Unitymedia oder Telekom? Fritzbox 7590 oder Speedport Smart 3?

12
eingestellt am 25. Nov 2019
Moin moin,

seit ich gestern eine Diskussion veröffentlicht habe, habe ich gute Tipps und Angebote gesehen. Dafür danke ich euch

Nun möchte ich euch fragen: findet ihr den Telekom-netz besser als Unitymedia? Also nur von der Internet-seite her. Ich brauche kein Telefon oder TV-Paket.
Denn ich habe einen guten Angebot bei Telekom entdeckt, wo ich eff. 14€ für eine 100kLeitung monatlich zahle.
Der Angebot lockt mich und ich will jetzt von meiner Unitymedia 150k-Leitung auf die 100K Leitung von Telekom wechseln

Wir haben ständig Wlan-Abbrüche bei Unitymedia. Liegt manchmal am Router und manchmal an Unitymedia selbt. Ich will halt nur wissen, ob es bei der Telekom genauso Kacke ist.

Und noch eine Frage: Lohnt es sich den Fritzbox 7590 statt den Speedport Smart 3 von der Telekom zu holen? Ich lese zwar überall dass der Fritzbox wegen der Extra-Funktionen besser ist aber ich brauche einfach zuverlässiges Wlan für eine kleine Wohnung mit 5 Personen (lief immer schlecht bei der Connectbox von Unitymedia).

Danke nochmal für eure Tipps
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare
Wie soll UM denn für Abbrüche im WLAN sorgen?
DeltaAC25.11.2019 11:17

Wie soll UM denn für Abbrüche im WLAN sorgen?


Wie gesagt, manchmal liegt es am Router aber öfter Mal war es Unitymedia selbst. Nach 20 Uhr ist es gäfast unmöglich vernünftig zu surfen
Gabriatus25.11.2019 11:20

Wie gesagt, manchmal liegt es am Router aber öfter Mal war es Unitymedia …Wie gesagt, manchmal liegt es am Router aber öfter Mal war es Unitymedia selbst. Nach 20 Uhr ist es gäfast unmöglich vernünftig zu surfen


Das kann man nie pauschal sagen, sondern kommt z. B. Auf die Leistung in der Straße und und und an.
Ich bin seit 15 Jahren absolut zufrieden mit UM. Ein paar Straßen weiter hat ein Bekannter auch immer wieder Probleme.
DeltaAC25.11.2019 11:26

Das kann man nie pauschal sagen, sondern kommt z. B. Auf die Leistung in …Das kann man nie pauschal sagen, sondern kommt z. B. Auf die Leistung in der Straße und und und an.Ich bin seit 15 Jahren absolut zufrieden mit UM. Ein paar Straßen weiter hat ein Bekannter auch immer wieder Probleme.


Jetzt Mal so unter uns, es gibt oft auch Probleme die nicht im Zusammenhang mit Unitymedia stehen.

Ich sag nur Akte inhouse Verkabelung die nicht entsprechend abgeschirmt ist.

Hatte ich auch bei mir zu Hause, das Problem ist dann auch nur temporär aufgetreten, ein Austausch der alten Verkabelung hat dann das Problem behoben, dies lag aber in der Verantwortung des Hauseigentümers.

Das einzige was man Unitymedia da vorwerfen kann, dass deren Billigheimer Subunternehmer inkompetent sind und erst der 8te oder 10te Techniker das Problem erkannt hatte!
Noch nie ein Problem mit Unitymedia und Fritzbox. Läuft 1a . 200/20
Das kommt immer auf den Standort drauf an.
Ich habe seit Jahren keine Probleme mit der Telekom - auch nicht in Stoßzeiten.

Mein Nachbar hat Kabelinternet und nur Probleme. Wenn Du also selber schon weißt, dass Dein UM Anschluss in Stoßzeiten überlastet ist, würde ich an Deiner Stelle zur Telekom wechseln.

Router dann entweder die 7590 oder 7530. Beide Top.
darthkeiler25.11.2019 13:29

Das kommt immer auf den Standort drauf an.Ich habe seit Jahren keine …Das kommt immer auf den Standort drauf an.Ich habe seit Jahren keine Probleme mit der Telekom - auch nicht in Stoßzeiten.Mein Nachbar hat Kabelinternet und nur Probleme. Wenn Du also selber schon weißt, dass Dein UM Anschluss in Stoßzeiten überlastet ist, würde ich an Deiner Stelle zur Telekom wechseln.Router dann entweder die 7590 oder 7530. Beide Top.


Ist das WLAN bei den Fritzboxen besser als beim Telekomrouter?
Gabriatus25.11.2019 13:42

Ist das WLAN bei den Fritzboxen besser als beim Telekomrouter?



Das kann ich nicht sagen ich vermute es aber stark - gibt da bestimmt viele Tests im Internet. Bist ja nicht der Erste, der vor so einer Entscheidung steht.

Generell ist die Netzwerk und Wlanverwaltung über Firtzboxen aber viel besser als bei den "idiotensicheren" Telekom Routern.
Gabriatus25.11.2019 11:20

Wie gesagt, manchmal liegt es am Router aber öfter Mal war es Unitymedia …Wie gesagt, manchmal liegt es am Router aber öfter Mal war es Unitymedia selbst. Nach 20 Uhr ist es gäfast unmöglich vernünftig zu surfen



Ist wohl eine Segmentüberlastung. Kabel ist ein shared Medium. Das Problem hast du bei DSL nicht. Geh zur Telekom und nimm eine Fritz!Bbox 7530 (ist die kleine Schwester der 7590). Die hat gutes Wlan und reicht für eine 100 Mbit Leitung locker.
Bearbeitet von: "Cortex-prime" 1. Dez 2019
Gabriatus25.11.2019 13:42

Ist das WLAN bei den Fritzboxen besser als beim Telekomrouter?



Ja, Wlan der Fritzbox ist besser als die Speedports.
Cortex-prime01.12.2019 16:41

Ist wohl eine Segmentüberlastung. Kabel ist ein shared Medium. Das Problem …Ist wohl eine Segmentüberlastung. Kabel ist ein shared Medium. Das Problem hast du bei DSL nicht. Geh zur Telekom und nimm eine Fritz!Bbox 7530 (ist die kleine Schwester der 7590). Die hat gutes Wlan und reicht für eine 100 Mbit Leitung locker.


hat man noch nen relevanten Vorteil bei 7590 mit 100 Mbit Leitung, gegenüber der 7530?
Zaphir02.12.2019 00:31

hat man noch nen relevanten Vorteil bei 7590 mit 100 Mbit Leitung, …hat man noch nen relevanten Vorteil bei 7590 mit 100 Mbit Leitung, gegenüber der 7530?



Ausser dem nochmal besseren Wlan ist mir nichts weiter bekannt. Gibts aber genug vergleiche im Netz.
Bearbeitet von: "Cortex-prime" 2. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler