mydealz?11
    4. Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) sw + farbe mit günstigen D…511

    Weitere Diskussionen