Unitymedia öffnet Private Router der Kunden um mehr Hotspots anbieten zu können

Deal-Jäger

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt, Unitymedia öffnet Private Router der Kunden um mehr Hotspots anbieten zu können. Auch nach einer Abmahnung des Verbraucherschutzes will Unitymedia sein Vorgehen nicht ändern. Unitymedia behauptet dass die Freischaltung einer zweiten SSID sei auch ohne ausdrückliche Zustimmung der Kunden rechtlich möglich.

Beste Kommentare

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???


Dann nehm bitte (sofern du eines Auto hast) immer noch ~4 weitere Personen mit und fahr nicht alleine. Aber ohne Geld zu verlangen. weil gefahren wärst du ja sowieso

36 Kommentare

Genialerweise wurde ich bisher von UMKBW noch nicht einmal darüber informiert.

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!


Uh, das wäre nice.

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!


Kannst dem auch schriftlich einfach widersprechen.

9846005-fOnIC

Blöde Frage, aber: Wenn sich jemand auf den Router schaltet und surft/runterlädt, beeinträchtigt das meine persönliche Bandbreite oder schaltet Unitymedia für den Hotspot Extra-Bandbreite? Es kann einfach mal angenommen werden, dass ich selbst 50 Mbit habe und das Kabel theoretisch 100 Mbit hergibt.

Das Ding fliegt eh bald aus der Wohnung

kingetzel2

Blöde Frage, aber: Wenn sich jemand auf den Router schaltet und surft/runterlädt, beeinträchtigt das meine persönliche Bandbreite oder schaltet Unitymedia für den Hotspot Extra-Bandbreite? Es kann einfach mal angenommen werden, dass ich selbst 50 Mbit habe und das Kabel theoretisch 100 Mbit hergibt.


Entsprechend des Link im ersten Kommentar, sollte die eigene Leitung vom zusätzlichen WifiSpot nicht beeinträchtigt werden.

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!



Wo findet man die Einstellung im Kundencenter ?

Wenn ich an meinen Horizon denke, bekomme ich eh schon Schüttelfrost. So eine dämliche Fehlkonstruktion.

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!


Unter "meine Produkte" wenn ich mich richtig entsinne im Kundencenter.

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!



Nee da hab ich schon geschaut.
Vielleicht ist es auch nur bei bestimmte Kunden wo ein Hotspot eingerichtet werden soll

quellcode

Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!



Hier

Wie kann ich der Freischaltung des WLAN-Routers widersprechen?

Wenn Sie der Freischaltung des von Unitymedia bereitgestellten WLAN-Routers für WifiSpot zustimmen, erhalten Sie die Möglichkeit, bequem, schnell und sicher an vielen hunderttausenden WifiSpots mit bis zu 150 Mbit/s und ohne Limitierung mobil zu surfen.

Wenn Sie der Freischaltung trotzdem widersprechen möchten, können Sie dies im Online-Kundencenter unter „Meine Produkte > Internet > WifiSpot sperren“ tun.

Im Online Kundencenter können Sie der Freischaltung des WLAN-Routers für WifiSpot jederzeit widersprechen, dann können Sie jedoch auch nicht mehr unterwegs bequem, schnell und sicher mit WifiSpot surfen.

Sie können WifiSpot ebenfalls im Kundencenter wieder aktivieren, allerdings frühestens 72 Stunden nach der Deaktivierung.

Sieht bei mir so aus

9846523-GbzTS

Dann unter Details

Da steht bei mir nur :

Unitymedia Homepage
Internet bis zu 200 MBit/s

Also nix von Wifi Spot. Werds mal weiterhin beobachten.

quellcode

Genialerweise wurde ich bisher von UMKBW noch nicht einmal darüber informiert.Bitte Sonderkündigungsrecht, bitte bitte bitte!



Also ich wurde informiert. Ich hab da eine Broschüre von UM bekommen und konnte da auch gleich widersprechen

LOL dieser Verbrecherverein.. opt-out bei sowas ist immer gut. Scheiss auf die Kunden.

Demnächst kaufst du dir ein auto und wenn man nicht aktiv wiederspricht kann es sich einfach jeder leihen, schlüssel braucht man nicht

ps: Wer eine RS hat, sollte jetzt nicht zögern!

freewilly

LOL dieser Verbrecherverein.. opt-out bei sowas ist immer gut. Scheiss auf die Kunden.Demnächst kaufst du dir ein auto und wenn man nicht aktiv wiederspricht kann es sich einfach jeder leihen, schlüssel braucht man nichtps: Wer eine RS hat, sollte jetzt nicht zögern!




man teilt ja nicht sein internet sondern erhält hier zusätzliches..

der router selbst ist wsl auch noch nicht mal gekauft sonder gratis geliehen während der zeit des vertrages


verstehe das problem nicht ist doch ein nettes system..

ist logischerweise sogar ein zweites seperates wlan ..

bitte einmal eine runde alu hütte für alle hier

Und wer zahlt den Strom für den Router??

freewilly

LOL dieser Verbrecherverein.. opt-out bei sowas ist immer gut. Scheiss auf die Kunden.Demnächst kaufst du dir ein auto und wenn man nicht aktiv wiederspricht kann es sich einfach jeder leihen, schlüssel braucht man nichtps: Wer eine RS hat, sollte jetzt nicht zögern!


???

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???


Was ist das denn für ein Argument?

Ob mit oder ohne zusatz wlan. Der Router braicht dadurch ja nicht mehr...

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???


Dein ernst???

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???


Dann nehm bitte (sofern du eines Auto hast) immer noch ~4 weitere Personen mit und fahr nicht alleine. Aber ohne Geld zu verlangen. weil gefahren wärst du ja sowieso

totmacher

Sieht bei mir so ausDann unter Details



Das erscheint bei mir nicht. Ist das evtl. vom Routermodell abhängig?

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???

und den Sprit-Mehrverbrauch kann er gleich mit uebernehmen...

quellcode

Das erscheint bei mir nicht. Ist das evtl. vom Routermodell abhängig?



'türlich. Bei unserem Cisco *hüstel* Router können sie meinetwegen bis zum jüngsten Tag versuchen, einen WLAN-Hotspot gegen meinen Willen einzurichten... Und im August fällt der Routerzwang eh, dann wird dieses Geraffel entsorgt und gegen was gescheites bzw. hier gegen ein einziges Gerät getauscht.

Ok, also halten wir fest:
Einziger Negativpunkt ist, dass die Stromkosten im Jahr um ca. 1 Euro steigen?

Oder hab ich was übersehen? Ist ernstgemeint, ich verstehe das Problem nicht.
(Ich bin allerdings auch erst in 2 Wochen erstmaliger Unitykunde)

quellcode

Das erscheint bei mir nicht. Ist das evtl. vom Routermodell abhängig?


In einem inoffiziellen Forum habe ich etwas dazu gefunden:

zuerst kommen die tc7200, im q4/2016 dann 6490 und horizon. 6360 und ubee ist noch nicht geplant


Zum ersten Mal bin ich froh, den Ubee zu haben oO

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???



Soweit kommts noch, in meinem Privatjet fliege ich immer alleine!!!

Toller Vergleich, du sollst die Leute ja nicht begrüßen und in deine Wohnung lassen.

Nachher lungern die noch vor meiner Wohnung rum, diese WLAN-Schnorrer

Die sollen erstmal zusehen dass die versprochenen 200 Mbits auch nur ansatzweise bei mir erreicht werden.
Danach können sie gern ein zweites Hotspot Wlan bei mir einrichten.

Tolle Argumente hier...

Also meine fritzbox verbraicht mit gast wlan und gast nutzern. Laut anzeige genauso viel energie wie ohne...

Warum auch mehr?
Schaltet sich ja keine zusätzliche hardware ein....

Da verbraucht der Verstärker fürs Kabel im Keller mehr...

Ist doch eine nette Idee. Die Geschwindikeit soll ja gleich bleiben und durch Unfug Dritter wird man nicht belangt.

Sehe keine Nachteile, oder übersehe ich was?

Und kommt mir nicht mit "mein Internet gehört mir" "ich werde nicht gefragt" etc..

quellcode

Nachher lungern die noch vor meiner Wohnung rum, diese WLAN-Schnorrer :|



Du übersiehst, dass man dafür selbst Unitymedia Kunde sein muss, also selbst einen Anschluss hat und bezahlt.
Wieso solltet diese woanders schnorren, vorallem weil die Geschwindigkeit ja begrenzt ist und man keine 400.000 Leitung anzapfen kann.

Das schlimme ist das Opt-Out. Nichts anderes. Dann wäre der Aufschrei gen 0.

nakres

Und wer zahlt den Strom für den Router?? ???




habe das auch ne Weile getrackt bei mir zu hause. den einzigen merkbaren unterschied hatte ich bei veränderung der sendeleistung. in meinem apartment reichen z.b. 20 % leistung um es locker zu versorgen wodurch ordentlich strom gespart wird.. ob dann 1.. 2.. oder 3.. personen im netz sind spielt kaum bis gar keine rolle..

da die meisten ihre sende leistung noch nicht mal manuell aufs benötigte reduziere oder z.b. 5 GhZ ausschalten wenn es ihre geräte eh nicht unterstützen halte ich das beispiel für blödsinn.. und bei wem es dann wirklich auf jeden cent ankommt der kann zur not ja dann auch die funktion einfach abschalten.. mal völlig unabhängig davon das er ja anders wo auch von dem netz profitieren kann..


Wir nutzen auch noch den "alten" Cisco-Router.

Daher gibt es auch keinen Hot-Spot für die Nachbarn.

Es scheint m .E. auch nur die Horizon-Nutzer zu betreffen, oder irre mich da?

tschakkkiiiii

Das schlimme ist das Opt-Out. Nichts anderes. Dann wäre der Aufschrei gen 0.


Genauso wie der Nutzen der ganzen Sache. Weil es eh niemand einschalten würde...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Windows 10 Lizenz2029
    2. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…553745
    3. Sparen beim Bahnfahren89
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links14234

    Weitere Diskussionen